M.L. Busch Glücklich verlobt

(22)

Lovelybooks Bewertung

  • 21 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 20 Rezensionen
(18)
(4)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Glücklich verlobt“ von M.L. Busch

Eine bedeutende Liebesgeschichte geht weiter Damian Henk, Kunstmogul und Millionär, findet Lanie Trübsal blasend vor zwei Picasso-Gemälden in der Londoner National Gallery. Er nimmt sich ihrer an und bleibt auch ihr Freund nachdem Rodney, der Mann für den Lanies Herz schlägt und der vor drei Wochen spurlos verschwunden war, zurückkehrt. Das Glück scheint fast perfekt, bis Lanie in einen Autounfall verwickelt wird. Rod erfährt, dass Lanie nicht nur verletzt, sondern auch schwanger ist. Er kann sein Glück, Vater zu werden, kaum fassen und versucht seine schwierige Familie zusammenzuführen und Henk zu vergraulen. Rodneys Schwester Vanessa versteckt sich weiterhin vor ihrem Mann, dem Amateurboxer Sebastian Carmody, der dafür verantwortlich war, dass sie brutal zusammengeschlagen wurde. Immer wieder entzieht sich Sebastian der Polizei. Rod will dieser Ungerechtigkeit ein Ende bereiten und stellt sich einem gefährlichen Kampf, den er vielleicht nicht gewinnen kann. „Ein romantischer und vor allem spannender zweiter Teil der Glücklich-Trilogie - Rod und Lanie sind mir absolut ans Herz gewachsen.“ Alia Cruz Glücklich verliebt (Band 1) Glücklich verlobt (Band 2) Glücklich verheiratet (Band 3)

Gelungene Fortsetzung rund um Lanie und Rodney ...

— sollhaben

Angenehmer Roman mit Spannung und Gefühl, den man nur schwer aus der Hand legen kann.

— Rheinmaingirl

Mit „Glücklich verlobt“ ist ein weiteres Ausrufezeichen gesetzt!

— timetosleep

Die Geschichte um Lanie und Rod geht weiter.So schön geschrieben

— sunflower130280

Guter Folgeband!

— schokigirl

Gelungene Fortsetzung einfach klasse in allen Bereichen wie Krimi und Familie, Tod und Sex und einfach alles!!!

— Almeri

Stöbern in Liebesromane

Der Herzschlag deiner Worte

Obwohl ich ein paar kleinere Kritikpunkte habe, habe ich während dem Lesen immer gefühlt, dass dies ein besonderes Buch ist.

schokigirl

Die Rückkehr der Wale

Schöne nachdenkliche Geschichte über das Leben, die Natur und die Liebe.

SteffiVS

Zoe und die Liebe

Ein schöner Roman, der perfekt für zwischendurch ist. Die Radiosendung und der Witz lockern das Ganze auf, was die perfekte Mischung ergibt.

Mimmi2601

Winterduft und Schneeflockenküsse

Nette Weihnachtsgeschichte

Anni59

Glück schmeckt nach Popcorn

eine süße Geschichte für alle Kinoliebhaber und Romantiker

Valabe

Das kleine Atelier der Mademoiselle Iris

Enttäuschend trivialer, überzogener Roman mit einer schrecklich naiven Protagonistin

schnaeppchenjaegerin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Teil 2 der Glücklich Trilogie

    Glücklich verlobt

    sollhaben

    30. December 2015 um 23:16

    Knappe 3 Wochen war Rod verschwunden. Lanie fühlt sich verlassen und allein, gleichzeitig macht sie sich große Sorgen um ihre große Liebe. In diesen einsamen Tagen lernt sie zufällig Damian Henk kennen. Einen unverschämt gut aussehenden Mann, der ein Auge auf Lanie geworfen zu haben scheint. Als Rod wieder auftaucht, verzeiht ihm Lanie, denn seine Erklärung für das Verschwinden hängt mit seiner kleinen Schwester Vanessa zusammen. Sie wurde von ihrem Noch-Ehemann Sebastian - einen Boxer - so schwer verprügelt, dass sie schwerst verletzt ins Krankenhaus gebracht werden musste.  Sebastian sollte eigentlich ins Gefängnis, jedoch kann er für die Tatzeit ein Alibi vorweisen und deshalb kann er seinen Traum, zu den Olympischen Spielen zu fahren, ohne große Probleme weiterverfolgen.  Meine Meinung: Eine gelungene Fortsetzung rund um Lanie und Rod. Ein ständiges Hoch und Tief durchzieht diese Geschichte. Vor allem Vanessas Schicksal berührt den Leser. Ein so gemeines und fieses Ar...loch von Ehemann ist mir noch selten unter gekommen. Auch Rods und Vanessas Eltern sind absolut gefühllos und kalt.  Dafür ist die Beziehung zwischen Lanie und Rod einfach so süß und herzlich. Auch Lanies erster Sohn Julian punktet mit seiner jugendlichen Teenagerart.  Das Buch endet zum absolut fiesesten Zeitpunkt überhaupt. Also gleich mal ran an Teil 3.

    Mehr
  • Verlobt...

    Glücklich verlobt

    vroniii

    29. September 2015 um 19:03

    Inhalt Damian Henk, Kunstmogul und Millionär, findet Lanie Trübsal blasend vor zwei Picasso-Gemälden in der Londoner National Gallery. Er nimmt sich ihrer an und bleibt auch ihr Freund nachdem Rodney, der Mann für den Lanies Herz schlägt und der vor drei Wochen spurlos verschwunden war, zurückkehrt. Das Glück scheint fast perfekt, bis Lanie in einen Autounfall verwickelt wird. Rod erfährt, dass Lanie nicht nur verletzt, sondern auch schwanger ist. Er kann sein Glück, Vater zu werden, kaum fassen und versucht seine schwierige Familie zusammenzuführen und Henk zu vergraulen. Rodneys Schwester Vanessa versteckt sich weiterhin vor ihrem Mann, dem Amateurboxer Sebastian Carmody, der dafür verantwortlich war, dass sie brutal zusammengeschlagen wurde. Immer wieder entzieht sich Sebastian der Polizei. Rod will dieser Ungerechtigkeit ein Ende bereiten und stellt sich einem gefährlichen Kampf, den er vielleicht nicht gewinnen kann. Meine Meinung „Glücklich verlobt“ ist der zweite Band der „Glücklich-Trilogie“ von M.L. Busch. Da die Geschichte direkt an Band anschließt, empfehle ich vorher „Glücklich verliebt“ zu lesen. Nach Band eins musste ich einfach sofort weiterlesen. Und was soll ich sagen – ich konnte es nicht aus der Hand legen und habe es förmlich verschlungen. Wie ich es von der Autorin kennen, vereint sie Spannung, Humor und Romantik zu einem harmonischen Gesamtwerk und trifft damit einfach meinen Lesegeschmack. Die Geschichte von Lanie und Rod erwärmt einfach mein Herz. Ich habe mich so gefreut, dass die beiden wieder zusammen sind und gemeinsam eine Zukunft planen. Und auch Julian wird toll in das neue Glück integriert. Ich finde den Jungen einfach süß... hach...da wäre man doch gerne nochmal fünfzehn. In diesem Band erfährt man viel mehr über die Charaktere und auch über ihre familiären Hintergründe, dadurch gewinnen sie noch mehr an Persönlichkeit. Besonders Rods Familie steht im Fokus, denn ein Handlungsstrang erzählt von seiner Schwester Vanessa und ihrem gewalttätigen Ehemann und Amateurboxer Sebastian. Auch hier werden wieder alle Fakten in „Zeitungs-Schlagzeilen“ zusammengefasst, ich finde die Idee wirklich klasse. Der Text fällt jedes mal direkt ins Auge und lässt sich super lesen. Sebastian ist ein echter Widerling und zieht natürlich schnell den Unmut der Leser auf sich. Dafür ist Vanessa umso sympathischer. Rods Beschützerinstinkt ihr gegenüber kann ich gut verstehen, denn sie scheint nicht besonders durchsetzungsstark zu sein. Aber wer weiß... vielleicht macht ihm Damian Henk den Posten bald streitig... Mir hat dieser dramatische Teil noch ein bisschen besser gefallen, als der Kunstraub in Band eins, da hier ein direkter Zusammenhang zwischen den Charakteren besteht. Wie befürchtet, endet auch diese Buch mit einem Cliffhanger. Die Autorin richtet jedoch noch ein paar Worte zum Abschluss an ihre Leserschaft und verspricht uns ein Happy End in Band drei. Meine Neugier ist schon wieder geweckt... Die „Glücklich Trilogie“ hat alles was ein gutes Buch braucht – Romantik, Drama, Spannung, Leidenschaft - und verdient es unbedingt gelesen zu werden.

    Mehr
  • Leserunde zu "Glücklich verlobt (Glücklich Trilogie 2)" von M.L. Busch

    Glücklich verlobt

    MLBusch

    Hallo liebe Leser, zur Veröffentlichung von GLÜCKLICH VERLOBT starte ich nun die Bewerbung für eine neue Leserunde. Zu gewinnen gibt es 10 Exemplare mit persönlicher Widmung. Der Roman ist der zweite Band einer Trilogie. Band 1 “Glücklich verliebt“ ist im Dezember erschienen und Band 3 “Glücklich verheiratet“ erscheint im Mai/Juni 2015. Bitte bewerbt euch nur, wenn ihr auch den ersten Band “Glücklich verliebt“ kennt, denn die Bücher bauen aufeinander auf. Klappentext: Eine bedeutende Liebesgeschichte geht weiter Damian Henk, Kunstmogul und Millionär, findet Lanie Trübsal blasend vor zwei Picasso-Gemälden in der Londoner National Gallery. Er nimmt sich ihrer an und bleibt auch ihr Freund nachdem Rodney, der Mann für den Lanies Herz schlägt und der vor drei Wochen spurlos verschwunden war, zurückkehrt. Das Glück scheint fast perfekt, bis Lanie in einen Autounfall verwickelt wird. Rod erfährt, dass Lanie nicht nur verletzt, sondern auch schwanger ist. Er kann sein Glück, Vater zu werden, kaum fassen und versucht seine schwierige Familie zusammenzuführen und Henk zu vergraulen. Rodneys Schwester Vanessa versteckt sich weiterhin vor ihrem Mann, dem Amateurboxer Sebastian Carmody, der dafür verantwortlich war, dass sie brutal zusammengeschlagen wurde. Immer wieder entzieht sich Sebastian der Polizei. Rod will dieser Ungerechtigkeit ein Ende bereiten und stellt sich einem gefährlichen Kampf, den er vielleicht nicht gewinnen kann. „Ein romantischer und vor allem spannender zweiter Teil der Glücklich-Trilogie - Rod und Lanie sind mir absolut ans Herz gewachsen.“ Alia Cruz (Autorin) Hier gibt es eine Leseprobe: http://www.schnupperbuch.de/9781507841273 Wenn ihr Lust auf diesen spannenden Liebesroman habt, bewerbt euch für eines der 10 Rezensionsexemplare. Ihr solltet anschließend eure Meinung in Form einer Rezension auf Lovelybooks und auf Amazon oder eurem Blog bekanntmachen. (Bitte bewerbt euch nicht, wenn ihr keine Zeit habt an der Leserunde teilzunehmen oder keine Lust habt eine Rezension zu hinterlassen. Hier ist mitmachen erwünscht.) Ich freu mich auf die Leserunde und werde aktiv dabei sein. Wenn es also Fragen oder Anmerkungen gibt: Immer raus damit. Selbstverständlich sind auch alle, die das Buch bereits besitzen und Lust haben, an der Leserunde teilzunehmen, herzlich eingeladen. Mehr über mich und meine findet ihr unter www.mlbusch.de oder bei Facebook https://www.facebook.com/pages/ML-Busch/674852009278920?ref=profile Ich freu mich auf eure Bewerbung. M.L. Busch

    Mehr
    • 116
  • Es geht spannend weiter....

    Glücklich verlobt

    SummseBee

    11. June 2015 um 16:47

    Dies ist der 2. Teil der Glücklich-Trilogie von M.L. Busch. Er schließt nahtlos an Teil 1 an, man sollte diesen also vorher gelesen haben. Lanie ist von Rod schwanger, doch bevor sie ihm diese freudige Nachricht überbringen kann ist er spurlos verschwunden uns lässt nichts von sich hören. Als er dann überraschend wieder auftaucht erfährt Lanie das er sich um seine Schwester Vanessa gekümmert hat, die von ihrem Ehemann Sebastian schon mehrfach misshandelt wurde. Und ein gewisser Damian Hank taucht auch noch auf, der Lanie in Rods Abwesenheit schöne Augen macht...  Da der erste Teil spannend und mit einem bösen Cliffhanger aufgehört hatte konnte ich es kaum erwarten zu erfahren wie es mit Lanie und Rod weiter geht. Der zweite Teil steht dem ersten in Nichts nach. Ich hab ihn genauso verschlungen und war wieder viel zu schnell am Ende angelangt. Neben einer tollen Liebesgeschichte die weiter erzählt wird gibt es auch jede Menge Spannung, Action und Erotik. Außer den bekannten Figuren aus dem ersten Teil erfährt man hier vor allem noch mehr über Rods Familie und Vergangenheit. Was mir besonders gefallen hat. Und am Ende wartet wieder ein ganz fieser Cliffhanger auf einen, der den Leser in der Luft hängen lässt und der schon förmlich nach dem dritten Teil gieren lässt. Das der dritte Teil nach diesen tollen Auftakt gelesen werden muss ist ja wohl klar :) Und immerhin kann man vom Titel her hoffen, dass es ein Happy End geben wird. Ich bin weiterhin sehr gespannt und ein absoluter Rod-und-Lanie-Fan :)

    Mehr
  • Lanie ist schwanger und Rod ein fürsorglicher liebevoller werdender Vater

    Glücklich verlobt

    Rheinmaingirl

    19. April 2015 um 16:19

    Mir hat das Buch „Glücklich verlobt“ von M.L. Busch wieder sehr gut gefallen. Schon das Cover gefällt mir sehr gut und hat mich gleich angesprochen. Das Paar, auch wenn es nicht komplett gezeigt wird wirkt sehr innig und auf der Buchrückseite die Umrandung bei einem Boxkampf sind sehr passend gewählt. Bereits von Beginn an hat mich der Schreibstil sehr gefesselt und ist mir schwer gefallen mit dem Lesen aufzuhören bzw. dieses für die Arbeit zu unterbrechen. Lanie ist schwanger und Rod ist nicht da. Um sich etwa abzulenken geht sie in die National Gallery und lernt dort Damian Henk kenne. Nach drei Wochen steht unerwartet Rod vor Lanies Tür und zunächst ist sie abweisend, aber das hält nicht lange an nachdem Rod Ihr erzählt warum er so lange weg war. Sie kann sein Verhalten aufgrund des Boxers und Ehemanns von seiner Schwester Vanessa gut nachvollziehen und möchte Ihm beistehen. Vom Kind erzählt sie Rod aber zunächst nichts und er erfährt es erst als Lanie aufgrund eines Autonfalls im Krankenhaus liegt. Mir gefällt der zweite Band der Glücklich-Trilogie gut. Dieser beginnt direkt im Anschluss an den ersten Band und es ist hilfreich, wenn man diesen vorher gelesen hat, aber nicht zwingend notwendig. Der Autorin gelingt es gut Spannung und Gefühle gut in Einklang zu bringen. Besonders schön fand ich es zu lesen, dass Julian seine Mutter sofort unterstützen wollte, als er durch den Mutterpass mitbekommen hat, dass sie schwanger ist. Besonders Lanie ist mir durch Ihre Art sehr ans Herz gewachsen und möchte gerne möglichst schnell noch mehr von Ihr lesen. Sie ist einfach sehr glaubwürdig und konnte gut mit Ihr mitfühlen und haben verstanden warum sie sich so oder so verhalten hat. Auch dieses Buch endet wieder mit einem Chliffhanger und macht dadurch neugierig auf den dritten und wohl leider letzten Teil auf den ich schon ungeduldig warte. Insgesamt kann ich das Buch an die unterschiedlichsten Leser weiterempfehlen, dann handelt sich eben nicht nur um einen einfachen Liebesroman und die Spannung kommt hier wirklich nicht zu kurz.

    Mehr
  • Suchtgefahr! :D

    Glücklich verlobt

    Samy86

    02. April 2015 um 20:16

    Inhalt: Lanie ist hin und her gerissen, denn es ist nun amtlich - sie ist schwanger. Jedoch will das Glücksgefühl nicht wirklich überschwappen, denn Rod ist wie vom Erdboden verschluckt und es gibt kein Lebenszeichen von ihm. Um sich abzulenken geht Lanie in die Londoner National Gallery um in Erinnerungen zu schwelgen und die Picasso-Gemälde zu betrachten, die einst ein große Rolle in ihrem Liebesglück spielte. Dort trifft sie auf den Damian Henk, ein Kunstmogul und Millionär, der durch seine freche Art direkt ihre Aufmerksamkeit auf sich lenkt. Dann passiert das Unfassbare! Nach drei Wochen Funkstille steht urplötzlich und ohne Vorwarnung Rodney vor der Tür. Eigentlich will Lanie standhaft bleiben und ihm die kalte Schulter zeigen, doch als sich die Ereignisse häufen und Lanie den Grund des Verschwindens von Rod erfährt, steht eins für sie fest sie wird an Rods Seite für Gerechtigkeit sorgen... Aber leider ist dies einfacher gesagt als getan! Meine Meinung: " Glücklich verlobt " ist der zweite Band der Glücklich-Trilogie von ML Busch, der nahtlos an den ersten Band anknüpft und den Leser erneut Mitten in die Geschichte von Lanie, Rod und Julian entführt und zugleich fesselt!  Sofort war ich direkt in der Handlung gefangen, die durch ihre dramtischen, spannenden und auch gefühlvollen Szenen wie ein magisches Band zwischen Mir und dem Buch hergestellt hat, so dass es schier unmöglich war auch nur eine Minute Pause einzulegen.  Mir gefällt der Schreibstil der Autorin, der gekonnt mit den Elemente Drama, Spannung, Romantik und einen Hauch Erotik spielt und dem Leser auch die aufkommenden Emotionen so vermittelt als sei er direkt vor Ort des Geschehens.  Lanie ist für mich als Hauptprotagonistin einfach unschlagbar. Durch ihre humorvolle, tollpatschige und auch eigensinnige Art bringt sie mich zum Lachen und Mitfiebern, aber auch ab und an zum Kopfschütteln!,wenn wirklich ihr Dickkopf zum Vorschein kommt  ; ) Das Cover ist kurz und knapp einfach ein Traum! Einzig der böse böse Cliffhanger am Schluss ist wirklich total gemein und lässt nun die Gedanken darum kreisen, wie es nun im Trilogie-Abschluss weitergehen wird. Super lieb fand ich am Ende das Nachwort der Autorin in dem sie erläutert warum sie diese Form des Endes ihres zweiten Bandes gewählt hat.  Fazit: Die Glücklich-Trilogie von ML Busch ist absolut für viele unterschiedliche Lese- Geschmäcker geeinigt, denn es handelt sich um eine vielschichtige und facettenreiche Trilogie, die eine Lesefreude beim Leser entwickelt, die man einfach erlebt haben muss! Für mich ein absolutes Lesehighlight und eine klare Leseempfehlung!

    Mehr
  • spannend und mitreißend

    Glücklich verlobt

    Donauland

    20. March 2015 um 22:04

    Nachdem ich von „Glücklich verliebt“ der Autorin M.L. Busch so begeistert war, freute ich mich schon auf „Glücklich verlobt“ den zweiten Teil der Glücklich Trilogie mit Rodney und Lanie, da der erste Teil mit einem Chiffhanger endet. Lanie vermisst Rodney, der seit Wochen ohne einer Erklärung verschwunden ist. Als sie vor Rods Haus auch noch ein Schild mit „Zu verkaufen“ sieht, ist sie enttäuscht. Dabei ist sie von Rod noch schwanger. Als er auf einmal wieder vor Lanies Tür auftaucht, ist alles vergessen. Sie erfährt, dass er sich um seine Schwester gekümmert und sie beschützt hatte, da ihr Mann Sebastian, ein bekannter Amateurboxer, sie zusammengeschlagen hat. Als Lanie in einem Autounfall verwickelt wird, erfährt Rod, dass Lanie schwanger ist. Er ist überglücklich und möchte sein Leben mit Lanie, Julian und dem Baby verbringen. Doch er sorgt sich immer noch um seine Schwester, denn es gibt unzureichende Beweise für eine Anklage. Die Autorin versteht es eine wunderbar gefühlvolle Liebesgeschichte zu erzählen, die sie mit einer Spannung und Dramatik verknüpft und mit Erotik und Humor verfeinert. Der angenehme, flüssige Schreibstil lässt einem nur so über die Seiten fliegen und fesselt einem regelrecht an das Buch. Da dieser Teil nahtlos an den ersten Teil anschließt, war ich sofort wieder bei Lanie, Rod und Julian. Ich finde Julian einfach großartig, er wird sicher ein ganz toller großer Bruder. Mir gefällt, dass Julian sich so gut mit Rod versteht und sie ganz normal mit einander umgehen. Ich freute mich, ihre Familien näher kennenzulernen, so erfährt man mehr über ihre Vergangenheit. Rods Schwester Vanessa habe ich sofort in mein Herz geschlossen, ich konnte gar nicht glauben, dass sie mit so einem Mann verheiratet ist. Rods Eltern kann ich nicht verstehen, vor allem seine Mutter verhält sich unmöglich. Rod sorgt sich um seine Schwester, er versucht sie zu beschützen. Nur gegenüber Lanie übertreibt er mit seiner Fürsorge, doch Lanie kann ihm eigentlich nicht böse sein, denn er wird ja erstmals Vater. Auch dieser Teil hat mich überzeugt, leider endet er wieder mit einem Cliffhanger, meine Neugier auf den dritten Band ist geweckt! Ich kann diesen gefühlsvollen und spannenden Roman einfach nur empfehlen!

    Mehr
  • Glücklich verlobt

    Glücklich verlobt

    timetosleep

    19. March 2015 um 17:58

    Inhalt: Damian Henk, Kunstmogul und Millionär, findet Lanie Trübsal blasend vor zwei Picasso-Gemälden in der Londoner National Gallery. Er nimmt sich ihrer an und bleibt auch ihr Freund nachdem Rodney, der Mann für den Lanies Herz schlägt und der vor drei Wochen spurlos verschwunden war, zurückkehrt. Das Glück scheint fast perfekt, bis Lanie in einen Autounfall verwickelt wird. Rod erfährt, dass Lanie nicht nur verletzt, sondern auch schwanger ist. Er kann sein Glück, Vater zu werden, kaum fassen und versucht seine schwierige Familie zusammenzuführen und Henk zu vergraulen. Rodneys Schwester Vanessa versteckt sich weiterhin vor ihrem Mann, dem Amateurboxer Sebastian Carmody, der dafür verantwortlich war, dass sie brutal zusammengeschlagen wurde. Immer wieder entzieht sich Sebastian der Polizei. Rod will dieser Ungerechtigkeit ein Ende bereiten und stellt sich einem gefährlichen Kampf, den er vielleicht nicht gewinnen kann. Meine Meinung: Hach, wie mir dieser tolle Schreibstil gefehlt hat. M.L. Busch verleiht ihren Charakteren und ihren glaubwürdig erscheinenden Handlungssträngen noch mehr Tiefe. Szenen begleiten das Geschehen an unterschiedlichen Orten, die gleichzeitig alle in Verbindung stehen. Auch in dieser Fortsetzung bietet die Autorin eine ganze Reihe von Facetten an. Von der Kriminalistik bis zu erotischen Szenen nimmt alles Einfluss. Hier fallen Aussagen, denen man nur zu gut aus eigener Erfahrung zustimmen kann- so konnte ich mich mit den Charakteren identifizieren. Einzig und allein den Inhalt habe ich hier etwas kritischer betrachtet. Etwas anderes steht in diesem Band aus kriminaltechnischer Sicht im Fokus, dies kann leider nicht ganz mit dem Thema des ersten Bandes mithalten, beziehungsweise ist der Spannungsbogen nicht optimal. Fazit: Mit „Glücklich verlobt“ ist ein weiteres Ausrufezeichen gesetzt. Zwar weist der Teil eine minimale Schwäche auf, die mir vielleicht auch nur so vorkommt, da die Erwartungen nach dem ersten Band hoch gesteckt sind.

    Mehr
  • Glücklich verlobt

    Glücklich verlobt

    zyrima

    16. March 2015 um 12:18

    Jetzt ist es sicher, Lanie ist schwanger und Rodney ,der Vater, ist seit Wochen verschwunden. Seit einem Hilferuf von seiner Schwester Vanessa hat er sich weder gemeldet noch hat er sich sehen lassen.Bei einem Besuch der Londoner National Galley lernt Lanie den Millionär Damian Henk kennen und freundet sich mit ihm an. Doch wo ist Rod und warum meldet er sich nicht? Glücklich verlobt ist der zweite Teil der Glücklich Trlogie und schliesst nahtlos an den ersten Teil an. Schon der erste Teil hat mir sehr gut gefallen und das einzige das mir am zweiten Buch nicht gefällt ist die Wartezeit auf den dritten Band. Die Autorin M.L. Busch versteht es eine wunderbare Liebesgeschichte zu erzählen ,bei der  aber auch  Spannung , Dramatik , die Erotik und der Humor nicht zu kurz kommt.Kurz gesagt,das perfekte Buch zum schmöckern.Es gibt so Bücher von denen man einfach nicht genug kriegen kann und dieses gehört für mich definitiv dazu. Mein Fazit: Ein tolles Buch das ich absolut empfehlen kann.

    Mehr
  • Auch Teil zwei überzeugt mich

    Glücklich verlobt

    ManuelaBe

    13. March 2015 um 10:46

    Glücklich verlobt ist der zweite Teil der Glücklich Trilogie der Autorin M.L. Busch, in dieser Folge taucht der verschwundene Rodney wieder auf, freut sich darüber das er Vater wird und nun könnte alles eitel Sonnenschein sein, wenn er sich nicht um den üblen Mann seiner Schwester kümmern müsste. Wieder einmal begeistert mich die Autorin M.L. Busch mit ihrer Geschichte über Rodney und Lanie. Der flotte und gut lesbare Schreibstil macht auch dieses Buch zu einem Lesevergnügen und ich habe einmal mehr die Liebesgeschichte rund um Rodney und Lanie genossen. Die Protagonisten wachsen einem im Laufe der Handlung immer mehr ans Herz und als Leserin wünsche ich beiden, dass es in Band drei Glücklich verheiratet auch zum versprochenen Happy End kommt. Durch die frische Erzählweise der Autorin ist auch der mittlere Teil der Trilogie ohne Längen, die man ja zuweilen in Dreiteilern findet. Von meiner Seite aus kommt eine uneingeschränkte Empfehlung für dieses Buch, man sollte aber unbedingt Teil eins Glücklich verliebt gelesen haben um dem Handlungsstrang problemlos folgen zu können. Außerdem erscheint Glücklich verheiratet im Mai/Juni 2015, so dass man diese Trilogie auch gut als Urlaubslektüre einpacken kann. Wer eine schöne Liebesgeschichte mit einer gut dosierten Prise Erotik, sympathischen Hauptdarstellern und einigen Schwierigkeiten rund um das Liebesleben sucht, der wird bei der Glücklich Trilogie das Richtige finden. Natürlich gibt es auch hier einige Personen die man nicht mag und denen man am Ende kein Happy End wünscht, dadurch ist die Glücklich Trilogie keine seichte Liebesgeschichte sondern eine Geschichte in die man gerne eintaucht und sich verzaubern lässt.

    Mehr
  • Glücklich verlobt

    Glücklich verlobt

    Svenja-r

    11. March 2015 um 09:20

    Eine bedeutende Liebesgeschichte geht weiter Damian Henk, Kunstmogul und Millionär, findet Lanie Trübsal blasend vor zwei Picasso-Gemälden in der Londoner National Gallery. Er nimmt sich ihrer an und bleibt auch ihr Freund nachdem Rodney, der Mann für den Lanies Herz schlägt und der vor drei Wochen spurlos verschwunden war, zurückkehrt. Das Glück scheint fast perfekt, bis Lanie in einen Autounfall verwickelt wird. Rod erfährt, dass Lanie nicht nur verletzt, sondern auch schwanger ist. Er kann sein Glück, Vater zu werden, kaum fassen und versucht seine schwierige Familie zusammenzuführen und Henk zu vergraulen. Rodneys Schwester Vanessa versteckt sich weiterhin vor ihrem Mann, dem Amateurboxer Sebastian Carmody, der dafür verantwortlich war, dass sie brutal zusammengeschlagen wurde. Immer wieder entzieht sich Sebastian der Polizei. Rod will dieser Ungerechtigkeit ein Ende bereiten und stellt sich einem gefährlichen Kampf, den er vielleicht nicht gewinnen kann. Die Liebesgeschichte von Rod und Lanie geht weiter, sie ist spannend, aufregend aber auch die liebe kommt da nicht zu kurz. Rod versucht alles um seine kleine Schwester Vanessa vor Sebastian zu beschützen, aber dafür geht er aufs ganze. Schafft er es Sebastian der Polizei zu übergeben ohne sein eigenes Leben zu gefärden? Seit Rod erfahren hat das er Vater wird, gehen mit ihm hin und wieder die Vatergefühle mit ihm durch. Er behandelt Lanie wie ein rohes Ei, er kümmert sich um sie mit ganz viel Liebe und Hingabe und er ist da bei sehr süß. Lanie ist außer sich vor Vorsorge um Rod, weil er einfach spurlos verschwunden ist, sie kann ihn nicht erreichen. Nach mehreren Wochen steht er vor ihrer Tür um zu erklären, warum er verschunden war und auch nicht erreichbar. Lanie ist glüchklich ihn wiederzusehen und bei sich zu haben. Eigentlich könnte das Glück für Lanie nicht perfekter sein sie hat Rod wieder. Wäre da unr nicht das Rod sich in den kopf gesetzt hat Sebastian hinter Gitter zu bringen, Lanie hat groß Angst das Rod etwas passieren könnte. Nachdem Rod erfahren hat dass er Vater wird bringt er Lanie hin und wieder zu Verweiflung, weil er um sie und um das Baby und ihre Gesundheit besorgt ist. Lanie kann ihn aber auch nicht lage böse sein, weil sie weiß das er das aus Liebe zu ihr macht. Fazit Der zweite Band ist aufregend, spannend und mitreißend aber auch mit viel Liebe da bei. Mir persönlich hat das Buch sehr gut gefallen, eigenlich gibt es da auch auch nicht zu bemängeln, aus nur eine Sache. Das Ende ist offen geblieben natürlich, an der spannendsten Stelle und so muss man halt auf den dritten Band gespannt warten. Ich freue mich sehnsüchtig auf den dritten Band. Es lohnt sich auf jeden Fall den zweiten Band zu lesen.

    Mehr
  • Eine bedeutende Liebesgeschichte geht weiter

    Glücklich verlobt

    AmberStClair

    08. March 2015 um 19:12

    Klappentext: Eine bedeutende Liebesgeschichte geht weiter. Damian Henk, Kunstmogul und Millionär, findet Lanie Trübsal blasend vor zwei Picasso-Gemälden in der Londoner National Gallery. Er nimmt sich ihrer an und bleibt auch ihr Freund nachdem Rodney, der Mann für den Lanies Herz schlägt und der vor drei Wochen spurlos verschwunden war, zurückkehrt. Das Glück scheint fast perfekt, bis Lanie in einen Autounfall verwickelt wird. Rod erfährt, dass Lanie nicht nur verletzt, sondern auch schwanger ist. Er kann sein Glück, Vater zu werden, kaum fassen und versucht seine schwierige Familie zusammenzuführen und Henk zu vergraulen. Rodneys Schwester Vanessa versteckt sich weiterhin vor ihrem Mann, dem Amateurboxer Sebastian Carmody, der dafür verantwortlich war, dass sie brutal zusammengeschlagen wurde. Immer wieder entzieht sich Sebastian der Polizei. Rod will dieser Ungerechtigkeit ein Ende bereiten und stellt sich einem gefährlichen Kampf, den er vielleicht nicht gewinnen kann. „Ein romantischer und vor allem spannender zweiter Teil der Glücklich-Trilogie - Rod und Lanie sind mir absolut ans Herz gewachsen.“ Alia Cruz Glücklich verliebt (Band 1) Glücklich verlobt (Band 2) Glücklich verheiratet (Band 3) Meine Meinung: Auch der zweite Teil der „Glücklich Trilogie“ ist voll gelungen. Der angenehme Schreibstil läßt das Buch ohne zu stocken, Problemlos lesen. Auch die Charaktere sind so geblieben wie im ersten Teil, sympathisch und kommen hervorragend rüber. Wie immer witzige Dialoge und die Denkweise von Lanie lassen einen schmunzeln. Endlich mal ein harmonisches Paar ist Lanie und Rodney, das ohne Streitereien und zickig zu sein, alles wunderbar im Leben meistert und sich wie erwachsene Menschen verhalten. So stelle ich mir eine glückliche Beziehung vor. Die Schwester von Rodney schließt man sofort im Herz. Nur bei Damian Henk weiß man noch nicht sofort wie man ihn nehmen soll. Aber der Mann ist trotz all sein Bemühen um Lanie sehr sympathisch und als er sich noch um Rodneys Schwester liebevoll kümmert sowieso. Natürlich läßt die Autorin wieder einen in Ungewissen und das steigert die Spannung auf den dritten Teil. Weil M.L. Busch aber ein wenig durchblicken läßt, das nicht immer alles so kommt wie man es haben möchte und das manchmal auch in einem Roman etwas eintreffen kann wie im wirklichem Leben, was einen nicht gefallen könnte. So hoffe ich doch inständig das es nicht dazu kommt was ich mir denke, denn das Ende war nicht sehr glücklich........... Ich freue mich schon auf dem dritten Teil und hoffe das allerbeste! Ein wundervolles Buch was ich sehr empfehlen kann!!! Danke das ich das Buch lesen durfte!

    Mehr
  • Die Liebesgeschichte geht weiter...

    Glücklich verlobt

    Danny

    08. March 2015 um 11:31

    "Du bist nicht klein." Er strich ihr liebevoll übrr die Wange. " Du bist sogar das Größte, was ich habe", sagte er bedeutungsvoll und küsste sie liebevoll auf  den Mund. (S. 102) Wochen sind vergangen, seit Rod plötzlich ohne ein Wort der Erklärung verschwand. Lanie vermisst ihn schmerzlich und ist von Zweifeln erfüllt, als auch noch ein "Zu verkaufen"-Schild vor seinem Haus auftaucht. Hat er sie verlassen? Und nun ist sie auch noch schwanger von Rod. Da steht er plötzlich wieder vor ihrer Tür und alle Ängste scheinen verschwunden. Rod liebt Lanie mehr denn je und macht ihr einen Heiratsantrag. Und das Glück bald Familienzuwachs zu erhalten, macht Rod zum glücklichsten Mann der Welt.  Doch eine dunkle Wolke trübt dann doch das gemeinsame Glück. Vanessa, Rods Schwester, die von ihrem Mann schwer misshandelt wurde, ist nach wie vor in Gefahr. Rod kämpft jedoch für die Freiheit und das Glück seiner Schwester und hegibt sich dabei selbst in tödliche Gefahr. *** "Glücklich verlobt" ist der zweite Band der Triligie um das sympathische Protagonistenpaar Rod und Lanie. Nachdem der erste Roman mit einem bösen Cliffhanger endete, wartete der Leser ungeduldig auf die Fortsetzung, um zu erfahren, wie es zwischen den beiden weitergeht. Und das Warten hat sich wirklich gelohnt. M.L.Busch legt mit diesem Buch noch einmal ein ganzes Stück zu und lässt ihre Leser wieder atemlos geradezu durch das Buch fliegen. Mit bereits gewohnt einnehmenden Schreibstil und einer gelungenen Mischung aus Krimihandlung, Liebesroman, einem Schuss Erotik und dies alles gewürzt mit einer gehörigen Portion Humor, versüsst uns die Autorin einige unterhaltsame Lesestunden.  Auch die Rahmenhandlung fügt sich diesmal ausgewogener ein. Der Antagonist Sebastian ist ein wahres Ekel. Wie auch schon im ersten Teil erzählt Busch die Rahmenhandlung in Form gon Zeitungsartikeln. Dies finde ich sehr gelungen.  Nun dürfen wir alle gespajnt auf den finalen Band sein. Und da uns Frau Busch auch hier wieder einen Cliffhanger beschert hat, heißt es also nun wieder gespanntes Warten...

    Mehr
  • Ich bin "Glücklich"

    Glücklich verlobt

    katze-kitty

    06. March 2015 um 11:37

    Nach drei Wochen taucht Rod auf einmal wieder bei Lanie auf. Er hat sich in der Zwischenzeit um seine Schwester gekümmert, deren Mann Sebastian, ein erfolgreicher Amateurboxer, sie fast totgeprügelt hätte. Bei einem schrecklichen Autounfall erfährt Rod zudem auch noch das er Vater wird. Er freut sich riesig und möchte sein Leben zusammen mit Lanie, Julian und dem Baby verbringen. Aber es besteht immer noch Gefahr durch Sebastian, denn es gibt nicht genug Beweise für die Anklage. Und was spielt der attraktive Damian Henk für eine Rolle? " Glücklich Verlobt" ist der mittlere Teil der Glücklich-Trilogie von M.L.Busch.  Der Band schliesst relativ direkt an den ersten Teil an, der mit dem Verschwinden von Rod und dem Erfahren der Schwangerschaft endet. Man ist also sofort wieder mitten drin im Geschehen ! In diesem Teil lernt man auch endlich bisschen mehr die Familien der beiden Hauptprotagonisten kennen. Rod und Lanie sind weiterhin sehr sympathisch, aber mein heimlicher Star ist schon wie im ersten Teil Julian, Lanies Sohn.  Das Buch ist romantisch, witzig, erotisch und spannend. Der Schreibstil der Autorin wieder gewohnt locker und flüssig. Die Geschichte hatte mich wieder von der ersten Seite an gepackt und ich konnte einfach nicht aufhören. Leider endet er wieder mit einem Cliffhanger. Ich bin so gespannt auf den letzen Teil, auf den wir hoffentlich nicht allzu lang warten müssen !

    Mehr
  • Erstklassiger Folgeband

    Glücklich verlobt

    sunflower130280

    02. March 2015 um 18:06

    Nach Glücklich verliebt hat das warten endlich ein Ende, denn Glücklich verlobt ist endlich erhältlich. Der dritte Teil Glücklich verheiratet wird vorraussichtlich  2015 erhältlich sein. Die Bände sind nicht untereinander abgeschlossen, sie gehen nahtlos über. Die Autorin M.L. Busch versteht es einfach den Leser mit ihrer spannende Geschichte von Lanie und Rodney in ihren Bann zu ziehen.Dieser Liebesroman ist so viel mehr als ein "Kitsch-Roman". Die Autorin verpackt in ihre Geschichten nicht nur viel Gefühl sondern verpasst ihnen eine ordentliche Portion Spannung. Ihr Schreibstil ist wie gewohnt flüssig und der Einstieg in die Geschichte fällt einem beim lesen sehr leicht.Langeweile kommt hier nicht auf, denn Lanie und Rodneys Leben und auch Beziehung wird immer wieder von Tiefschlägen überschattet. Auch tauchen hier wieder neue Protagonisten auf, der Leser lernt zudem auch Rodneys Familie kennen und erhält so ein besseren Überblick über die Vergangenheit der Protas. In diesem Band ist es Rodneys gewalttätiger Ex-Schwager und Amateurboxer Sebastian, der ihr Leben gewaltig auf den Kopf stellt.Der Leser integriert und identifiziert sich sehr schnell mit den Geschehnissen und den Gedanken der Hauptprotagonisten. Außerdem schafft sie es immer wieder den Leser neugierig auf den nächsten Band zu machen, da sie mittendrin den Leser zappeln lässt ;)Fazit :M.L. Busch konnte mich auch mit dem zweiten Band wieder überzeugen und hat es geschafft das ich dem dritten Teil ungeduldig entgegen fieber. Die Geschichte von Lanie und Rodney wird einem noch sehr lang im Gedächnis bleiben.

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks