Macchiavelli

 4 Sterne bei 1 Bewertungen
Autor von Mandragola.

Alle Bücher von Macchiavelli

MacchiavelliMandragola
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Mandragola
Mandragola
 (1)
Erschienen am 01.01.1996

Neue Rezensionen zu Macchiavelli

Neu
Jaris avatar

Rezension zu "Mandragola" von Macchiavelli

Macchiavelli - Mandragola
Jarivor 8 Monaten

Der Hexenmeister schnappte auf, dass ich mal etwas von Machiavelli lesen wollte. An so etwas wie "Die Alraune" habe ich dabei zwar nicht gedacht, aber als Einstieg eignet sich diese Komödie wunderbar.

Ob ich die Parodie erkennt hätte, hätte ich nicht davon gewusst, kann ich nicht sagen. Aber so habe ich stets darauf geachtet und tatsächlich treibt Machiavelli bekannte Themen bis an die Spitze. Hier täuscht jeden jeden und wenn die Figuren in irren Verkleidungen durch Florenz huschen, kann man nicht anders, als lachend den Kopf zu schütteln.

Dabei lässt der Autor an keinem ein wirklich gutes Haar, jeder bekommt sein Fett weg, ohne es wirklich zu realisieren. Der Anwalt ist naiv-blöd, der Schmarotzer intrigiert und der junge Kallimachus denkt nur an seinen Spass. Auch der Priester wird nicht verschont, der ist so geldgierig, dass er alles dafür tut und stets die Armen vorschiebt.

Spannend fand ich auch, dass Machiavelli, obwohl er ein Theaterstück schreibt, sehr viel Lokalkolorit einbringen kann. Normalerweise beschränken sich solche Stücke auf bestimmte Zimmer, die man im Theater rasch anfertigen kann. Aber trotz der beschränkten Möglichkeit fühlt sich sogar der Leser des Textes nach Florenz versetzt, spürt den warmen Wind und es kommt sogar leichte Ferienstimmung auf.

Diese hält aber nicht lange an, da die Figuren bereits wieder die nächsten ulkigen Pläne schmieden. Ehrlich, ich würde das Stück sehr gerne mal auf der Bühne sehen - das muss ein grandioses Erlebnis sein!

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks