M. D. Headley

 3.5 Sterne bei 222 Bewertungen
Autorin von Magonia, Magonia und weiteren Büchern.
M. D. Headley

Lebenslauf von M. D. Headley

Maria Dahvana Headley wurde 1977 in Estacada, Oregon geboren. Sie schloss ihre Schulausbildung an der Vallivue High School in Caldwell, Idaho 1995 ab und besuchte anschließend die New York University, wo sie Dramatisches Schreiben studierte. Sie arbeitete bereits als Redakteurin der New York Times und ist zudem Roman- und Drehbuchautorin. In Deutschland ist Headley vor allem für ihr Jugendbuch „Magonia“ bekannt, das 2015 auf der Bestsellerliste der New York Times stand. Headley lebte einige Jahre in Seattle, bevor sie nach New York zurückkehrte, wo sie auch heute lebt.

Alle Bücher von M. D. Headley

Magonia

Magonia

 (162)
Erschienen am 03.04.2017
Die Königin der Unsterblichen

Die Königin der Unsterblichen

 (28)
Erschienen am 01.06.2011
Magonia

Magonia

 (29)
Erschienen am 07.06.2016
Aerie

Aerie

 (3)
Erschienen am 03.11.2016
Queen of Kings

Queen of Kings

 (0)
Erschienen am 01.05.2012
The Year of Yes

The Year of Yes

 (0)
Erschienen am 09.01.2007

Neue Rezensionen zu M. D. Headley

Neu
ariadnes avatar

Rezension zu "Magonia" von M. D. Headley

Lust auf ein Abenteuer?
ariadnevor 10 Tagen

Mein Book of the Month war im November Magonia, das ich jetzt auch schon gefühlt ewig auf meinem SuB habe. Die ganzen positiven Reviews haben mich echt neugierig gemacht und zum Glück ist diesmal der Hype auch nicht umsonst gewesen.

Die Vorstellung von Schiffen in den Wolken, die ganze Welt von Magonia und ihre Wesen ist so originell und packend, dass ich es schade fand, dass das Buch nicht noch weiter darauf aufgebaut hat. 

Aza und Jason waren mir beide sehr sympathisch und ihre Beziehung/Freundschaft auch glaubhaft. Das gefürchtete Love Triangle zeigt sich zwar ganz kurz, konnte aber glücklicherweise umgangen werden.

Der 2. Teil ist meines Wissens noch nicht auf Deutsch erschienen, was sehr schade ist. Die englischen Rezensionen zum 2. Band fallen auch eher gemischt-negativ aus, bin also noch zögerlich, ob ich weiterlesen werde.

Kommentieren0
2
Teilen
youBibianss avatar

Rezension zu "Magonia" von M. D. Headley

Mein neues Lieblingsbuch
youBibiansvor 3 Monaten

Aza ist krank. Die Ärzte haben ihr ein Jahre gegeben. Jetzt ist sie fast 17. Sie weiß nicht wieso. Es gibt keine Erklärung.

Doch es wird schlimmer. Sie hat Halluzinationen. Ihre Familie und ihr bester Freund Jason machen sich Sorgen um sie. Aza sieht Schiffe aus Wolken. Und sie wird gerufen. Und irgendwann ist sie tot. Das denken jedenfalls ihre Familie und Jason.

Doch sie ist nicht tot, denn die Wolken haben sie gerufen. Sie lebt über den Wolken mit einem Vogel auf dem Piratenschiff ihrer scheinbaren Mutter. Und dort erlebt sie Abenteuer. Großartige Abenteuer.

Aber sie vermisst ihre Familie und besonders Jason. Er findet sie und zusammen müssen sie die Welt retten.

Ein fantastisches Buch. Ich habe es mir vor einiger Zeit gekauft und durchgelesen. Es ist einfach so toll beschrieben. Es ist quasi die Fantasiewelt eines Mädchens - vermeintlich ohne Zukunft - , in die sie eintaucht und großartige Abenteuer und die Wahrheit erfährt. Es hat mich unglaublich gefesselt. Außerdem ist es nicht so kitschig wie andere Bücher, die es vermeintlich nicht sind. Es ist die zauberhafte Welt von Aza und gefällt mir unglaublich gut. Der Autor hat ihre Welt so gut zu Erscheinung gebracht, dass ich mit Aza dort war. Es gehört zu meinen Lieblingsbüchern und landet auf den Stapel "Bücher, die ich nochmal lesen will".

Marilena

Kommentieren0
0
Teilen
W

Rezension zu "Magonia" von M. D. Headley

Rezension zu Magonia
Wanyingvor 7 Monaten

Ich finde, dass die Geschichte sehr spannend ist. Die Grundidee ist sehr interessant. Man sollte sich aufjedenfall darauf einlassen. Die Protagonisten sind sehr liebenswürdig und die Geschöpfe einzigartig. Besonders der Anfang ist sehr vielversprechend. Es ist sehr bewegend und ergreifend. Die Geschichte ist sehr kreativ und mal was neues. Ich muss sagen, es war anders als erwartet. Allerdings finde ich es um das verschwendete Potenzial der Geschichte etwas schade. Der Schreibstil ist Gewöhnungsbedürftig. Die Geschichte fing sehr gut an, nur wurde es später leider etwas schwach und hat mich nicht mehr ganz gepackt. Es war einer der fantasievollsten Geschichten die ich je gelesen habe, nur wurde es im laufe der Geschichte nicht mehr ganz so packend und hat mich dann auch immer weniger davon überzeugt. Trotzdem finde ich die Grundidee ziemlich gut und sehr beeindruckend.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

M. D. Headley wurde am 21. Juni 1977 in Estacada, Oregon (Vereinigte Staaten von Amerika) geboren.

M. D. Headley im Netz:

Community-Statistik

in 505 Bibliotheken

auf 156 Wunschlisten

von 10 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks