M.E. Lee Jonas

 4.1 Sterne bei 58 Bewertungen
Autor von Oma Vettel, Die schwarze Prinzessin und weiteren Büchern.
Autorenbild von M.E. Lee Jonas (©M.E. Lee Jonas)

Lebenslauf von M.E. Lee Jonas

M.E. Lee Jonas lebt momentan mit ihrer Familie in Deutschland.
Sie ist studierte Betriebswirtin, und seit knapp 20
Jahren Event-Managerin. Ihr Fachgebiet sind Corporate-Events im
Medien-Biz.
Sie spricht fünf Sprachen und hat eine abgeschlossene, klassische
Gesangsausbildung. Ihre Leidenschaften sind Sport/Extremsport
und moderne Kunst.
Ihr erstes Manuskript verfasste sie bereits mit 16 Jahren, dem
mehrere, umfangreiche Projekte folgten. Sie bezeichnet sich als
Impuls-Schreiberin.
Im Jahr 2014 entschied M.E. Lee Jonas, ihr Fantasy-Debüt in
Deutschland als Selfpublisher zu veröffentlichen, da dieses Genre
nicht ihr Haus-Genre ist. Nachdem ihr Roman 2015 fünf Monate
nach Veröffentlichung für den Indie-Award nominiert wurde,
beschloss sie jedoch die Trilogie zu vollenden.
Im Mai 2017 bekam sie den ersten LOI für ihren Dramedy-Roman
»MOSCHUSFIEBER #soulmate«.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von M.E. Lee Jonas

Sortieren:
Buchformat:

Neue Rezensionen zu M.E. Lee Jonas

Neu

Rezension zu "Moschusfieber" von M.E. Lee Jonas

Ein muss für jede Frau
Jule-Lesemausvor 2 Jahren

Das Buch Moschusfieber von der Autorin M.E. Lee Jonas spricht ein Thema an das auch heute noch oft in der Gesellschaft als Tabu oder unmöglich gilt. Den die Geschichte erzählt von der verheirateten, Mutter, Ende 30 Laura Steen, die sich nach einer Affäre ihres Mannes und dem Auszug ihrer Tochter einsam und überfordert mit der Situation fühlt. Eines nachts träumt sie von einem attraktiven Mann der ihre Gefühlswelt mächtig durcheinander bringt. Sie macht einen Wochenendtrip in die Nachbarstadt Rainbow Village und lernt da die Barbesitzerin Cathlyn kennen. Der erzählt sie von ihren Eheproblemen und von dem "Traum-Mann" der unerreichbar scheint. Daraufhin verweist Cathlyn Laura an ihre Tante Shanty. Von diesen Moment an beginnt Lauras Reise in ein neues Leben. 
Das Buch ist in einem flüssigen und sehr spannenden Schreibstil geschrieben. Mich hat die Geschichte sehr berührt und ich konnte mit der Hauptperson sehr gut mit fühlen. 
Ich mag Geschichten in denen Frauen solch mutigen Entscheidungen treffen und das Gegenteil von dem tun was die Gesellschaft erwartet. 


Das Buch ist für mich ein absolutes 5 Sterne Buch, es hat Gefühl, Witz und Spannung genauso wie ich es erwartet habe. Also absolut lesenswert. 

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Oma Vettel" von M.E. Lee Jonas

Ein gelungener Debüt Roman der sich spannend liest
Kerstin_Lohdevor 3 Jahren

Ich kann dieses Buch nur empfehlen. Als ich die Anfrage der Autorin erhalten habe ob ich ihren Debütroman lesen möchte war ich gespannt und wußte nicht ob er was für mich wäre oder nicht. Aber hier habe ich mir grundlos Sorgen gemacht, denn das Buch ist einfach nur klasse. Das Cover ist sehr interessant und ich würde es in jeder Buchhandlung auf jeden Fall mal in die Hand nehmen und auch mal rein lesen. Das Buch lässt sich flüssig lesen und man kommt eigentlich auch mit den Gedankensprüngen des Teenagers J.J. Smith sehr gut klar denn es wird alles nach und nach aufgeklärt. Das Buch handelt außerdem in Neuseeland und das war ja Drehorte der Herr der Ringe und der Hobbit Filme. Ich würde das Buch jedem Fantasy Leser empfehlen, der auch andere Jugendfantasy Bücher liest. Allerdings würde ich das Buch jugendlichen Lesern erst ab ca 12 Jahren empfehlen, denn es sind einige Szenen dabei die für jüngere Leser nicht so wirklich geeignet sind.
Mein Fazit: Ein gelungener Debüt Roman den ich auf jeden Fall weiter empfehlen kann und ich werde diese Autorin im Auge behalten den ihr Schreibstil gefällt mir sehr gut.

Kommentieren0
1
Teilen
N

Rezension zu "Moschusfieber #soulmate" von M.E. Lee Jonas

Lauras neuer Weg
Nina2409vor 5 Jahren

Tolles Buch Laura fast 40 bemerkt das ihr Leben so unerträglich geworden ist das sie raus muss. Ihre Tochter ist aus dem Haus, ihr Ehemann hat seid Jahren eine Geliebte und sie wurde von ihm und sich selbst vernachlässigt. Dann bricht sie aus und fängt an zu leben. Sie trifft neue Menschen in einer neuen stadt und alles kommt anders als erwartet. Ihre beste Freundin versteht das alles erst nicht weil Familie und Gott sie beherrschen. Laura wird endlich geliebt und akzeptiert von fremden sozusagen. Das Leben nimmt seinen Lauf. Joe ist Mann verliert quasi seinen Job und auf einmal ist sie wieder oben auf. (Denke mal das seien geliebte ihn verlassen hat) Er will sie und sein altes Leben zurück doch dafür scheint es zu spät. Laura hat ne neue Wohnung und nen neuen Job und trifft auf ihren seelenverwandten doch auch das läuft nicht wie es erwünscht ist. Naja soweit sogut. Lest es und genießt es. Ein tolles, spritziges, leichtes, flüssig zu lesendes Buch das sich wirklich lohnt. Freue mich aufs nächste Buch von ihr.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks