M.L. Busch Zwei müssen es sein

(44)

Lovelybooks Bewertung

  • 39 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 0 Leser
  • 42 Rezensionen
(29)
(15)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Zwei müssen es sein“ von M.L. Busch

Cara – jung, schön und mit dem überaus intriganten Scheusal Armando verheiratet – ist auf der Flucht. Dabei flieht sie vor keinem Geringeren als ihrem eigenen Ehemann, denn dieser hat es nicht nur auf sie, sondern auch auf das Erbe seiner vierjährigen Tochter abgesehen. Dabei ist ihm jedes Mittel recht und er ist bereit, alles aufs Spiel zu setzen. Als Cara vom attraktiven Männermodel Joe angefahren wird, erhält sie von ihm unerwartete Hilfe. Joe scheint sich ernsthaft in sie zu verlieben, auch Cara fühlt sich zu ihm hingezogen und möchte gerne eine Beziehung aufbauen. Doch Armando lässt nicht locker und heuert sogar einen Privatdetektiv an. Wird Joes Liebe ausreichen, um sie vor ihrem skrupellosen Ehemann zu schützen? Was ist der richtige Weg und kann sie Armando tatsächlich entkommen?

Tolle Story

— Nina2409
Nina2409

Das Buch/ eBook zieht einen ganz schnell in den Bann mit einem schönen Happy End, was mir auch sehr gut gefallen hat...

— AngelsLove
AngelsLove

Eine empfehlenswerte Liebesgeschichte mit Spannung, die für eine gute Unterhaltung sorgt.

— silvandy
silvandy

Ein super toller Roman,super

— madamecurie
madamecurie

Einfach ein super Buch!!! Obwohl ich bei Teil 2 angefangen habe, hatte ich nicht das Gefühl, etwas verpasst zu haben.

— Katrinbacher
Katrinbacher

Ein teolles Buch über Liebe und Freundschaft!

— abetterway
abetterway

Eine locker, flockige Liebesgeschichte mit einem dunklem Bösewicht, der dem Buch eine gewisse Würze verleiht.

— sollhaben
sollhaben

Schöne Liebesgeschichte mit der gewissen Brise Krimi!!!

— Almeri
Almeri

Wunderbare Lektüre zum abschalten

— die_missi
die_missi

Das Buch muss man gelesen haben. Mit viel Gefühl, Intrigen, Freundschaft und Zusammenhalt. Ein Roman zum verlieben & dem es an nichts fehlt.

— Majuceha
Majuceha

Stöbern in Liebesromane

Rock my Dreams

Das beste Buch der Reihe.

lena90

So klingt dein Herz

Laura "Lyrebird" zeigt den Menschen auf herzerwärmende Weise die Welt, die sich verlernt haben wahrzunehmen.

Schugga

Forbidden Love Story. Weil ich dir begegnet bin

eine ganz süße und unterhaltsame Lovestory

Leseeule35

Kopf aus, Herz an

Liebesroman, der mir echt gut gefallen hat...

Twin_Kati

Die Endlichkeit des Augenblicks

So unglaublich gut. Ich habe gelacht, geweint und getrauert.

live_between_the_lines

Nachtblumen

In all ihren Facetten eine wunderschöne, tief berührende Geschichte, die mich mit feuchten Augen zurücklässt.

Ro_Ke

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Gelungenes Buch

    Zwei müssen es sein
    Julienne_Books

    Julienne_Books

    18. October 2015 um 00:11

    Inhalt: Cara, 30 und dazu sehr hübsch. Sie führt eine unglückliche Ehe, wobei man Ehe schon kaum noch sagen kann. Armando ihr Ehemann hält sie nur für seinen Status, als hochangesehener Geschäftsmann mit viel Geld braucht er natürlich eine wunderschöne Frau an seiner Seite die er aber jedoch auch nur für seine sexuellen Bedürfnisse ''benutzt''. Doch Cara reicht dies irgendwann und flüchtet vor ihm zusammen mit seiner Tochter Zinnia da sie um das Leben der kleinen und ihrem eigenen fürchtet. Cara gelingt dies jedoch nicht wie gedacht, denn schon bald passieren Dinge die nur von ihren  Ehemann kommen, die durchaus tödlich enden können. Sie lernte während ihrer Flucht und Versteckens einen sehr attraktiven Mann kennen Joe. Fazit:  Es ist eine wunderschöne und typische Frauen Geschichte, gute Handlungen die man Nachvollziehbaren kann. Als Leser hat man selbergefühlswirbel und fiebert ständig mit. Der Schreibstil ist sehr gut, man kann es flüssig lesen und es bereitet keine offene Fragen zur Geschichte. Ich als Leser bin mittlerweile ein Fan von diesem Buch da ich es innerhalb eines Tages zu ende gelesen habe!  Ich empfehle das Buch hochgradig weiter an jeden der auf einen typischen Frauenroman steht. TOP 5 Sterne!

    Mehr
  • Liebe und Macht

    Zwei müssen es sein
    Nina2409

    Nina2409

    05. July 2015 um 20:43

    Meine persönliche Meinung ist, das es ein tolles gut geschriebenes Buch ist das man leicht und flüssig lesen kann. Die Autorin hat ein spannendes kriminalistisches Werk verfasst das es so auch im wahren Leben geben kann. Cara ist eine junge schöne Frau die im Leben nicht viel zu lachen hatte und dem entfliehen muss. Auf der Flucht trifft sie tolle Menschen die ihr helfen und sie unterstützen und sich daraus eine tolle Geschichte entwickelt.Es geht um Angst, Schmerzen, Liebe, Sex, Zärtlichkeiten und neuen Freunden die fest zusammen halten und sich daraus eine tolle Dynamik entwickelt.Das Buch ist fesselnd und somit schwer aus der Hand zu legen.Eine gesunde Mischung aus allem die in einem Happyend endet.Ein wirklich tolles Werk das ich hiermit nur empfehlen kann.Freu mich auf die komplette Serie. Weniger

    Mehr
  • tolles buch

    Zwei müssen es sein
    Nina2409

    Nina2409

    06. June 2015 um 18:13

    Meine persönliche Meinung ist, das es ein tolles gut geschriebenes Buch ist das man leicht und flüssig lesen kann. Die Autorin hat ein spannendes kriminalistisches Werk verfasst das es so auch im wahren Leben geben kann. Cara ist eine junge schöne Frau die im Leben nicht viel zu lachen hatte und dem entfliehen muss. Auf der Flucht trifft sie tolle Menschen die ihr helfen und sie unterstützen und sich daraus eine tolle Geschichte entwickelt.Es geht um Angst, Schmerzen, Liebe, Sex, Zärtlichkeiten und neuen Freunden die fest zusammen halten und sich daraus eine tolle Dynamik entwickelt.Das Buch ist fesselnd und somit schwer aus der Hand zu legen.Eine gesunde Mischung aus allem die in einem Happyend endet.Ein wirklich tolles Werk das ich hiermit nur empfehlen kann.Freu mich auf die komplette Serie.

    Mehr
  • Leserunde zu "Zwei müssen es sein" von M.L. Busch

    Zwei müssen es sein
    MLBusch

    MLBusch

    Hallo liebe Leser, zu meinem Titel „Zwei müssen es sein“ starte ich jetzt erneut die Bewerbung für eine Leserunde. Zu gewinnen gibt es 30 Bücher. (20 Ebooks und 10 Taschenbücher). Das Buch erschien erstmals im September 2014 und wird nun von Amazon Publishing im April 2015 neu verlegt. Zur Information: Die E-Books sind nur via Whispercast (also Amazon Kindle) zu bekommen. Sie werden direkt an euren Kindle geliefert. Natürlich könnt ihr auch mit einer Kindle App lesen. Bei den Printbüchern handelt es sich um das alte Cover aus der Erstveröffentlichung. Der Inhalt ist aber der gleiche. Gerne schreibe ich euch auch eine Widmung rein. Was würdet ihr tun, wenn euer Leben im Luxus neuerdings furchtbar ist und ihr ständig um die Sicherheit eurer kleinen Tochter bangen müsstet? Was jede Mutter tun würde: Die Kleine nehmen und verschwinden, ohne sich noch einmal um zu drehen. Ein schwieriges Unterfangen, wenn man nie gelernt hat selbständig sein Leben zu meistern. Klappentext: Cara – jung, schön und mit dem überaus intriganten Scheusal Armando verheiratet – ist auf der Flucht. Dabei flieht sie vor keinem Geringeren als ihrem eigenen Ehemann, denn dieser hat es nicht nur auf sie, sondern auch auf das Erbe seiner vierjährigen Tochter abgesehen. Dabei ist ihm jedes Mittel recht und er ist bereit, alles aufs Spiel zu setzen. Als Cara vom attraktiven Männermodel Joe angefahren wird, erhält sie von ihm unerwartete Hilfe. Joe scheint sich ernsthaft in sie zu verlieben, auch Cara fühlt sich zu ihm hingezogen und möchte gerne eine Beziehung aufbauen. Doch Armando lässt nicht locker und heuert sogar einen Privatdetektiv an. Wird Joes Liebe ausreichen, um sie vor ihrem skrupellosen Ehemann zu schützen? Was ist der richtige Weg und kann sie Armando tatsächlich entkommen? Wer Lust auf eine Leseprobe hat kann hier schon mal reinschnuppern: http://www.schnupperbuch.de/9781502365170/leseprobe Wer auf humorvolle Frauenromane mit einem Hauch Erotik steht, sollte dieses Buch nicht verpassen. Wenn ihr Lust auf diesen Liebesroman habt, bewerbt euch für eines der 30 Rezensionsexemplare. Bitte schreibt in eure Bewerbung, ob ihr euch für ein Print oder Ebook bewerbt. Ihr solltet anschließend eure Meinung in Form einer Rezension auf Lovelybooks und auf Amazon oder eurem Blog bekanntmachen. Ich freu mich auf die Leserunde und werde aktiv dabei sein. Wenn es also Fragen oder Anmerkungen gibt: Immer raus damit. Selbstverständlich sind auch alle, die das Buch bereits besitzen und Lust haben, an der Leserunde teilzunehmen, herzlich eingeladen. Mehr über mich und meine Bücher findet ihr unter www.mlbusch.de oder bei Facebook Ich freu mich auf eure Bewerbung. M.L. Busch

    Mehr
    • 277
  • Zwei müssen es sein

    Zwei müssen es sein
    Blaustern

    Blaustern

    02. June 2015 um 12:06

    Die junge hübsche Cara ist mit Armando verheiratet, der ihr einen guten Lebensstil bieten kann und für gutes Ansehen nach außen hin sorgt, jedoch ansonsten hinter den Gardinen den Überlegenen mimt. Von der anfänglichen Liebe ist nichts mehr übrig und seit er nun auch noch das Leben seiner Tochter Zinnia, Caras Stieftochter, in Gefahr bringt, ist für Cara das Ende gekommen und sie flüchtet zusammen mit dem 4jährigen Mädchen vor ihm. Sie gerät in einen Unfall, und so tritt Joe, der ein angesehenes Model ist, in ihr Leben. Er verliebt sich in sie, doch ist ihr Ehemann immer noch hinter ihr her und hat sogar noch einen Privatdetektiv engagiert. Wird eine so zarte Liebe all diesen Schwierigkeiten Herr? Und kann Joe Cara und Zinnia vor dem gnadenlosen Armando schützen? „Zwei müssen es sein“ ist der 2. Band der Trilogie, den man aber gut lesen kann, ohne den 1. Teil zu kennen, da sie Geschichte in sich abgeschlossen ist. Die nette Lovestory beinhaltet alles, Liebe, Freundschaft, Romantik, Emotionen, Familie, Streit, Abschied, Trennung, Ränke und trotzdem Humor. Durch den Wechsel der Perspektiven kann man immer genau miterleben, was in den Köpfen der Figuren vorgeht und welche Emotionen sie entwickeln. So lernt man jeden besser kennen. Durch den frühen Verlust ihrer Eltern hatte es Cara schwer und wirkt anfangs doch etwas naiv. Aber mit der Zeit entwickelt sie sich gut und fühlt sich für Zinnia verantwortlich, währenddessen Armando nur für sich selbst lebt. Der Schreibstil ist leicht und locker, und man kann das Buch wunderbar schnell lesen.

    Mehr
  • Zwei müssen es sein - M.L. Busch

    Zwei müssen es sein
    AngelsLove

    AngelsLove

    29. May 2015 um 00:28

    Kurzbeschreibung: Cara – jung, schön und mit dem überaus intriganten Scheusal Armando verheiratet – ist auf der Flucht. Sie flieht vor keinem Geringeren als ihrem eigenen Ehemann. Er hat es nicht nur auf sie, sondern auch auf das Erbe seiner vierjährigen Tochter abgesehen. Ihm ist jedes Mittel recht, und er ist bereit, alles aufs Spiel zu setzen. Unerwartet erhält Cara Hilfe von Joe, einem attraktiven Männermodel. Er scheint sich ernsthaft in sie zu verlieben, und auch Cara fühlt sich zu ihm hingezogen. Doch Armando lässt nicht locker und heuert sogar einen Privatdetektiv an. Wird Joes Liebe ausreichen, um Cara vor ihrem skrupellosen Ehemann zu schützen? Was ist der richtige Weg, und kann sie Armando tatsächlich entkommen?... ... ... Von der Autorin M.L. Busch war es bisher mein erster Roman (zweiter Teil der Trilogie) und ich denke auch nicht der Letzte. Einige Charaktere (Cara und Joe - Emma und Simon) kommen sofort sympathisch rüber und somit war das Lesen mit Humor, Dramatik, Spannung und einer liebevollen Liebesgeschichte einfach super toll. Vorsicht!!! Das Buch/ eBook zieht einen ganz schnell in den Bann mit einem schönen Happy End, was mir auch sehr gut gefallen hat... Ich empfehle Buch/ eBook. Ein muss für alle die Frauenromane lieben!!!

    Mehr
  • Eine empfehlenswerte Liebesgeschichte mit Spannung, die für eine gute Unterhaltung sorgt.

    Zwei müssen es sein
    silvandy

    silvandy

    06. May 2015 um 16:57

    Inhalt: Cara – jung, schön und mit dem überaus intriganten Scheusal Armando verheiratet – ist auf der Flucht. Sie flieht vor keinem Geringeren als ihrem eigenen Ehemann. Er hat es nicht nur auf sie, sondern auch auf das Erbe seiner vierjährigen Tochter abgesehen. Ihm ist jedes Mittel recht, und er ist bereit, alles aufs Spiel zu setzen. Unerwartet erhält Cara Hilfe von Joe, einem attraktiven Männermodel. Er scheint sich ernsthaft in sie zu verlieben, und auch Cara fühlt sich zu ihm hingezogen. Doch Armando lässt nicht locker und heuert sogar einen Privatdetektiv an. Wird Joes Liebe ausreichen, um Cara vor ihrem skrupellosen Ehemann zu schützen? Was ist der richtige Weg, und kann sie Armando tatsächlich entkommen? Meine Meinung: Bei dem Roman Zwei müssen es sein" handelt es sich um den zweiten Teil einer Trilogie. Ich kenne den ersten Teil nicht und es ist auch nicht unbedingt notwendig diesen zu kennen, denn „Zwei müssen es sein“ ist eine eigenständige Geschichte, die sich wunderbar liest. Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und charmant – und nebenbei doch herrlich humorvoll, sodass die Seiten beim Lesen nur so dahinfliegen. Aufgrund der bildhaften Beschreibungen findet man sich direkt mitten in der Geschichte. Durch den Perspektivenwechsel in der Geschichte, der mir gut gefallen hat, kann man sich in die Gedankenwelt und die Gefühle der Protagonisten gut hineinversetzen Die Charaktere sind wunderbar beschrieben, einige davon waren mir schnell ziemlich sympathisch. Die unterschiedlichen Charaktere sind gut herausgearbeitet, wobei dem ein oder anderen Charakter ein bisschen mehr Tiefe nicht geschadet hätte. Cara kam anfangs recht naiv rüber, dies bessert sich in der Zeit der Flucht und sie kümmert sich verantwortungsbewusst um ihre Stieftochter Zinnia. Die Handlung ist für den Leser gut nachvollziehbar, kurzweilig und durchaus turbulent. Ansonsten enthält dieser Roman alles, was nötig ist, um einen Leser gut zu unterhalten: Freundschaft, Liebe, Zusammenhalt, Familie, aber auch Trennung und Intrigen. Ich habe mit dem Buch schöne Lesestunden verbracht und mich gut unterhalten. „Zwei müssen es sein ist zwar ein Liebesroman, trotzdem ist die Geschichte spannend erzählt, so dass man mit den Protagnisten mitfiebert. Fazit: Eine empfehlenswerte Liebesgeschichte mit Spannung, die für eine gute Unterhaltung sorgt.

    Mehr
  • Zwei müssen es sein von M.L.Busch

    Zwei müssen es sein
    madamecurie

    madamecurie

    Buchcover:Cara – jung, schön und mit dem überaus intriganten Scheusal Armando verheiratet – ist auf der Flucht. Sie flieht vor keinem Geringeren als ihrem eigenen Ehemann. Er hat es nicht nur auf sie, sondern auch auf das Erbe seiner vierjährigen Tochter abgesehen. Ihm ist jedes Mittel recht, und er ist bereit, alles aufs Spiel zu setzen. Unerwartet erhält Cara Hilfe von Joe, einem attraktiven Männermodel. Er scheint sich ernsthaft in sie zu verlieben, und auch Cara fühlt sich zu ihm hingezogen. Doch Armando lässt nicht locker und heuert sogar einen Privatdetektiv an. Wird Joes Liebe ausreichen, um Cara vor ihrem skrupellosen Ehemann zu schützen? Was ist der richtige Weg, und kann sie Armando tatsächlich entkommen? Da es mein erstes Buch war, das ich von Maike gelesen habe und es war genau das was ich gerne Lese und vor allem hat es mir sehr gut gefallen und ich werde wieder ein Buch von dir Lesen.Danke Maike das ich dein Buch lesen durfte.Ich war begeistert.

    Mehr
    • 2
    AmberStClair

    AmberStClair

    29. April 2015 um 19:59
  • Interessantes Buch.

    Zwei müssen es sein
    Nina2409

    Nina2409

    28. April 2015 um 23:50

    Meine persönliche Meinung ist, das es ein tolles gut geschriebenes Buch ist das man leicht und flüssig lesen kann. Die Autorin hat ein spannendes kriminalistisches Werk verfasst das es so auch im wahren Leben geben kann. Cara ist eine junge schöne Frau die im Leben nicht viel zu lachen hatte und dem entfliehen muss. Auf der Flucht trifft sie tolle Menschen die ihr helfen und sie unterstützen und sich daraus eine tolle Geschichte entwickelt.Es geht um Angst, Schmerzen, Liebe, Sex, Zärtlichkeiten und neuen Freunden die fest zusammen halten und sich daraus eine tolle Dynamik entwickelt.Das Buch ist fesselnd und somit schwer aus der Hand zu legen.Eine gesunde Mischung aus allem die in einem Happyend endet.Ein wirklich tolles Werk das ich hiermit nur empfehlen kann.Freu mich auf die komplette Serie.

    Mehr
  • Zwei müssen es sein

    Zwei müssen es sein
    ManuelaBe

    ManuelaBe

    26. April 2015 um 15:16

    In ihrem Roman Zwei müssen es sein lässt und die Autorin M.L. Busch teilhaben am Schicksal von Cara. Cara ist jung, schön und wohlhabend verheiratet mit dem 15 Jahre älteren Unternehmer Armando. Eigentlich müsste sie glücklich sein, nach außen die perfekte Verbindung, nach innen wenn es keiner sieht, lässt Armando Cara seine Dominanz spüren. Erst als Cara erfährt, dass das Leben ihrer 4 jährigen Stieftochter Zinnia in Gefahr ist, schafft sie es sich von Armando zu trennen. Auf ihrer Flucht vor ihrem Ehemann wird sie in einen Unfall verwickelt und lernt so das sehr erfolgreiche Model Joe kenne. Zwischen beiden entwickelt sich eine Beziehung, die aber von Cara's Vergangenheit bedroht wird. M.L. Busch schafft es mit gut lesbarem Schreibstil eine schöne Liebesgeschichte zu entwickeln, in der man die Charaktere lieben oder auch hassen lernt. Die Protagonisten sind gut angelegt und trotz meines Wissens, dass die Autorin Happy Ends mag, habe ich dennoch mitgefiebert, ob sich Cara's Schicksal zum Guten wendet. Zwei müssen es sein ist eine Lektüre, die ich allen Liebhabern von einfühlsamen Liebesgeschichten ans Herz legen möchte. Wer nach der Lektüre von Zwei müssen es sein noch weiteren Lesehunger hat, wird diesen auch mit den anderen Büchern von M.L. Busch stillen können.

    Mehr
  • Romantik meets Spannung und Humor

    Zwei müssen es sein
    FlipFlopLady007

    FlipFlopLady007

    25. April 2015 um 21:17

    Cara, eine sehr hübsche junge Frau, ist gemeinsam mit ihrer Tochter auf der Flucht vor ihrem reichen Ehemann. Ihr Mann Armando ist ein ziemlicher Macho, dem sein Ansehen wichtiger ist als seine Familie und dem es nur um Macht und Geld geht. Er hat es auf das Erbe seiner Tochter abgesehen und ihm ist dazu jedes Mittel recht. Als Cara und ihre Tochter auf ihrer Flucht angefahren werden, lernen sie Joe kennen. Joe ist Model und scheint ein netter Kerl zu sein, da er sich Cara und ihrer Tochter annimmt. Doch ist Joe wirklich an Cara interessiert? Und kann er ihr helfen endgültig vor ihrem Mann zu fliehen? Inhalt: Der Inhalt des Buches hat mir gut gefallen. Es handelt sich um einen tollen Frauenroman, der neben einer romantischen Seite auch eine spannende Seite zu bieten hat. Es gibt die eine oder andere Szene, in der der Leser richtig Action geboten bekommt und das hat mir in Kombination mit teilweise sehr gefühlvollen Szenen sehr gut gefällt. Obwohl das Buch eine Liebesgeschichte erzählt, so kommt es doch nicht kitschig, abgedroschen oder flach daher. Ganz im Gegenteil, ich finde die Geschichte sehr erfrischend, da sie teilweise auch sehr lustig ist. Der Inhalt des Buches lässt sich also als sehr abwechslungsreich beschreiben. Aufbau und Schreibstil: Das Buch liest sich einfach super. Ich finde es sehr flüssig und in einigen Kapitel hatte ich das Gefühl nur so durch die Seiten zu fliegen. Den Schreibstil der Autorin würde ich als locker und spritzig bezeichnen, da ich dies sehr passend finde. Der Schreibstil passt super zum Inhalt des Buches. Das Buch unterteilt sich in viele mittellange Kapitel, wobei die einzelnen Kapitel durch kleine Unterkapitel nochmals unterteilt sind. Bei jedem neuen Unterkapitel findet ein Wechsel der Erzählperspektive statt, sodass der Leser die Chance bekommt das Geschehen aus verschiedenen Perspektiven wahrzunehmen. Ich finde es gut, dass nicht die gesamte Handlung aus der Sicht von Cara geschildert wird, sondern dass ihre neue Bekanntschaft Joe auch entsprechende Erzählanteile bekommt. So ist das Geschehen abwechslungsreicher und der Leser bekommt den einen oder anderen Einblick, den er sonst nicht bekommen hätte. Charaktere: Die Charaktere des Buches haben mir ebenfalls gut gefallen. Ich finde sie sind individuell und haben Persönlichkeit. Allerdings finde ich, dass der Einblick in die Persönlichkeit der einzelnen Charaktere ruhig etwas detaillierter hätte ausfallen dürfen. Ich habe das Gefühl die Protagonisten nur recht oberflächlich kennengelernt zu haben. Natürlich erfährt der Leser was in Cara vorgeht und wie groß ihre Angst vor ihrem Mann ist, doch so richtig hat mich diese Angst nicht berührt. Ich habe zwar das Buch über mit Cara mitgefiebert, aber das Buch hätte mich ruhig noch ein wenig mehr einnehmen können. An dieser Stelle besteht vielleicht noch Verbesserungspotential. Cover und Klappentext: Das Cover des Buches gefällt mir sehr gut. Ich finde es ist mal etwas anderes, denn mit der Mischung aus Zeichnung und Foto wirkt es sehr interessant. Die stilisierte Zeichnung auf dem Cover mit den knalligen Farben finde ich einfach super. Es ist auffällig, passt zum Inhalt und macht neugierig. Aus meiner Sicht erfüllt das Cover damit alle seine Anforderungen. Den Klappentext hingegen finde ich nicht ganz so gelungen, da ich finde, dass er ziemlich lang ist und somit schon ziemlich viel von der Geschichte verrät. Ein kürzerer Text würde wahrscheinlich ebenso neugierig machen und dabei noch ein wenig mehr Spannung bewahren. Fazit: Insgesamt finde ich das Buch sehr empfehlenswert. Es ist locker und spritzig geschrieben und bietet inhaltlich eine Mischung aus Romantik, Spannung und Humor. Aus meiner Sicht ist diese eine tolle Mischung für einen gelungen Frauenroman. Ich finde das Buch sehr unterhaltsam und bewerte das Buch daher mit 4 Sternen.  

    Mehr
  • Zwei müssen es sein

    Zwei müssen es sein
    Katrinbacher

    Katrinbacher

    25. April 2015 um 13:29

    Mir hat das Buch sehr gut gefallen! Das Buch ist flüssig geschrieben und sehr unterhaltsam. Die Protagonisten sind sympathisch und die Geschichte ist von Anfang an spannend. Cara ist zwar sehr naiv, aber das macht Sie auch sehr liebenswert und man möchte Ihr am liebsten selbst helfen. Sie hatte alles bei Ihrem Ehemann Armando, doch für Ihre Stieftochter Zinnia lässt Sie alle Annehmlichkeiten hinter sich. Sie trifft Joe, dem die Frauen zu Füssen liegen und der sich direkt zu Cara hingezogen fühlt, sein Beschützerinstinkt ist vom ersten Augenkontakt geweckt. Das auf und ab der beiden und die Rachepläne von Armando lassen einen nicht mehr zur Ruhe kommen... Einfach ein super Buch!!! Obwohl ich bei Teil 2 angefangen habe, hatte ich nicht das Gefühl, etwas verpasst zu haben, Teil eins und drei werden aber bestimmt bald folgen. :) Am besten lest Ihr aber selbst und bildet Eure eigene Meinung

    Mehr
  • Zwei müssen es sein

    Zwei müssen es sein
    abetterway

    abetterway

    22. April 2015 um 10:26

    Inhalt: "Cara – jung, schön und mit dem überaus intriganten Scheusal Armando verheiratet – ist auf der Flucht. Dabei flieht sie vor keinem Geringeren als ihrem eigenen Ehemann, denn dieser hat es nicht nur auf sie, sondern auch auf das Erbe seiner vierjährigen Tochter abgesehen. Dabei ist ihm jedes Mittel recht und er ist bereit, alles aufs Spiel zu setzen. Als Cara vom attraktiven Männermodel Joe angefahren wird, erhält sie von ihm unerwartete Hilfe. Joe scheint sich ernsthaft in sie zu verlieben, auch Cara fühlt sich zu ihm hingezogen und möchte gerne eine Beziehung aufbauen. Doch Armando lässt nicht locker und heuert sogar einen Privatdetektiv an. Wird Joes Liebe ausreichen, um sie vor ihrem skrupellosen Ehemann zu schützen? Was ist der richtige Weg und kann sie Armando tatsächlich entkommen?" Meinung: Das Cover ist wunderschön und das Buch fühlt sich auch sehr gut an wenn es so in der Hand liegt. Nach den ersten Seiten konnte ich dieses Buch nicht mehr weglegen und habe es in einem Rutsch gelesen. Der Scheibstil der Autorin und die Handlung selbst machten es mir unmöglich. Mir hat es Spaß gemacht, das Buch zu lesen und das Abenteuer von Clara und Zannia ist ja recht spannend. Joe ist liebevoll und gar nicht der Macho typ den man vermutet. Ich bin glücklich das sie zueinandergefunden haben und das Zinnia nun eine richtige Familie hat. Ein paar Fehler habe ich gefunden (Rechtschreibung) aber das kann man ausbessern. Ein gelungenes Buch das Lust auf die weiteren Bücher macht. Fazit: Ein wunderbares Buch was mich einen ganzen Abend lang verzaubert hat.

    Mehr
  • ZWEI MÜSSEN ES SEIN

    Zwei müssen es sein
    vroniii

    vroniii

    19. April 2015 um 22:28

    Cara – jung, schön und mit dem überaus intriganten Scheusal Armando verheiratet – ist auf der Flucht. Dabei flieht sie vor keinem Geringeren als ihrem eigenen Ehemann, denn dieser hat es nicht nur auf sie, sondern auch auf das Erbe seiner vierjährigen Tochter abgesehen. Dabei ist ihm jedes Mittel recht und er ist bereit, alles aufs Spiel zu setzen. Als Cara vom attraktiven Männermodel Joe angefahren wird, erhält sie von ihm unerwartete Hilfe. Joe scheint sich ernsthaft in sie zu verlieben, auch Cara fühlt sich zu ihm hingezogen und möchte gerne eine Beziehung aufbauen. Doch Armando lässt nicht locker und heuert sogar einen Privatdetektiv an. Wird Joes Liebe ausreichen, um sie vor ihrem skrupellosen Ehemann zu schützen? Was ist der richtige Weg und kann sie Armando tatsächlich entkommen? "ZWEI MÜSSEN ES SEIN"  von M.L. Busch ist der zweite Band der Zwei-Reihe. Ich kannte den ersten Teil der Reihe noch nicht, was aber überhaupt kein Problem ist. Das Buch ist flüssig und leicht zu lesen und hat mir einige traumhafte Lesestunden geschenkt. Sofort hat mich die Spannung gefasst, ich habe mit Cara mitgefiebert und -gelitten und gehofft, dass Armandos fiesen Pläne scheitern werden. Die Liebesgeschichte zwischen Joe und Cara ist gefühlvoll beschrieben, ich konnte das Knistern zwischen den beiden toll nachempfinden. Auch der Humor kommt nicht zu kurz, besonders Emma und Zinnia haben mich oft zum lachen gebracht. Die Mischung aus Romantik, Spannung und Humor macht die Geschichte abwechslungsreich. Obwohl mich der Verlauf der Geschiche rundherum glücklich gemacht hat, war mir das Ende eine Spur zu glatt. Die Protagonisten waren wirklich toll beschrieben. Armando ist ein ekelhafter Fiesling. Vom ersten Moment an konnte ich ihn nicht leiden und habe ihm eine gerechte Strafe gewünscht. Cara wirkt am Anfang noch sehr naiv. Im Verlauf der Geschichte entwickelt sie sich aber zu einer starken Persönlichkeit und kämpft wie eine Löwin für ihre Stieftochter Zinnia. Joe ist einfach großartig. In ihm steckt viel mehr als ein Augenschmaus. Besonders gut hat er mir im Umgang mit Zinnia gefallen. Obwohl er mit  Kindern keine großen Erfahrungen hat, geht er einfach toll mit ihr um. Auch mit Beziehungen kennt sich Joe nicht besonders gut aus und tritt prompt in das eine oder andere Fettnäpfchen. Die kleine Zicke Zinnia ist ein echter Wirbelwind. Sie wickelt jeden in Windeseile um den kleinen Finger. Emma ist ein wunderbarer Nebencharakter. Sie ist ehrlich, frech und hilfsbereit und man möchte sie gerne zur Freundin haben. Diese wunderbar spannende Liebesgeschichte verdient 5 Sterne

    Mehr
  • Das Supermodel und die Flüchtige

    Zwei müssen es sein
    sollhaben

    sollhaben

    19. April 2015 um 17:49

    Nachdem Cara ihren Mann still und heimlich verlassen hat, versucht sie sich und ihre Stieftochter Zinnia irgendwie über die Runden zu bringen. Ihr Mann Armando hat sich niemals richtig um seine Tochter gekümmert. Erst als ihre leibliche Mutter gestorben ist und ihr damit ein beträchtliches Vermögen hinterlassen hat, sieht Armando mehr in ihr - nämlich ein kleines Sparschwein. Deshalb hat Cara die schwierige Entscheidung getroffen. Während ihrer Flucht lernt sie einen sehr attraktiven Mann kennen. Joe, seines Zeichens Supermodel, ist nicht nur schön anzusehen, er und Cara spüren von Anfang an, dass sie sich sehr zueinander hingezogen fühlen. Im Laufe der Wochen gewinnt Cara immer mehr Vertrauen zu Joe und erzählt ihm die Wahrheit. Als sie aber behauptet von ihrem Mann verfolgt zu werden, reagiert Joe völlig überzogen und abwertend. Jetzt hat Cara das Gefühl komplett alleine zu sein und verliert somit Hoffnung auf ein neues Leben ohne Bedrohung. Meine Meinung: Eine reizende, liebevolle Liebesgeschichte mit wundervoll witzigen Augenblicken. Zwei Hauptfiguren, zwischen denen es ständig knistert und eine goldige 4jährige, die jedem den Nerv zieht, aber so süß ist, dass man fast einen Zuckerschock bekommt. Der Bösewicht, in der Figur des Armando, ist von Beginn an richtig unsympathisch. Wenn für ihn was schief ging, konnte ich ein gemeines Grinsen nicht unterdrücken. Auch die Nebenfiguren spielen eine wichtige Rolle, allen voran Emma, die hochschwanger noch sehr gute Laune verbreitet und ihren Ehemann Simon zu Weißglut bringt. Eine weitere tolle deutsche Autorin, die wunderschöne Geschichten schreibt.

    Mehr
  • weitere