Madeleine L'Engle Die Zeitfalte.

(28)

Lovelybooks Bewertung

  • 42 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(16)
(5)
(4)
(2)
(1)

Inhaltsangabe zu „Die Zeitfalte.“ von Madeleine L'Engle

Meg und ihr kliener Bruder Charles Wallace sind verzweifelt: Nachdem ihr Vater als Wissenschaftler einen großen Auftrag bekommen hat, scheint er spurlos verschwunden.
Mit Unterstützung dreier geheimnisvoller Helferinnen machen sich die Geschwister und ihr neuer Freund Calvin auf die Suche. Ihre Reise führt sie durch Raum und Zeit, und bald merken sie, dass das BÖSE, das den Vater in seiner Gewalt hat, nicht nur ihn bedroht.
Tatsächlich besiegt es den kleinen Charles Wallace, als sie schließlich den Vater finden und ihn befreien können. Um sich zunächst selbst in Sicherheit zu bringen, müssen ihn Vater, Meg und Calvin zurücklassen.
Meg begreift, dass sie allein Charles Wallace retten kann. Doch erst als sie erkennt, dass ihre einzige Waffe die LIEBE ist, gelingt es ihr wirklich ...

Eine sehr phantasievolle Geschichte, die das Herz erwärmt.

— Tessa_Jones

Stöbern in Fantasy

Hexenmacht

Kai Meyers Space Opera geht actionreich und spannend weiter - gelungene Fortsetzung!

ConnyKathsBooks

Herzenswünsche kommen teuer

Ein spannendes Märchen mit vielen Wendungen

Mari08

Der Wortschatz

Zauberhafte Illustrationen unterstreichen die besondere Geschichte, von Wort auf Reise im Land der Sprache. Eine Reise für Jung und Alt.

Jacob

Angelfall - Am Ende der Welt

Endlich wird es romantisch, aber auch etwas unrealistisch!

MarensBuecherwelt

Rosen & Knochen

Ich bin begeistert! Das Buch hat mich total überrascht, weil es trotz (oder gerade wegen?)der wenigen Seiten unglaublich viel zu bieten hat!

EmelyAurora

Noras Welten

Ein Buch, das mich ratlos zurückließ ...

Rodrik-Andersen

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine ältere, aber charmante und phantasievolle Geschichte

    Die Zeitfalte.

    Tessa_Jones

    15. March 2017 um 19:05

    Inhalt:Die junge Margaret Murry, genannt Meg, lebt mit ihrem fünfjährigen Bruder Charles Wallace, den 10jährigen Zwillingsbrüdern Sandy und Dennys und ihrer Mutter in einem kleinen Dorf. Ihr Vater wird seit längerem vermisst. Dieser hat, wie auch ihre Mutter, als Wissenschaftler gearbeitet und ist während eines Auftrages für die Regierung spurlos verschwunden. Die Dorfbewohner tuscheln über die Familie, gelten Charles Wallace und Meg doch als zurückgeblieben. Sie ahnen nicht, dass gerade Charles hochintelligent ist und auch Meg mit Zahlen und Formeln ausgesprochen gut umgehen kann. Meg selbst ist mitten in der Pubertät und kann nichts an sich schön finden, dazu noch das Gespött der Leute, welches sie immer und immer wieder mit anhören muss - sie macht keine leichte Phase durch. Während einer stürmischen Nacht macht die Familie Murry Bekanntschaft mit einer seltsamen Frau, die sich Frau Wasdenn nennt. Einzig Charles Wallace scheint sie zu kennen. Am Tag darauf geht Charles mit Meg zu dem Haus, in dem Frau Wasdenn mit ihren zwei ebenso sonderbaren Freundinnen Frau Diedas und Frau Dergestalt lebt. Auch der 14jährige Calvin trifft dort ein, und kurz darauf erfahren die drei Kinder, wie sie Megs und Charles' Vater retten können. Zusammen brechen die sechs zu einem spannenden und wirklich phantastischen Abenteuer auf. Dazu wird die Zeit gefaltet, um an weit entfernte Planeten zu kommen. Denn auf einem dieser Planeten wartet wohl die größte Herausforderung, die die Kinder je durchstehen mussten.Eigene Meinung:Da ich dieses Buch schon als Teenagerin gelesen habe und das jetzt auch schon ein paar Tage her ist, ist dieses Buch für mich etwas Besonderes. Das Buch ist von 1962 und natürlich fällt sofort der ältere Schreibstil auf, er liest sich aber gut und charmant und ich habe es genossen, mal wieder eine ältere Geschichte zu lesen. Die Charaktere sind gut beschrieben, mehr noch, gerade Meg braucht ihre Charaktereigenschaften, um das Abenteuer bestehen zu können und das ist faszinierend. Wegen mir hätte gerade dieser Aspekt sogar noch weiter ausgebaut werden können. Auch die Intelligenz der drei Kinder kommt immer wieder durch. Charles Wallace, der zwar erst mit vier Jahren sprechen gelernt hat, dafür dann aber sofort in ganzen Sätzen sprach, Meg mit ihrem Verständnis für Zahlen und auch Calvin, der sogar eine Klasse überspringen konnte. Schön ist es auch, dass in dem Buch Werte vermittelt werden, die auch heute noch ihre Gültigkeit haben und die letztlich auch der Schlüssel für den Erfolg des Abenteuers sind.Fazit:„Die Zeitfalte“ hat auch 55 Jahre nach der Erstveröffentlichung nichts von seinem Charme verloren. Der Leser bekommt eine phantasievolle Geschichte mit liebenswerten Charakteren, wundersamen Orten und ihren Bewohnern. Außerdem werden Werte vermittelt, wie etwa, dass es nicht auf das Äußere sondern auf das Innere eines Menschen ankommt.

    Mehr
  • Leserunde zu "Der gigantische Bart, der böse war" von Stephen Collins

    Der gigantische Bart, der böse war

    katja78

    Mit dieser atemberaubenden Graphic Novel verneigt sich Stephen Collins vor drei großen Namen: Orwell, Kafka und Godzilla. Ein Buch, das sich auf ebenso überraschende wie berührende Weise damit auseinandersetzt, wie Vorurteile und Ängste geschürt und genutzt werden – und wie man sie vielleicht überwinden kann. Bewerbt euch zur Leserunde, denn wir sind gespannt auf eure Meinungen! Stephen Collins erzählt mit feinem, rabenschwarzem Humor die Geschichte von Dave, der in einem Land namens HIER lebt, wo die Menschen ein überreglementiertes, monotones Leben führen. Großes Unbehagen bereitet den Einwohnern von HIER das Meer vor ihren Küsten; wahren Horror empfinden sie angesichts der Vorstellung dessen, was jenseits des Meeres liegt: ein Land namens DORT. Als sich Dave in seiner von Regeln und Ängsten dominierten Welt eines Tages die Sinnfrage stellt, wächst ihm ein gigantischer Bart; ein unerhörtes Ereignis, infolge dessen erst Daves Leben und dann das ganze Land aus den Fugen gerät. Zum Autor Stephen Collins wurde 1980 im Süden Londons geboren. Für seine Cartoons und Illustrationen wurde er mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter der Jonathan Cape / Observer Graphic Short Story Prize. Stephen Collins’ Comics erscheinen im Guardian Weekend und anderen internationalen Magazinen. Er lebt mit seiner Frau in Hertfordshire. Wir suchen nun 5 Leser, die Lust haben, dieses Buch in Print gemeinsam in der Leserunde zu lesen und anschließend zu rezensieren. Blogger bewerben sich bitte mit ihrer Blogadresse. Beantwortet mir einfach folgende Frage: Was erwartet ihr von diesem Buch? Schaut auch hier mal rein:  Atrium Gesamtprogramm Viel Glück Eure Katja *** Wichtig ***Ihr solltet Minimum eine Rezension in eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie ihr eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig sie sind. Nehmt doch einfach euer zuletzt gelesenes Buch und schreibt darüber. Ein Leitfaden, wie eine Rezension aufgebaut ist, findet ihr hier: http://www.lovelybooks.de/Leitfaden_Rezensionen.pdf oder auch hier in diesem Thread, wo alles Wissenswerte zusammengefasst ist: http://www.lovelybooks.de/thema/Leitfaden-f%C3%BCr-Rezensionen-und-Leserunden-1017409772/

    Mehr
    • 93
  • Buchverlosung zu "Die Zeitfalte" von Madeleine L'Engle

    Die Zeitfalte.

    katja78

    12. December 2013 um 08:02

    Wir haben Halbzeit in unsere Adventskalender und überraschen mit tollen Büchern. Heute findet man auch dieses tolle Buch bei uns Seit ihr Vater bei einem Experiment spurlos verschwunden ist, hat es die vierzehnjährige Meg Murry schwer. Meg ist an der Schule eine Außenseiterin. Auch ihr kleiner Bruder, der schweigsame Charles Wallace, gilt als sonderbar. Doch alles ändert sich für Meg und Charles Wallace, als in einer stürmischen Nacht plötzlich eine kauzige alte Dame vor der Tür steht, die sich als Frau Wasdenn vorstellt – und zu der sich kurz darauf Frau Diedas und Frau Dergestalt gesellen. Die Damen wissen, was mit Megs Vater geschehen ist, der sich an einem Ort außerhalb der Erde befindet, unerreichbar weit entfernt. Was aber, wenn sich die Zeit falten ließe? Was, wenn man auf diese Weise die Entfernung zwischen zwei Orten verkürzen könnte? Gemeinsam mit den drei seltsamen Damen finden Meg und Charles Wallace Antworten auf diese Fragen und treten eine Reise an, die sie an den Rand ihrer Vorstellungskraft führt – und darüber hinaus. Kommt auf unseren Blog und bewerbt euch für dieses Buch mit einem Kommentar, mehr ist nicht nötig. Wir freuen und auf euch Katja & Sandra http://ka-sas-buchfinder.blogspot.de/2013/12/ka-sas-adventskalender-tag-12.html

    Mehr
  • Rezension zu "Die Zeitfalte." von Madeleine L'Engle

    Die Zeitfalte.

    Freddi

    Meg und ihr kliener Bruder Charles Wallace sind verzweifelt: Nachdem ihr Vater als Wissenschaftler einen großen Auftrag bekommen hat, scheint er spurlos verschwunden. Mit Unterstützung dreier geheimnisvoller Helferinnen machen sich die Geschwister und ihr neuer Freund Calvin auf die Suche. Ihre Reise führt sie durch Raum und Zeit, und bald merken sie, dass das BÖSE, das den Vater in seiner Gewalt hat, nicht nur ihn bedroht. Tatsächlich besiegt es den kleinen Charles Wallace, als sie schließlich den Vater finden und ihn befreien können. Um sich zunächst selbst in Sicherheit zu bringen, müssen ihn Vater, Meg und Calvin zurücklassen. Meg begreift, dass sie allein Charles Wallace retten kann. Doch erst als sie erkennt, dass ihre einzige Waffe die LIEBE ist, gelingt es ihr wirklich ... --------------------------------------------------------------------------------

    Mehr
    • 2
  • Rezension zu "Die Zeitfalte." von Madeleine L'Engle

    Die Zeitfalte.

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    24. May 2009 um 11:30

    Eine sehr eigenwillige, aber superschöne Fantasy-Geschichte, die ich immer wieder verschlingen könnte. Der Stil entspricht der Zeit, tut aber der Handlung keinen Abbruch, sondern macht aus diesem Buch einen kleinen Geheimtipp ;)

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks