M. R. Hall Totenschein

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Totenschein“ von M. R. Hall

Wie kann man die Toten ruhen lassen, wenn das Unrecht zum Himmel schreit ... Jenny Cooper hat gerade erst ihre Stelle als neue Coronerin in Bristol angetreten, da gibt es auch schon Probleme: Ihr überraschend verstorbener Vorgänger hat die Dinge offenbar etwas schleifen lassen, und Jenny sieht sich gezwungen, den angeblichen Selbstmord eines Vierzehnjährigen und den Tod einer Jugendlichen neu zu untersuchen. Dabei stößt sie auf massiven Widerstand, den sie sich zunächst nicht recht erklären kann. Bis sie einer ungeheuerlichen Geschichte auf die Spur kommt ... Der Start einer brillanten Krimiserie.

Stöbern in Krimi & Thriller

Die Fährte des Wolfes

Actionreicher, brutaler Thriller! Die Hauptfigur konnte mich gar nicht überzeugen!

Mira20

Der Nebelmann

Für mich eher Gesellschaftskritik, denn Thriller. Echte Spannung kam für mich erst zum Ende hin auf.

elafisch

Targa - Der Moment, bevor du stirbst

Ein Buch was sich wirklich sehr gut lesen lässt.

kleine_welle

Death Call - Er bringt den Tod

Bereits die ersten 50 Seiten sind der Wahnsinn und es lässt bis zum Ende hin nicht nach. Chris Carter ist einfach ein Muss im Genre Thriller

sabbel0487

Projekt Orphan

Großes Kino, spannend konstruiert, vielschichtige Charaktere und gut geschrieben. Was will man mehr?

Jewego

Das Mädchen, das schwieg

Ein spannender Norwegen-Krimi!

Danni89

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • ....spannend...

    Totenschein
    Lesebegeisterte

    Lesebegeisterte

    09. August 2017 um 15:04

    Die Rechtsanwältin Jenny Cooper hat gerade eine Scheidung hinter sich. Aber wenigstens läuft es beruflich besser. Denn Jenny ist zum Coroner von Bristol ernannt worden. Dessen Aufgabe es ist unnatürliche Todesfälle zu untersuchen. Jenny stößt auf einen Fall, wo sich einige Jugendliche kurz hintereinander das Leben genommen haben. Sie rollt die Fälle neu auf und stößt dabei auf enormen Widerstand… Ein Krimi der flüssig und spannend zu lesen ist. Die Protagonistin Jenny Cooper ist sehr sympathisch und ich bin gespannt auf weitere Fälle mit ihr!

    Mehr