Mac Walters , John J. Miller Mass Effect - Erlösung

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(3)
(3)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mass Effect - Erlösung“ von Mac Walters

Nachdem die Kollektoren das Raumschiff Normandy aus dem Hinterhalt angegriffen und zerstört haben, meinen viele, dass Commander Shepard tot ist. Doch die Asari Liara T’Soni glaubt nicht daran und beginnt Nachforschungen, die sie zur Raumstation Omega im Terminus-System führen. Hier wird ihr auf drastische Art klargemacht, dass sie nicht die einzige ist, die Shepard sucht. Ganz im Gegenteil. Es gibt viele mächtige Teilnehmer in diesem Spiel, darunter auch eine geheimnisvolle Organisation der Menschen: Cerberus!

Stöbern in Comic

Timeless - Retter der verlorenen Zeit

Insgesamt möchte ich sagen, dass es ein gutes und nett zu lesendes Jugendbuch ist und tolle Illustrationen beinhaltet.

Cora_Urban

Monstress

großartiger, vielschichtiger Comic mit unglaublichem Artwork

DamonWilder

your name. 01

Enttäuschende Umsetzung

JeannasBuechertraum

Das Tagebuch der Anne Frank

Die Geschichte bringt mich einmal mehr zum Weinen - gerade, weil Folman und Polonsky sie so unglaublich gut untermalt haben. Ein Muss!

Svenjas_BookChallenges

Die Stadt der Träumenden Bücher - Buchhaim

Wunderschöne Zeichnungen zu einer tollen Geschichte! Nun muss das Buch bei mir einziehen, der Graphic Novel hat den Ausschlag gegeben!

LiveReadLove

NARUTO Massiv 2

Die Chu-Nin Prüfungen haben es in sich =)

JeannasBuechertraum

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Mass Effect - Erlösung" von Mac Walters

    Mass Effect - Erlösung

    Ines_Mueller

    29. May 2014 um 12:56

    Nachdem ich mit großer Begeisterung den ersten Teil der Mass Effect Triologie verschlungen habe und inzwischen kaum noch von dem Nachfolger fortkomme, habe ich mich auch einmal im literarischen Bereich des Science Fiction Games umgesehen. Dabei stolperte ich über "Mass Effect - Erlösung" von Mac Walter, einem Comic, welcher mir leider nicht ganz so gut gefiehl. Der Comic handelt zu der Zeit, in der Shepard "verschwunden" ist und behandelt Liaras Suche nach dem Commander. Ich fand es sehr interessant, über diese Zeit zu lesen und auch die Zeichnungen haben mir gut gefallen, auch wenn sie manchmal etwas zu übertrieben wären. Allerdings muss ich gestehen, dass ich mit Comics nicht warm werde. Obwohl dies mein erstes Buch aus diesem Bereich war, werde ich wohl nie wieder zu solch einem greifen. Grund ist, dass man meiner Meinung nach in einem Comic nicht so abtauchen kann wie es bei einem Buch der Fall wäre. Ja, es war nett zu lesen, aber wenn man sich die ganze Zeit über bewusst ist, dass man etwas liest, ist das eine andere Sache, als in eine Geschichte abzutauchen und das Gefühl zu haben, neben den Charakteren herzulaufen und sie bei ihren Abenteuern zu begleiten. Fazit: Für Fans der Spiele-Triologie durchaus interessant, aber leider wurde ich mit der Comicform nicht warm. Mittelmäßige drei Sterne gibt es von mir!

    Mehr
  • Rezension zu "Mass Effect" von Mac Walters

    Mass Effect - Erlösung

    FTI_Crimson

    26. January 2011 um 20:00

    Super Comic, schöne Zeichnungen John Miller hat auch mitgeholfen ;)

    Story ist auch super, so erfährt man wenigstens wie Cerberus unseren Helden in die Finger bekommen hat.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks