M.L. Busch Glücklich verheiratet (Die Glücklich-Trilogie 3)

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 9 Rezensionen
(8)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Glücklich verheiratet (Die Glücklich-Trilogie 3)“ von M.L. Busch

Rodney Landon, Lanies Verlobter und Vater ihres ungeborenen Kindes, liegt mit schweren Verletzungen im Krankenhaus. Lanie ist verzweifelt und findet Trost bei Vanessa, Rodneys kleiner Schwester, und Damian Henk. Während Lanie auf Rodneys Genesung wartet, verschwinden Gemälde aus dem Auktionshaus Broderick & Ward. Warum sind auch die Echtheitszertifikate der Bilder verschwunden? Und warum taucht ein gestohlener Kandinsky plötzlich in einer zum Verkauf stehenden Luxusvilla auf, die Damian und Vanessa kaufen wollen? Als die Immobilienmaklerin Goldyn Graph tot aufgefunden wird, gerät der Auktionator von Broderick & Ward in Verdacht. Die hochschwangere Lanie beginnt zu recherchieren und gerät einmal mehr in Gefahr. Kann Rod seine große Liebe und sein ungeborenes Kind rechtzeitig retten? (In diesem Roman sind explizite erotischer Szenen enthalten.) „Ein wundervolles Finale der Glücklich-Trilogie! Lanie und Rod geraten noch einmal in Gefahr. M.L. Busch erschafft eine romantische, spannende und humorvolle Atmosphäre in diesem letzten Band, den man nicht mehr aus der Hand legen möchte.“ Alia Cruz Glücklich verliebt (Band 1) Glücklich verlobt (Band 2) Glücklich verheiratet (Band 3)

Süßer Abschluss der Glücklich Trilogie

— sollhaben

Tolles Ende!!!

— Almeri

Wunderschönes Finale! Die gesamte Trilogie ist absolut lesenswert!

— Ein LovelyBooks-Nutzer
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Glücklich verheiratet

    Glücklich verheiratet (Die Glücklich-Trilogie 3)

    AmberStClair

    03. May 2016 um 14:40

    Klappentext: Rodney Landon, Lanies Verlobter und Vater ihres ungeborenen Kindes, liegt mit schweren Verletzungen im Krankenhaus. Lanie ist verzweifelt und findet Trost bei Vanessa, Rodneys kleiner Schwester, und Damian Henk. Während Lanie auf Rodneys Genesung wartet, verschwinden Gemälde aus dem Auktionshaus Broderick & Ward. Warum sind auch die Echtheitszertifikate der Bilder verschwunden? Und warum taucht ein gestohlener Kandinsky plötzlich in einer zum Verkauf stehenden Luxusvilla auf, die Damian und Vanessa kaufen wollen? Als die Immobilienmaklerin Goldyn Graph tot aufgefunden wird, gerät der Auktionator von Broderick & Ward in Verdacht. Die hochschwangere Lanie beginnt zu recherchieren und gerät einmal mehr in Gefahr. Kann Rod seine große Liebe und sein ungeborenes Kind rechtzeitig retten? (In diesem Roman sind explizite erotische Szenen enthalten.) „Ein wundervolles Finale der Glücklich-Trilogie! Lanie und Rod geraten noch einmal in Gefahr. M.L. Busch erschafft eine romantische, spannende und humorvolle Atmosphäre in diesem letzten Band, den man nicht mehr aus der Hand legen möchte.“ Alia Cruz Die Glücklich-Trilogie: Glücklich verliebt (Band 1) Glücklich verlobt (Band 2) Glücklich verheiratet (Band 3)  Meine Meinung: Der letzte Teil der Glücklich Trilogie und natürlich auch der Beste. Schnell ließ sich das Buch zu Ende lesen und fing da an wo der zweite Teil aufgehört hatte. Toll fand ich dieses und da fand man sich sofort zu recht. Der Schreibstil ist geblieben, locker und sehr flüssig. Die Charaktere liebenswürdig und überzeugend. An Spannung fehlte es nicht, da Lanie wie immer in einem Schlamassel in dem anderen hinein tapste. Da sie eine neugierige und nach Geschenke süchtige Frau ist und immer bleiben wird. Aber dies macht sie so liebenswert und trotzdem verliert sie nicht den Überblick. Wie in den beiden anderen Teilen spielte ein Kunstraub mit drin und endlich wurde der Täter einmal gefasst. Auf alle Fälle eine sehr fesselnde Geschichte in der wir auch Rod`s Schwester kennenlernen und Damian Henk, der gar nicht so Übel ist. Eine wunderbarer Abschluß und ein sehr gutes Ende. Ich kann diese Trilogie empfehlen!

    Mehr
  • Letzter Teil der Glücklich Trilogie

    Glücklich verheiratet (Die Glücklich-Trilogie 3)

    sollhaben

    05. January 2016 um 17:53

    Den Anblick von Rod, der übelst von Sebastian Camden verprügelt wurde, wird Lanie nie mehr wieder vergessen. Diese Aktion gemeinsam mit Scotland Yard ist völlig aus dem Ruder gelaufen und hat Rod beinahe das Leben gekostet. Wenn dadurch auch endlich Vanessas gewalttätiger Ehemann aus dem Verkehr gezogen werden konnte.  Damit scheint endlich Ruhe in die Beziehung eingekehrt zu sein. Selbst Rods Vater Theo nähert sich an seinen Sohn, seine Bald-Schwiegertochter und auch an seine Tochter an.  Aber wieder wird in Rods Haus eingebrochen und Lanie gerät wieder einmal zwischen dir Fronten. Dieses Mal wird aber nicht gestohlen, sondern Lanie schwört, dass ein Bild über den Kamin gehängt wurde. Das jedoch aber wieder verschwunden ist.  Was steckt hinter diesen Einbrüchen, den Bildern, die kommen und wieder verschwinden? Meine Meinung: Die ersten zwei Teile endeten mit einem gemeinen Cliffhanger, aber dieses Mal wusste ich, dass es der Finale Teil ist und deshalb steuert die Geschichte auf ein Ende zu. Rod und Lanie gehören einfach zusammen. Das erkennt man in jeder Zeile, in jedem Handeln. Zwar hat Lanie, ob ihrer Schwangerschaft hin und wieder ein Selbstbewusstseinsproblem, aber Rod gelingt es immer wieder sie aufzurichten und ihr zu versichern, dass sie die Frau seiner Träume ist. Das ist eines der Highlights der Geschichte. Neben dieser Liebesgeschichte gibt es auch noch die neue Beziehung von Vanessa und Damian (grr, den find ich toll).  Im Hintergrund läuft noch die Krimihandlung, rund um den Kunstdiebstahl und dem Mann, der die Fäden in der Hand hält.  Insgesamt hat mir die Trilogie gut gefallen. Es war spannend, romantisch, dramatisch und kitschig. Für mich alles vereint an einem Platz!

    Mehr
  • Höchst empfehlenswert

    Glücklich verheiratet (Die Glücklich-Trilogie 3)

    Schlafmuetz

    07. December 2015 um 10:43

    Glücklich verheiratet ist der dritte Teil der Trilogie: Glücklich verliebt / Glücklich verlobt / Glücklich verheiratet Da haben wir den Salat. Die Trilogie ist beendet und ich muss Lanie und Rod loslassen. Zum Glück kann ich Julian noch das ein oder andere Mal begleiten und darf so mitbekommen, was zukünftig bei seinen Eltern los ist. Als ich die ersten Zeilen las, kam ich mal wieder 'nach Hause'. Wohlig planschte ich im behaglichen Pool des mir schon so vertrauten Schreibstils. Da mir die Charaktere in den vorherigen Teilen ans Herz gewachsen sind, war es toll sie wiederzutreffen. Dass Ben (den ich ja sehr mag) seine Chance bekam sich ins rechte Bild zu rücken, gefiel mir besonders. Emotional nahm mich dieser dritte Teil der Geschichte am meisten mit. Nicht selten musste ich Tränen wegblinzeln, um weiterlesen zu können. An Spannung fehlte es auch nicht. Mit all ihren Schwächen ist Lanie eine starke Frau, die mir sehr fehlen wird.

    Mehr
  • Grandioses Finale einer himmlichen Trilogie

    Glücklich verheiratet (Die Glücklich-Trilogie 3)

    Samy86

    27. August 2015 um 11:56

    Inhalt: Während Rodney schwer verletzt das Krankenhausbett hütet, findet seine hochschwangere Verlobte Lanie trost bei seiner Schwester Vanessa und deren Partner Damian.  Zeit für Trübsal zu blasen bleibt Lanie jedoch nicht, denn die Schlagzeilen überschlagen sich förmlich als bekannt wird, dass die teuren und seltenen Gemälde, die einst den Meilenstein ihrer Liebe gelegt haben, erneut aus dem Aktionshaus Broderick & Ward entwendet wurden.  Aber das ist noch nicht alles, denn ausgerechnet in der Villa die Vanessa und Damian sich als gemeinsames Liebesnest zum kauf ausgesucht haben, taucht einer der seltenen Kandinskys auf und kurze Zeit später wird auch noch der Immobilienmakler tot aufgefunden. Für die Polizei ist ein Verdächtiger schnell gefunden, aber Lanie will nicht recht an dessen Schuld glauben und begibt sich kurzer Hand selbst auf Spurensuche.  Jedoch ahnt sie nicht wie schnell sie das Augenmerk der Täter so auf sich lenkt und sich in aller höchster Gefahr befindet.  Ein Kampf um Gerechtigkeit, Recht und Ordnung beginnt, aber auch um Leben und Tod...! Meine Meinung: Es ist schwer in Worte zu fassen was das Ende dieser grandiosen Trilogie in mir bewirkt. Zum einen habe ich ein Lächeln in den Augen, denn so ist auch hier ein Ende eingetreten, welches mich zum einen Überrascht und Glücklich gestimmt hat, aber auch stehen Tränen in meinen Äuglein, denn nur mit schweren Herzen verabschiede ich mich von Lanie, Rodney und Julian, die mich einfach nur super unterhalten haben und mir das Gefühl gaben ein Teil ihrer kleinen Patchwork-Familie zu sein.   *schnief* M.L. Busch hat mit ihrer Glücklich-Trilogie viele Komponenten unterschiedlicher Genres zusammengefügt und so mit Spannung, Dramatik, Leidenschaft, einem angenehmen Hauch an Erotik und kriminalistischer Energie den Leser alles geboten, was eine sehr abwechslungsreiche und faszinierende Trilogie braucht um nicht langweilig oder eintönig zu werden, sondern immer wieder aufs neue die Neugier zu entfachen wie es im nächsten Band weitergehen wird!  Der Schreibstil von M.L.Busch ist sehr vielschichtig, so schaft sie es locker mit ihrer Art und Wortwahl ein hohes Maß an Spannung auszulösen oder in den Liebesszenen auch ein gewisses prickeln bei dem Leser auszulösen.  Sie schreibt sehr detailgetreu und bildhaft, vermittelt so zum Teil ein Kopfkino-Erlebnis oder lässt ein Schauder an Gänsehaut mir nicht dir nichts dem Leser über den Rücken gleiten.  Laine hat in meinen Augen eine riesen Entwicklung durch gemacht. Für mich jedoch bleibt sie immer noch die kleine tollpatschige und voller Energie strahlende Lehrerin auf High Heels und ich werde ihre lockere, abenteuerlustige, manchmal streitsüchtige Art sehr vermissen. Rodney, ok ich muss gestehen ich habe mich selbst in diesen wundervollen Mann verliebt und bin neidisch auf Lanie, dass sie ihn mir weggeschnappt hat. Er ist charmant, zielsicher und wenn er sich etwas in den Kopf gesetzt hat, muss es mit aller Macht auch in die Tat umgesetzt werden.  Dann gibt es noch den mittlerweile sehr erwachsen gewordenen Sprössling Julian. Ihn hätte ich gerne selbst als Bruder gehabt, denn mit ihm wird es nicht langweilig und soviel ich weiß und da bin ich sehr neugierig, hat die Autorin ihm selbst eine kleine Geschichte zugute kommen lassen ,auf die ich sehr gespannt bin.  Das Cover hat genauso wie seine Vorgänger einen hohen Widererkennungswert. Dieses Mal ist das Cover grau mit grünen Farbelementen, aber was auf keinen Fall fehlen darf und was das Cover auszeichnet sind die roten High Heels, die auf allen drei Bänden in irgendeiner Form immer zu finden sind. Fazit: Für mich persönlich ist es eine der besten Trilogien, die ich seit langem gelesen habe und ich kann sie jedem weiterempfehlen, der auf ein besonderes Überraschungsei steht - Den in der Glücklich-Trilogie trifft man allemal auf Spiel,Spaß und Spannung! ;)  

    Mehr
  • Schöne Geschichte mit einer guten Prise Kriminalität und viel Liebe...............

    Glücklich verheiratet (Die Glücklich-Trilogie 3)

    Almeri

    06. August 2015 um 12:10

    Nun, wo fange ich an. Alle drei Bände waren spannend geschrieben und mit soviel guter Recherche aufs Blatt Papier gebracht...sensationell!!! Ich war von Lanie und ihrem Sohn durchweg begeistert und von Rod als reicher Mann, der Lanie als bodenständige Lehrerin kennen lernte ebenso. Dann die Polizei- und Presseberichte im Buch sind gute Leseinhalte, die das Buch noch spannender machten. Meine Kriterien ( Familie, Teenager, Liebe, Gewalt, Sex, Prostition und ein Mord) für ein gelungenes Buch sind wieder erfüllt worden. Ich kam mir richtig nahe vor bei Lanie und Vanessa zu sitzen und mitreden und Lachen zu wollen. Was soll ich noch schreiben, wer meine Stichwörter im Buch lesen möchte mus sich das Buch kaufen und lesen ....Viele schöne Lesestunden für euch sind gewiß vorhanden!

    Mehr
  • Tolles Finale einer Trilogie

    Glücklich verheiratet (Die Glücklich-Trilogie 3)

    danzlmoidl

    Inhalt: Rodney Landon, Lanies Verlobter und Vater ihres ungeborenen Kindes, liegt mit schweren Verletzungen im Krankenhaus. Lanie ist verzweifelt und findet Trost bei Vanessa, Rodneys kleiner Schwester, und Damian Henk. Während Lanie auf Rodneys Genesung wartet, verschwinden Gemälde aus dem Auktionshaus Broderick & Ward. Warum sind auch die Echtheitszertifikate der Bilder verschwunden? Und warum taucht ein gestohlener Kandinsky plötzlich in einer zum Verkauf stehenden Luxusvilla auf, die Damian und Vanessa kaufen wollen? Als die Immobilienmaklerin Goldyn Graph tot aufgefunden wird, gerät der Auktionator von Broderick & Ward in Verdacht. Die hochschwangere Lanie beginnt zu recherchieren und gerät einmal mehr in Gefahr. Kann Rod seine große Liebe und sein ungeborenes Kind rechtzeitig retten? (In diesem Roman sind explizite erotischer Szenen enthalten.) „Ein wundervolles Finale der Glücklich-Trilogie! Lanie und Rod geraten noch einmal in Gefahr. M.L. Busch erschafft eine romantische, spannende und humorvolle Atmosphäre in diesem letzten Band, den man nicht mehr aus der Hand legen möchte.“ Alia Cruz Glücklich verliebt (Band 1) Glücklich verlobt (Band 2) Glücklich verheiratet (Band 3) Meine Meinung: Ich habe mich so gefreut, als ich dieses Buch lesen durfte. Die beiden Vorgänger-Bänder waren schon so wundervoll, da musste man einfach weiterlesen. Der Schreibstil von M.L. Busch ist unverändert toll. Man konnte sofort wieder in der Geschichte eintauchen und mit Rodney, Lanie, und so weiter wieder mitfiebern, wie alles weiter geht. Die Familie hat keinen guten Start, doch man kann sagen, dass sie sich zusammen raufen! Auch, wenn es manchmal nicht ganz so einfach ist. Da ich schon zu den anderen beiden Bänden eine Rezi geschrieben habe, möchte ich hier nicht noch mehr verraten! :) Fazit: Selber lesen! Unbedingt empfehlenswert!!! :)

    Mehr
    • 2
  • Finales Ende

    Glücklich verheiratet (Die Glücklich-Trilogie 3)

    rena1968

    11. July 2015 um 21:51

    Leider ist es nun vorbei ... Der Letzte Teil der Glücklich Triologie ist genau so spannend wie die beiden ersten Teile . Auch dieser Teil setzt wieder nahtlos an Teil 2 an. Man wird sofort wieder in die Geschichte gezogen und ist mittendrin im Geschehen . Auch diesmal konnten Lanie und Rod mich voll und ganz überzeugen ...ich liebe die beiden einfach. Julian konnte mich aber auch diesmal wieder voll und ganz überzeugen. Natürlich stand auch wieder der Kunstraub mit im vordergrund aber auch die Hochzeit und die Schwangerschaft kamen nicht zu kurz. Auf die Story möchte ich gar nicht so sehr eingehen ..ich müßte Spoilern und ihr sollt das Buch ja selber lesen und genießen . M.L. Busch blieb auch diesmal ihrem Schreibstil treu .Sie schaft es den Leser in ihrem Bann zu ziehen . Es war wieder super spannend ,fesselnd und man kann das Buch einfach nicht aus der Hand legen. Ich bin auf der einen Seite froh das es nun ein Ende gibt ,auf der anderen Seite würde ich gerne immer weiter von den beiden lesen . Aber.. Gott sei Dank gibt es ja immer wieder neuer Lesestoff von der Autorin ,so das uns ihr wunderbarer Schreibstil erhalten bleibt. Eine klare Kaufempfehlung von mir. Vielen Dank M.L. Busch für diese wunderschöne Buchreihe und ich freue mich auf neuen Lesestoff von dir <3

    Mehr
  • Wunderschönes Finale

    Glücklich verheiratet (Die Glücklich-Trilogie 3)

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    26. June 2015 um 17:28

    Ein wirklich toller Abschluss der Trilogie. Es wird noch einmal richtig spannend! Wie auch in den beiden Bänden davor kommen auch dieses Mal die Romantik und der Humor nicht zu kurz. Ich kann nur sagen unbedingt alle Bände lesen!

  • Es geht in die letzte Runde mit Lanie und Rod

    Glücklich verheiratet (Die Glücklich-Trilogie 3)

    Sophie333

    05. June 2015 um 00:33

    Endlich! Oder doch leider? Ist der dritte und letzte Teil der "Glücklich" - Trilogie erschienen. Nach dem fiesen Ende von Band 2 konnte ich es gar nicht erwarten weiter zu lesen. Und meine Erwartungen wurden mal wieder vollstens erfüllt. Wie bei den anderen Teilen setzt auch dieser wieder nahtlos an seinen Vorgänger an. Sehr schön fand ich auch den kurzen Rückblick aus "Glücklich verlobt", der mir den Einstieg noch mal ein Stück erleichtert hat - war es ja doch schon eine Weile her. Worum geht es diesmal? Natürlich spielen immer noch die Gemälde eine wichtige Rolle, wurde doch der Täter noch nicht gefasst. Und soviel sei gesagt, auch unser Lieblingspaar gerät mal wieder unfreiwillig in die Schussbahn. Neben diesem dramatischen Teil geht es aber vor allem um Lanie und Rod. Wie der Titel schon sagt um eine Hochzeit und allen voran natürlich um Lanies Schwangerschaft. Mehr will ich eigentlich auch gar nicht sagen. Es passiert soviel und alles passt doch irgendwie zusammen und macht die ganze Geschichte - und somit auch die Trilogie - zu einer runden Sache. Der Stil der anderen beiden Bücher wurde beibehalten. Die eingeschobenen Zeitungsartikel durften auch hier wieder nicht fehlen, genauso wie der Leser wieder Einblicke in die Gedankenwelt des Täters bekommt. Und ja - das machte ihn mir nicht unbedingt sympathischer. Ich gestehe, ich hatte erst so meine Bedenken bei dem Titel "Verheiratet". Ich bin bekennender Kitschhasser und Hochzeiten stehen meist ganz oben auf meiner "Überlesen-Liste". Was mir aber grundsätzlich an den Geschichten der Autorin gefällt ist, dass sie so ganz ohne typisch kitschige Dialoge auskommt und mich stattdessen wieder ein ums andere Mal zum Schmunzeln bringen konnte. Auch wenn Rod der stereotype Beschützer ist und Lanie manchmal wirklich etwas - ich nenn es mal überstürzt ist - gibt es bei ihnen doch das gewisse Etwas. Erfrischend anders einfach. Auch Julian hat wieder seine grandiosen Momente. Ich mochte ihn ja von Anfang an und hier hat er sich mal wieder selbst übertroffen. Wie gesagt spielt Lanies Schwangerschaft hier eine große Rolle. Und da dürfen natürlich auch die üblichen hormongesteuerten Anfälle nicht fehlen. Neben der ganzen Dramatik eine gelungene Abwechslung, die der Geschichte wieder etwas von ihrer eigentlichen Leichtigkeit zurück gibt. Was mir auch besonders gefallen hat war, dass man mehr über Vanessa und Damian erfährt. Wobei - ja, es hätte ruhig mehr Szenen mit ihnen geben können. Die beiden zusammen sind einfach toll. Was bleibt zu sagen außer: Alles muss einmal zu Ende gehen! Die Autorin hat es auch mit diesem Teil geschafft mich von Anfang an zu überzeugen - ihr ist es gelungen einen wunderbaren Abschluss zu finden, mit dem ich vollkommen zufrieden bin. Wem die anderen Teile gefallen habe wird diesen lieben. Und auch hier gibt es von mir eine klare Leseempfehlung!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks