Neuer Beitrag

PegasusSpiele

vor 3 Monaten

Alle Bewerbungen

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

erneut möchten wir Euch herzlich zu einer Leserunde zu einem unserer Spiele-Comics einladen! Der Spiele-Comic Noir: Gefangen! bildet den Auftakt der neuen Spiele-Comic-Reihe "Noir" für Erwachsene von Pegasus Press… in der es düsterer und direkter zugeht als in den anderen Spiele-Comics.

 

Zum Inhalt:

Deine halbwüchsige Tochter wurde auf offener Straße verschleppt! Die Entführer kontaktieren dich und fordern dich auf, dich in einem verlassenen Herrensitz mitten im Wald einzufinden, wo sie deine Tochter gefangen halten! Ohne zu zögern begibst du dich dorthin und musst bald erkennen, was in Wahrheit hinter der Entführung steckt und wen die Entführer wirklich wollen – dich! Aber zum Glück bist du hier der Held und kannst im Wettstreit gegen die Zeit mit den passenden Entscheidungen und auch dem nötigen Maß an Feuerkraft alles zu einem guten Ende bringen.

 

Das Konzept der Spiele-Comics:

Ein Spiele-Comic ist eine neuartige Mischung aus Spiel und Comic. Hier bestimmst Du, wie es in der Geschichte weitergeht. Du stürzt Dich in atemberaubende Abenteuer, löst knifflige Kriminalrätsel, kämpfst gegen unheimliche Werwölfe oder forderst als Western-Held Deinen Gegner zum Duell. Jeder Band ist anders, jeder Band stellt Dich vor neue Herausforderungen.


Verlost werden 15 Printexemplare (Hardcover) vom Spiele-Comic Noir: Gefangen! Im Gegenzug wird eine Beteiligung an der Besprechung und eine abschließende Rezension erwartet. Selbstverständlich sind auch alle zur Leserunde eingeladen, die kein Leserundenexemplar gewonnen haben.

Viel Spaß bei der Leserunde!

Buch: Spiele-Comic Noir: Captive
2 Fotos

PegasusSpiele

vor 3 Monaten

Preview

Hier findet ihr vorab schon mal die Spielregeln und den Charakterbogen! :)

2 Fotos

Ellaa_

vor 3 Monaten

Alle Bewerbungen

Wie cool. 😍 wieder ein Spiele- Comic! 📚🌻
Da mir der Spiele-Comic von Sherlock Holmes schon total super gefallen hat, würde ich sehr gerne wieder mitmachen. :)
Die Geschichte klingt super spannend und düster.. ich bin sehr gespannt darauf!

Eine Rezension ist bei diesem Mal wieder selbstverständlich. 😊
Dieses Mal auf amazon, lovelybooks und facebook. :)

Beiträge danach
156 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

PegasusSpiele

vor 1 Monat

Sonstiges
@luv_books

Die Sherlock Holmes Spiele-Comics stammen aus der Reihe "Spiele-Comic Krimi" und Gefangen! fällt in die Reihe "Spiele-Comic Noir", daher auch die stilistischen Unterschiede. :) Es freut uns sehr, dass dir die Spiele-Comics so gut gefallen! Lieben Dank für deine Rezension!

Schwertliliendame

vor 1 Monat

Sonstiges
Beitrag einblenden

Ich habe eine Frage zu dem Anhänger. Er ist ein Gegenstand und man darf ihn sich um den Hals legen. Darf man diesen dann als vierten Gegenstand mitführen (da er ja keinen Taschenplatz verbraucht) oder soll man sich an die 3-Gegenstände-Regel halten?

Und warum ist ein Schlüssel ein vollständiger Gegenstand? Unser Held kann schließlich auch ein Schlachtermesser irgendwo unterbringen, aber er scheitert an einem zweiten Schlüssel... das empfand ich als extrem störend und unbefriedigend (es hat also mein Spielgefühl nicht positiv beeinflusst, weil es die Dramatik durch Platzmangel erhöht, sondern eher meine Freude vermindert, weil ich es so unlogisch finde.) Die Schlüssel, die man findet, sind ja nun keine kiloschweren Bleibrocken. ;)

PegasusSpiele

vor 4 Wochen

Einleitung bis 49/25
@SaintGermain

Na klar, das ist super :)

PegasusSpiele

vor 4 Wochen

Einleitung bis 49/25
@Kathi07

Vielen lieben Dank für deine Rückmeldung. Es freut uns sehr, dass es dir so gut gefällt! :)

PegasusSpiele

vor 3 Wochen

Sonstiges
Beitrag einblenden
@Schwertliliendame

Auf Nachfrage kam von der Redaktion folgende Antwort:
Im Bild 221, in dem man den Anhänger bekommt, wird explizit gesagt, man soll ihn zu den Gegenständen hinzufügen, welche zu Beginn auf 3 begrenzt werden. Die Erklärung für die Regel macht innerhalb der fiktiven Welt zwar keinen Sinn, die Regel gilt jedoch trotzdem. Wenn fiktive Welt und Regeln wie hier miteinander brechen, muss man natürlich letztlich selber entscheiden, ob man die Regeln der fiktiven Logik zuliebe brechen will. (Den Fall gibt’s auch oft in Rollen- und Brettspielen, wenn beispielsweise die Traglast der Kriegerin auf dem Charakterbogen für einen gemütlichen Spaziergang mit 10 Ambossen reicht. Im digitalen Spiel nennt man das ‚Ludonarrative Dissonanz‘.)

Ich hoffe das konnte deine Frage beantworten :)

Diana182

vor 3 Wochen

Einleitung bis 49/25

Hallo ihr lieben:)
ich lag letzte Woche leider erneut mit Sommergrippe flach und komme daher leider erst jetzt wieder zum schreiben...

Da ich einfach losgelesen und gespielt habe, weiß ich jetzt gar nicht so genau, zu welchem Absatz ich etwas posten kann...

Ich habe stets einfach losgespielt und in der Zeit meine Umgebung komplett ausgeblendet, weil man so mit der Suche und dem Rätzeln beschäftigt war.

Bei jedem erneuten Spielversuch kommt man auf Seiten, welche man zuvor nicht gesehen hat und ist gleich wieder gefesselt und gebannt von den Entwicklungen...

Ein tolles Buch für alle Spielfans, Comicleser und Krimiverschlinger!!!

Diana182

vor 2 Wochen

Sonstiges

Vielen lieben Dank, dass ich dieses spannende buch lesen durfte- das spielen und lesen macht sehr viel spaß und man vergisst wirklich erstmal alles um sich...

https://www.lovelybooks.de/autor/MC-&-Manuro/Spiele-Comic-Noir-Captive-1569782302-w/rezension/1650758173/

Liebe Grüße

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.