M Death Note: L change the World

(30)

Lovelybooks Bewertung

  • 26 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(14)
(11)
(5)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Death Note: L change the World“ von M

Meisterdetektiv L steht vor seiner ultimativen Herausforderung: Eine Gruppe von fanatischen Bio-Terroristen hat sich das Ziel gesetzt, die Weltbevölkerung auszurotten, um die menschliche Rasse anschließend aus nur wenigen Auserwählten wiederauferstehen zu lassen. Als Mittel zur Umsetzung dieses Plans sollen ein tödliches Virus und ein passendes Gegenmittel dienen. Tatsächlich gelangen die Terroristen in den Besitz des tödlichen Virus. Als Meisterdetektiv L von den Terrorplänen erfährt, ist er fest entschlossen, diese um jeden Preis zu vereiteln. Doch er muss nicht nur den Kampf gegen die raffinierten Terroristen gewinnen. Da L genau weiß, dass er nur noch wenige Tage zu leben hat, kämpft er zugleich auch gegen die Zeit. Ein rasantes Katz-und-Maus-Spiel beginnt, bei dem der Jäger bald selbst zum Gejagten wird.

Stöbern in Jugendbücher

Morgen lieb ich dich für immer

Ein Buch zum Nachdenken...

Letizia00

Soul Mates - Flüstern des Lichts

Von Seite zu Seite immer spannender!Tolle Story, super Buch!

Stone10

Wir fliegen, wenn wir fallen

Ich liebe es!

Sweetybeanie

Scherben der Dunkelheit

Scherben der Dunkelheit ist für mich eine sehr positive Überraschung und eins meiner Lese-Highlights dieses Jahr.

lexana

Palast der Finsternis

Mega spannend, ein echter Pageturner. Allerdings fand ich das Ende ein bisschen abgedreht.

19angelika63

Illuminae

Ich hab noch nie so ein Buch gelesen.Das ist mit eines der besten Bücher für mich dieses Jahr . Man muss es einfach lesen. Einfach Klasse

Melanie_Grimm

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "L change the World"

    Death Note: L change the World

    taylaa

    06. March 2014 um 20:23

    Ich liebe dieses Buch einfach! Als begeisterter Death Note Fan war dieses Buch natürlich ein muss und man sollte vorher auf jeden Fall den Anime oder den Manga von "Death Note" kennen, da das Buch darauf aufbaut, auch wenn es eine Andere Richtung einschlägt als der Manga. Das Buch beschäftigt sich mit der Zeit nach dem Fall „Kira“, den L nicht nur überlebt, sondern auch gewonnen hat. Doch eine japanische Organisation Namens BLUESHIP will die Welt, die sich gerade noch von dem Schrecken Kiras erholt, wieder ins Verderben stürzen und ihre Ansichten erinnern dabei stark an die von Kira und L ist wiedereinmal der einzige der sie aufhalten kann. 

    Mehr
  • Rezension zu "Death Note: L change the World" von null null

    Death Note: L change the World

    BillyTheCrimson

    10. September 2010 um 18:30

    Ich bin begeistert!!! Besser kann ich es nicht ausdrücken. Zuerst muss ich gestehen, dass ich etwas auf dem Schlauch stand. Immer wieder war die Rede vom Abschluss des Kira-Falls etc. etc. Als eingefleischter DeathNote-Fan erschient somit ein riesen Fragezeichen über meinem Kopf. 'Wie kann L den Kira-Fall abgeschlossen haben, wenn er ungefähr in der Mitte des Mangas durch den Todesgott Rem getötet wurde!?' Im Endeffekt konnte mir dann ein weiterer Fan weiterhelfen, der mir versicherte, dass 'L-Change the world' auf der Death Note Realfilmreihe basiert. In dieser muss L wohl den Kirafall überlebt haben. Aber jetzt zum Buch: Die Aufmachung des Buchs ist wie bei jedem Teil der Death Note Reihe atemberaubend: Nicht nur dass das Coverdesign etwas verspielt platonisch und traumhaftes hat, auch das Innere des Buches gestalltet sich anders als gewohnt. Am Kopf jeder Seite befindet sich ein 'Zahlenstrahl' auf dem der Leser ablesen kann in welchem Kapitel er sich gerade befindet. Hier ist zu sagen, dass die Kapitel in unregelmäßigen Abständen (an einer Kriminalkartei angelegt) von 272 auf Null runterzählen. Lustige Idee wie ich finde :) Das gesamte Buch ist zusätzlich in einem transparenten Umschlag eingelassen, auf welchem in großen goldenen Buchstaben nochmal der Buchtitel 'L' und der Autor 'M' erwähnt sind. Die Innenseiten dieses Umschlags (Ohren, welche nach innen klappen) sind mit einem fantastischen und aufwendigen weißen Druck beschichtet, welcher L nochmals zeigt. Die erste Seite ist wie auch schon bei 'Death Note - Another Note' eine halbtransperente Seite mit light Yagami, hinter der ein wunderschönes Farbbild mit L steckt. Aufeinernandergelegt entsteht somit eine Beziehung zwischen beiden Personen. Fantastische Idee. Wie im oben erwähnten 'Another Note' ist auch hier das gesammte Buch in großen Buchstaben á la Schreibmaschine gedruckt. Anfangs gab mir das zu denken, da ich mir dachte der Autor bzw. Druck will so lediglich mehr Seiten raushauen damit sich der Preis von 17€ rechtfertigt. Dem ist dennoch nicht so. Liest man erst einmal, merkt man, dass L-Change the world ein verdammt dicker Schinken ist und geistig richtig etwas vom Leser abverlangt. In guter alter L-Manier ist der Meisterdetektiv auf die schlimmsten Zwischenfälle natürlich bereits vorbereitet und wappnet sich im Kampf gegen die japanische Terroristengruppe BLUESHIP, die die Welt mit Hilfe eines tödlichen Virus von den Menschen reinigen will. Sowohl Umfang der Buchs, Aufmachung und Geschichte sind den Preis defintiv wert!!! Kann es jedem Fan von Death Note, den Death Note Filmen und Krimis der etwas anderen Art empfehlen (ACHTUNG: Eine gewisse Grundkenntnis mit dem Thema Death Note ist Vorraussetzung - evtl. versteht man sonst die Gedankengänge hinsichtlich der Regeln zu den Notizheften des Todes nicht!!!)

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks