M. H.-G. Die Stimmen oder wie ist das wenn es einen nicht gibt

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Stimmen oder wie ist das wenn es einen nicht gibt“ von M. H.-G.

In dem Buch geht es um mich und um die die mich umgeben und verstehen oder nicht. Wie ist das wenn alles Durcheinander ist und jeden Tag jede Minute neu geordnet werden muss nach Realität und Wahn, ein Kraftakt der nur mit viel Disziplin und Übung und es gelingt nicht. Warum nicht weil die anderen nicht mitmachen können. Sie sind die Störer oder Helfer und sie mögen einen oder nicht

Stöbern in Biografie

Barbarentage

Ein grandioses Buch

Nachtschwärmer

Troublemaker

Sehr exposiver Stoff und überaus mutiv. Respekt!

AberRush

Ich bin mal eben wieder tot

Persönliche Aufarbeitung der Angststörung. Leider ziemlich wirr geschrieben und gerät am Ende zu sehr ins Schwafeln.

katzenminze

Wir werden glücklich sein

Eine Schicksalsgeschichte, die berührt, aber auch Mut macht & Bewunderung für eine so starke Frau auslöst.

howaboutlife

Mileva Einstein oder Die Theorie der Einsamkeit

Eine emotionale Biografie über eine gescheiterte Wissenschaftlerin wie Ehefrau.

seschat

Wir sind dann wohl die Angehörigen

Das geht unter die Haut.

blaues-herzblatt

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks