M. Hart

 4.3 Sterne bei 7 Bewertungen
Autor von Wintermond, Sommermond und weiteren Büchern.

Neue Bücher

Herbstmond

Erscheint am 01.02.2019 als Taschenbuch bei Himmelstürmer.

Alle Bücher von M. Hart

Wintermond

Wintermond

 (6)
Erschienen am 26.02.2016
Sommermond

Sommermond

 (4)
Erschienen am 13.08.2011
Herbstmond

Herbstmond

 (0)
Erschienen am 01.02.2019

Neue Rezensionen zu M. Hart

Neu

Rezension zu "Wintermond" von M. Hart

Tolle Geschichte, die bis zum Schluss spannend ist
Ravenheart88vor 6 Tagen

Von Anfang an war ich von den beiden unterschiedlichen Charakteren gefesselt.

Ben, obwohl eigentlich viel zu nett, wurde nie langweilig. Alex, an sich eine Arschgeige, der man aber alles verzeiht und deren Beschreibung zog.
Die Geschichte baut logisch auf, immer wieder Konflikte, nur zum Ende ging es mir ein wenig zu glatt, Geschmackssache.
Doch nicht einen Augenblick konnte ich das Buch aus der Hand legen. Allenfalls, wenn der Alltag rief. Das passiert mir nicht oft. 
Die Auseinandersetzungen der beiden Protagonisten sind nachvollziehbar ausgebaut, führen mit ein paar Kurven zum Finale. Noch ein Pluspunkt: Die Handlung spielt in Deutschland, und macht das Buch damit noch einmal lesenswerter.
Einen Stern Abzug gab es für die sehr individuelle Sprache, über die ich manchmal stolperte, und teilweise langatmige Szenen.
Trotzdem meine unbedingte Leseempfehlung.
Liebe ist in all ihren Erscheinungen gleich mächtig und schafft, was der Verstand verbietet. 

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Wintermond" von M. Hart

Mit die beste Gaygeschichte von allen
Ein LovelyBooks-Nutzervor 4 Jahren

Wintermond von M. Hart ist der erste von 2 Teilen.
Eine Gaygeschichte die ich verschlungen habe, von der ersten bis zu letzten Seite.

Würde ich Sterne abziehen müssen, dann allerhöchstes dafür, dass das Buch wirlklich schon extrem in die Länge gezogen wurde, was nicht hätte sein müssen.

Dennoch tut das der Story keinen Abbruch.
Die Gesichte von Ben und Alex beschäftigt mich selbst heute noch, obwohl es schon ein paar Monate her ist, dass ich sie gelesen habe.

Also, das ist ein Geheimtipps von mir,  für euch.
Wer Gaybücher mag, dem lege ich dieses hier wärmstens ans Herz

Teil 2 ist auch erschienen und trägt den Namen "Sommermond"

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Wintermond" von M. Hart

Rezension zu "Wintermond" von M. Hart
Franzi_babylovevor 7 Jahren

Hm, was soll ich sagen... das Buch ist schwer zu beschreiben. Die Story ist ganz gut und auch die Entwicklung zwischen den beiden Jungs ist gut beschrieben aber ich hatte ab und zu das Gefühl, dass sich einfach alle Szenen endlos hinziehen und sehr oft die gleichen Floskeln auftauchen. Einige Dinge sind zu detailliert beschrieben und ließen mich das Gefühl bekommen, dass der Autor um den heißen Brei herum geschrieben hat! Ich empfand es als nervig, dass viele Dinge sehr kleinlich beschrieben wurden wie z.B. der Aufbau der Bar oder z.B. diese Szene:

"Er stapfte durch den Schnee, entriegelte seinen Wagen per Funk und öffnete seinen Kofferraum. Er warf seine Tasche hinein und legte seinen Laptop vorsichtig daneben. Daraufhin warf er die Kofferraumklappe kräftig wieder zu und schritt zur Fahrertür, um sie zu öffnen und auf seinen Sitz zu klettern. Gleich darauf zog er die Tür zu und steckte den Autoschlüssel in die Zündung. Er schnallte sich an, startete den Motor und drehte das Radio auf. ..."

So viele Worte nur um zu sagen, dass er wegfuhr! Meiner Meinung nach hätte man das Buch auch auf 200 Seiten kürzen können und es wäre trotzdem gut gewesen. Nix für Leute, die es knapp und prägnant mögen.

Alles in allem hatte ich mir mehr von dem Buch versprochen und bin über das "Ende" am meisten enttäuscht, daher nur 4 Sterne. Trotzdem ist es lesenswert und ich bin gespannt wie es weitergehen soll!?

Kommentieren0
4
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können!
Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2018 und 31. Dezember 2018 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2018 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2018 lag.
Wichtig:
Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 25. Januar 2019 zu lesen und zu rezensieren.


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
Ich wünsche uns allen wieder viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
__________________________________________________________________  

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

- Buchverlosung zu "Und wo ist dein Herz zuhause?" von Anne Kröber (Bewerbung bis 21. Dezember)
- Leserunde zu "Miep & Moppe" von Stine Oliver (Bewerbung bis 26. Dezember)

( HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
__________________________________________________________________

Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.
 
__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
__________________________________________________________________ 

PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.    
A
Letzter Beitrag von  AngelinaNinavor 15 Stunden
Jedes Buch ist ein Stück weit autobiographisch. So auch "Atramentum". Ich schrieb es im Jahr 2012, als ich in Barcelona studierte. Hin- und hergerissen zwischen dem Gefühl der Enge in der Stadt und der Faszination dieser kulturreichen Megacity entstand mein erster Roman, der nun 2018 veröffentlicht wurde.

Gerne möchte ich noch die Chance nutzen und an der Debütautorenaktion 2018 teilnehmen und stelle dafür 5 Leseexemplare zur Verfügung.(
https://www.lovelybooks.de/autor/Angelina-Dixken/Atramentum-1547569239-w/buchverlosung/1960597378/ )

Hier eine kleine Zusammenfassung:

Farao lebt in einer Stadt der Finsternis. Nur ein einziger Tunnel führt hinaus in die Außenwelt ...
Einst war die Silberfestung eine Stadt im Licht. Doch dann begannen die Bewohner um ihren Reichtum zu fürchten und errichteten eine Mauer um ihre Stadt, so hoch, dass niemand je ihre Zinnen sah. Nur einer war in der Lage diese zu überwinden: Der dunkle Drache Atramentum. Fortan erklärte er die Silberfestung zu seinem Reich und versklavte das Volk in ewiger Finsternis.
Ihre einzige Rettung scheint ausgerechnet der verhasste Wildling Farao zu sein. Aber ist er bereit für diejenigen zu kämpfen, die ihn all die Jahre geknechtet haben?


Eine Leseprobe gibt es hier: https://www.noel-verlag.de/bücher/dixken-angelina/

Ich freue mich über interessantes Feedback.

Eure Angelina Dixken
Zur Leserunde
Zwei Menschen, die unterschiedlicher kaum sein könnten: Alex Tannenberger, hetero und Sohn eines angesehenen Architekten und Ben Richter, schwul und Praktikant von dessen Vater. Alex, der sein Studium vernachlässigt und sich die Freizeit mit illegalen Pokerspielen vertreibt und Ben, der sein Studium überaus ernst nimmt und das Praktikum in der Villa der Tannenbergers als große Chance sieht.

Zwei Welten treffen in „Wintermond“ aufeinander und damit zwei Charaktere wie schwarz und weiß. Während sich Alex, der sich um eine große Summe Geld verschuldet hat, mit vielerlei Problemen auseinander setzen muss, baut Ben mit viel Ehrgeiz und Selbstdisziplin ein fast familiäres Verhältnis zu dessen Vater auf. In Alex entwickelt sich Hass gegenüber Ben – Hass, weil er schwul ist und von seinem Vater Beachtung und Vertrauen erhält.

In Ben hingegen entwickelt sich Faszination für Alex – Faszination, weil er sich für dessen Probleme interessiert und schnell herausfindet, dass Alex Hilfe braucht. Es tun sich Höhen und Tiefen zwischen den beiden auf, doch letztendlich muss jeder auf sein Herz hören.

Eine Geschichte über Hass, eine Geschichte über Freundschaft und eine Geschichte über die Liebe, die ergreifender kaum sein könnte.

Über das Drama „Wintermond“

Wintermond ist ein Drama über die schwierige Beziehung zwischen den beiden Studenten Alex und Ben.

Über die Leserunde

Zu Wintermond gibt es mittlerweile die Fortsetzung "Sommermond" und aktuell "Herbstmond", wozu ebenfalls eine Leserunde gestartet wurde. Aber im Verlag fiel die Frage, ob man dafür nicht die beiden Vorgänger gelesen haben sollte, auf fruchtbaren Boden, so dass der Verlag fünfzehn Ebooks für eine Leserunde zur Verfügung stellt. Ebenso wie für den zweiten Band Sommermond, für den es auch eine Leserunde gibt.

Und da wir den Teilnehmern genügend Zeit einräumen wollen, um die Bücher in aller Ruhe zu lesen, lassen wir die Leserunde zu "Herbstmond" etwas ruhen. Deren Verlosung ist bereits abgeschlossen.

Die Teilnehmer der Leserunde erhalten über eines unserer Portale einen Downloadlink und nach Abschluß der Leserunde einen Bewertungslink, um die Rezension auch in unserem Portal abgeben zu können.

Beiträge: 12endet in 3 Tagen
Teilen
Zur Leserunde
Nachdem Ben während der Geldübergabe von einem Schuss getroffen wurde, befindet er sich im Krankenhaus. Er hat überlebt, wenn auch knapp. Seine Eltern, Exfreund Nick und Alex stehen ihm in der schwierigen Situation nach dem traumatischen Erlebnis bei und signalisieren ihm mehr als einmal, ihn wieder aufnehmen zu wollen. Doch viel Zeit bleibt Ben nicht, sich von dem Schock zu erholen. Schon bald gibt es neue Drohungen und die Lage verschärft sich. Als Ben deshalb die Polizei in die neuen Umstände einweiht, empfindet Alex sein Verhalten als Vertrauensbruch. Zwischen den beiden entfacht ein heftiger Streit, und als Ben zurück nach Flensburg muss, verabschiedet Alex sich nicht einmal von ihm.

Alle Versuche Bens, Alex nach ihrem Streit zu erreichen, scheitern. Ihre Beziehung scheint vorbei, und Ben beginnt an seinen Gefühlen und denen des Blonden zu zweifeln. Er glaubt, dass Alex ihn nie wirklich geliebt hat. Doch die Wahrheit sieht anders aus. Während Ben allmählich zurück in den Alltag findet, wird Alex entführt, misshandelt und unter Druck gesetzt. So lange, bis er sich auf die gefährlichen Machenschaften des Spaniers einlässt. Um Bens Leben zu schützen, schleust er sich in eine mit dem Spanier verfeindete Drogenbande, um ihren Hintermann ausfindig zu machen. Jeglicher Kontakt zu Ben wird ihm verboten. Zwischen Angst und Verzweiflung beginnt Alex‘ Kampf um sein und Bens Überleben.

Über das Drama „Sommermond“

Sommermond ist die Fortsetzung der Gay Romance Geschichte um Ben und Alex, die in „Wintermond“ begann – noch dramatischer, noch fühlbarer, noch spannender.

Über die Leserunde

Zu den Romanen "Wintermond" und "Sommermond" gibt es mittlerweile die Fortsetzung  "Herbstmond", wozu ebenfalls eine Leserunde gestartet wurde. Aber im Verlag fiel die Frage, ob man dafür nicht die beiden Vorgänger gelesen haben sollte, auf fruchtbaren Boden, so dass der Verlag fünfzehn Ebooks für eine Leserunde zur Verfügung stellt. Ebenso wie für den ersten Band Wintermond, für den es auch eine Leserunde gibt.

Und da wir den Teilnehmern genügend Zeit einräumen wollen, um die Bücher in aller Ruhe zu lesen, lassen wir die Leserunde zu "Herbstmond" etwas ruhen. Deren Verlosung ist bereits abgeschlossen.

Die Teilnehmer der Leserunde erhalten über eines unserer Portale einen Downloadlink und nach Abschluß der Leserunde einen Bewertungslink, um die Rezension auch in unserem Portal abgeben zu können.
Beiträge: 10endet in 3 Tagen
Teilen
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 14 Bibliotheken

auf 6 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 3 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks