M. Sean Coleman

 3.9 Sterne bei 30 Bewertungen

Neue Bücher

Der Ruf der toten Mädchen: Ein Alex-Ripley-Thriller

 (8)
Neu erschienen am 20.11.2018 als E-Book bei beTHRILLED by Bastei Entertainment.

Alle Bücher von M. Sean Coleman

Sortieren:
Buchformat:
Netwars - Der Code

Netwars - Der Code

 (12)
Erschienen am 08.10.2014
Netwars - Der Code 4: Thriller

Netwars - Der Code 4: Thriller

 (1)
Erschienen am 06.06.2014
Netwars - Der Code 3: Thriller

Netwars - Der Code 3: Thriller

 (1)
Erschienen am 30.05.2014
Netwars - Der Code 6: Thriller

Netwars - Der Code 6: Thriller

 (1)
Erschienen am 20.06.2014
Netwars - Der Code 2: Thriller

Netwars - Der Code 2: Thriller

 (1)
Erschienen am 23.05.2014
Netwars - Der Code 5: Thriller

Netwars - Der Code 5: Thriller

 (1)
Erschienen am 13.06.2014

Neue Rezensionen zu M. Sean Coleman

Neu

Diese Story  hat mich neugierig gemacht , den warum begehen Teenager Selbstmord und warum gerade wählen sie das ertrinken..

Was verbergen die Dorfbewohner und was hat es mit diesem Engel auf sich? 

Der Grundgedanke der Story war Tob leider fand ich einige Teile im Buch zu langwierig, bei anderen Szenen hätte ich mir gewünscht das es eine bessere Erklärung gibt .

Im großen und ganzen aber ein tolles Buch das sich durch den flüssigen Schreibstil super lesen lässt und ich habe mich gut unterhalten gefühlt.


Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Der Ruf der toten Mädchen: Ein Alex-Ripley-Thriller" von M. Sean Coleman

Die Wiederkehr des Kirdale-Engels.
anywaysvor einem Monat

Die renommierte Skeptikerin Dr. Alex Ripley, hat sich auf die Untersuchung vermeintlicher Wunder oder göttlicher Erscheinungen spezialisiert. Sie versucht vom wissenschaftlichen Standpunkt aus diese Phänomene zu betrachten. Sie kommt gerade aus einer Talkshow, als sie ihre Freundin, die Kriminaltechnikerin Emma Drysdale anruft. Emma hat in dem kleinen Ort Kirkdale jetzt schon den zweiten Selbstmord eines jungen Mädchens innerhalb von nur ein paar Monaten zu untersuchen. Die sehr streng religiöse Gemeinde verachtet den Selbstmord. Mit dem Tod der Mädchen werden auch sämtliche Familienmitglieder geächtet. Da beide Mädchen kurz vor ihrem Tod von einem Engel sprachen, und es in diesem Gebiet laut keltischer Sagen immer wieder Sichtungen des sogenannten Kirkdale-Engels gab, möchte sich Emma Unterstützung durch ihre Freundin holen. Doch Alex schlägt seit ihrer Ankunft in dem kleinen Ort nur Hass und Ablehnung gegenüber. Sie selbst hat das beklemmende Gefühl, das die Zeit und die religiösen und weltanschauliche Ansichten der Bewohner in eine Zeit vor fast zweihundert Jahren stehen geblieben sind. Kann Alex den „Engel“ entlarven.

 

 

M. Sean Coleman ist ein spannender Mysterie-Thriller gelungen. Düster und beklemmend sind die Beschreibungen der kleinen Ortschaft, in der es durch die ländliche Abgeschiedenheit sehr viel blinden religiösen Wahn gibt. Die Jugendlichen in diesem Landstrich, sind einer entsetzlichen Langeweile und Eintönigkeit, gepaart mit einer an  eine Gehirnwäsche orientierten Gottesgläubigkeit ausgesetzt. Den Mädchen werden durch kirchliche Jugendgruppen eine streng religiöse Erziehung angedacht. Die Jungen müssen zwar weniger in die Kirche dafür umso öfter aufs Feld doch sie suchen sich ihre Nischen und Freiräume, mit fatalen Folgen. Hier war mein erster Gedanke wie real solche Gegenden im aufgeklärten Europa noch sind? Für die Story ist diese Darstellung jedoch nachvollziebar.

Der Autor verfügt über einen mitreißenden Schreibstil, die Spannungsbögen sind gut gesetzt, der Plot mystisch und düster. Mir war von Anfang an klar dass es eine natürliche Erklärung für die Selbstmorde gibt, Coleman kann seine Geschichte jedoch sehr packend erzählen.

Mit der Protagonistin Alex Ripley habe ich etwas gehadert. Sie ist sympathisch, ihre Handlungen als sogenannte Spezialistin stellenweise jedoch überhaupt nicht nachvollziehbar.

Fazit: Der Start für eine neue Mysterie-Thriller Serie, in der es noch Verbesserungen hinsichtlich der Glaubwürdigkeit der handelnden Protagonistin gibt.

Kommentieren0
3
Teilen

Rezension zu "Der Ruf der toten Mädchen: Ein Alex-Ripley-Thriller" von M. Sean Coleman

Mysteriöser, aber mäßig spannender Thriller
AnnieHallvor 2 Monaten

Der Ruf der Toten Mädchen ist ein Thriller von M. Sean Coleman und der erste Fall für Dr. Alex Ripley, 2018 erschienen bei beTHRILLED.

Als in dem kleinen Städchen Kirkdale im Norden Englands, mehrere Teenager Selbstmord begehen, die angeblich vor ihrem Tod einen Engel gesehen haben, wird Dr. Alex Ripley zu den Ermittlungen hinzugezogen. Die Expertin für Übersinnliches kommt bei ihren Nachforschungen einer jahrzehntelangen Tragödie auf die Spur...

Der Ruf der toten Mädchen ist ein mysteriöser und durchaus spannender Krimi, für einen Thriller fehlt es allerdings an Nervenkitzel. Geisterhafte Erscheinungen, seltsame Dorfbewohner und dunkle Geheimnisse tragen durchaus zur düsteren Stimmung bei, allerdings gestalten sich die Ermittlungen mitunter recht zäh, was die Spannungskurve flach hält. Die Handlung ist nicht immer schlüssig, einige Charaktere bleiben sehr blass. Alex Ripley ist eine interessante Ermittlerin, eine rationale und zielstrebige Person, die sich nicht einschüchtern lässt, allerdings durch einige Begebenheiten nicht sehr authentisch wirkt und Sympathien einbüßt.

Alles in allem ein atmosphärischer und geheimnisvoller Thriller mit interessanter Ermittlerin, der nicht durchgehend zu fesseln vermag, da es an Tempo und Nervenkitzel fehlt.

Kommentare: 1
125
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 45 Bibliotheken

auf 8 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks