Madeleine Peyronnet Alexandra David-Neel

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Alexandra David-Neel“ von Madeleine Peyronnet

Marie-Madeleine Peyronnet traf im Juni 1959 als Neunundzwanzigjährige auf die damals Einundneunzigjährige Alexandra David-Neel. Sie wurde für leichte 'Damenarbeiten' von der Königin des Himalaya eingestellt und lebte mit ihr in Samten Dzong, dem Haus Alexandra David- Neels in Digne-les-Bains in Südfrankreich. Dort verbrachte sie die letzten zehn Jahre mit Alexandra David-Neel, wurde zu ihrer engsten Vertrauten und erlebte Wechselbäder von Hass und Zuneigung durch den widersprüchlichen Charakter Alexandra David-Neels und am Ende tiefe Dankbarkeit für all das, was sie von dieser außergewöhnlichen Frau lernen durfte.§§Die deutsche Ausgabe wurde von der Autorin durch ein Kapitel ergänzt, in dem sie die abenteuerliche Reise der sterblichen Überreste Alexandra David-Neels schildert.

Stöbern in Biografie

Von Beruf Schriftsteller

Ein sehr lesenswerter Einblick in das Leben des berühmten Schriftstellers Haruki Murakami - nicht nur für Bibliophile!

DieBuchkolumnistin

Nachtlichter

Welch kraftvoller, einzigartiger Roman über Schattenseiten und den Kampf zurück ans Licht, über die heilende Wildheit der rauen See ...

DieBuchkolumnistin

Gegen alle Regeln

Sehr berührende Lebensgeschichte einer Jüdin

omami

Das Ja-Experiment – Year of Yes

Ein inspirierendes und humorvoll geschriebenes Buch einer warmherzigen, authentischen Frau! Sehr empfehlenswert!

FrauTinaMueller

Believe Me

Nicht so gefühlvoll

EvyHeart

Hans Fallada

Peter Walther zeigt nicht nur den erfolgreichen Schriftsteller, sondern auch die Abgründe, in denen Fallada lebte.

Ein LovelyBooks-Nutzer

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen