M.S. Kelts

 4.5 Sterne bei 27 Bewertungen
Autor von Mr. Ironheart, Jace ... and no way back und weiteren Büchern.

Alle Bücher von M.S. Kelts

Mr. Ironheart

Mr. Ironheart

 (21)
Erschienen am 18.03.2015
Jace ... and no way back

Jace ... and no way back

 (5)
Erschienen am 01.10.2016
Escort Dreams

Escort Dreams

 (2)
Erschienen am 15.03.2018

Neue Rezensionen zu M.S. Kelts

Neu
tinca0s avatar

Rezension zu "Escort Dreams" von M.S. Kelts

wunderschöner, einfühlsamer Liebesroman mit prickelnder Erotik
tinca0vor 7 Monaten

Klappentext:

Gefahrlos eine geheime Fantasie ausleben? Davon träumen viele, doch Innenarchitekt Luca ist fest entschlossen, sich diesen Wunsch zu erfüllen. Ein Arrangement mit einer hochklassigen Escort-Agentur bietet die perfekten Voraussetzungen: Anonymität, Sicherheit und absolute Diskretion. Allerdings hat Luca nicht mit den aufkeimenden Gefühlen für Adam gerechnet, die in ihrer geschäftlichen Beziehung keinen Platz haben. Und auch Adam ist ganz offensichtlich nicht abgeneigt, doch welche Zukunft kann Luca diesem Mann bieten?


Meine Meinung:

Diesmal schreibe ich keine Zusammenfassung, denn der Klappentext ist perfekt, ohne zu viel zu verraten.

Das Cover passt sehr gut zur Geschichte, mir gefällt es sehr.

M.S. Kelts hat einen wunderbaren Schreibstil. Er nimmt einen von Anfang an gefangen, bringt so viel Gefühl rüber, man lebt und fühlt mit den Protagonisten. 

Luca und Adam sind zwei so liebeswerte Charaktere. Sie denken, sie wären so verschieden und doch sind sie sich ähnlicher als gedacht. Wie sie um sich herum schleichen und sich nicht trauen, zu ihren Gefühlen zu stehen. Sie leben in zwei verschiedenen Welten - Luca ist selbstständig und angesehen, Adam ist Callboy, er ist also ein Außenseiter. Im Kämmerchen wollen ihn viele haben, aber im wahren Leben, bloß nicht mit ihm in Verbindung gebracht werden. 

Sie tun sich gegenseitig gut, denn sie dürfen, bei den jeweils anderen, so sein wie sie wirklich sind - kein verstellen und verstecken. Sie ergänzen sich, werden zu einem Ganzen.

Die Sexszenen und es gab einige, waren prickelnd und wunderschön gefühlvoll geschrieben. 

Es ist ein wunderschöner, einfühlsamer Liebesroman mit prickelnder Erotik.
Ich liebe ihn und freue mich schon auf die Fortsetzung.

Von mir beikommt er eine absolute Leseempfehlung.

Kommentieren0
54
Teilen
S

Rezension zu "Jace ... and no way back" von M.S. Kelts

Zwei liebenswerte Männer mit Null Verstand
stormy60vor einem Jahr

Der brave und eher koventionelle Familienvater Dirk trifft auf einen unglaublich attraktiven Mann aus der Erotikbranche. Seine bisher sorgsam verschlossene Welt als Mann der aus der Ferne andere Männer anhimmelt, wird aus den Angeln gehoben und in die sprichwörtliche Tonne getreten.

Ich liebe dieses Buch so wie ich jedes Buch von m.s.Kelts liebe. Man ist für viele Seiten ständig hin und hergerissen weil man Dirk entweder  schütteln oder ihn umarmen will.  Und am Ende hofft man nur das es nicht noch eine unnötige Schleife, ein Mißverständnis oder sonst ein Vorkommnis gibt das die beiden voneinander trennt.
Das die beiden uns abwechselnd an Ihrem Gefühlsleben teilhaben lassen ist das!! großes Plus in diesem Buch.

Natürlich sind die Gewissensbisse von Dirk vollkommen daneben. Sicher kann ein Kind auch glücklich und zufrieden aufwachsen wenn die Eltern geschieden sind. ( Vor allem wenn es erst 3 Jahre alt ist).

Ich glaube aber das Dirk's Problem nicht die Scheidung ist sondern die Heirat. Obwohl er bei sich immer schwule Tendenzen festgestellt hat, ist er eine Ehe eingegangen und er denke vielleicht dafür hätte er eine Strafe verdient. Was für ein Blödsinn.

Die Angst vor seiner Umgebung ist ja absolut unbegründet. Sein Bruder ist geouteter Schwuler, seine Eltern haben längst Ihren Frieden damit gemacht (obwohl ich mich schon fragen würde wie es kommt das ich zwei Söhne habe und beide homosexuell sind).
Die Tochter wird damit aufwachsen und es als ganz normal wahrnehmen zwei Papas zu haben (und ne Mama).

Das Ende dieses Buches läßt mich wie immer etwas traurig zurück.
Ich möchte weiter bei den Protagonisten sein, wissen wie Ihr Leben verläuft, welche Schwierigkeiten noch warten und ob Sie den Alltag meistern.

Also kleine Kurzgeschichten zur weiteren Entwicklung ( wie auch bei
Mike und Jamie ) sind herzlich willkommen. Immer her damit.

Ich wünsche mir auch weiterhin so wunderbare Geschichten von M.S.Kelts.




Kommentieren0
0
Teilen
Tiffigs avatar

Rezension zu "Mr. Ironheart" von M.S. Kelts

WOW!! Einfach ein klasse Buch.
Tiffigvor 2 Jahren

MS Kelts hat sich mit diesen Buch mal wieder übertroffen. Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand nehmen. Wie auch schon bei Loving Silver geht es um die Liebe zweier Männer, welche Höhen und Tiefen einer Beziehung durchleben. Gerade das Thema Psyche wird in diesen Teil speziell auf gegriffen und sehr detailliert damit umgegangen wie Chris Köhler sich nach seiner Vergangenheit fühlte und jetzt auch 12 Jahre später noch damit Kämpft. Die wahre Liebe bekämpft alle Hürden.

Fazit: Klasse Buch, ich werde es sicherlich irgendwann nochmal lesen!

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 45 Bibliotheken

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 15 Lesern gefolgt

Worüber schreibt M.S. Kelts?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks