Maayken Koolen

 5 Sterne bei 3 Bewertungen
Autorin von Mona Lisa ist weg.
Maayken Koolen

Lebenslauf von Maayken Koolen

Maayken Koolen wurde in einem Dorf in der Nähe von Maastricht geboren. Sie studierte Bildhauerei an der Kunstakademie Utrecht und Poesie an der Schriftstellerschule in Amsterdam. Heute arbeitet sie als Autorin und Illustratorin und entwickelt Bücher mit verschiedenen Künstlern. Sie lebt mit ihrer Familie in Amsterdam.

Alle Bücher von Maayken Koolen

Mona Lisa ist weg

Mona Lisa ist weg

 (3)
Erschienen am 23.02.2015

Neue Rezensionen zu Maayken Koolen

Neu
LilStars avatar

Rezension zu "Mona Lisa ist weg" von Maayken Koolen

Ganz tolles Wimmelbuch, bei dem die Kleinen sogar noch etwas lernen können!
LilStarvor 3 Jahren

Mona Lisa ist weg ist ein schönes Wimmelbuch für Kinder. Auf sieben Doppelseiten sind jeweils spezifische Sehenswürdigkeiten und typische Elemente einer bestimmten europäischen Stadt abgebildet. Beispielsweise sieht man auf der Doppelseite die Berlin präsentiert das Brandenburger Tor, die Gedächtniskirche, die Siegessäule, sowie die vielen typischen Fortbewegungsmittel wie Tram, S- und U-Bahn und vieles mehr.
In Paris kann man unter anderem selbstverständlich den Eifelturm entdecken, während man in London neben den bekannten Sehenswürdigkeiten ebenso auf Fish’n’Chips Läden stoßen kann.
Und mittendrin im bunten Trubel ist irgendwo die Mona Lisa versteckt.

Tatsächlich ist es ab und an ganz schön kniffelig sie zu finden, aber meinem Sohn wurde es nicht langweilig zu suchen, denn in dem Gewimmel gibt es immer wieder etwas neues zu entdecken und gerade die Seiten der Städte, in denen er selbst schon war und deren Bauwerke er zum Teil noch erkannte, haben es ihm wirklich angetan. Bei vielen anderen Sehenswürdigkeiten hat er nachgefragt und interessiert zugehört, als wir ihm erklärten, was er da sah. Und schließlich wurde die Mona Lisa doch überall gefunden.

Damit aber nicht genug! Auf der letzten Doppelseite werden noch einmal alle mitwirkenden Personen vorgestellt, also alle tierischen Protagonisten des Buches. Das ist nicht nur interessant, sondern birgt noch weitere Aufgaben, denn diese können ebenfalls noch einmal im Buch gesucht werden. So hält der Suchspaß länger an, was mir persönlich auch sehr gut gefällt.

Die Idee, innerhalb eines Wimmelbuches ein berühmtes Gemälde suchen zu lassen, fand ich ziemlich gelungen. Ich war mir zwar nicht ganz sicher, wie unser Sohn das aufnehmen würde, war aber positiv überrascht, dass er sich so interessiert zeigte, als wir ihm erklärten, was die Mona Lisa überhaupt sei und wo es das Bild zu sehen gibt.

Spielerisch wird hier also noch Wissen vermittelt was die Kultur und Sehenswürdigkeiten der diversen Länder und Städte betrifft. Das konnte mich als Mutter natürlich noch zusätzlich begeistern.

Besonders erwähnenswert finde ich ansonsten noch, dass dem Buch ein e-Book-Code beiliegt, mit dem man die entsprechende digitale Version kostenlos runter laden kann. Für Kinder finde ich gedruckte Bücher zwar schöner, kann aber leugnen, dass sich ein e-Book gerade unterwegs recht gut macht, weil so ein Reader viel weniger Platz in Anspruch nimmt als viele Bilderbücher auf einmal.

Kommentieren0
5
Teilen
Jungenmamas avatar

Rezension zu "Mona Lisa ist weg" von Maayken Koolen

Ein Wimmelbuch für grössere Kinder und Erwachsene
Jungenmamavor 4 Jahren

In diesem großformatigen Wimmelbuch begibt sich der Betrachter auf der Jagd nach den Dieben des Gemäldes der Mona Lisa auf eine Reise quer durch Europa.

In den Bildern verschiedenster europäischer Staedte fällt es nicht immer leicht die Diebe und das Gemälde aufzuspüren. Der Betrachter findet bei der Suche dabei gleichzeitig viele markante Besonderheiten der Städte und lustige Gestalten...

Am Ende des Buches findet man dann noch eine Übersicht weiterer wiederkehrender Figuren und so fängt man sofort erneut von vorne an :-) 

Kommentieren0
5
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 3 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks