M. Dabjuk Das Tirod: Zwischen den Welten

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Tirod: Zwischen den Welten“ von M. Dabjuk

Mein Name ist Evolet, noch bin ich siebzehn Jahre alt. Eigentlich war ich immer der festen Überzeugung, mein Leben sei normal. Doch die Tatsachen liegen anders, denn ich erwache in einem Albtraum wieder. Ich war gerade aus der Dusche gestiegen und hatte ein Handtuch um meinen Körper geschlungen. In Gedanken versunken, machte ich einen Schritt ins Zimmer, als ich die blutverschmierten Wände erblickte. Kaltes Entsetzen packte mich und ich schrie aus vollem Halse. Das Zimmer roch metallisch nach Blut, überall waren rote Handabdrücke. Die Angst hatte mich fest im Griff, ich konnte mich nicht mehr rühren und zitterte unkontrolliert. Jemand stieß die Tür so heftig auf, dass sie beinahe aus den Angeln gesprungen wäre. Zad stand im Türrahmen, er kam mir wie ein weißer rettender Engel in all dem Rot vor. Mit großen Schritten kam er auf mich zu und zog mich schützend in seine Arme. Ich vergrub sofort mein Gesicht an seiner Brust. Er sah zum Bett, über dem Kopfteil des Bettes stand in großen Lettern: Du gehörst mir, ich komme dich holen…bald! Nun betraten Jaden und Dad ebenfalls das Zimmer. Jaden sah zu mir, dann sah er Zad ins Gesicht, dessen Blick starr an die Wand über dem Bett geheftet war. Jaden folgte seinem Blick. Das Blut wich ihm aus dem Gesicht und er wurde aschfahl, als er die Schrift las. Wir waren alle stumm vor Entsetzen. Dad war der Erste, der seine Sprache wiederfand: »Geht hinunter«, befahl er in ruhigem Ton.

Anfangs noch Top ab der mitte hin leider ein Flop :(

— Inkedbooknerd
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Anfangs noch Top aber zur Mitte hin leider ein Flop

    Das Tirod: Zwischen den Welten

    Inkedbooknerd

    17. July 2017 um 13:04

    Schreibfehler die manchmal etwas irritieren,  Anfangs eine vielversprechende Geschichte, zur mitte hin leider immer langatmiger und Sex Handlungen, die mir persönlich zu der Inhaltsangabe fehl am Platz schien....schadeDie Inhaltsangabe hat mich richtig neugierig gemacht und Anfangs war ich von der Geschichte und ihrem Verlauf sehr begeistert.Auf Evolet liegt ein Geheimnis das ihre Mutter bis zum Tode hin gehütet hat.Nur Evolets Bruder und ihr Vater scheinen davon zu wissen.Und nur Evolet scheint alle retten zu können. Tattoos die sich auf ihrer Haut verändern, ein Typ der plötzlich auftaucht und sie anzieht...irgendwie hat man dies schon von anderen Büchern gekannt.Dennoch gefiel mir die Schreibweise, geschildert von mehreren Charakteren , auch wenn sich immer wieder durch das Buch Schreibfehler schleichen gewöhnt man sich mit der Zeit daran.Als Evolet vermehrt Alpträume hat und ihr Zimmer blutverschmiert vorfindet fand ich den Roman immer spannender und gruseliger.Der geheimnisvolle Typ entpuppt sich als ihr Seelenverwanter, der die selben Tattoos wie sie besitzt.Daemonen, Erzengel, ein Krieg, Evolets Katze entpuppt sich als Wächter und kann auf einmal mit ihr reden, eine Situation hat mich bangen und hoffen und mitfiebern lassen, ich hab ihre Katze sofort ins herz geschlossen und bekam vor Sorge und Mitgefühl sogar Tränen in den Augen....leider kam dann irgendwie ein ploetzlicher Wandel in der Geschichte auf.Zuviel Personen tauchen auf die wichtig sind aber zu knapp umschrieben.Ich konnte mir kein Bild zu ihnen machen.Dann hat ihr Seelenverwanter Sex mit einer anderen...klar hab ich nichts gegen Liebesbeziehungen in Fantasyromanen aber die Sexhandlungen haben alles kaputt gemacht.Die Reise zum Tirod wurde irgendwie Nebensache, das Ende zu schnell.Werde diese Reihe nicht weiterverfolgen .... schade.Bewertung : 2 von 5 Sterne.

    Mehr
  • Das Tirod 1

    Das Tirod: Zwischen den Welten

    christiane_brokate

    07. November 2016 um 15:01

    Eine Aufgabe. Eine Entscheidung. Eine Liebe. Mein Name ist Evolet, noch bin ich siebzehn Jahre alt. Eigentlich war ich immer der festen Überzeugung, mein Leben sei normal. Doch die Tatsachen liegen anders, denn ich erwache in einem Albtraum wieder.Meine Meinung:Spannung, Nervenkitzel und Abenteuer pur!!!!Der Leser taucht ab denn ersten Seiten ab in das Buch und die Welt von den Erzengeln ihre Aufgaben und die Liebe ein. Der Leser stellt sich genau wie Evolet denn neuen Herausforderung und denn Kampf dem Bösen zu wiederstehen. Die Aufgaben zu meistern und keiner Versuchung nach zu geben. Der Leser ist sofort ein Teil von der Geschichte und wächst mit ihr und ihren Aufgaben . Evolet wirkt mehr als Weg gefährte als ,als ein Charakter in einem Buch. Ich konnte mich zu hundertprozentig auf dieses Buch einlassen , war gefangen , fasziniert und gefesselt in ihm. Das Buch steckte voll sovielen Überraschungen , der Weg war immer anders als gedacht. Die Wege , Wirrungen und Versuchungen sehr unscheinbar und der Leser wusste nie was als nächstes passiert. Die Geschichte war sehr wohl durchdacht und alle Handlungstränge sind sehr gut nachvollziehbar. Die Spannung war vom ersten Moment gegeben und war bis zum Ende des Buches vorhanden. Das Ende macht neugierig wie es weitergeht und wie sich alles weiter entwickelt. Die Geheimnisse lösen sich teilweise auf und auch die Liebe spielt eine sehr grosse Rolle in diesem Buch. Ich als Leser war fasziniert,auch Evolet ist immer mehr gewachsen in ihren Aufgaben und ihrem Abenteuer. Sie war sehr symphatisch und ein Charaktere denn man sofort ins Herz schliesst. Einen Kritikpunkt gibt es dennoch es haben sich paar Rechtschreibfehler eingeschlichen , die im ersten Moment sehr auffielen ,mir aber im nach hinein nicht störten. Genau diese kleinen Fehler zeigen ja das ein Mensch dran sitzt an dem Buch ,keine Maschine.Das Buch hatte alles was ich an einem Buch Liebe, daher kann ich nur 5 Punkte vergeben und denn 2 Teil schnell lesen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks