M.C. Steinway

 4.5 Sterne bei 26 Bewertungen

Lebenslauf von M.C. Steinway

Männer sind wie Süßigkeiten ... Sie sind meistens schön verpackt und machen Appetit – aber ob man sich an den Geschmack gewöhnt, weiß man erst, wenn man sie probiert hat. In diesem Sinne hat die Autorin bereits so manch einen Leckerbissen genossen und schreibt erotische Romane, in denen sich einige ihrer Erlebnisse wiederfinden.
M.C. Steinway lebt mit ihrem Mann im Herzen des Ruhrgebiets, umgeben von Industriedenkmälern und überraschend viel Natur. Schreiben ist ihre Leidenschaft, genauso wie das Reisen. Fremde Landschaften und Orte inspirieren sie immer wieder neu. Sobald das Kopfkino läuft, gleiten ihre Finger über die Tastatur des Laptops und lassen eine neue Geschichte entstehen.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Rezensionen zu M.C. Steinway

Neu

Rezension zu "Satisfaction on Demand 2 – Ménage-à-trois | Erotischer SciFi-Roman" von M.C. Steinway

Etwas Besonderes
Asmodina66Xvor einem Jahr

Inhalt: Die Welt, wie wir sie heute kennen, existiert nicht mehr.
Männer sind in der Minderzahl und Frauen bedienen sich ihrer Stärken – Kraft, körperliche Überlegenheit, Zeugungsfähigkeit – oder nutzen sie zur Befriedigung ihrer Lust. In der Zukunft dienen die Männer den Frauen.
Sophie wird als Tochter einer erfolgreichen Staatsanwältin von einem Leibwächter beschützt – Andrew ist verantwortlich für ihre Unversehrtheit. Entgegen den Vorgaben des Obersten Rats verliebt sich Sophie in Andrew. Sollten sie erwischt werden, erwartet beide eine harte Bestrafung. Doch Sophie lässt sich nichts vorschreiben, ihre Gefühle für Andrew sind ihr wichtiger. So ist es nur eine Frage der Zeit, bis ihre Beziehung auffliegt. Nicht genug damit, hegt Andrew auch noch eine Leidenschaft für das gleiche Geschlecht. Diese könnte den beiden schließlich zum Verhängnis werden ...
Meinung: Mit ihrem zweiten Roman ist der Autorin erneut ein prickelndes Werk gelungen. Neben zahlreichen erotischen Szenen kommt weder die Handlung noch die Romantik zu kurz. Außerdem offenbart die Geschichte, das nicht immer alles in geordneten und vorherbestimmten Bahnen laufen muss...erst recht keine Beziehungen. 5 Sterne und viel Spaß

Kommentieren0
3
Teilen

Inhalt: Die Welt, wie wir sie heute kennen, existiert nicht mehr.
Männer sind in der Minderzahl und Frauen bedienen sich ihrer Stärken – Kraft, körperliche Überlegenheit, Zeugungsfähigkeit – oder nutzen sie zur Befriedigung ihrer Lust. In der Zukunft dienen die Männer den Frauen.
Satisfaction on Demand – Strictly Forbidden entführt den Leser in die Welt des jungen Janus. Als der erfolgreiche Satisfactor auf die Jungfrau Fleur trifft, die durch ihn in den Kreis der sogenannten Geberinnen aufgenommen werden soll, stellt sie alles auf den Kopf, woran er bisher geglaubt hat. Seine Gedanken sind nicht mehr nur schwarz oder weiß, sondern plötzlich bunt. Auf einmal ist Sex keine Dienstleistung mehr, sondern ein Akt der Liebe. Ihre Gefühle füreinander sind von einer tiefen Zärtlichkeit geprägt. Aber Liebe oder eine richtige Beziehung sieht das System der Frauen nicht vor – als Satisfactor ist Janus dazu bestimmt, jeder Frau zu dienen. Verstöße werden hart geahndet. Fleur bedient sich einer List, um die Vorschriften zu umgehen. Doch das Unheil droht von einer ganz anderen Seite ..
Meinung: Ich sage es selten, wenn es um Erotik-Bücher geht. Aber in dieses Werk kann man sich regelrecht verlieben. Die Autorin verfügt über einen flüssigen Schreibstil sowie über gut ausgearbeitete Charaktere. Die erotischen Szenen sind vielseitig, prickelnd und sanft geschildert. Wer auf Romantik, Leidenschaft und eine gute Handlung wert legt, ist hier richtig.

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Satisfaction on Demand 2 – Ménage-à-trois | Erotischer SciFi-Roman" von M.C. Steinway

Satisfaction on Demand 2 🌌💕
Isis99vor einem Jahr

Cover
Es ist dem Stil des ersten Bandes treu geblieben und weist ebenso einen pastellfarbenen Hintergund sowie eine Zweiteilung auf. Im oberen Bereich ist wieder ein Paar in intimer Umarmung zu sehen und im unteren Teil ist eine futuristische Stadt abgebildet - beides wird durch den Titel voneinander abgegrenzt.
Es fängt die Handlungsidee perfekt ein und macht neugierig auf mehr!!!

Handlung
Wir befinden uns in einer von Frauen dominierten Zukunft in welcher die Männer nichts gelten. Sie dienen lediglich zu Fortpflanzungszwecken oder um den Frauen Lust zu bereiten - die Erfahrung muss auch die junge Sophie machen, obwohl sie ihren Wächter Andrew liebt, hat sie ihre Liebe zu verbergen! Doch alles kommt anders als sie den Satisfactor Julio trifft, der nicht nur ihr sondern auch Andrew den Kopf verdreht - inwieweit kann so eine Gesellschaft bestehen, wenn sie den freien Willen der Menschen und deren Emotionen einschränkt?

Sprache
Sie ist sehr abwechslungsreich einerseits spannend und grüblerisch andererseits romantisch sowie erotisch, jedoch in einer stilvollen Art und Weise. Die Sprache in den expliziten Szenen ist gesittet und in keinster derb oder gewalttätig! Auch wenn manche Begriffe Neuland waren, weil es so etwas in unserer Zeit ja noch nicht gibt, und ich mich nicht mehr ausgekannt habe - ein Klick und man befindet sich im Glossar am Ende des Buches und hier sind alle Fremdbegriffe mit Erklärung aufgelistet!!! 

Charaktere
Es gibt eine überschaubare Anzahl und jeder bzw. jede von ihnen ist mir sympathisch gewesen und hatte Tiefe, also kein gefühlloser Roboter ohne eigenen Antrieb🙃 
Im letzten Band ging man eher auf die Satisfactoren ein, hier wird der Fokus auf die weibliche Sicht der Dinge gelegt und zwar aus jener von Sophie. Die eine bzw. andere Szene ist zwar schon aus dem ersten Band bekannt, aber dennoch bekommt sie durch die andere Sichtweise eine andere Bedeutung und Sinnhaftigkeit.

Fazit
Eine super Story, welche ein würdiger Nachfolger des ersten Bandes ist und dennoch seinen eigenen Handlungsstrang besitzt. Eine spannende Dystopie in welcher die Gleichberechtigung von 👩🏻u.👨 eine entscheidende Rolle spielt💕

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 18 Bibliotheken

Worüber schreibt M.C. Steinway?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks