M. John Harrison Die Centauri-Maschine

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(2)
(1)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „Die Centauri-Maschine“ von M. John Harrison

Seit Jahrzehnten unter den Top Ten der besten SF-Bücher aller Zeiten: M. John Harrisons legendärer Roman "Das Centauri-Spiel", mit dem der Autor des Bestsellers "Licht" das Genre der Space-Opera revolutionierte. Ohne ihn hätte es Autoren wie Peter F. Hamilton, Alastair Reynolds oder Charles Stross nie gegeben. In erstmals ungekürzter und vollständig überarbeiteter Neuausgabe.

Stöbern in Sachbuch

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ich hab den Faden gesucht

    Die Centauri-Maschine
    simonfun

    simonfun

    23. April 2014 um 23:59

    Die Geschichte samt Satzbau windet sich nicht unähnlich einer Gürtelrose um den Handlungsstamm, um zu erfahren, dass die Krankheit klarer ist, als die Geschichte. So oder ähnlich ist fast das ganze Buch vollgestopft. Eine einzige Quälerei für mich, sodass ich ich gar garstig das blättrige Lebenswerk des gefeierten Autors  für immer beiseite gelegt habe. Ich hoffe ich komme je wieder aus der blumigen Sprache raus. Wie auch immer - hier ist viel Geduld erforderlich !

    Mehr