M

 4.3 Sterne bei 31 Bewertungen

Alle Bücher von M

Death Note: L change the World

Death Note: L change the World

 (31)
Erschienen am 16.10.2008
Der Hold'em Junkie

Der Hold'em Junkie

 (0)
Erschienen am 19.09.2012

Neue Rezensionen zu M

Neu
taylaas avatar

Rezension zu "Death Note: L change the World" von M

Rezension zu "L change the World"
taylaavor 5 Jahren

Ich liebe dieses Buch einfach! Als begeisterter Death Note Fan war dieses Buch natürlich ein muss und man sollte vorher auf jeden Fall den Anime oder den Manga von "Death Note" kennen, da das Buch darauf aufbaut, auch wenn es eine Andere Richtung einschlägt als der Manga.

Das Buch beschäftigt sich mit der Zeit nach dem Fall „Kira“, den L nicht nur überlebt, sondern auch gewonnen hat. Doch eine japanische Organisation Namens BLUESHIP will die Welt, die sich gerade noch von dem Schrecken Kiras erholt, wieder ins Verderben stürzen und ihre Ansichten erinnern dabei stark an die von Kira und L ist wiedereinmal der einzige der sie aufhalten kann. 


Kommentieren0
1
Teilen
BillyTheCrimsons avatar

Rezension zu "Death Note: L change the World" von M

Rezension zu "Death Note: L change the World" von null null
BillyTheCrimsonvor 8 Jahren

Ich bin begeistert!!! Besser kann ich es nicht ausdrücken.
Zuerst muss ich gestehen, dass ich etwas auf dem Schlauch stand. Immer wieder war die Rede vom Abschluss des Kira-Falls etc. etc. Als eingefleischter DeathNote-Fan erschient somit ein riesen Fragezeichen über meinem Kopf. 'Wie kann L den Kira-Fall abgeschlossen haben, wenn er ungefähr in der Mitte des Mangas durch den Todesgott Rem getötet wurde!?' Im Endeffekt konnte mir dann ein weiterer Fan weiterhelfen, der mir versicherte, dass 'L-Change the world' auf der Death Note Realfilmreihe basiert. In dieser muss L wohl den Kirafall überlebt haben.
Aber jetzt zum Buch: Die Aufmachung des Buchs ist wie bei jedem Teil der Death Note Reihe atemberaubend: Nicht nur dass das Coverdesign etwas verspielt platonisch und traumhaftes hat, auch das Innere des Buches gestalltet sich anders als gewohnt. Am Kopf jeder Seite befindet sich ein 'Zahlenstrahl' auf dem der Leser ablesen kann in welchem Kapitel er sich gerade befindet. Hier ist zu sagen, dass die Kapitel in unregelmäßigen Abständen (an einer Kriminalkartei angelegt) von 272 auf Null runterzählen. Lustige Idee wie ich finde :)
Das gesamte Buch ist zusätzlich in einem transparenten Umschlag eingelassen, auf welchem in großen goldenen Buchstaben nochmal der Buchtitel 'L' und der Autor 'M' erwähnt sind. Die Innenseiten dieses Umschlags (Ohren, welche nach innen klappen) sind mit einem fantastischen und aufwendigen weißen Druck beschichtet, welcher L nochmals zeigt. Die erste Seite ist wie auch schon bei 'Death Note - Another Note' eine halbtransperente Seite mit light Yagami, hinter der ein wunderschönes Farbbild mit L steckt. Aufeinernandergelegt entsteht somit eine Beziehung zwischen beiden Personen. Fantastische Idee. Wie im oben erwähnten 'Another Note' ist auch hier das gesammte Buch in großen Buchstaben á la Schreibmaschine gedruckt. Anfangs gab mir das zu denken, da ich mir dachte der Autor bzw. Druck will so lediglich mehr Seiten raushauen damit sich der Preis von 17€ rechtfertigt. Dem ist dennoch nicht so. Liest man erst einmal, merkt man, dass L-Change the world ein verdammt dicker Schinken ist und geistig richtig etwas vom Leser abverlangt. In guter alter L-Manier ist der Meisterdetektiv auf die schlimmsten Zwischenfälle natürlich bereits vorbereitet und wappnet sich im Kampf gegen die japanische Terroristengruppe BLUESHIP, die die Welt mit Hilfe eines tödlichen Virus von den Menschen reinigen will. Sowohl Umfang der Buchs, Aufmachung und Geschichte sind den Preis defintiv wert!!! Kann es jedem Fan von Death Note, den Death Note Filmen und Krimis der etwas anderen Art empfehlen (ACHTUNG: Eine gewisse Grundkenntnis mit dem Thema Death Note ist Vorraussetzung - evtl. versteht man sonst die Gedankengänge hinsichtlich der Regeln zu den Notizheften des Todes nicht!!!)

Kommentieren0
15
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
OConnell_Verlags avatar
Liebe Lovelybooks-Leserinnen und -Leser,

mögt ihr Liebesromane mit Tiefe, die nicht nur herkömmliche Klischees bedienen? Seid ihr vielleicht sogar London-Fans? Und darf es gegen Ende hin ein bisschen weihnachtliches Flair sein? Dann bewerbt euch doch hier um eins der Exemplare von  From Spring to Winter  –  London in Love.

Autoren oder Titel-Cover
Klappentext: 
 
Ein emotionaler Roman über die Liebe auf den zweiten Blick. Vor der grandiosen Kulisse Londons.

Betrogen. Gelangweilt. Endstation?
Das will London erst einmal sehen und ergreift die Flucht nach vorn. Sie geht für ein Jahr in die Stadt, der sie ihren Vornamen verdankt. Damit kehrt sie sowohl ihrem treulosen Freund als auch der Enge ihrer schwäbischen Heimat den Rücken.
Neue Stadt, neue berufliche Herausforderung – aber doch bitte keinen neuen Mann! Das hat London jedenfalls nicht auf dem Plan. Die Wunden ihrer letzten Beziehung sind noch zu frisch, sie will nicht wieder verletzt werden. Doch als sie nach einem One-Night-Stand gefragt wird, sieht sie darin die Chance, es ihrem Exfreund heimzuzahlen. Wird die Rechnung aufgehen oder zahlt sie am Ende selbst einen zu hohen Preis? 

**********************************************************

Wir verlosen 10 E-Books und 2 Taschenbücher. Ihr könnt hierzu unter Beantwortung der folgenden Frage in einen von beiden oder in beide Lostöpfe gleichzeitig hüpfen (erhöht eure Gewinnchancen!).

Bewerbungsfrage: Was war bzw. wäre euer romantischstes Erlebnis?

Lese- bzw. Hörproben zum Buch werden wir unter dem entsprechenden Unterthema hier noch einstellen bzw. verlinken.

Die Autorin C. M. Hafen wird an der Leserunde teilnehmen. 

Jetzt freuen wir uns auf eure Bewerbungen und die Leserunde. Happy Reading :)
Zur Leserunde
elane_eodains avatar
Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können!
Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2018 und 31. Dezember 2018 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2018 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2018 lag.
Wichtig:
Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 25. Januar 2019 zu lesen und zu rezensieren.


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
Ich wünsche uns allen wieder viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
__________________________________________________________________  

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

- Buchverlosung zu "Good Luck Chuck"  von Peter Pastuszek (Bewerbung bis 4. Dezember)
- Leserunde zu "Eine außergewöhnliche Lady" von Helena Heart (Bewerbung bis 6. Dezember)
- Leserunde zu "Drinnen ist Krieg" von Dana Friede (Bewerbung bis 6. Dezember)
- Leserunde zu "Can Am Story" von Oliver Rill (Bewerbung bis 17. Dezember)

( HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
__________________________________________________________________

Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.
 
__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
__________________________________________________________________ 

PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.   

6dik
Zur Leserunde
Stephan M. Rothers avatar
HÖRET! HÖRET! (erneute offizielle Ergänzung)

Unsere Gewinner stehen fest. Ein herzlicher Glückwunsch - und an alle, die diesmal kein Glück hatten, der Hinweise auf die kommenden Aktionen mit erneuter Chance:
Unseren LovelyBooks-Livestream am 29. März https://www.lovelybooks.de/lesung/ (unsere Veranstaltung wird da demnächst auftauchen).

Und die Gewinnchance über meine Facebook-Autorenseite in den kommenden Tagen https://www.facebook.com/stephan.m.rother/

An die Gewinner: Ihr habt eine automatische Mailbenachrichtigung bekommen, in die ich nicht eingreifen kann. Einige von Euch haben "Bronze" und den Orden der Heiligen Esche gewonnen, andere "Eisen" und "Bronze" und den Orden der Heiligen Esche - je nachdem, wie Ihr Euch beworben habt.

Gewinner von Bronze / Orden sind:

BettinaR87
papaverorosso
Adlerauge
Lunamonique
Knigaljub
Jule_Frost
Blaustern
Jawolf_35
Mine_B
Sternchenschnuppe

Gewinner von Bronze / Eisen / Orden sind:

Dominika
Smaragdeidechse
silkestein
wusl
Beyond*
Sakle88
AnitaReads
Sancro82
Nicola_BMG1900
Melli_Burk
JennyWanderlust
Sago68
Katharina_
Danny_Spindler
Gabi_Pommeranz
thebookpassion
Avalee
Doreen_Klaus
Nora3112
Judith88

*Beyond hatte sich lediglich für "Bronze" beworben und bietet "Eisen" daher jemandem von Euch an, der im Moment kein Glück hatte. Ich werde dafür sorgen, dass das "Bronze" noch draufgelegt wird. Sie nimmt Eure Nachrichten sicher gerne entgegen. Gibst Du mir dann bitte Bescheid, Beyond? Noch einmal sorry. :)

(Der Rest unseres Aufrufs ist unverändert).


HÖRET! HÖRET! (offizielle Ergänzung)

Ihr werft mich um, meine Lieben. Und den Verlag gleich mit. Genauer gesagt werft Ihr unsere Planungen um mit Eurem tollen Input und Eurem gigantischen Interesse gerade am Set aus "Ein Reif von Eisen" und "Ein Reif von Bronze".

Und daher ist es mir eine ganz besondere Freude, Euch in Absprache mit unserem fleißigen Wichtel beim Rowohlt Verlag zu Reinbek - nennen wir ihn "Marle" - Großes zu verkünden:

Es sind einfach so viele von Euch, die sich beide Bände wünschen, dass es unfair wäre, zehn Mal Bronze (und Ordensamulett) und zehn Mal Bronze und Eisen (und Ordensamulett) zu vergeben. Hiermit gebe ich bekannt, dass wir wie gehabt zehn Mal Bronze (und Ordensamulett) vergeben werden, dazu aber zwanzig Mal Bronze und Eisen (und Ordensamulett). Auf dass möglichst viele von Euch dabei sein können, meine lieben Lesenden. 

Ich drücke Euch allen ganz fest die Daumen!

(Der Rest dieses Aufrufs ist bis auf die Anzahl unverändert)


***

Hallo liebe Lesenden,

die Raunacht ist gekommen, die längst, die kälteste, die dunkelste Nacht des Jahres.

Ja, mir ist bewusst, dass ich damit keine offenen Türen einrenne zu dieser Jahreszeit. Doch ich frage euch: Wo es gilt, eine ganze Welt zu retten – dürfen wir da zimperlich sein?

Denn die Dunkelheit ist gekommen.
Die Vergessenen Götter zürnen. Die Blätter der Heiligen Esche welken. Die Welt gleicht einem Rad, das seine Spur verloren hat. Und die Dunkelheit ist gekommen.

Am 27. März erscheint der zweite Band unserer Königschroniken – mit dem geheimnisvollen Titel „Ein Reif von Bronze“. Und hiermit möchte euch einladen, mich zu begleiten durch die magische, mystische, märchenhafte Welt der Heiligen Esche. Wobei ich gleich vorausschicken möchte: Es wird kein Spaziergang! Denn die Vergessen Götter zürnen, und ... Gut, das schrieb ich bereits. Doch wenn ihr die Bürger der Freien Stadt Carcosa fragen würdet, denen ihre halbe Stadt auf den Kopf fiel, würden sie vermutlich behaupten, sie seien gar nicht oft genug gewarnt worden. Seid also dankbar für jedes weise Wort der Warnung.

„Aber das ist doch ein zweiter Band!“, höre ich nun manch abenteuerlustigen Leser ausrufen. Ich aber sage euch: Gemach, gemach! (Nicht im Sinne von „Zwei Zimmer“. Sondern im Sinne von „Ruhig Blut!“) Jedenfalls werden wir niemanden unvorbereitet den Gefahren aussetzen. Der Rowohlt Verlag zu Reinbek (und ich) haben nämlich weder Kosten noch Mühen gescheut. Daher ist es mir eine besondere Freude, euch an dieser Stelle etwas doppelt Besonderes zu verkünden:

Unter unseren Bewerbern haben wir zehn Exemplare von „Ein Reif von Bronze“ zu vergeben – plus eine besondere Überraschung.

Weiterhin aber haben wir zwanzig Exemplare von „Ein Reif von Bronze“ zu vergeben plus je ein Exemplar des ersten Teils, „Ein Reif von Eisen“. Mit Argusaugen habe ich auch da noch die Leserunde im Blick. Oh, und auch hier plus die besondere Überraschung.

Was es nun aber mit dieser Überraschung auf sich hat. Und was die Vergessenen Gött..., äh, was ich dafür von euch erwarte, das berichte ich hier:





###YOUTUBE-ID=3ZmPIKV-LaA###

Es wird also spannend. Um nicht zu sagen ner-ven-zer-fet-zend. Meine sind schon zerfetzt. Habe von gestern 14 Uhr bis heute früh um sechs am Video gearbeitet.

Unsere Sieger werden übrigens traditionsgemäß unsere Vergessenen Katzengötter ermitteln. Absolut unbestechlich. Ausgenommen durch Leckerli vielleicht. Viele, viele Leckerli.

Mehr über unsere Geschichte gibt es hier zu erfahren. Und hier könnt Ihr schon einmal hineinschmökern in unsere Erzählung. Vor allem aber gibt es unter http://www.koenigschroniken.de immer wieder Neues, Spektakuläres und Unbeschreibliches rund um unsere Geschichte zu entdecken.

Ich harre Eurer finsteren Geheimnisse um Amulette, magische Steine, Hasenpfoten oder was ihr sonst in der Tasche haben mögt. - Oh! Finde gerade einen Euro. Muss vom Edeka sein. Sowas freut einen dann ja.

Alle zwei- und vierbeinigen Bewohner in unserem Hause drücken euch fest die Daumen. (Bzw.: Das Katzenrudel würde. Wenn es Daumen hätte.)

Ich freu mich auf Euch und unser gemeinsames Abenteuer!



Stephan M. Rother


Nachbemerkung: Für unsere Angehörigen des Ordens der Heiligen Esche, die in der Runde zu "Ein Reif von Eisen" dabei waren und die bereits mit dem Orden ausgezeichnet wurden, habe ich meinen Esche-Joker gesetzt. Sie sind bereits für diese Runde gesetzt. :)
silkesteins avatar
Letzter Beitrag von  silkesteinvor 5 Stunden
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 44 Bibliotheken

auf 5 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks