Madame Missou Schlafstörungen - Besser einschlafen, durchschlafen & aufwachen (Ratgeber)

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Schlafstörungen - Besser einschlafen, durchschlafen & aufwachen (Ratgeber)“ von Madame Missou

***** Der Top 20 Bestseller in der Kategorie "Gesundheit & Medizin" ***** ***** Bereits über 5.000 Downloads seit Oktober 2013 ***** Leserstimmen zum Buch "Der Ratgeber ist kompakt und schnell durchgelesen." "Ich bin erstaunt, wieviel Hilfen in so wenig Seiten reinpassen." "Ich habe mit dem Lesen dieses Buches in einer schlaflosen Nacht begonnen und es hat mir wirklich beim Einschlafen geholfen." "Hat man diesen Ratgeber gelesen, kann man seinen Schlafstörungen viel besser auf den Grund gehen." "Das Buch liest sich gut und ersparte mir einige Zeit an Recherche." "Ein lohender Ratgeber!" Über das Buch Kennen Sie eines der folgenden Probleme? Sie können Abends schlecht einschlafen, sind tagsüber dafür aber oft müde? Sie wachen Nachts regelmäßig auf? Und am nächsten Morgen kommen Sie dann häufig kaum aus den Federn? Willkommen im Club, Sie sind nicht alleine! Viele Leidensgenossen plagen sich mit diesen Problemen beim Einschlafen und Durchschlafen herum. Das Gefährliche ist, diese Schlafstörungen können sich langfristig auf die Gesundheit und das Wohlbefinden auswirken. Auch die Konzentration und Leistungsfähigkeit wird deutlich herabgesetzt. Gründe genug, den Ursachen endlich auf den Grund zu gehen und Störungen der Nachtruhe zu beseitigen. Madame Missou erklärt Ihnen in diesem kompakten Ratgeber die unterschiedlichen Arten von Schlafstörungen und geht auf die wichtigsten Ursachen hierfür in ca. 45 Leseminuten ein. Abschließend werden umfangreiche Lösungsansätze für eine sanfte „Heilung“ geboten… Inhaltsverzeichnis zu "Schlafstörungen - Besser einschlafen, durchschlafen & aufwachen" 1. Einleitung – Was sind Schlafstörungen? 2. Gründe für Schlafstörungen 2.1 Physische Ursachen 2.2 Psychologische Ursachen 2.3 Physiologische Ursachen 2.4 Pharmakologische Ursachen 3. Schlafhygiene und sanfte Einschlafhilfen 3.1 Die zehn goldenen Schlaf-Regeln 3.1.1 Gehen Sie nur ins Bett, wenn Sie sich wirklich müde fühlen 3.1.2 Ausreichend Bewegung 3.1.3 Frühes Abendessen 3.1.4 Regelmäßiger Schlafrhythmus 3.1.5 Vorsicht mit Getränken 3.1.6 Das Schlafzimmer ist zum Schlafen da 3.1.7 Probleme vor dem Schlafengehen lösen 3.1.8 Rituale zur Entspannung 3.1.9 Die richtige Matratze wählen 3.1.10 Die richtige Kleidung wählen 3.2 Was tun bei…? 3.2.1 Stress 3.2.2 Sommerhitze 3.2.3 Jetlag 3.2.4 Schnarchen 3.2.5 Schlafapnoe 3.2.6 Schlafwandeln 3.2.7 Schichtarbeit 3.2.8 Lange Partynächte 3.2.9 Lange Wachphasen 3.3 Ein paar Tipps zum Schluss 3.3.1 Der Schlafplatz ist entscheidend 3.3.1 Führen Sie ein Schlaftagebuch 3.3.2 Mittelchen aus Mutter Natur oder Chemiekeule? 3.3.3 Lassen Sie sich auf Allergien testen 3.3.4 Schaffen Sie sich schöne Abend- oder Einschlafrituale 4. Schlusswort – das Märchen vom Vollmond Aus der Reihe "Madame Missou KOMPAKT - Wissen in 45 Minuten" Buchumfang: Ca. 45 Minuten Lesezeit, 33 DIN-A4 Seiten, 53.000 Zeichen, 7.700 Worte
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wieder mal ein knackiger Mini- Ratgeber mit nützlichen Tipps!

    Schlafstörungen - Besser einschlafen, durchschlafen & aufwachen (Ratgeber)
    abbelschoale

    abbelschoale

    25. January 2014 um 15:46

    Ich habe noch einige Ratgeber von Madame Missou auf meinem Erader, doch ich habe mich heute speziell für diesen hier entschieden, da ich bald einen eigenversuch starten möchte mit Hilfe von Madame Missou`s Leichter Aufstehen- 20 Insidertipps für Morgenmuffel. Mir graut es schon ein wenig davor, denn mein Problem ist alleine schon das einschlafen oder Durchschlafen. Dies beschreibe ich euch einmal kurz. Ich gehe ins Bett, wenn ich müde bin. Zumindest bin ich das, bis ich mich Bettfertiggemacht habe und dann liege. Danach kann es auch schon einmal sein, das ich bis zu zwei Stunden wach liege, mir entweder schöne Gedanken mache, in welcher Strandvilla ich zukünftig liege, oder wen ich dazu einlade. Oder aber ich verarbeite meine ganzen probleme sobald ich liege, denn wann hat man mehr Zeit dafür, als wenn das Telefon nicht klingelt, oder alles ruhig ist. Bis auf die Autos vor meinem Wohnzimmerfenster, die Straße führt nämlich praktischerweise zum Bahnhof, wo nicht nur Autos hin müssen, sondern noch allerlei betrunkene oder fröhliche Menschen, die dies auch gerne Mitteilen möchten... bis morgens um vier. Die Wände in unserem Haus sind auch besonders dünn, damit man alles mitbekommt, was die Nachbarn so machen, oder mit wem sie Telefonieren. Ich schlafe im Wohnzimmer ein, da mein Rücken nicht lange an einer Stelle aushält. Dazu schlafe ich mit Licht, damit ich nichts verpasse. Natürlich scheint es mir nicht genau ins Gesicht, aber so fühle ich mich einfach besser. Nachdem ich dann zehnmal aufgestanden bin, um zu schaun, ob jemand eingebrochen ist, so hören sich hier manche Geräusche nämlich an, schlafe ich dann vor erschöpfung ein. Natürlich erst, wenn meine Katze ihre Position auf oder in meinem Arm gefunden hat, was einige Zeit dauert. Manchmal habe ich dann kurz vor dem einschlafen zuckungen. Einmal habe ich so, meine Katze aus dem Bett getreten. War aber alles in Ordnung mit ihr. kurz danach muss ich auch wieder auf die Toilette, denn ich trinke sehr viel und ich rauche und mag den Geschmack vor dem schlafengehen nicht so. Gut, dann schlaf ich natürlich auch wieder ein, bis ich das nächste mal auf die Toilette muss. Zwischen 4 Uhr und 7 Uhr muss ich dann meist wieder und nutze die Gelegenheit gleich um mit meinem ganzen Zeug ins Schlafzimmer zu ziehen. Da schlaf ich dann auch wieder, wie ein Baby ein, bis mein Handy sich bemerkbar macht... Wie man sich vorstellen kann, habe ich meine Mutter im gemeinsamen Urlaub verrückt gemacht, mit meiner Schlaflosigkeit. Ihr Satz dazu lautete: " Wenn ich so schlafen würde, wie du, würde ich mich erschiessen!" Ich denke mal, sie wollte mir keinen Tipp geben und ich tat ihr leid! :D So, jetzt hab ich euch genug mit meinem Schlafritual gequält. Ich wollte nur das ihr eine ungefähre Vorstellung habt, wieso ich diesen Ratgeber lesen wollte und gerade vor dem Ratgeber Leichter Aufstehen^^. Als ich den Ratgeber durch hatte, habe ich überlegt, ob Madame Missou mich vielleicht kennt und diesen Ratgeber nur für mich geschrieben hat. In fast allem habe ich mich wiedererkannt. Genau das ist Madame Missou`s stärke, sie spricht fast jeden an und fast jeder kann sich dabei wiedererkennen. Nicht nur das. Sie ist wie immer Charmant, witzig und spritzig. Ich bin immer wieder erstaunt, wieviel Hilfen in so wenig Seiten reinpassen. Aber Madame Missou schafft dies und lässt nichts weg, oder beschönigt etwas. Sie packt nur ein wenig Humor dazu, was die Sache für betroffene etwas einfacher macht und ihnen Mut gibt. Zumindestens mir. Ich habe sehr viele Tipps davon verinnerlicht und hoffe das ich sie nicht wieder vergesse. Ich bedanke mich Herzlichst für diesen schönen Ratgeber!

    Mehr