M. Heller , Uwe Poppel Berliner U-Bahn: Zeitgeschichte in Liniennetzplänen - von 1902 bis heute

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Berliner U-Bahn: Zeitgeschichte in Liniennetzplänen - von 1902 bis heute“ von M. Heller

Die Berliner Hoch- und Untergrundbahn begann 1902 ihren Dienst und hatte mit dem Gleisdreieck schon eine Besonderheit in der Linienführung, die der Fahrgastinformation bedurfte. In den Liniennetzplänen spiegelt sich die dramatische Entwicklung der U-Bahn und der Weltpolitik. Netzausbau, Zerstörung im Krieg, Teilung und Mauerbau, Netzausbau im Westen, Wiedervereinigung der Stadt und neue Blüte – all das ist in den Netzplänen grandios dokumentiert – eine Reise durch die Berliner Geschichte anhand von Liniengrafiken. Dieses Buch zeigt mit über 90 großformatigen Liniennetzplänen und Stadtplanausschnitten von 1902 bis 2017 die faszinierende Geschichte dieser kleinen Informationsquellen für den Reisenden. Sie sind einzigartige geschichtliche Dokumente und oft regelrechte Kunstwerke. Kurze Einleitungstexte führen in die chronologischen Kapitel ein und Bildunterschriften erläutern die abgebildeten Liniennetze. Über 50 beeindruckende Fotografien machen die Zeit lebendig. Über zwei Jahre lang wurde für dieses Buch in vielen Archiven recherchiert, zusammengetragen und digital aufwändig restauriert. Die Pläne und Fotografien erscheinen in neuem Glanz, viele davon wurden seit der damaligen Erstveröffentlichung noch nirgends so gezeigt. Diese komplexe aufbereitete Sammlung in Zusammenarbeit mit dem historischem Archiv der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), den Sammlungen der bekannten Verkehrshistoriker Sigurd Hilkenbach und Wolfgang Kramer und den einleitenden Texten des U-Bahn-Experten Uwe Poppel ergeben eine bisher in dieser Fülle noch nie veröffentlichte Geschichte der kleinen „Netzspinnen", die viel zu erzählen haben.

Stöbern in Sachbuch

Die Stadt des Affengottes

Modernes Indiana Jones in Buchform. Klasse!

RoteFee

Was das Herz begehrt

Ein anspruchsvolles Buch, bei dem sich alles um unser wichtigstes Organ dreht. Umfassend, verständlich und humorvoll.

MelaKafer

Wir hätten gewarnt sein können

Zusammenstellung bisheriger Aussagen Trumps.

kvel

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen