M. J. Trow Lestrade und die Spiele des Todes

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(2)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Lestrade und die Spiele des Todes“ von M. J. Trow

London im Jahre 1908: Ein Serienkiller strebt nach olympischem Ruhm. Opfer Nummer 1: ein adliger Leichtathlet, Nummer 2: ein Segler, Nummer 3: ein 400-Meter-Läufer, Nummer 4: ein französischer Fechter etc. Das Ende des tödlichen Wettstreits ist also noch lange nicht in Sicht. Aber Inspector Lestrade ermittelt mit dem Atem eines Marathonsläufers und erreicht das Ziel.

Stöbern in Krimi & Thriller

AchtNacht

Recht spannender Einblick in menschliche Abgründe ... trotzdem fehlte mir manches Mal dieses "Fitzek-Lese-Feeling"

Somaya

Durst

Super

HexeLilli

Death Call - Er bringt den Tod

Hart, Härter, Carter

Irrenmagnet

Der Totensucher

Spannung pur, ab der ersten Seite, aber alles schon mal da gewesen

Frau-Aragorn

Oxen. Das erste Opfer

Ein Agententhriller mit Luft nach oben, weil es erst im letzten Drittel richtig spannend und actionreich wird.

DieLeserin

In ewiger Schuld

Großartiges Buch, Spannend bis zum Schluss und das Ende wirklich überraschend. Top!

eulenmatz

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen