Neuer Beitrag

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Hallo miteinander!
Heute möchte ich euch meinen Debüt-Roman »Barcode zum Herzen« vorstellen.
Ein Kurzroman mit ca. 149 Seiten als E-Book.
Es ist eine Liebesgeschichte und ich schreibe unter dem Pseudonym M.H.Eder.
Da ich noch nicht schlüssig bin, ob ich auch mit Realnamen auftrete, gibt es aktuell kein Bild von mir.
Aus dieser Leserunde würde ich gerne Erfahrungen in mein nächstes Buch mitnehmen. Damit möchte ich wachsen und meinen Stil vertiefen.
Gut dann starten wir.
Ich suche Menschen, die das Buch anspricht und die mir ihre Gedanken dazu mitteilen.
Aus meiner Sicht ist es eine Geschichte über zwei Jungs, die in der Findungsphase sind. In Familie und Beruf eingebunden suchen sie nach der Liebe. Locker flockig im Nachtleben unterwegs, übertünchen beide ihre wahre Sehnsucht nach Tiefgang und der Suche nach dem richtigen Partner. Alle gehen, fest überzeugt, nach Plan A vor.
Schicksal dein Name ist Plan B.
Eines noch, da ich Poesie und Gedichte liebe, kommen dies auch zum Zuge.
Wer keine Gedichte und flapsige Jungs mag, wird richtig, richtig enttäuscht!
Für alle anderen - ich freu mich auf euch!



Während die großen Träume platzen,
wachsen uns die kleinen ans Herz.
Dieser Roman hat mir bisher viel Freude bereitet.
Ich lass ihn jetzt los und träume den Nächsten.
M.H. Eder


1 Wie gefällt euch das Cover
2 Kapitel 1-5 Anlauf
3 Kapitel 6-10 Veränderung
4 Kapitel 11-15 Tiefschlag
5 Kapitel 16-17 runter und rauf
6 Anregungen für mich
7 Fazit / Rezension



Homepage von M.H.Eder

Autor: M.H. Eder
Buch: Barcode zum Herzen: Ein Klick und das Leben nimmt einen anderen Lauf (Geschichte mit Gedichten 1)

angel1843

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Die Geschichte klingt lustig. Ich bewerbe mich um ein Exemplar im Epub-Format.

leseratteneu

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

bin gerne dabei epub oder mobi und ab in den Lostopf

hundeliebhaber

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Ich fühle mich vom Inhalt auf jeden Fall angesprochen :D

die_missi

vor 2 Jahren

Hallo miteinander! Ich bewerbe mich nicht um ein Exemplar, sondern werde diese Leserunde ein bisschen aus fachlicher Sicht begleiten. Denn ich hatte die grosse Ehre, an der Entstehung dieses Romans ein klitzekleines bisschen mitzuwirken.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Mag beides: Gedichte und flapsige Jungs. Deswegen bewerbe ich mich gerne bei dieser Leserunde. Es hört sich nach einem sehr modernen und aktuellem Roman an, was ich sehr schätze.

BF4711

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Hört sich interessant an!

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 2 Jahren

Bald gehts los! Ich freue mich schon.

angel1843

vor 2 Jahren

Bin dabei, juhu.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 2 Jahren

Schaut mal in euer Postfach :-)

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 2 Jahren

2 Kapitel 1-5 Anlauf
Beitrag einblenden

Ich bin zwar noch nicht ganz mit dem Leseabschnitt durch, aber ich muss ehrlich zugeben, dass mich jetzt schon die Lust am Lesen wieder verlassen hat. Von der Aufmachung her dachte ich, auf einen modernen Roman gestoßen zu sein. Leider finde ich sowohl den Schreibstil (doch letztlich recht einfach gebaut) und das konstante bedienen von Vorurteilen so gar nicht zeitgemäß.

Das Frauenbild ist mehr als oberflächlich und ich kann überhaupt nicht mit den Charakteren sympathisieren, die ich zuvor noch vom Namen her nett fand. Die Dialoge erfüllen auch nicht ganz meinen Erwartungen. Sie sind sehr langsam, wenig innovativ und tragen wenig zur Entwicklung der Geschichte bei. Einige sprachliche Figuren und Bilder erleichtern das Lesen (z.B. der Humphrey-Bogart-Blick oder die recht schöne Beschreibung des "städtischen Schauspiels".

Ich möchte das Buch wirklich nicht vorverurteilen, aber bis jetzt kommt es eher frauenbewertend und von Vorurteilen triefend rüber als eine moderne Begegnung von Menschen auf Augenhöhe. Ich hoffe, dass das im Laufe des Buches besser wird.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 2 Jahren

2 Kapitel 1-5 Anlauf
@Ein LovelyBooks-Nutzer

Ja ich denke, den Anfang von meinem ersten Buch habe ich leicht versemmelt. Die Kritik kommt nicht unerwartet. Obwohl ich noch nachgebessert habe, ist es mir nicht gelungen, einen guten Anfang zu erwecken. Angedacht ist eine Version 2. Aber „Das Scheinleben des Herrn N“ fesselt mich noch zu sehr. Dieses Buch hat Vorrang und ich hoffe, ich kann eure Kritik an meinem Schreibstil einbinden.
"Das Frauenbild ist mehr als oberflächlich und ich kann überhaupt nicht mit den Charakteren sympathisieren."
Ja, die Mädels aus dem ersten Abschnitt sind recht simpel gestrickt.
Ben sollte der sympathischere sein.
"Die Dialoge erfüllen auch nicht ganz meinen Erwartungen."

Danke für deine Meinung für den ersten Abschnitt. Ich nehme das konstruktiv mit.

die_missi

vor 2 Jahren

2 Kapitel 1-5 Anlauf
@Ein LovelyBooks-Nutzer

Da kann ich nur sagen: dranbleiben bitte. Es gibt definitiv eine Steigerung. Und man darf nicht vergessen: es ist das erste Buch eines frisch gebackenen Autors. Auch schreiben muss man ein bisschen lernen. Den Lernprozess kann man im Laufe des Buches sehr gut nachverfolgen!

leseratteneu

vor 2 Jahren

7 Fazit / Rezension
Beitrag einblenden

hier meine Rezi
http://www.lovelybooks.de/autor/M.H.-Eder/Barcode-zum-Herzen-Ein-Klick-und-das-Leben-nimmt-einen-anderen-Lauf-Geschichte-mit-Gedichten-1-1209253807-w/rezension/1215804919/

Neuer Beitrag