Neuer Beitrag

Schatten_Fantasy

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

TAUCHT EIN IN DIE SCHATTEN...


Sarkastisch, böse und alles andere als freundlich: Ceryan ist einer der neun Generäle des Königs und gleichzeitig dessen bester Kämpfer - kein Wunder also, dass Zenox ausgerechnet ihn aussendet, um den sagenumwobenen Stein des Kairoan zu finden, der dem Herrscher endgültig zum Sieg über das Nachbarland Velmar verhelfen soll. Widerwillig zieht der Schattenfürst aus, um dem Wunsch seines Herren gerecht zu werden und mehr über die Legende herauszufinden. Was er jedoch letztendlich findet, ist weit mehr als nur ein Hinweis auf den Ort, an dem sich der Stein befinden soll...

Hast du Lust, mit mir und anderen Lesern in die Schatten einzutauchen und die Geheimnisse zu lüften, die dieses Buch birgt? Dann bewirb dich bis 18. Februar für diese Leserunde und gewinne eines von zwei signierten Gratisexemplaren!

Was musst du tun?
Da ich gerne mit Musik schreibe und immer auf der Suche nach neuen, inspirierenden Liedern bin, würde ich mich freuen, wenn du mir verratest, welches Lied dich am meisten in deinem Herzen berührt/dich am meisten fasziniert und wieso!

Ich bin gespannt auf eure Bewerbungen und wünsche euch viel Glück für das Gewinnspiel - und natürlich viel Vergnügen bei der Lektüre von SCHATTEN!

Eure M.D. Grand


Autor: M. D. Grand
Buch: Schatten

SaintGermain

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Tja da gibt es verschiedene Interpreten, Lieder und Genres, die mich inspirieren. Je nach Stimmung. Momentan gefallen mir die Lieder der österreichischen Band Tagträumer sehr gut und sie haben auch interessante Texte.

angel1843

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Mir gefallen auch je nach Stimmung unterschiedliche Lieder. Wenn du willst schicke ich dir mal ne Liste per PN?!

Das Buch klingt sehr spannend. Deshalb Hüpfer in den Lostopf.

Beiträge danach
24 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Schatten_Fantasy

vor 2 Jahren

Leseabschnitt 2 (S.79-124)
Beitrag einblenden
@Zsadista

Wow, das ist mal ein Kompliment! Danke! Ich hoffe ich bzw. meine Charaktere kann/können deinen Erwartungen weiter gerecht werden! :D

Zsadista

vor 2 Jahren

Leseabschnitt 2 (S.79-124)
Beitrag einblenden

Oki, hab den Abschnitt auch beendet. Dauert bissel, ich schmöker mal wieder drei Bücher auf einmal ...

Alsooo ... oh ... Buch liegt am Sofa und ich hab die Namen vergessen ... egal ... ^^

1. Ich hätte die Prinzessin vorm Wald fallen gelassen ... außer im Buch wird sie später noch gebraucht ... ^^ ... ansonsten ... nur Belastung ^^ ...

2. ... ich hätte mir das Pferd von dem Typen geschnappt, der umgelegt wurde ... töten ... voll in Ordnung ^^' ... aber das Pferd braucht man doch ... vor allem, wenn man noch ne Prinzessin mitschleifen muss ... ^^

Zsadista

vor 2 Jahren

Leseabschnitt 2 (S.79-124)
Beitrag einblenden

Im übrigen hab ich für das Kapitel "Dickicht" direkt ein Lied im Ohr ... meine andere Lieblingsband ... Erdling ...

Leider ist das Lied nicht im Netz zu finden ... bei Amazon unter Erdling "Aus den Tiefen" kannst du in das Lied reinhören ... ist aber unter Nummer 4 Firmament ... ist aber Dickicht ...

Der Liedtext mal dazu ^^ :

DICKICHT SONGTEXT

Es war vor langer Zeit.
Weit in der Vergangenheit.
Ein Land voll Sturm und Leid.
Die Welt war nicht bereit.

Auf unseren Reisen sahen wir Licht.
Nebel versperrte unsere Sicht.
Wir liefen los.
Tag ein, Tag aus.
Immer weiter durchs' tiefe Grau.

Am Himmel war kein Sonnenlicht.
Kein Gott war da, denn wir sahen ihn nicht.
Komm mit uns mit und sei bereit...
...für eine Welt voll Einsamkeit.

Wir tanzen durch das Dickicht.
Denn große Hoffnung gibt es hier nicht.
Wir tanzen weiter, streng im Takt.
Fühlst du den nicht die dunkle Macht...?

Der Regen peitscht den Körper aus.
Es gibt hier keinen Weg heraus.
Wir hörten nur die Donner grollen.
Wir wussten nur, dass wir tanzen sollen.

Das Herz rast.
Der Schweiß tropft.
Der Himmel brennt.
Die Luft ist kalt.
Der Nebel dicht.
Der Donner knallt

Schatten_Fantasy

vor 2 Jahren

Leseabschnitt 2 (S.79-124)
Beitrag einblenden
@Zsadista

Hmmm...zählt es wenn ich sage "Er hatte andere Dinge im Kopf und es hätte ihn nur aufgehalten? Und wenn er die Prinzessin runtergeworfen hätte, dann hätten sie ihn trotzdem weiter verfolgt und dann hätte er gar nichts mehr in der Hand gehabt?" :D Oder klingt das unplausibel? ;)

Zsadista

vor 2 Jahren

Leseabschnitt 2 (S.79-124)
Beitrag einblenden
@Schatten_Fantasy

Naja ... ich dachte, er brauchte sie "nur" als Schutzschild ... und im Wald ... aber ich glaub doch eher, die Prinzessin spielt noch eine andere Rolle ... ^^'

Naja, beim Pferd hätte ich schon mitgedacht ... wenn er schon sooo weit denkt, dass der Typ sie verraten könnte ... und ihnen ein Pferd fehlt ... sie somit langsamer sind ... her mit dem Gaul ^^ ...

Ist jetzt aber nicht negativ gemeint ^^ ... ich denk nur immer bissel komisch mit ... ^^'

Schatten_Fantasy

vor 2 Jahren

Leseabschnitt 2 (S.79-124)
Beitrag einblenden
@Zsadista

Nein passt schon :D Ist ja gut wenn jemand sein Hirn benutzt ^^

Zsadista

vor 2 Jahren

Fazit/Rezensionen

Hi! ^^

Hier der Link zu meinem Blog. Dort ist dann auch zu finden, wo ich sonst noch veröffentliche. Leider ist es bei dem Buch nur Amazon, Blog und Facebook. Facebook kann gerne weiter verlinkt werden.

http://zsadista.blogspot.de

Vielen lieben Dank das ich das tolle Buch lesen durfte!!

LG Zsadista

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks