Madame Missou Endlich Ordnung im Haushalt - So macht Aufräumen richtig Spaß!

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(0)
(3)
(2)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Endlich Ordnung im Haushalt - So macht Aufräumen richtig Spaß!“ von Madame Missou

Über das Buch: Sie wünschen sich mehr Ordnung und Sauberkeit Zuhause in den eigenen vier Wänden? Sie würden das Aufräumen und Putzen gerne mit mehr Spaß an der Sache gestalten? Sie suchen nach hilfreichen Anregungen, um schneller, besser und effektiver aufzuräumen? Sie wünschen sich kleine Tricks und Kniffe, mit denen Sie die Arbeit im Haushalt ein wenig angenehmer und flotter gestalten können? Dann ist dies IHR Ratgeber! Hausarbeit ist lästig, aber leider ein notwendiges Übel, will man zu Hause nicht völlig im Chaos versinken. Dabei sind Ordnung und Unordnung keinesfalls für jeden gleich, doch ein Mindestmaß an Sauberkeit sollte es schon sein. Nur wie motiviert man sich am besten für einen Haufen ungebügelter Wäsche und Berge von dreckigem Geschirr? Madame Missou gibt Tipps für mehr Spaß bei der Hausarbeit und zeigt Ihnen, was Putzmuffel bereits bei der Wahl der Wohnung und Einrichtung beachten können, und dass richtiges Equipment unverzichtbar für einen flotten Hausputz ist. Aber lesen Sie selbst... Inhaltsverzeichnis zu "Endlich Ordnung im Haushalt - So macht Aufräumen richtig Spaß!" 1. Einleitung 2. Wie Sie Ihre Wohnung putzfreundlicher gestalten 2.1 Die Wahl der richtigen Wohnung 2.2 Weniger ist manchmal mehr 2.3 Probieren Sie mal etwas Neues 2.4 Das Genie beherrscht das Chaos 3. Timing ist alles 3.1 Ein Tag für alles? 3.2 Erstellen Sie einen Masterplan 3.3 Sommer, Sonne, Staubwedel? 4. Ein bisschen Spaß muss sein 4.1 We will rock you! 4.2 Gemeinsam ist man weniger allein und schneller fertig 4.3 Tick-Tack 4.4 Laden Sie Besuch ein 4.5 Nur eine Baustelle 4.6 Aufgeräumte Wohnung und verbrannte Kalorien 4.7 Richtiges Equipment nutzen 4.8 Keine Lust auf Zitrusduft? 4.9 Zuckerbrot und Peitsche 5. Schlusswort 6. Anhang, Rechtliches und Impressum Aus der Reihe "Madame Missou KOMPAKT - Wissen in 45 Minuten" Buchumfang: Ca. 45 Minuten Lesezeit, 25 DIN-A4 Seiten, 45.000 Zeichen, 6.700 Worte
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Braucht man nicht

    Endlich Ordnung im Haushalt - So macht Aufräumen richtig Spaß!

    Tinalini

    22. June 2014 um 17:40

    TEIL EINS Durch meinen anstehenden Umzug bietet sich ein solches Buch doch gerade an. Bevor im neuen Heim die Unordnung Überhand nimmt, lieber vorher die Tipps lesen und umsetzen. Direkt nach der Einleitung ein Tipp, den ich sogar – unwissentlich – umgesetzt habe. Und zwar rät Madame Missou den Putzmuffeln auf Wohnungen mit großen Fenstern zu verzichten, da diese umständlich zu putzen sind. Das kann ich nur bestätigen. Hier mal ein Link zu meinem bisherigen Wohnzimmerfenster: http://img404.imageshack.us/img404/65... Es ist total hübsch, aber tierisch schwer zu putzen. Ich bin kein Freund von Leitern und komme daher von innen kaum an die höchste Stelle (3m). Von außen erst recht nicht. Da ich auch ziemlich tollpatschig bin und mich häufig verletze (einmal im Jahr in der Notaufnahme), wage ich es nicht, mich auf dem Balkon auf die Leiter zu stellen. Mein Balkon ist auch etwas tiefer als das Wohnzimmer, sodass ich draußen schon 3m15cm hoch muss. Ich habe Angst vom Balkon zu fallen. Gott sei Dank gibt es im Ort einen Fensterputzer, der nicht zu teuer ist. Aber den bestelle ich auch nicht jeden Monat. Ich gebe es zu. Die neue Wohnung hat zwar auch eine große Fensterwand (http://img834.imageshack.us/img834/53...), aber ich komme ohne Leiter überall dran. Auch von außen über den Balkon. Die restlichen Tipps sind grundsätzlich keine neuen Ideen, aber viele Sachen, die man zwar weiß, aber nicht bewusst beachtet. So empfiehlt sie zum Beispiel, jeden Tag ein wenig zu machen anstatt einmal alles. Dessen bin ich mir durchaus bewusst, aber wenn ich um 17:30 Uhr Feierabend mache, dann noch kurz durch den Supermarkt gehe, um frisches Obst, Gemüse und Fleisch zu holen, anschließend besagtes Obst, Gemüse und Fleisch koche, esse und die Küche aufräume, ist es meist schon kurz vor 19 Uhr. Da habe ich weder Lust, den Staubsauger rauszuholen (was außerdem die Nachbarn nicht so prickelnd fänden), noch möchte ich da die Waschmaschine anstellen. Oder Bügeln. Ich hasse bügeln eh, aber um 19 Uhr noch viel mehr. Ich werde mich trotzdem bemühen, diese Tipps umzusetzen, vielleicht hilft es mir ja doch. Männe und ich haben jetzt einen Putzplan erstellt, den ich natürlich auch mit euch teile. Und in circa 4 Wochen gibt es einen Zwischenbericht, wie es läuft! TEIL ZWEI Im ersten Teil meiner Rezension habe ich den Aufbau des Buches erläutert und den von uns konzipierten Putzplan dargelegt. Nach einem halben Jahr in der neuen Wohnung kann ich jetzt folgendes mitteilen: Es hat nicht geklappt. Wir haben anfangs wirklich versucht, uns an den Plan zu halten, aber es hat keinen Monat gedauert, bis wir es einfach nicht mehr taten. Gut, wir saugen mal zwischendurch die Wohnung. Die Küche wird sowieso jeden Tag nach dem Essen geputzt, und den Müll bringen wir raus, wenn er voll ist oder stinkt. Je nachdem, was eher kommt. Aber sonst? Es bleibt beim wochenendlichen Putzen. Genau wie vorher auch. Alles in allem muss ich also sagen: Das Buch hat mir rein gar nichts gebracht. Es gab keine Erleuchtung und war für uns in der Praxis nicht umsetzbar. Es ist vielleicht für verkappte Junggesellen hilfreich, die bisher von Mama versorgt wurden und dort All inclusive hatten. Die, die noch nie ihr Zimmer selbst aufräumen oder mal das Bad putzen mussten. Die werden mit den Tipps wohl etwas anfangen können, aber für den Normal-Putzer ist es nichts.

    Mehr
  • Alltauglicher Ratgeber mit einem Humorvollen Schreibstil

    Endlich Ordnung im Haushalt - So macht Aufräumen richtig Spaß!

    Buecherparadies

    18. March 2014 um 15:25

     Wer kennt das nicht Putzen und Aufräumen sind von keinem die Lieblingsbeschäftigungen und man findet immer eine neue Ausrede die Aufgaben vor sich herzuschieben. Vorab: "Ne,ich lese nicht und werde dieses Buch auch nicht lesen" zieht hier nicht. Dieser Ratgeber ist schön kurz und enthält viele Informationen.  Der Ratgeber ist in mehrere Unterthemen eingeteilt wie z.B. "Sommer,Sonne,Staubwedel" Wenn man einen Blick auf das Inhaltsverzeichnis wirft erfährt man schon auf eine Lustige Weise die einzelnen Themen des Ratgebers. Es gefällt mir,dass Madame Missou nicht nur auf das Saubermachen eingeht,sondern auch Tipps gibt wie man bei dem Aufräumen zusätzlich noch abnimmt.Die Tipps kannte ich teilweise schon,bei anderen war ich jedoch verblüfft wie sehr einem die Arbeit erleichtert werden kannJedoch erklärt die Autorin noch,dass man nicht alles an einem Tag machen soll sondern auch sich die Arbeit einteilen soll und am besten sich einen Plan erstellt wann man was macht. Madame Missou hat einen solchen Plan als Beispiel aufgeschrieben und ich finde diesen Plan sehr praktisch.  Obwohl der Ratgeber nur 32 Seiten hat lässt sich etwas zu dem Schreibstil von Madame Missou sagen. Sie schreibt sehr humorvoll und die Seiten flogen nur so dahin. Leider hat der Ratgeber einen kleinen Minuspunkt,ich hätte mich sehr gefreut,wenn die Autorin die Wahl der richtigen Haushaltsgeräten und die Wahl der Putzmittel erwähnt hätte. Fazit: Madame Missou hat einen alltagstauglichen Ratgeber geschrieben der das Aufräumen und  Putzen erleichtert. Zusätzlich sorgt der humorvolle Schreibstil von Madame Missou für ein tolles Lesevergnügen

    Mehr
  • Das eBook ist kurz, aber auch informativ

    Endlich Ordnung im Haushalt - So macht Aufräumen richtig Spaß!

    AyuRavenwing

    14. January 2014 um 19:28

    In diesem kleine Ratgeber geht es komplett um die Themen wie man seine Haushalt besser in Ordnung halten kann, oder mehr Motivation zum eigentlichen Putzen finden kann. Man denkt, dass einem sicher starre Regeln vorgehalten werden, an die man sich halten soll, oder wie man genau welche Wäsche waschen soll. Keine starren Regeln, sondern witzige Anekdoten aus dem Haushaltsalltag sind hier zu finden. Jeder hofft sicherlich, dass sich der liebe Haushalt von alleine macht, oder jeder Mann denkt dass sicher schon. Gibt es nicht ein schönes Lied darüber? "Das bisschen Haushalt..."Doch leider verkriechen sich nicht die Wollmäuse unter dem Sofa freiwillig in den Abfalleimer, auch die Bügelwäsche hat sich nicht selbst zusammen gelegt, wenn man von der Arbeit nach Hause kommt. Weberknechte und Spinnen räumen nicht täglich ihre Spinnweben selber weg. Es wäre ja auch zu schön. Wie diese lästigen Arbeiten mit ein wenig mehr Motivation und Spaß erledigt werden können, dass soll in diesem Ratgeber zu finden sein. Innerhalb von 45 Minuten Lesezeit sollen die drei großen Themen abgearbeitet werden: Wie Sie Ihre Wohnung putzfreundlicher gestalten Timing ist alles Ein bisschen Spaß muss sein Die Hauptkapitel sind in viele kleiner Kapitel gegliedert in denen es um die Wahl der Wohnung, des richtigen Bodens, wie Laminat oder Fliesen und einiges andere geht. Und wer denkt, dass die Arbeit keine Spaß machen darf, der sollte vielleicht mal ein wenig Musik einschalten, oder ein Hörbuch nebenher laufen lassen. Auch der nicht groß angekündigte Besuch von Mitmenschen kann einen dazu bringen schnell mal sauber zu machen. Als Lesezeit sind 45 Minuten angegeben worden. Ich persönlich habe das eBook innerhalb von 31 Minuten gelesen. Auf dem Cover ist eine "typische" Hausfrau zu sehen, die mit einer Sprühflasche bewaffnet zu singen scheint. sie hält diese mehr wie ein Mikrofon und scheint Spaß bei ihrer Arbeit zu haben. Somit drückt das Cover genau dass aus, was das eBook vermitteln zu versucht. den Spaß an der Hausarbeit. Ein simples, aber sehr passendes Cover. Madame Missou hat einen lockeren und witzigen Schreibstil, bei dem es Spaß macht den Ratgeber zu lesen. Statt langweilig und fad, werden die Tipps mit einer Portion Witz und Anekdoten gewürzt, die einem während des Lesens auch immer wieder zum schmunzeln bringen. Das eBook ist kurz, aber auch informativ. Jedoch kann man sich keine speziellen Tipps für die Entfernung bestimmter Flecken oder wie man bestimmte Böden putzt erwarten. Es geht hier lediglich darum, wie man sein Aufgaben besser organisieren kann, sich mehr motivieren und auch Spaß daran finden kann. Man kann sich mit der richtigen Motivation und etwas Spaß die Haushaltsaufgaben und das Leben leichter machen. Ich hätte mir jedoch auch noch ein paar speziellere Tipps gewünscht, auch wenn das eBook einen zu motivieren weiß. Vielen Dank an Madame Missou für das Rezensionsexemplar als ebook.

    Mehr
  • Klappt es mit der Ordnung nun besser?

    Endlich Ordnung im Haushalt - So macht Aufräumen richtig Spaß!

    Niniji

    30. November 2013 um 15:41

    Beschwingt und voller Freude greife ich zum Wischer und putze los...NOT.    Wie ihr unschwer herauslesen könnt gehöre ich zur Putzen-ist-lästig-Fraktion. Da man bei lästigen Tätigkeiten gerne mal dazu neigt, stattdessen lieber etwas anderes zu machen, habe ich mir mal dieses 45 Minuten Buch zu Gemüte geführt.   Ist Putzen und Co. nun für mich immer noch lästig? Leider ja. Denn das Buch erklärt einem zwar die Grundlagen des Aufräumens, killt jedoch nicht den inneren Schweinehund. Ach ja stimmt, ich soll mich ja selbst bestechen... Leider habe ich mich vorher durchschaut ;)   Klar, die Einstellung dazu muss man natürlich selbst hinbekommen. Ein paar Tipps wie es evtl. einfacher geht hat Madame Missou jedoch in dem kleinen eBook für uns auf Lager. Zugegebenermaßen jedoch sehr allgemein gehaltene Tricks und eher solche, die ich zumindest schon alle kannte. Aber ich führe ja nun auch schon einige Zeit einen eigenen Haushalt. Deshalb ist das Buch besser geeignet für absolute Haushaltsneulinge, die von Mutti/Vati diesbezüglich nicht wirklich etwas mit auf den Weg bekommen haben. Ordnung halten für 'Dummies' sozusagen.   Erfahrenere Haushaltskämpfer können sich damit nochmal die gängigen Tipps ins Gedächtnis rufen. Wer weiß, vielleicht ist ja der ein oder andere im Alltagstrott auf der Strecke geblieben.   Ich hätte mir persönlich mehr Tiefe gewünscht. Gerade so Tipps wie: gute Haushaltsgeräte anschaffen. Tja, was ist den gut? Vielleicht mag die Autorin da nochmal ein etwas umfangreicheres Werk nachlegen, denn man merkt ihr an, dass sie Spaß am Ordnung machen hat, das wird mit dem Text gut rübergebracht. Und wenn nicht, hat sie es geschickt kaschiert. Er ist leicht lesbar und hat einen positiven Grundtenor.   Dummerweise habe ich beim Lesen nicht die Zeit gestoppt. Mich hätte ja interessiert, ob ich 45 min dafür gebraucht hätte. Aber ich denke, im Großen und Ganzen kommt das hin.     Fazit Ein teilweise nützlicher Ratgeber für absolute Haushaltslaien, dem leider für meinen Geschmack die Tiefe fehlt.  3/5 Sterne für Haushaltserfahrene mit Schweinehundbekämpfungsproblemen 4/5 Sterne für Haushalts-Newbies

    Mehr
  • "Das bisschen Haushalt macht sich von alleine ..."

    Endlich Ordnung im Haushalt - So macht Aufräumen richtig Spaß!

    Schnuffelchen

    14. October 2013 um 18:01

    Inhalt:  Sie wünschen sich mehr Ordnung und Sauberkeit Zuhause in den eigenen vier Wänden? Sie würden das Aufräumen und Putzen gerne mit mehr Spaß an der Sache gestalten? Sie suchen nach hilfreichen Anregungen, um schneller, besser und effektiver aufzuräumen? Sie wünschen sich kleine Tricks und Kniffe, mit denen Sie die Arbeit im Haushalt ein wenig angenehmer und flotter gestalten können? Dann ist dies IHR Ratgeber! Hausarbeit ist lästig, aber leider ein notwendiges Übel, will man zu Hause nicht völlig im Chaos versinken. Dabei sind Ordnung und Unordnung keinesfalls für jeden gleich, doch ein Mindestmaß an Sauberkeit sollte es schon sein. Nur wie motiviert man sich am besten für einen Haufen ungebügelter Wäsche und Berge von dreckigem Geschirr? Madame Missou gibt Tipps für mehr Spaß bei der Hausarbeit und zeigt Ihnen, was Putzmuffel bereits bei der Wahl der Wohnung und Einrichtung beachten können, und dass richtiges Equipment unverzichtbar für einen flotten Hausputz ist. Aber lesen Sie selbst... ( Quelle: Amazon) Meine Meinung: "Das bisschen Haushalt macht sich von alleine ..." - Schön wärs oder?  Also ich empfinde es als notwendiges Übel und ich finde auch regelmäßig Ausreden um die ein oder andere Sache vor mir her zu schieben. Da fand ich allein die Aussicht darauf, das mir Hausarbeit im Zukunft Spaß machen würde, sehr reizend.  Wer jetzt allerdings neue Erkenntnisse erwartet, dem muss ich eine Absage erteilen. Dies ist eine Sammlung mehr oder weniger gekannter Tipps, wie man den Putz-Stress auf ein Minimum reduzieren kann und vielleicht sogar zumindest der ein oder anderen Tätigkeit noch ein wenig Angenehmes abgewinnen kann.  Dies geschieht jedoch auf eine lockere und humorvolle Art, die ich sehr sympatisch fand. Keine trockenen Tabellen oder Listen, sondern alltagstaugliche Übersetzungsmöglichkeiten und Lösungsvorschläge. So das im Gegensatz zu anderen Ratgebern, man sich vielleicht doch gern das ein oder andere Mitnimmt oder es zumindest im Hinterkopf behält. Das nenne ich mal einen gebrauchstauglichen Ratgeber mit Unterhaltungsfaktor. 

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks