M.L. Busch Desert Stars

(22)

Lovelybooks Bewertung

  • 17 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 21 Rezensionen
(10)
(9)
(2)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Desert Stars“ von M.L. Busch

Die junge Schönheit Chloe reist mit ihrem Modelagenten Cosmo für ein Shooting im Venetian Hotel nach Las Vegas. Als Chloe an geheime Informationen über die illegalen Machenschaften eines Schönheitschirurgen gelangt, wird es für die beiden brutal gefährlich und sie werden in die Wüste von Nevada verschleppt. Auf der Flucht vor Dr. Mavrek knistert es ordentlich zwischen Chloe und Cosmo, und das Abenteuer wird im wahrsten Sinne ziemlich heiß. Chloe lernt ihren Agenten von einer ganz neuen Seite kennen – sie ist ihm völlig erlegen. Kann ihre Liebe die beiden am Ende retten und können sie den Chirurgen mithilfe ihrer Freunde Alicia und Alex überführen? Midnight: Seite für Seite Nervenkitzel

Ein sehr sehr gutes Buch

— madamecurie

Spannende Geschichte mit viel Liebe

— JenEfron

Kurztip nach Las Vegas. Spannend, mitreißend, einfach M.L. Busch.

— danzlmoidl

Kurzweiliger Trip nach Las Vegas!

— sollhaben

Spannender und erotischer Romantik-Thriller

— Sunrise11

ein Frauenroman ganz nach meinem Geschmack, unterhaltsam, gefühlvoll, spannend und erotisch

— Patno

Tolles Buch für Romantic Thrill Fans

— Katrinbacher

Du magst Erotik und Thrill? Dann ist dieses Buch genau das richtige für dich! Tolle Lektüre für Zwischendurch <3

— Prinzessin

Eine sehr spannende Liebesgeschichte (oder doch zwei), die ich nur sehr empfehlen kann!!

— YvetteH

Spannung ,Action und knisternde Erotik.. was will ein Leser mehr :)

— rena1968

Stöbern in Erotische Literatur

Du bist mein Feuer

Leider eine herbe Enttäuschung! Ziemlich flach und der Anfang zieht sich unglaublich. Lange passiert einfach gar nichts.

live_between_the_lines

Bossman

Fantastischer Liebesroman mit tollen Charakteren. Ein erfrischender Handlungsverlauf. Klare Leseempfehlung

dearie_kat

Game of Hearts

Eine tolle Geschichte, die leider ein wenig schnell ging.

lauri_book_freak

Mit allem, was ich habe

Spannende Liebesgeschichte mit Humor,, Action und einem schlüssigem Ende!

MeSa_90

Stille mein Begehren

Ein heißblütiger Roman mit historischem Hintergrund

dreamlady66

Paper Princess

Herrlich unterhaltsam

Waldi236

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • „Desert Stars: Entführt in Las Vegas“

    Desert Stars

    AmberStClair

    Klappentext: Die junge Schönheit Chloe reist mit ihrem Modelagenten Cosmo für ein Shooting im Venetian Hotel nach Las Vegas. Als Chloe an geheime Informationen über die illegalen Machenschaften eines Schönheitschirurgen gelangt, wird es für die beiden brutal gefährlich und sie werden in die Wüste von Nevada verschleppt. Auf der Flucht vor Dr. Mavrek knistert es ordentlich zwischen Chloe und Cosmo, und das Abenteuer wird im wahrsten Sinne ziemlich heiß. Chloe lernt ihren Agenten von einer ganz neuen Seite kennen – sie ist ihm völlig erlegen. Kann ihre Liebe die beiden am Ende retten und können sie den Chirurgen mithilfe ihrer Freunde Alicia und Alex überführen? Midnight: Seite für Seite Nervenkitzel Meine Meinung: Turbulent geht es hier wieder zu, wie sollte es auch anders sein. Die Autorin versteht einen in Atem zu halten, mit den Personen mit fühlen und deren Abenteuer zu bestehen. Es kam keine Langeweile auf. Nein im Gegenteil es wurde immer spannender und interessanter. Man konnte mit Chloe richtig mit fiebern. All die Abenteuer die sie bestand waren manchmal sehr Haare sträubend, allerdings das große Ding das sie sich auf einem OP-Tisch wieder fand. Die Romanze zwischen Cosmos und Chloe war sehr schön beschrieben und konnte einen überzeugen. An Spannung hat es auch nicht gefehlt. Ein flüssiger guter Schreibstil.

    Mehr
    • 2
  • Desert Stars:Entführt in Las Vegas von M.L. Busch

    Desert Stars

    madamecurie

    Buchcover:Die junge Schönheit Chloe reist mit ihrem Modelagenten Cosmo für ein Shooting im Venetian Hotel nach Las Vegas. Als Chloe an geheime Informationen über die illegalen Machenschaften eines Schönheitschirurgen gelangt, wird es für die beiden brutal gefährlich und sie werden in die Wüste von Nevada verschleppt. Auf der Flucht vor Dr. Mavrek knistert es ordentlich zwischen Chloe und Cosmo, und das Abenteuer wird im wahrsten Sinne ziemlich heiß. Chloe lernt ihren Agenten von einer ganz neuen Seite kennen – sie ist ihm völlig erlegen. Kann ihre Liebe die beiden am Ende retten und können sie den Chirurgen mithilfe ihrer Freunde Alicia und Alex überführen? Midnight: Seite für Seite Nervenkitzel Auch das Buch von Mike ist wieder so was von gut ,vor allem ließ es sich sehr gut Lesen.Natürlich kam die Erotik nicht zu kurz und zu Lachen gab es auch öfters was .Chloe und Cosmo und Alicia und Alex sind mir sehr symphatisch und haben ein Abenteuer vor sich ,was hat es wohl mit der Chipkarte auf sich und was steckt hinter dem unsymphatischen Dr.Mavrek?Ach Mike ich wußte gar nicht  das man auch ein bestimmtes Teil ,auch vekleinern lassen kann,darüber könnte ich jetzt immer noch Lachen wenn ich daran denke.Es war sowas von spannend ,das man immer weiter Lesen mußte.Man kann sagen wie ein Romantik-Thriller ???????

    Mehr
    • 3

    AmberStClair

    24. October 2015 um 14:31
  • Leserunde zu "Desert Stars: Entführt in Las Vegas" von M. L. Busch

    Desert Stars

    MLBusch

    Hallo liebe Leser, zu meinem neuen Titel „DESERT STARS – Entführt in Las Vegas“ starte ich jetzt die Bewerbung für eine Leserunde. Zu gewinnen gibt es 10 Ebooks. (epub - Format) Klappentext: Die junge Schönheit Chloe reist mit ihrem Modelagenten Cosmo für ein Shooting im Venetian Hotel nach Las Vegas. Als Chloe an geheime Informationen über die illegalen Machenschaften eines Schönheitschirurgen gelangt, wird es für die beiden brutal gefährlich und sie werden in die Wüste von Nevada verschleppt. Auf der Flucht vor Dr. Mavrek knistert es ordentlich zwischen Chloe und Cosmo, und das Abenteuer wird im wahrsten Sinne ziemlich heiß. Chloe lernt ihren Agenten von einer ganz neuen Seite kennen – sie ist ihm völlig erlegen. Kann ihre Liebe die beiden am Ende retten und können sie den Chirurgen mithilfe ihrer Freunde Alicia und Alex überführen? Hier geht es zur Leseprobe: http://midnight.ullstein.de/wp-content/uploads/LP_9783958190375_V01.pdf Wer Lust auf ein bisschen Nervenkitzel mit prickelnder Erotik hat, sollte diesen Romantic Thrill nicht verpassen. Ihr solltet nach der Leserunde eure Meinung in Form einer Rezension auf Lovelybooks und auf Amazon oder eurem Blog bekanntmachen. Ich freu mich auf die Leserunde und werde aktiv dabei sein. Wenn es also Fragen oder Anmerkungen gibt: Immer raus damit. Selbstverständlich sind auch alle, die das Buch bereits besitzen und Lust haben, an der Leserunde teilzunehmen, herzlich eingeladen. Mehr über mich und meine Bücher findet ihr unter www.mlbusch.de oder bei Facebook https://www.facebook.com/pages/ML-Busch/674852009278920?ref=profile Ich freu mich auf eure Bewerbung. M.L. Busch

    Mehr
    • 253
  • Spannende Geschichte mit viel Liebe

    Desert Stars

    JenEfron

    30. July 2015 um 13:58

    Desert Stars: Enführt in Las Vegas ist das erste Buch von M. L. Busch dass ich gelesen habe und wird ganz sicher nicht mein letztes Buch von ihr sein. Normalerweise lese ich sehr selten Krimis, jedoch hat mich hier die Inhaltsangabe sofort gefallen. Ich war auch sehr glücklich dieses Buch bei der Leserunde gewonnen zu haben. Leider konnte ich am Ende hin nicht mehr so bei der Leserunde teilnehmen, da jemand aus meiner Familie ins Krankenhaus gekommen ist und ich mich erstmal um ihre Kinder gekümmert habe. Da kam das Lesen leider etwas zu kurz und das Buch von M. L. Busch musste leider mit darunter leiden. Als ich dann wieder genügend Zeit hatte, hatte ich wieder Schwierigkeiten rein zu kommen, was ich zuvor auch schon am Anfang hatte. Deswegen kommt meine Rezension auch erst so spät. Ich muss gestehen, dass ich Cosmo anfangs sehr nervig fand. Allein weil er sich zwischendurch - besonders am Anfang - wie ein kleines Kind mit einem anderen Charakter gestritten und gezankt hat. Zum Ende hin aber fand ich ihn einfach knuffig. Chloe kann sehr froh sein so einen Mann an ihrer Seite zu haben. Deswegen gönne ich den beiden auch ihre Beziehung, da sie einfach füreinander gemacht sind. Den Altersunterschied finde ich auch sehr faszinierend. Ist mal was anderes und Cosmo war ja sowieso schon etwas länger in dieser blonden Schönheit verschossen. Zumindest konnte man genau das schon am Anfang raus lesen. Die Geschichte war sehr spannend und ich fand es auch sehr erfrischend dass so viele andere Figuren noch im Mittelpunkt standen und nicht nur Chloe. Wobei Chloe eine wichtige Rolle spielt. Sie ist der Grund warum der Krimi nur funktionieren konnte. Sie war es, die unversehen einen Chip eingesteckt hatte. Seitdem wird sie verfolgt und sie weiß zunächst einfach nicht was die Typen von ihr wollen. Was die ganze Geschichte noch etwas spannender macht. Mit an ihrer Seite dabei ist natürlich die ganze Zeit Cosmo. Auch die ersten Szenen zwischen Alicia und Alex waren sehr amüsant. Auch wenn ich Alex zunächst eher für einen kleinen Stalker gehalten habe. Mehr mag ich aber eigentlich gar nicht verraten, da es sich echt lohnt die Geschichte zu kaufen und ich euch einfach nicht zu viel Spoilern möchte. 

    Mehr
  • Nervenkitzel in Las Vegas

    Desert Stars

    danzlmoidl

    15. July 2015 um 11:33

    Inhalt: Die junge Schönheit Chloe reist mit ihrem Modelagenten Cosmo für ein Shooting im Venetian Hotel nach Las Vegas. Als Chloe an geheime Informationen über die illegalen Machenschaften eines Schönheitschirurgen gelangt, wird es für die beiden brutal gefährlich und sie werden in die Wüste von Nevada verschleppt. Auf der Flucht vor Dr. Mavrek knistert es ordentlich zwischen Chloe und Cosmo, und das Abenteuer wird im wahrsten Sinne ziemlich heiß. Chloe lernt ihren Agenten von einer ganz neuen Seite kennen – sie ist ihm völlig erlegen. Kann ihre Liebe die beiden am Ende retten und können sie den Chirurgen mithilfe ihrer Freunde Alicia und Alex überführen? Meine Meinung: M. L. Busch von einer ganz anderen Seite dürfen wir in diesem Buch erleben. Ich durfte schon die Zwei-Reihe und die Glücklich-Reihe (2 von 3 Bänden) kennen lernen und habe es mir natürlich nicht nehmen lassen, auch dieses Buch zu lesen. Dieses Buch dürfen wir mit den vorhergehenden Reihen nicht in Verbindung bringen. So können wir sonst immer von Liebesgeschichten reden. Bei Desert Stars ist es allerdings ganz anders. Zwar finden wir hier auch das Wort Liebe vor, allerdings nur im Hintergrund. Viel mehr ist die Spannung im Vordergrund, die uns das ganze Buch über begleitet. Ich habe wirklich mit Chloe mitgefiebert. Sie musste sich hier wirklich einiges gefallen lassen. M. L. Busch hat hier überhaupt nicht mit Action gespart, so müssen wir quer durch die Wüste laufen, oder finden und auf einem Operationstisch wider. Mehr will ich aber gar nicht verraten, das wäre ja sonst nicht fair, den neugierigen Lesern gegenüber. Der Sprachstil der Autorin hat mir auch hier wieder sehr gut gefallen. So wird einem nie langweilig, wenn man über die Zeilen huscht. Sie schafft es aber auch, immer wieder neue Wendungen in ihre Geschichte einzubauen, Vorhersehbarkeit kann man hier nicht finden. Die Charaktere sind auch sehr gut gelungen. So konnte ich mich vor allem mit Chloe und Cosmo anfreunden. Sie sind wirklich sehr liebenswürdig. Hier wünscht man sich, solche Freunde im wirklichen Leben zu haben. Das einzige kleine Manko (deshalb auch nur 4 Sterne) ist, dass ich mich an Anfang ein klein wenig schwer getan hab, mich in der Geschichte zurecht zu finden. So hatte ich vor allem mit den Namen Probleme. Zweimal C, zweimal A am Anfang, das ist für mich nicht die Ideallösung, da ich mit Namen echt ein Problem habe :) Aber nichts desto trotz, hat das Buch die 4 Sterne auf jeden Fall verdient. Eigentlich dürfte ich nur einen halben abziehen, aber das geht ja leider nicht. Ich hoffe, dass ich noch sehr viel von dieser Autorin lesen darf, denn es ist mir jedes Mal wieder ein Vergnügen. Fazit: Auf jeden Fall empfehlenswert!

    Mehr
  • Models, Mode, ein Schauspieler und eine Entführung

    Desert Stars

    sollhaben

    04. July 2015 um 12:25

    Chloe ist eine Frau von 26 und Model. Sie liebt ihren Beruf, hat mit Cosmo einen guten Booker gefunden und reist so von Shooting zu Shooting. Ihr Leben ist zwar anstregend aber nicht gerade nervenaufreibend. Bis zu dem Tag als sie am Flughafen von Las Vegas von zwei bulligen Typen in einen Verhörraum gebracht wird, die von ihr einen bestimmten Gegenstand einfordern. Cosmo findet sie und die zwei Männer verschwinden eilig. Noch glauben beide an eine Verwechslung, als sie aber entführt werden, ist klar, dass Chloe irgendeine Verbindung zu den Männern hat. Chloe und Cosmo sind nun gemeinsam in einem sehr gefährlichen Abenteuer verbunden, diese extreme Situation lässt auch die zarten Gefühle, die schon vorher da waren, explodieren. Denn Cosmo will seine Chloe unbedingt beschützen und retten. Sie müssen einen Ausweg aus diesem Dilemma finden, um sich auch im klaren darüber zu werden, wie die Zukunft aussehen könnte. Meine Meinung: Ich habe schon zwei andere Bücher der Autorin heuer gelesen und kann behaupten, ich habe eine neue deutsche Schriftstellerin für mich gefunden. Sie verbindet, wie immer geschickt eine Krimihandlung mit einer Liebesgeschichte. Der Krimi hätte von mir aus gerne ein wenig mehr Raum in Anspruch nehmen können, diese war ein wenig vorhersehbar. Die kleinen künstlerischen Freiheiten, die ML Busch sich genommen hat, haben mich überhaupt nicht gestört. Die Romanze zwischen Chloe und Cosmos dagegen hat mich überzeugt. Es war toll zu lesen, dass sie einander schon lange kannten und mochten. Die Liebe hat sicher erst allmählich entwickelt. So nach dem Motto "1000 Mal berührt, 1000 Mal ist nichts passiert." Für mich hat sich diese Liebe deshalb so echt und tief "angefühlt". Mit Alice und Alex gibt es noch zwei liebenswerte Nebenfiguren. Bei Alex hatte ich zu Beginn überhaupt kein gutes Gefühl, da hatte ich schon fast den Eindruck eines Stalkers - sehr gut beschrieben. Einen zweiten Kritikpunkt gab es für mich auch noch - Chloes Vater Wolfgang und sein Einschreiten gegen Ende hin (ich will hier nicht spoilern), das fand ich sehr drastisch und übertrieben. Aber ich verstehe, warum es so kommen musste, um die Handlung weiterzuführen. Fazit: Solide Unterhaltung für Romance Thrill Leser/innen, mit tollen Handlungsschauplätzen und sympathischen Figuren. Ich bin mir sicher, dass ML Busch noch tiefer in den Krimibereich "abtauchen" wird und darauf freue ich mich schon.

    Mehr
  • Spannung und Leidenschaft in Las Vegas

    Desert Stars

    schafswolke

    24. June 2015 um 21:09

    Als sich zwei Kerle das Model Chloe schnappen und sie ihnen den Speicherchip geben soll, weiß sie gar nicht was los ist. Von was reden die bloß? Chloe kann sich da keinen Reim drauf machen und möchte das Ganze schnell vergessen. Dieses Ereignis schockt Cosmo, denn immerhin ist er ihr Agent. Und ihm komme langsam Zweifel, ob das wirklich ein Zufall war. Dieses Ereignis bringt Chloe und Cosmo etwas näher und Cosmo muss sich eingestehen, dass er Chloe sehr anziehend findet. Wenn da doch nicht dieser Altersunterschied wäre! Doch die Suche nach dem Speicherchip geht weiter und Chloe wird immer weiter in die Sache verwickelt, bis sie sich auf einmal in großer Gefahr befindet. In diesem Buch geht es aber nicht nur um Chloe und Cosmo. Auch Alicia und Alex haben eine Geschichte, die für mich gerne etwas ausführlicher hätte sein können, denn auch die beiden waren sympathisch und ein interessantes Team. Ich habe das Buch von M.L. Busch wieder einmal gerne gelesen. Das Lesen hat mir viel Spaß gemacht und ich habe kaum bemerkt, wie schnell die Zeit vergeht. In dem Buch gibt es viel Spannung, Leidenschaft und Erotik in einer ausgeglichenen Mischung. Wer dieses Buch mag, wird wahrscheinlich auch an anderen Bücher von M.L. Busch Gefallen finden und umgekehrt genauso. Ich empfehle das Buch sehr gerne weiter und vergebe dafür 4,5 Sterne.

    Mehr
  • Romantik-Thriller in Las Vegas

    Desert Stars

    Sunrise11

    24. June 2015 um 12:43

    Der Romantik-Thriller Desert Stars entführt den Leser in die Welt der Reichen und Schönen. Doch auch da ist es nicht immer so perfekt, wie der erste Eindruck scheint. Die Protagonisten geraten hier ungewollt in ein perfides Spiel um Macht, Geld und Überleben. Chloe und Alicia sind Topmodels und mit ihrem wunderschönen Aussehen verdienen sie ihren Lebensunterhalt. Sie werden oft gebucht und reisen viel in der ganzen Welt umher. Das ist zwar ein aufregender Job aber alles andere als einfach. Ihre Agenten Cosmo und Said versuchen möglichst immer, sie zwischendurch zu entlasten. Beim Shooting in Las Vegas wird Chloe auf einmal brutal von Unbekannten unter Druck gesetzt, einen Speicherchip herauszugeben, der wichtige Daten enthalten soll. Zuerst denkt sie an eine harmlose Verwechslung aber als sie dann erneut in die Mangel genommen wird, gehen Chloe und Cosmo dem auf die Spur. Sie finden den Chip und erfahren, dass er geheime Daten über einen Doktor der Schönheitschirurgie enthält. In den ganzen Wirrwarr spielen die Gefühle verrückt und zwischen den beiden fängt es ordentlich an zu knistern. Aber so schnell geben die Unbekannten den Chip nicht auf und benutzen sogar äußerst gefährliche Mittel. Alicia und ihr neuer Freund Alex werden unweigerlich in die Sache mit hineingezogen und ein Wettlauf um Leben und Tod beginnt. Die Autorin M. L. Busch kann nicht nur wunderbar schreiben und spannende Geschichten erzählen, sondern sie fesselt auch noch den Leser mit sympathischen Protagonisten, die hervorragend in die Handlung passen. Sie haben Wünsche und Ängste wie alle Menschen und werden dadurch authentisch. Der Roman enthält alle Faktoren, die zu einem guten Romantik-Thriller gehören, wie Liebe, Leidenschaft, Erotik, Spannung und eine gute Handlung. Alles ist wohldosiert und ästhetisch in die Geschichte eingeflochten, so dass dem Leser gar nicht auffällt, wie schnell die Story verschlungen wird. Besonders gefallen hat mir die Schlagfertigkeit und liebevolle Störrigkeit der Protagonisten, alles mit Witz und Charme erzählt. Das Ende war perfekt und lässt mich auch noch ein paar Tage später glücklich schmunzeln.

    Mehr
  • Entführung in Las Vegas

    Desert Stars

    ejtnaj

    19. June 2015 um 14:16

    Chloe reist nach Las Vegas, denn da hat sie ein Shooting für das sie als Model gebucht wurde. Schon bei ihrer Ankunft wird sie von zwei Männer bedroht etwas herauszugeben, on dem sie noch nicht mal wusste das sie es besitzt. Zusammen mit ihrem Agenten Cosmo wird sie in die Wüste Nevadas entführt. Während dieser Zeit kommen sich die beiden näher und sie müssen sich unweigerlich die Frage stellen, was aus ihnen werden soll. Zusammen mit Alicia und Alex versuchen sie ihren Entführern das Handwerk zu legen, ob es ihnen allerdings gelingt, steht noch in den Sternen. Für mich war es das erste Buch das ich von der Autorin M.L. Busch gelesen habe. Mir hatte der Klappentext sehr zugesagt, gerade auch weil es eine Mischung aus Liebesroman und Krimi ist und somit beide Genres abgedeckt sind die ich gerne lese. Der Einstieg ins Buch ist mir zwar relativ leicht gefallen, doch je weiter ich im Roman kam, desto mehr Probleme hatte ich ihm weiter zu folgen. Was unter anderem am Erzählstil lag, denn es waren gut und gerne 6-7 Erzählstränge die die Autorin benutzt hat um alles sehr genau zu erklären und die Geschichte runder zu mache. Es gab zwar Absätze doch leider hat man manchmal auch erst nach 1-2 Sätzen erfahren aus wessen Sicht gerade erzählt wurde, manchmal ist doch die Formatierung sogar der Absatz ganz weg gewesen und dies hat mich im Lesefluss dann doch sehr gestört. Die Handlung mit dem Spannungsbogen war meiner Meinung nach gut aufgebaut, allerdings durch die vielen Nebenschauplätze doch etwas verworren um allem gut folgen zu können. Es waren alle handelnden Figuren gut beschrieben und man konnte sich diese während des Lesens auch gut vorstellen. Die Handlungsorte waren auch gut beschreiben, auch wenn mir hier die künstlerische Freiheiten der Autorin nicht ganz so gefallen haben, denn Orte sollte man da lassen wo sie sind, dies ist jedenfalls meine Meinung. Alles in allem fand ich das Buch zwar unterhaltsam, aber es hat mich jetzt auch nicht gerade vom Hocker gerissen. Da mich doch einige Dinge im Roman gestört haben, vergebe ich nur 3von 5 Sternen so Leid es mir auch tut.

    Mehr
  • Ein gelungenes Romantic-Thrill-Schmankerl!

    Desert Stars

    Samy86

    18. June 2015 um 18:00

    Inhalt: Chloe lebt den Traum vieler junger Mädchen. Als angesehenes und oft gebuchtes Model bereist es die Welt und erlebt viele Abenteuer. Doch das ich ihr Leben urplötzlich in einen leibhaftigen Albtraum verwandelt, damit hat die junge Schönheit nun gar nicht gerechnet, denn eine geheime und hochbrisante Information bringt sie auf der Abschussliste der Betroffenen an erster Stelle und ehe sie sich versieht, befinden sie und ihr Modelagent Cosmos sich in aller höchster Lebensgefahr! Meine Meinung: Ich kenne schon einige Werke der jungen Autorin und war immerzu total begeistert. Mit " Desert Stars : Entführt in Las Vegas " ist ihr in meinen Augen eine absolute Überraschung gelungen. Kenne ich sonst nur sehr sanfte, romantische, aber auch spannend verlaufende Handlungen von ihr, so schlägt sie mit ihrem neuen Romantic-Thrill eine ganz neue Tonart an und setzt den Leser mit ordentlich Spannung, prickelnden Gefühlen und einer ordentlichen Portion Ehrgeiz mehr als nur einmal unter leserliche Elektrizität und Hochspannung! Der Schreibstil ist einfach phänomenal und löst während dem lesen genau die Gefühle aus, die die Protagonisten während ihre Handlung durchleben. Man kommt sich wirklich so vor, als sei man selbst der Darsteller und durchlebt sämtliche Szenen persönlich. Chloe ist für mich eine durch und durch durchtriebene und undurchschaubare Hauptprotagonistin, die ihre Reize gekonnt in Szene zu setzen weiß und genau im richtigen Moment mit ihrer Charm den Männern den Kopf verdreht. Dennoch findet sie im richtigen Moment genau den Zeitpunkt ihre Denkweise zu ändern, so dass sie in brenzlichen Situationen einen klaren Kopf behält und sich gekonnt zur wehr setzt. Cosmos, Chloes Modelagent, ist vielleicht nicht der Mann der durch sein Aussehen, die Frauen scharrenweise um sich hortet, aber sein sympathischer und sehr scharmanter Charakter, hat selbst mich mehr als einmal um den Finger gewickelt. Dennoch wird aus dem Beschützer auch ein kleiner Held, dem auf eine prickelnde Art Anerkennung entgegen gebracht wird! Fazit: Ein spannender Romantic- Thrill der mit unvorhersehbaren Wendungen und einem hohen Maß an Nervenkitzel bis zum bitteren Schluss geheim behält, ob es ein Happy End gibt oder doch im blanken Chaos enden wird!

    Mehr
  • interessante Story

    Desert Stars

    SLovesBooks

    08. June 2015 um 22:43

    Beschreibung Die junge Schönheit Chloe reist mit ihrem Modelagenten Cosmo für ein Shooting im Venetian Hotel nach Las Vegas. Als Chloe an geheime Informationen über die illegalen Machenschaften eines Schönheitschirurgen gelangt, wird es für die beiden brutal gefährlich und sie werden in die Wüste von Nevada verschleppt. Auf der Flucht vor Dr. Mavrek knistert es ordentlich zwischen Chloe und Cosmo, und das Abenteuer wird im wahrsten Sinne ziemlich heiß. Chloe lernt ihren Agenten von einer ganz neuen Seite kennen – sie ist ihm völlig erlegen. Kann ihre Liebe die beiden am Ende retten und können sie den Chirurgen mithilfe ihrer Freunde Alicia und Alex überführen? Meine Meinung: Mir hat dieses Buch gut gefallen. Die Charaktere waren aussagekräftig und gut gezeichnet, die Storyline war überwiegend spannend und nachvollziehbar, bis auf wenige Ausnahmen. Auch das Romankonzept konnte mich überzeugen. Das Buch ist flüssig zu lesen. Die Dialoge sind gut strukturiert und stringent. Ein gelungener Schreibstil. Die Protagonistin ist sympathisch und ihre Handlungsweise ist nachvollziehbar und realistisch. Auch die anderen Figuren hinterlassen einen bleibenden Eindruck. Das Buch ist unterhaltend und auf jeden Fall einen Blick wert.

    Mehr
  • Unterhaltsamer, prickelnder Romantik Trip

    Desert Stars

    Patno

    06. June 2015 um 18:21

    Als die Autorin M.L.Busch fragte, ob ich Lust auf ein bisschen Nervenkitzel mit prickelnder Erotik hätte, zögerte ich nicht lang und hielt ihren neuen Roman "DESERT STARS - Entführt in Las Vegas" auch schon in meinen Händen. Er ist im Mai 2015 beim Midnight Verlag als eBook erschienen. Die 26jährige Chloe arbeitet als Model und befindet sich mit ihrem Agenten Cosmo zum Shooting in Las Vegas. Chloe ist etwas schusselig und nimmt nach einer Nacht mit einem zwielichtigen Schauspieler aus Versehen eine Speicherkarte mit. Sie glaubte, es sei eine Schlüsselkarte für ihr Hotelzimmer. Waren doch auf dem Speicherchip brisante Informationen über die illegale Transplantate eines Schönheitschirurgen. Plötzlich wird Chloe verfolgt und gerät mit ihrem Agenten Cosmo in eine lebensbedrohliche Situation. Zwischen den beiden knistert es heftig. So erlebt der Leser einige wirklich heiße Szene. Begebt euch auf eine romantische Reise, erlebt eine süße Verführung und unterhaltet euch gut! Das Buch spielt hinter der wunderbaren Kulisse Las Vegas und verleiht damit der Geschichte das gewisse Etwas. Mit ihrem spitzigen und lockeren Schreibstil überzeugte mich die Autorin wieder einmal. Gelegentlich kann man sich auch über die eine oder andere ironisch witzige Bemerkung freuen. Typisch für M.L. Busch sind die kurzen Kapitel, die ich als sehr angenehm empfand. Mit sympathischen und überzeugenden Charakteren bin ich durch die Handlung gerast und konnte das Buch einfach nicht mehr weglegen. Die erotischen Szenen sind aus meiner Sicht gut inszeniert und dosiert. Die Geschichte ist schlüssig und am Ende erwartet den Leser ein fesselndes aber auch gefühlvolles Finale. M.L. Busch- Romane sind einfach lesenswert! Fazit "DESERT STARS - Verführt in Las Vegas" ist garantiert kein Frauenroman von der Stange. Hier bekommt der Leser Romantik, gespickt mit jeder Menge Spannung, dazu ein gute Portion knisternde Erotik und eine leichte Brise Spaß. Da kann "Frau" doch nicht nein sagen! Eignet sich bestimmt hervorragend als Urlaubslektüre, wenn "Er" lieber angeln geht.

    Mehr
  • Zwei Liebesgeschichten und ein Krimi

    Desert Stars

    Katrinbacher

    01. June 2015 um 22:33

    Zuerst möchte ich mich bei M.L. Busch für die tolle Leserunde bedanken und auch für ein tolles Buch :) Am Anfang hatte ich leichte Probleme in das Buch reinzukommen, leider hatte sich der Fehlerteufel an machen stellen eingeschlichen und ich musste den einen oder anderen Satz zweimal lesen. Da es sich um eine Verlagsveröffentlichung handelt sehr schade! Die Autorin trifft hier keine Schuld, von daher keinen Stern Abzug! Der Schreibstil der Autorin ist eigentlich sehr flüssig, dies war nicht mein erstes Buch von Maike und wird nicht mein Letztes gewesen sein :) Sie schafft es eine gewisse Spannung auf allen Seiten aufrechtzuerhalten, sei es bei der Erotik oder beim Krimi. Die Protas sind sehr ansprechend, Chloe und Alicia sind beide Models die sich aber auch nicht zu schade sind sich mal die Hände schmutzig zu machen, Cosmos und Alex sind Männer, die sich Frauen wünschen, dominant und einfühlsam an den richtigen stellen. Der Schlagabtausch zwischen Cosmos und seinem Konkurrenten Said ist oft sehr witzig und man möchte auch dort gerne erfahren warum Said Cosmos immer so auf die Palme bringt. Chloe ist am Anfang des Buches, so scheint es, eine verwöhnte Tochter, Sie ist mit ihren 26 Jahren relativ verwöhnt und naiv, macht sich keine Gedanken über ihr Handeln, den Sie hat ja immer jemand der die Sachen für Sie wieder gradebiegt. Durch genau so eine Handlung gerät sie in Schwierigkeiten, da Sie eine Sache besitzt, von der sie gar nicht weiß, dass sie in Ihrem Besitz ist. Sie hat etwas von ihrem Exfreund Ausversehen eingesteckt, der mit dem Schönheitschirurgen Dr. Mavrek illegalen Machenschaften ausübt. Cosmos ist ihr weißer Ritter, ihr Beschützer, am Anfang probiert er sich seine Gefühle für Chloe auszureden, Sie ist ja 14 Jahre jünger als er, aber Chloe weiß ihre weiblichen Reize gekonnt einzusetzen. Doch will Sie wirklich mit den großen Jungs spielen? Kann ihre Liebe die beiden am Ende retten und können sie den Chirurgen mithilfe ihrer Freunde Alicia und Alex überführen? Ich hoffe auf eine Fortsetzung!!! Das Cover ist auf das Buch sehr gut abgestimmt. Ich kann nur wieder jedem ans Herz legen sich selbst eine Meinung zu bilden und das kann man nur durchs Lesen!

    Mehr
  • Erotik <3 mit einer Prise Thrill oder doch umgekehrt?!

    Desert Stars

    Prinzessin

    Zuerst einmal möchte ich mich bei der Autorin Maike L. Busch für den Buchgewinn und die nette Leserunde bedanken. ich finde den Austausch einer solchen Leserunde wunderbar bereichernd. 1000 Dank dafür! "Kleines, du bist mein bester Fang«, sagte er und sie fühlte sich sofort besser. Chloe wusste nicht, warum sie das tat. Es überkam sie einfach. Die Sitznische war viel zu klein, trotzdem beugte sie sich ein Stück vor. Sie sah, wie Cosmo schluckte. Sein Adamsapfel bewegte sich. Gut so. Chloe hatte schon immer ein exzellentes Gefühl für das richtige Timing gehabt." - aus Desert Stars von M.L. Busch Inhalt: Erotik mit Thrill in Las Vegas. Es geht um Chloe und Cosmo ihren Agenten und um viel Erotik aber auch Thrill. Denn Chloe steckt wegen eines Speichersticks echt tief in der Klemme :/  Parallel und doch in einander verwoben Alicia und Alex :) zwischen denen es heftig knistert! Schreibstil: Herrlich! Genau so muss ein Scheibstil sein. Die Seiten fliegen davon *_* und die Zeit vergeht wie im Flug. Ich habe nur selten geschaut auf welcher Seite ich bin und das ist meist ein  sehr gutes Zeichen. Die Story ist super leicht zu lesen. Charaktere: Toll gewählt! Egal wer, jeder wird seiner Rolle mehr als gerecht :) das gefällt mir. Mein Favorit: Cosmo <3 Meinung/Fazit; Von der ersten bis zur letzte Seite habe ich mich sehr sehr gut unterhalten gefühlt. Nicht ein einziges Mal kam Langeweile auf. Witzige Szenen, kecke Sprüche und tolle Erotik sind das was mir an dem Buch am meisten gefallen hat. Ich finde sogar, dass die Autorin das Zeug hat einen Erotikroman zu verfassen. *wünsch* Manchmal habe ich mir an gewissen Stellen noch mehr Erotik gewünscht. Und ab und zu fand ich das Handeln mancher Charaktere nicht ganz schlüssig. Auch manche Zufälle waren zu zufällig ^^ d.h. vorhersehbar bzw. nahezu unmöglich. Trotzdem ist die Story in sich schlüssig und ich bin begeistert :) Schön das die Autorin ihre persönlichen Erlebnisse mit in dieses Buch gesteckt hat und in der Leserunde darüber gesprochen hat. Es war super schön mit dir liebe Maike. Dein Buch bekommt von mir totz der kleinen Macken 5 Sterne <3

    Mehr
    • 3
  • Das nenn ich mal Action pur...

    Desert Stars

    Majuceha

    26. May 2015 um 20:16

    Cosmo und Chloe haben erstmal ein, naja wie soll ich sagen, ganz "normales" Leben. Während sie mit ihren 26 Jahren und ihrem Modeljob ein noch mehr oder weniger unbeschwertes Leben führt, ist Cosmo als ihr Agent doch schon etwas Bodenständiger. Zudem lernen wir auch noch Alicia und Alex kennen, ganz anders als Cosmo und Chloe und dennoch verbindet sie eine gemeinsame Geschichte. Was mit einem harmlosen Job anfängt wird im Laufe der Story zu einem ausgewachsenen Action-Roman, wenn ich das mal so sagen darf. zumindest aus meiner Sicht. Ein Doctor und ein Schauspieler, die in fiesen Machenschaften verwickelt sind und Chloe mit rein ziehen, nicht zuletzt auch noch Alicia und Alex die unverhofft Rettungsaktionen starten. Und natürlich ist da auch noch Papa (der von Chloe), der es natürlich gar nicht toll findet, dass sich seine Tochter in einen älteren Mann verliebt hat noch dazu in ihren Agenten. Werden die beiden es schaffen, die Pläne des ominösen Doctor zu durchkreuzen? Was geschieht mit Alex und Alicia, und hat die Liebe zwischen Chloe und Cosmo eine Chance? Ihr wollt es wissen? Dann aber jetzt ganz schnell zu eurem Buchdealer und eingekauft. Ich kann es euch nur ans Herz legen Spannung, Action und was fürs Herz, ich denke da ist für jeden was dabei. Ich hab mich wiie immer, wenn ich Bücher von ML Busch lese, mehr als gut unterhalten gefühlt, war mit der Geschichte verschmolzen, so als wenn ich direkt dabei bin. Danke für das tolle Buch. Ganz klare Leseempfehlung von mir <3 <3 <3

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks