M.S. Kelts Best of Mike & Jamie: Volume I

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Best of Mike & Jamie: Volume I“ von M.S. Kelts

Eine Sammlung bereits erschienener Outtakes aus "Loving Silver" - Tanlines (erschienen in der Anthologie "Waikiki Beach Storys" - Stille Nacht, heiße Nacht ... - Schneechaos auf der Autobahn - Beschwipste Schotten und karierte Himbeeren - Shaving the Jewels (Bonusstory) Gay Romance Das Buch enthält explizite Szenen zwischen Männern, wer das nicht lesen möchte, sollte vom Kauf Abstand nehmen. Ca. 210 Seiten

Erotisches Wiedersehen mit Jamie und Mike, für mich aber mit kleinen Schönheitsfehlern.

— BlackPeaches
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Fans werden es mögen

    Best of Mike & Jamie: Volume I

    j125

    27. December 2016 um 22:44

    Reiheninformation:Diese Rezension ist spoilerfrei. Man sollte Loving Silver gelesen haben, da man sich sonst hier sehr viel worwegnimmt. Inhalt:Dies ist ein Sammelband einiger Kurzgeschichten über Jamie und Mike, die der Leser sicher aus Loving Silver kennt. In der Story Tanlines begleiten wir Mike und Jamie in den Urlaub, während bei Stille Nacht – heiße Nacht und Schneechaos garantiert Winterstimmung aufkommt. Aber gefroren wird nicht. In Beschwipste Schotten und karierte Himbeeren leidet Jamie ein wenig und was Shavin the Jewels bedeutet… nun ja. Das kann sich jeder selbst denken. Meine Meinung:Ich liebe Jamie und Mike, weshalb ich jeden Fetzen über die beiden gern lese. Einige der Kurzgeschichten aus diesem Band kannte ich zwar, aber ich finde es schön, alle in einer Printausgabe zu haben. Durch die neuen Geschichten sind mir Jamie und Mike noch sympathischer geworden und ich möchte zum ungefähr fünfzigsten Mal Loving Silver rereaden.Die Mischung der Geschichten hat mir gut gefallen. Es ist voller Erotik, aber wer Loving Silver kennt, wird mit nichts anderem rechnen. Dennoch fehlen auch die romantischen oder ernsten Momente nicht. Man bekommt ein bisschen mehr aus dem Alltag der beiden mit, was aber gern noch ein bisschen hätte ausgebaut werden dürfen. Die volle Bewertung möchte ich deshalb nicht geben, weil ein (weiterer?) Korrekturdurchgang für mich nötig gewesen wäre. Die Geschichten lassen sich sehr gut lesen und es ist bestimmt nicht so, dass sich auf jeder Seite Fehler finden. Aber einige Geschichten wurden schon veröffentlicht, weshalb ich da eine Korrektur der Fehler erwartet hätte und auch der Blocksatz bzw. die nicht vorhandene Silbentrennung war nicht optimal. Es sieht einfach nicht schön aus, wenn in eine Zeile aus mehr Leerzeichen als Wörtern besteht, weil die Silbentrennung nicht funktioniert.Fazit:Für Fans von Jamie und Mike ein Muss, wenn man die Kurzgeschichten nicht schon einzeln kennt.

    Mehr
  • Wiedersehen mit Jamie und Mike...

    Best of Mike & Jamie: Volume I

    BlackPeaches

    07. August 2016 um 22:51

    Das Buch "Best of Jamie&Mike" ist ein Sammelband bestehend aus 5 Kurzgeschichten (Tanlines, Stille Nacht, heiße Nacht ..., Schneechaos auf der Autobahn, Beschwipste Schotten und karierte Himbeeren und Shaving the Jewels), die auch alleine oder teilweise kostenlos erschienen sind. Meine Meinung:Die Lovestory von Mike und Jamie wurde bereits in "Loving Silver" erzählt und sollte daher unbedingt zuvor gelesen werden. Mike, ein Architekt aus einem Kuhkaff in Baden-Württemberg, verliebt sich in den US-Pornostar Jamie/Silver. Als er diesen bei einer Autogrammstunde trifft, ist auch Jamie hin und weg und Mike erhält anstatt eines Autogramms seine Telefonnummer. Bis die beiden jedoch ihr Happy End bekommen, müssen sie viele Missverständnisse, Intrigen und Verletzungen überstehen. Die Idee hinter "Loving Silver" fand ich grandios, die Umsetzung größtenteils auch gelungen, allerdings konnte ich mich in diesem Buch schon nicht so recht mit dem Ende anfreunden, nämlich dass Mike nun gedenkt ins richtige Pornogeschäft einzusteigen, wo Jamie aufgrund seiner Verletzungen praktisch zum Aufhören gezwungen wurde. Natürlich habe ich die Appell der Autorin - dem anderen seine Träume und Freiheiten zu lassen - durchaus verstanden.Nun habe ich mich als Fan dieses Paares sehr darüber gefreut, dass sich die Autorin mit regelmäßigen Kurzgeschichten auch weiterhin um ihre Figuren "kümmert". Alle Geschichten spielen zeitlich nach den Geschehnissen des Romans und man darf Jamie und Mike in ihrem Alltag zwischen Deutschland und LA begleiten. Die Geschichten sind witzig und mit sehr viel heißer Erotik geschrieben und vor allem Mike hat sich vom ungeouteten "Teenieschwärmer" zu einem gestandenen Pornodarsteller entwickelt. Aber mein leichtes Unbehagen mit dem Ende von "Loving Silver" hat sich natürlich weiter verstärkt: Jamie ist eifersüchtig auf verknallte Drehpartner und hadert mit seinem Karriereende. Natürlich wird immer wieder betont, dass Mike nur Jamie im Sinn hat, aber gleichzeitig würde er natürlich nicht wollen, dass Jamie wieder mit drehen anfängt, da ist er dann doch zu besitzergreifend. Diese Doppelmoral hat mich dann zum Ende hin doch sehr gestört.Trotzdem, für Fans des Paares eine klare Leseempfehlung, allerdings hoffe ich sehr, dass sich die Autorin in der nächsten Kurzgeschichte den mehrfach angesprochenen Dreh mit Jamie und Mike thematisiert und die Doppelmoral und positive Darstellung der Pornobranche relativiert wird.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks