M. R. Mathias Das Schwert und der Drache

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Schwert und der Drache“ von M. R. Mathias

Pael, Hofmagier von Westland, vergiftet König Balton, damit dessen Sohn Glendar den Thron besteigen kann. Glendar ist jedoch lediglich eine Marionette in den Händen des Magiers, der nach der Weltherrschaft strebt. Auf dem Totenbett vertraut der Herrscher jedoch seinem jungen Knappen Mikahl ein mächtiges Schwert an und beauftragt ihn, dieses Schwert den Riesen zu bringen. Mikahl macht sich auf den Weg. Die beiden Brüder Gerard und Hyden finden bei ihrer Suche nach Falklingeiern einen magischen Ring. Der jüngere der Brüder, Gerard, nimmt diesen Ring an sich, während der ältere ein Falklingsküken erhält, das überraschenderweise aus einem Ei geschlüpft ist und das er Klaue nennt. Es wird sein Vertrauter. Auf einem Sommerfest wird Gerard von der jungen Hexe Shaella angesprochen und von ihr beauftragt, ein Drachenei für ihren Vater, den Hofmagier Pael, zu stehlen. Shaella verliebt sich jedoch in Gerard, während ihr Vater ihn lediglich als Opfer für seine finsteren Absichten benötigt. Sie alle haben letztlich nur ein Ziel: Der Palast der Hexenkönigin Willa im fernen Königreich Hochwander. Der Fels, auf dem er sich erhebt, besteht aus einem mächtigen magischen Gestein, dem Hüterstein. Der Kampf um diesen Stein entbrennt und wird das weitere Schicksal der Welt entscheiden. Übersetzt von Oliver Hoffmann

Episch! In 24 Stunden völlig verschlungen - das ist mal ein Buch, für das ich Gold bezahlen würde :)

— Sardonyx
Sardonyx

Stöbern in Fantasy

Das Vermächtnis der Engelssteine

Teilweise schwächer als der Vorgänger,weil es mehr Längen hat,trotzdem ein sehr gutes Buch.Ich hoffe das finale Buch gibt noch mal alles.

Jenny-liest

Die Bibliothek der flüsternden Schatten - Bücherstadt

Abgesehen von ein paar kleineren Schwächen, ist das Buch auf jeden Fall empfehlenswert!

Katharinahannover

Nevernight

Wirklich derbe Flüche, und lange Fußnoten, aber der Rest ist wirklich unfassbar cool.

Katharinahannover

Vier Farben der Magie

London gleich viermal, und doch so unterschiedlich, sehr interessante Welt, bin schon auf den zweiten Teil gespannt.

Katharinahannover

Empire of Ink - Die Macht der Tinte

atemberaubend und voller Fantasie

Sanny

Das Erwachen des Feuers

Geniale Fantasy!

Buchgespenst

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen