Neuer Beitrag

Lorne

vor 5 Monaten

Alle Bewerbungen

Am 02. Mai ist es endlich so weit und "Die Pranken des Löwen" - der erste Teil der fünfbändigen Romanreihe  um die Familien Fitzooth und Plantagenet - erscheint als Taschenbuch bei Knaur.

Was, die Namen sagen euch nichts?
Das kann ich kaum glauben, denn von Robin Hood und Richard Löwenherz habt ihr doch sicher schon gehört, oder?
Und in der Romanreihe, die zwischen 1110 - 1257 spielt, geht es um sie selbst, aber auch um ihre Eltern und Großeltern, ihre Kinder und Enkel.  Der Weg, auf dem ihr die Protagonisten begleiten könnt, führt durch ganz Europa, nach Mainz, Speyer und Worms, nach Rom und später zurück nach England, durch Frankreich nach Italien und Sizilien. Ihr könnt sie nach Zypern, Palästina und nach Spanien begleiten, aber natürlich auch in den Sherwood Forest und in die Burg von Nottingham. 
Wie nach dem "Bogenschützen" versprochen wird es zeitnah zum Erscheinen des ersten Bandes eine neue Leserunde geben.
Wer Lust hat, mitzumachen, kann sich bis zum 06.05.2018 bewerben.
Er sollte nur eine Frage beantworten können:
Wie hieß die Großmutter von Richard I., später Löwenherz genannt.
Kleiner Tipp - sie ging als Kaiserin in die Geschichtsbücher ein und kämpfte um eine Krone.
Ich freue mich auf euch, es wird bestimmt spannend.

Herzlichst, euer Mac.

Autor: Mac P. Lorne
Buch: Die Pranken des Löwen

Schungo

vor 5 Monaten

Alle Bewerbungen

Kaiserin Matilda ist die Antwort.
Ich würde mich freuen dabei zu sein

Gartenfee007

vor 5 Monaten

Alle Bewerbungen

Hallo lieber Mac!
Die Geschichte finde ich total spannend und ich würde gerne die Länder aus dieser Zeit bereisen und die Protagonisten begleiten.
Nun zur Frage: Ich glaube es ist die Kaiserin Eleonore von Aquitanien

Beiträge danach
256 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

wusl

vor 3 Monaten

7. Leseabschnitt, S. 509 - 611

Minje schreibt:
Ich finde diesen Teil gut und spannend geschrieben. Auch wenn man die Geschichte von Robin Hood bereits kennt, kann man diesen Teil lesen, ohne dass Langeweile auftaucht.

Das finde ich auch überraschend gut gemacht. Man hat hier natürlich das volle Kopfkino aber ein paar Sachen laufen auch etwas anders ab und die Figuren sind mir einfach sehr sympathisch. In den Filmen ist ja manches etwas überspitzt daragestellt - Bruder Tuck z.b. - das finde ich hier besser gelöst. Glaubwürdiger.

wusl

vor 3 Monaten

7. Leseabschnitt, S. 509 - 611
Beitrag einblenden

Lorne schreibt:
Der erste Teil wäre im Vergleich zu den anderen Büchern zu kurz geworden und ich wollte bewusst die beiden Fitzoozhs gegenüberstellen und Robins "genetischen" Hintergrund beleuchten. Auch die unterschiedlichen Charaktere der beiden. Wenn ihr das als zwei Bücher empfindet, finde ich das nicht schlimm. Der Legende nach wurde Robin Hood ja 87 Jahre alt. Gebt ihm mal Zeit, sich zu entwickeln.

Ich war erst überrascht, dass so lange KEIN Robin Hood auftaucht und dann hatte ich Robert so liebgewonnen und war so zufrieden mit ihm, dass ich überrascht war, dass Robin Hood dann doch noch in diesem Buch auftaucht. Mir gefällt es, wenn ich vom Autor überrascht werde. :-)

wusl

vor 3 Monaten

8. Leseabschnitt, S. 612 - 722

Jetzt bin ich auch endlich durch. Ein wirklich toller Histo. Alles drin, was ich schätze. Und so schön dick. Und Vorfreude auf das Weiterlesen im nächsten Band.

Ich bin gespannt, wie sich die Geschichte mit dem Sheriff und Maid Marian weiterspinnt. Klar, einiges kann man ahnen. Die Geschichte ist ja nicht unbekannt. Ich freue mich, ehrlich gesagt, auf Richard Löwenherz und hoffe, er bekommt eine ähnlich große Rolle wie Mathilda.
Ich fand es ja irgendwie schade, dass sie im letzten Teil so gar keine Rolle mehr spielte. Und ihre Kinder auch nur am Rande.

Lorne

vor 3 Monaten

7. Leseabschnitt, S. 509 - 611
@wusl

Das tue ich wirklich gern. :)

Lorne

vor 3 Monaten

8. Leseabschnitt, S. 612 - 722

wusl schreibt:
Jetzt bin ich auch endlich durch. Ein wirklich toller Histo. Alles drin, was ich schätze. Und so schön dick. Und Vorfreude auf das Weiterlesen im nächsten Band. Ich bin gespannt, wie sich die Geschichte mit dem Sheriff und Maid Marian weiterspinnt. Klar, einiges kann man ahnen. Die Geschichte ist ja nicht unbekannt. Ich freue mich, ehrlich gesagt, auf Richard Löwenherz und hoffe, er bekommt eine ähnlich große Rolle wie Mathilda. Ich fand es ja irgendwie schade, dass sie im letzten Teil so gar keine Rolle mehr spielte. Und ihre Kinder auch nur am Rande.

Das freut mich sehr, und sei beruhigt, in den nächsten vier Bänden bekommst du Plantagenet satt.

wusl

vor 3 Monaten

8. Leseabschnitt, S. 612 - 722

Lorne schreibt:
Das freut mich sehr, und sei beruhigt, in den nächsten vier Bänden bekommst du Plantagenet satt.

Sehr gut. Jetzt kommt auch endlich, endlich meine Rezension. Viel zu spät - aber sie kommt. :-)

wusl

vor 3 Monaten

Eure Meinungen / Rezensionen

https://www.lovelybooks.de/autor/Mac-P.-Lorne/Die-Pranken-des-L%C3%B6wen-1505830035-w/rezension/1638556062/?selektiert=1638369495

Vielen Dank lieber Mac, dass wir das Buch geschenkt bekommen haben. Ich bin leider diesmal wahnsinnig hinterhergehinkt. Das lag aber nicht am Buch.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.