M.T. Anderson The Astonishing Life of Octavian Nothing, Traitor to the Nation

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „The Astonishing Life of Octavian Nothing, Traitor to the Nation“ von M.T. Anderson

Set in Boston, in the year 1775 - raised by a society of rational philosophers, who call each other by a number, Octavian and his mother - a princess in exile from a faraway land - are the only people in their household assigned names. The boy, young Octavian, begins to question the purpose behind his guardians' fanatical studies.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "The Astonishing Life of Octavian Nothing, Traitor to the Nation" von M.T. Anderson

    The Astonishing Life of Octavian Nothing, Traitor to the Nation
    OffWithThePixies

    OffWithThePixies

    04. September 2011 um 15:58

    Man muss sich auf dieses Buch einlassen, da die Sprache nicht unbedingt einfach ist (Anderson hat den gesamten Roman in Anlehnung an den Sprachgebrauch der Zeit geschrieben). Wer sich aber an dieses Buch heranwagt, wird belohnt. Es ist eine tiefgründige Geschichte, die an manchen Stellen durchaus verstörend ist und den Leser dazu "zwingt" über seine eigenen Werte, aber auch über die Mythen der Vergangenheit und unser Gesellschaft nachzudenken (und all das ohne den moralischen Zeigefinger usw.). Absolut empfehlenswert!

    Mehr