Maddie Holmes All about Chloé: Wildblumenküsse

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 7 Rezensionen
(9)
(1)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „All about Chloé: Wildblumenküsse“ von Maddie Holmes

Sexy, heiß, romantisch ... die neue Love Story von Maddie Holmes mit Suchtpotenzial! Wie schlägt man sich Betrüger aus dem Kopf, die das Wort Liebe nicht mal buchstabieren können? Mit einem sündhaft heißen Sheriff, der sich nicht nur als Retter in der Not entpuppt, sondern auch als außergewöhnlicher Liebhaber. Leider weckt er den Wunsch in Chloé, all ihre Gefühle noch einmal auf eine Karte zu setzen. Was nicht gut gehen kann, wenn man aus zwei verschiedenen Welten kommt und der Aufenthalt auf der Farm ihres Vaters in South Dakota ein Ablaufdatum hat … (Quelle:'E-Buch Text/08.04.2016')

Stöbern in Romane

Der Frauenchor von Chilbury

Eine Hommage an die Kraft der Musik und das Singen in harten Zeiten des 2. Weltkriegs - chapeau den Frauen des Chors und J. Ryan ! 5* +

SigiLovesBooks

Dann schlaf auch du

Unglaubliche Geschichte

brauneye29

Die goldene Stadt

Insgesamt fand ich diesen Abenteurer Roman nicht gelungen und er könnte noch um einiges ausgebessert werden.

fenscor

Liebe zwischen den Zeilen

Leise Töne, bewegende Schicksale, eine wundervolle Atmosphäre und viel Herz. Dramatische Geschehnisse, welche dem Leser zu Herzen gehen.

hasirasi2

Und jetzt auch noch Liebe

eine tolle Urlaubslektüre

Bibilotta

Das Licht zwischen den Wolken

Sehr schöne und emotionale Familiengeschichte

momomaus3

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine heiße, unerwartete Bekanntschaft in South Dakota

    All about Chloé: Wildblumenküsse
    tanlin_11

    tanlin_11

    03. August 2016 um 20:39

    Bei dem Roman „All about Chloé: Wildblumenküsse“ von Maddie Holmes handelt es sich um eine spannende und emotionale Geschichte mit einigen sehr erotischen Szenen. Als die liebenswerte Chloé von ihrem Freund verlassen wird, macht sie sich alleine auf den Weg nach South Dakota zur Hochzeit ihres Vaters. Kurz vor dem Ziel bleibt sie mit ihrem Wagen liegen und ist dadurch auf die Hilfe des launischen aber überaus attraktiven Wyatt angewiesen. Erst später erfährt sie, dass es sich bei ihrer Bekanntschaft um den Sheriff aus South Dakota handelt, mit dem sie kurze Zeit später die Nacht verbringt. Aber bleibt es wirklich bei dieser einen Nacht oder entwickeln Chloé und Wyatt in den nächsten Tagen doch mehr Gefühle füreinander? Und was passiert, wenn Chloé wieder nach New York aufbrechen muss?Wenn ihr mehr über die Begegnung von Chloé und Wyatt erfahren möchtet und wenn es euch interessiert, was Chloé während ihres Besuches in South Dakota und nach ihrer Heimreise nach New York alles erlebt, dann müsst ihr dieses Buch unbedingt selber lesen. Der Schreibstil der Autorin hat mir gut gefallen. Das Buch lässt sich sehr flüssig lesen und die Seiten fliegen nur so dahin. Die Geschichte enthält eine gute Dosis an Humor, Spannung und erotischen Szenen, sodass mich das Buch von Beginn an gefesselt und mitgerissen hat. Die Charaktere sind sehr sympathisch und die Gedankengänge von Chloé und Wyatt werden sehr anschaulich dargestellt. Besonders die Eingangssituation, als Chloé erfährt, dass ihr Freund sie betrügt, hat dazu geführt, dass ich sehr mit ihr gelitten und fortan mit ihr gefiebert habe, dass es ihr wieder besser geht. Aber auch Wyatt war mir sehr schnell sympathisch, sodass ich mich sehr schnell in beide Situationen hineinversetzen konnte und mit ihnen gelacht, geweint und gehofft habe. Die Handlungen sind sehr gut durchdacht und werden anschaulich beschrieben. Dadurch konnte ich mich sehr gut in die unterschiedlichen Situationen hineinversetzen und hatte immer sehr anschauliche Bilder vor Augen. Das Ende des Romans hat mich vollkommen überzeugt und rundet die Geschichte meiner Meinung nach sehr gut ab. Es kommt zwar nicht unerwartet, aber es passt sehr gut zur Geschichte. Fazit:Bei dem Roman handelt es sich um einen leichten, sehr kurzweiligen und leidenschaftlichen Liebesroman, bei dem die Erotik nicht zu kurz kommt. Ein Buch, das ich nur empfehlen kann.

    Mehr
  • Gefühlvoll!

    All about Chloé: Wildblumenküsse
    Romanticbookfan

    Romanticbookfan

    06. July 2016 um 09:53

    Chloé wurde von ihrem Ex-Freund aufs Tiefste enttäuscht. Da kommt ihr die Hochzeit ihres Vaters gerade Recht, um sich abzulenken. Nicht gerechnet hat sie mit dem sexy Sheriff Wyatt, der hot as hell ist, allerdings auch ziemlich abweisend. Ich bin absolut begeistert! Maddie Holmes hat einen wunderbaren Schreibstil, der die Seiten nur so dahinfliegen lässt! Chloé wurde sehr schlimm betrogen und hat eine gescheiterte Beziehung hinter sich, die ihr Vertrauen in die Männerwelt ziemlich zerstört hat. Sie ist ein sehr offener Mensch mit großem Herzen; ich fand sie richtig toll.Wyatt wiederum kommt anfangs sehr geheimnisvoll rüber, man weiß nicht wirklich viel von ihm. Er sieht sehr gut aus, wirkt aber nicht arrogant sondern eher verschlossen. Es gibt einige sehr erotische Szenen, die sehr gut ins Geschehen eingeflochten sind. Die Chemie zwischen Chloé und Wyatt hat mir gut gefallen. Die beiden kommen sich langsam näher und fast unmerklich merkt man an kleinen Gesten und Sätzen, dass sie anfangen, mehr füreinander zu empfinden. Ich fand das Ganze wahnsinnig gefühlvoll und es hat mich wirklich berührt.Fazit:Gefühlvolle Liebesgeschichte über zwei Menschen, die erst wieder lernen müssen zu vertrauen und sich zueinander zu bekennen.

    Mehr
  • Schöööön !!

    All about Chloé: Wildblumenküsse
    katze-kitty

    katze-kitty

    28. June 2016 um 20:01

    Chloe, von ihrem Freund betrogen, fährt zur Hochzeit ihres Vaters. Auf dem Weg bleibt ihr Wagen liegen und sie wird von Sheriff Wyatt abgeschleppt. Zwischen den beiden knistert es gewaltig, aber Chloe führt ihr Leben über 1000 Meilen weiter weg. Werden sich die beiden wiedersehen ?"All about Chloe: Wildblumenküsse" ist ein wunderschöner Contemporary Romance Kurzroman. Ich bin normal nicht so der Freund von Kurzgeschichten, aber hier in der Geschichte hat mich das gar nicht gestört. Es fängt schon gleich  mit einer Sexszene an und man befindet sich mitten in Chloes Leben. Die erotischen Szenen sind angenehm zu lesen und werden nicht vulgär. Man spürt die gegenseitige Anziehung regelrecht.Die Charaktere sind mir sehr sympathisch. Chloe tut mir erst leid, denn sie hat nicht bemerkt das ihr Freund sie schon länger betrügt. Aber sie lässt sich nicht unterkriegen und steigt auch auf einen Flirt mit Wyatt ein. Sie ist realistisch und versucht ihr Leben in den Griff zu bekommen. Noch lieber hatte ich Wyatt. Er hat gerade eine Scheidung hinter sich. Er ist sexy, Single und obwohl seine Frau gegangen ist und er nur wegen ihr aufs Land gezogen ist, bleibt er dort wohnen und ist auch noch der Sheriff geworden. Er hat das Beste draus gemacht und sein Leben geordnet. Fehlt nur noch eine neue Frau an seiner Seite. Vielleicht Chloe ?Mich hat das Buch begeistert und für ein paar nette und unterhaltsame Stunden gesorgt. Ich kann das Buch auf jeden Fall weiterempfehlen !!

    Mehr
  • Maddie Holmes – All about Chloe, Wildblümenküsse

    All about Chloé: Wildblumenküsse
    DianaE

    DianaE

    22. June 2016 um 11:45

    Maddie Holmes – All about Chloe, Wildblümenküsse Chloê bricht es das Herz, als ihr langjähriger Freund Mac ihr nach dem Sex berichtet, dass er eine andere Frau heirateten und in der Kanzlei seines Vaters arbeiteten will. Drei Jahre lang hat sie dem Mistkerl vertraut, ihn geliebt und ihre Pläne für ihn geopfert. Um die schlechten Nachrichten zu verarbeiten fährt sie zu ihrem Vater nach South Dakota mit dem alten Auto ihrer besten Freundin. Es kommt wie es kommen muss und sie bleibt mitten auf der Straße stehen. Ihr Retter in der Not ist nicht nur heiß, sexy, gutaussehend und schlecht gelaunt sondern auch noch der Sheriff der kleinen Stadt. Was als „Mac einfach nur vergessen“-One-Night-Stand anfängt endet in einer heißen, leidenschaftlichen Affäre. Doch Chloê bleiben nur wenige Tage, denn sie muss zurück nach New York. Der Roman ist flüssig, locker, humorvoll, spannend, temporeich, sehr erotisch und fesselnd geschrieben und hat mich von Anfang an gefangen genommen. Die erotischen Szenen sind zahlreich, detailreich und glaubhaft beschrieben, sie wirken dabei sinnlich und nicht vulgär, was mir immer sehr wichtig ist. Ich konnte mich gut in die Geschichte einlesen und hatte das Gefühl direkt im Geschehen zu stehen. Der Spannungsbogen wurde im gesamten Buch aufrecht erhalten. Schon nach den ersten Seiten konnte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Ich konnte mich sehr gut in die Gefühlswelt von Chloê, der Hauptfigur, rein versetzen, die mir sofort sympathisch, temperamentvoll und gut ausgearbeitet erschien. Das Mac sie schon mehr als ein Jahr betrogen hat, nimmt sie stark mit. Als sie zu ihrem Vater fährt, den sie lange nicht gesehen hat, streikt ihr Auto und Wyatt schleppt das Auto ab. Am Junggesellinnenabschied treffen sich die beiden wieder und die Anziehungskraft ist sofort deutlich zu fühlen. Wyatt war mir ebenfalls sympathisch, er versprühte anfänglich eine dunkle Aura, wirkte mürrisch aber doch interessant. Im Verlaufe des Buches ist er mir sehr ans Herz gewachsen. Alle Charaktere sind detailreich beschrieben, glaubhaft dargestellt und es machte mir beim Lesen Spaß, mit ihnen Zeit in ihrer Welt zu verbringen. Die Örtlichkeiten und das Geschehen rundherum sind gut beschrieben, was mich noch besser in die Geschichte hinein finden ließ. Dieses Buch bereitete mir viel Freude beim Lesen. Die Autorin verbindet am Ende des Buches alle Handlungsstränge und lässt keine weiteren Fragen offen. Da ich noch keines der Bücher von Maddie Holmes kenne, werde ich das in Zukunft ändern, denn der Schreibstil und die Story hat mir sehr gut gefallen. Ein erotischer Liebes-Roman, der die Langeweile vertreibt und ein paar schöne, spannende, sinnliche und emotionale Lesestunden garantiert. Das Cover ist ein sinnlicher Blickfang mit einem sommerlichen Touch. Das Cover und auch der Titel stehen im Einklang mit dem Buch. Fazit: hocherotische, spannende, leidenschaftliche Liebesgeschichte. Von mir gibt es eine Leseempfehlung und 5 Sterne.

    Mehr
  • All about Chloé: Wildblumenküsse von Maddie Holmes

    All about Chloé: Wildblumenküsse
    nancyhett

    nancyhett

    22. June 2016 um 08:42

    Ein toller kurzweiliger Liebesroman von der deutschen Autorin Maddie Holmes. Nach über drei Jahren Beziehung erfährt die junge Kellnerin Chloe, dass ihr Freund sie schon seit einem Jahr betrügt. Zutiefst enttäuscht packt Sie ihre Sachen und fährt mit dem klapprigen Wagen ihrer besten Freundin nach South Dakota zur Hochzeit ihres Vaters. Kurz vorm Ziel streikt ihr Auto und sie bekommt unerwartet Hilfe von Wyatt Snowden, der sich später als Sheriff herausstellt. Beide lassen sich auf eine heiße Affäre ein und schon bald wird klar, dass aus dem prickelndem Flirt eine echte Liebesbeziehung entsteht. Aber ihre Zeit in South Dakota ist nur begrenzt. Der Schreibstil der Autorin ist locker-leicht und lädt zum weiterlesen ein. Die Protagonisten sind sehr gut ausgearbeitet und sympathisch. Man fiebert in der Beziehung zwischen Chloe und Wyatt mit und wünscht den beiden nur das Beste. Leider war die Geschichte viel zu schnell zu Ende und ich hätte gern noch mehr über die zwei erfahren, aber vielleicht gibt es ja eine Fortsetzung. Mein Fazit: Eine schöne prickelnde Liebesgeschichte, absolut empfehlenswert!

    Mehr
  • Leserunde zu "All about Chloé: Wildblumenküsse" von Maddie Holmes

    All about Chloé: Wildblumenküsse
    Romance Edition Verlag

    Romance Edition Verlag

    Wie schlägt man sich Betrüger aus dem Kopf, die das Wort Liebe nicht mal buchstabieren können? Wir möchten Euch heute den neuen Roman "All about Chloé - Wildblumenküsse" von Maddie Holmes vorstellen.Bewerbt Euch direkt & lernt in einer gemeinsamen Leserunde Chloé  näher kennen. Wie schlägt man sich Betrüger aus dem Kopf, die das Wort Liebe nicht mal buchstabieren können? Mit einem sündhaft heißen Sheriff, der sich nicht nur als Retter in der Not entpuppt, sondern auch als außergewöhnlicher Liebhaber. Leider weckt er den Wunsch in Chloé, all ihre Gefühle noch einmal auf eine Karte zu setzen. Was nicht gut gehen kann, wenn man aus zwei verschiedenen Welten kommt und der Aufenthalt auf der Farm ihres Vaters in South Dakota ein Ablaufdatum hat Maddie Holmes ist das Pseudonym von Simone Olmesdahl, unter dem sie zeitgenössische Liebesromane schreibt. Sie lebt zusammen mit ihrem Hunderudel in einem winzigen Dorf im Hochsauerland, wo ihre Ideen fließen. Die Autorin ist seit 2013 Mitglied bei der Vereinigung deutschsprachiger Liebesromanautoren (DELIA). Webseiten Homepage | Facebook Wir suchen nun für "All-About Chloé:Wildblumenküsse" interessierte Leser, die gerne gemeinsam in einer Leserunde das Buch lesen möchten. Wir vergeben dazu 5 Bücher als eBook. Bitte schreibt bei Eurer Bewerbung das Wunschformat dazu und ob ihr über ein Apple Konto verfügt.Bewerbungsfrage/Aufgabe: Wie schlägt man sich Betrüger aus dem Kopf, die das Wort Liebe nicht mal buchstabieren können? Gerne könnt Ihr Euch auch auf unserer Homepage Romance Edition mal umschauen. Es erwarten Euch viele, neue gefühlvolle Romane, die von euch erkundet werden wollen. Wir freuen uns auf Eure Meinungen. Viel Glück! Euer Team von Romance Edition *** Wichtig *** Ihr solltet Minimum 2-3 Rezensionen in Eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie Ihr Eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig/aktuell sie sind. Der Erhalt eines Rezensionsexemplares ist verpflichtend für die Teilnahme an der Leserunde. Dazu gehört das zeitnahe Posten in den Leseabschnitten und das anschließende Rezensieren des BuchesErwiesene Nichtleser werden nicht ausgewählt.

    Mehr
    • 69
  • heiß, prickelnd, erotisch und mit seehr viel Gefühl ;)

    All about Chloé: Wildblumenküsse
    Bibilotta

    Bibilotta

    21. April 2016 um 10:39

    Meine Meinung Zuerst war ich ja was skeptisch, da es sich nur um eine Story mit 130 Seiten handelte. Eine Kurzgeschichte also mehr oder weniger … doch vom Inhalt her, war alles, und damit mein ich wirklich alles, drin. Mit einem heißen, erotischen Kapitel zog Maddie Holmes mich sofort in die Geschichte hinein. Gefühlvoll, erotisch und wirklich sehr, sehr heiß mit einer eiskalten Dusche zum Abschluss des ersten Kapitels. Der Schock war groß … was geht denn hier? Und somit hatte es mich total gepackt. Auch wenn ich Chloé erst ein paar Seiten lang kannte, hat sie mein Herz sofort erobert. So sympathisch, interessant und glaubwürdig … doch das was da abging, das hat sie mal überhaupt nicht verdient. Ich hatte das Gefühl ich würde sie schon viel länger kennen … auch wenn dem nicht so war. In den paar Seiten hat es Maddie Holmes wirklich geschafft, mir Chloé gleich so nahe zu bringen. Zu Chloé … sie ist ein sehr liebevoller, taffer, starker und aufopferungsvoller Charakter. Sie hatte ihre Wünsche, ihre Ziele für einen Mann still gelegt … und dann bekommt sie die eiskalte Dusche serviert. Das tat weh und ich konnte mit Chloé mitfühlen. Doch ich war erstaunt … wie tapfer und klarsichtig sie ihr Ding dann draus machte. Als sie dann Wyatt über den Weg lief, dachte ich mir schon *oh nein* … was soll denn das geben. So ein arroganter, eiskalter, gefühlsloser Typ .. das gibt nichts … Doch es kam anders …. viiiiiiiiiiel besser … Es war heiß ….. prickelnd … atemberaubend … hot … einfach Wyatt eben .. nein … die Konstellation Wyatt und Chloé .. die war / ist irre gut. Die zwei harmonieren einfach nur perfekt. Chloé und Wyatt … eine Konstellation, die es absolut in sich hat. Lustig, mit dementsprechend knallhartem Schlagabtausch schenkten die beiden sich nichts … und das hat mir supergut gefallen. Die erotische Anziehung und die heißen Sexszenen waren gigantisch … einfach nur WOW. Man erlebt nicht oft, dass bei so kurzen Geschichten die Charaktere so super zusammenpassen und harmonieren, dass sie einem so ausführlich doch auch nahe gebracht werden und dass man sie als Leser so ins Herz schliesst. Auch machen die Charaktere in der Kürze einige Veränderungen mit, unfassbar aber möglich  Chloé hat aus ihrer Erfahrung viel gelernt und mitgenommen … und sie ging mit sehr viel Verantwortungsbewusstsein, mit sehr viel bedacht an die Sache doch auch ran …. auch wenn ihr Herz ihr oftmals was anderes sagte … und das war spannend zu verfolgen. Ich bin absolut begeistert, wie Maddie Holmes auf diesen wenigen Seiten eine Geschichte geschafft hat, die komplett überzeugte, der es an nichts mangelte. Als Leser bekommt man eine tolle Story, wahnsinnig interessante Charaktere, eine schöne Familiengeschichte (wenn auch nur am Rande) und eine Menge heißer, prickelnde Momente beschert. Das Lachen blieb auch nicht aus. Der Schreibstil, der Aufbau und die ganze Geschichte ist sehr schön ausgeschmückt, sehr gefühlvoll gestaltet und bringt es perfekt zu einem superschönen, heißen Leseerlebniss. Das einzige was ich zu bemängeln habe ist, dass es viel zu schnell zu Ende war … aber wie heißt es so schön … IN DER KÜRZE LIEGT DIE WÜRZE !!!     Fazit „All about Chloé. Wildblumenküsse“ von Maddie Holmes ist eine hoch erotische, prickelnde, heiße und sehr gefühlvolle Lektüre. Ich liebe den Schreibstil, den Aufbau und die Charaktere … und die Handlung ist einfach nur genial. Ein kurzes Lesevergnügen, das alles in sich trägt. Spannung, Spiel, Spaß und ein wunderschönes überraschendes Ende mit glaubwürdigen, tollen Charakteren. Eine Story fürs Herz, für heiße Momente und für ein paar tolle lustige Momente … ich bin begeistert. Absolute Leseempfehlung !!!! ICH WILL MEHR DAVON …

    Mehr
  • Hach, war das schön...ich möchte auch einen Wyatt

    All about Chloé: Wildblumenküsse
    BeatesLovelyBooks

    BeatesLovelyBooks

    17. April 2016 um 17:06

    Meine Meinung: Dieses Buch war so schön, dass ich mich regelrecht in Wyatt verliebt habe. Ein Mann der alles hat, was eine Frau sich wünscht Er ist warmherzig, gefühlvoll und hat so viel Liebe zu vergeben, dass es Chloe wirklich schwer fällt von South Dakota nach New York zurück zu gehen.Einen Vergleich brauch man bei diesen zwei Orten nicht zu machen, doch in New York erwarten Chloe nicht wirklich sehr viele Leute.Gerade wurde sie erst von ihrem Freund Mac verlassen und ist sehr niedergeschlagen.In South Dakota warten ihr Vater und seine Frau mit Kinder auf sie. Liebe Menschen, die das Herz am rechten Fleck haben.Mit Wyatt an ihrer Seite fühlt sich Chloe wie auf Wolke Sieben, auch wenn er um einige Jahre älter ist. Prärie oder Stadtleben? Diese Frage stellt sich Chloe.Maddie Holmes hat Chloe und Wyatt mit so viel Liebe erschaffen und mir die Gegend so bildlich beschrieben, dass ich mich wie mittendrin gefühlt habe. Es war schön zu sehen, dass Chloe auch glücklich sein kann, ohne Gedanken, ohne Druck.Ich bin wiedermal begeistert, dass mich die Autorin, mit ihrem angenehmen und fesselnden Schreibstil, vom Alltag befreien konnte.Mein Fazit: Eine Geschichte, die alles hatte, was ein gutes Buch ausmacht. Zwei Menschen, die einfach zusammen gehören. Ein ganz wunderbarer Roman, der mich hat Träumen lassen. Vielen Dank Maddie Holmes für diese schöne Zeit.Meine Bewertung: 5/5 

    Mehr