Madeleine Prahs

(28)

Lovelybooks Bewertung

  • 60 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 13 Rezensionen
(7)
(13)
(7)
(1)
(0)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Bewegender Roman

    Nachbarn

    Eggi1972

    22. June 2018 um 20:46 Rezension zu "Nachbarn" von Madeleine Prahs

    Bei dem Buch Nachbarn von Madeleine Prahs habe ich mir in den ersten 2 Kapiteln etwas schwer getan. Er ist ein wenig anders geschrieben wie andere Romane. Ich hatte einfach ein wenig Startprobleme mit dem Buch. Aber, und dies ist mir sehr wichtig, wenn man die Struktur des intelligent aufgebauten Romans verstanden hat, ist es ein Buch, welches einen zu fesseln weiß. Es zeigt auf eindrucksvolle Weise wie das Leben in unserem Staat seit der Wende verlaufen kann und verläuft. Frau Prahs zeichnet die Personen in diesem Roman sehr ...

    Mehr
  • gewollte Kunst

    Die Letzten

    derMichi

    19. May 2018 um 12:43 Rezension zu "Die Letzten" von Madeleine Prahs

    Eine spannende Mischung, diese Bewohner. Dazu der in Großstädten ewig aktuelle K(r)ampf um hübsch sanierten Wohnraum, für den die Alteingesessenen eben weichen müssen. Da werden sogar Generationenkonflikte und traditionelle Nachbarschaftsstreitigkeiten beiseite gelegt, um gemeinsam gegen den Verlust der langsam verfallenden Heimat vorzugehen. Das Material für die per Klappentext angekündigte "Tragikomödie" ist also durchaus vorhanden.So ganz klappt es dann aber doch nicht, gerade mit den unterhaltsamen Momenten. Situationskomik ...

    Mehr
  • Die Letzten

    Die Letzten

    twentytwo

    19. January 2018 um 16:54 Rezension zu "Die Letzten" von Madeleine Prahs

    Die guten alten Zeiten, in denen noch richtig Leben im Haus herrschte, gehören schon seit längerem einer mittlerweile irreal erscheinenden Zeit an. Heute, mit jeweils einem Stockwerk Sicherheitsabstand voneinander getrennt, gibt es hier nur noch drei Personen. Drei Menschen, die unterschiedlicher nicht sein könnten und dabei doch so vieles gemeinsam haben. Bevor sie dies erkennen, muß allerdings viel geschehen und solange kämpfen sie unermüdlich gegeneinander was das Zeug hält. Aber gemeinsames Unheil schweißt zusammen und so ...

    Mehr
  • Leider blieben die Figuren auf Distanz- aber die Idee war sehr originell

    Die Letzten

    Buchraettin

    19. December 2017 um 08:08 Rezension zu "Die Letzten" von Madeleine Prahs

    Ein Mehrfamilienhaus in der „Hebelstraße 13“. Nur noch 3 Bewohner leben hier und noch etwas scheint sie zu beobachten – das Haus selbst, erzählt immer wieder Ereignisse, kommentiert das Geschehen. Die Bewohner, die letzten hier, sollen ausziehen, denn das Haus soll saniert werden. Sehr gelungen fand ich die Erzählweise. Das Haus, ein Mehrfamilienhaus berichtet von seinen Bewohnern, spricht den Leser direkt an und zieht mich so in das Geschehen.Schon zu Beginn des Buches berichtet das Haus von den Problemen der einzelnen Bewohner. ...

    Mehr
  • Die Letzten

    Die Letzten

    Kleine8310

    15. December 2017 um 00:15 Rezension zu "Die Letzten" von Madeleine Prahs

    "Die Letzten" ist ein Roman der Autorin Madeleine Prahs. Auf dieses Buch war ich schon seit einer ganzen Weile sehr gespannt, da der Klappentext, für mich, nach einer tollen Geschichte, mit interessanten Charakteren klang. So blieb die Geschichte natürlich auch nicht lange ungelesen und wie mir der Inhalt gefallen hat, das erzähle ich euch jetzt.   Die Geschichte spielt in einem unsanierten Haus in der Hebelstraße und dessen letzte Bewohner könnten nicht unterschiedlicher sein. Die drei Protagonisten sind Karl, der ...

    Mehr
  • Sehr anstrengend erzählt

    Die Letzten

    raven1711

    10. November 2017 um 14:20 Rezension zu "Die Letzten" von Madeleine Prahs

    Rezension Madeleine Prahs - Die Letzten Klappentext:Es ist Herbst in einer Großstadt: Das letzte, unsanierte Haus in der Hebelstraße wird »leergewohnt. Karl Kramer, 55 Jahre alt, Hausmeister, Elisabeth Buttkies, 72, Deutschlehrerin a. D., und Jersey, 28 Jahre, Studentin in Teilzeit, sind noch übrig – und sie könnten unterschiedlicher nicht sein. Die Welt vor der Tür meint es nicht immer gut mit ihnen, so glauben sie, aber drinnen pflegen sie ihre Wunden und streicheln die Narben. Bis der Brief des neuen Hauseigentümers kommt: ...

    Mehr
  • Amüsant

    Die Letzten

    Buecherschmaus

    21. October 2017 um 09:58 Rezension zu "Die Letzten" von Madeleine Prahs

    Sie sind die Letzten in der Hebelstraße 13. Alle anderen haben sich locken lassen von den Angeboten des auf Mietsteigerung durch Kernsanierung spekulierenden Vermieters Thomas Grube. Oder sie haben resigniert, waren den Drohungen und Schikanen nicht länger gewachsen und sind dann doch ausgezogen. Nur drei der einst fünfzehn Parteien sind dem zunehmenden Druck noch nicht gewichen, den Bauarbeiten im Treppenhaus, der unterbrochenen Wasserversorgung, der drohenden Räumungsklage.Vorgestellt werden uns die drei verbliebenen Bewohner ...

    Mehr
  • Hoffentlich nicht das letzte Buch

    Die Letzten

    Eggi1972

    07. September 2017 um 10:49 Rezension zu "Die Letzten" von Madeleine Prahs

    Madeleine Prahs. „Da war doch was?“, war mein erster Gedanke, wo ich bei dtv von „Die Letzten“ gelesen habe. Es war das Buch „Nachbarn“ und es hatte mich im Nachgang auch über die letzten Jahre hinweg immer mal wieder beschäftigt. Somit war der Wunsch, „Die Letzten“ zu lesen doch sehr, sehr stark. Der Klappentext hatte ja einiges versprochen und damit die Latte recht hoch gesetzt. Über die Tapete, die auf dem Cover abgebildet ist, schweige ich besser. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass mir dieses Muster bekannt vorkommt. Das ...

    Mehr
  • Die Letzten - Ein Haus kämpft ums Überleben!

    Die Letzten

    zauberblume

    27. August 2017 um 14:07 Rezension zu "Die Letzten" von Madeleine Prahs

    "Die Letzten" ist das erste Buch, das ich von der Autorin Madeleine Prahs gelesen habe. Die Autorin entführt uns in eine Großstadt und hier machen wir in der Hebelstraße halt. Ich zitiere die Autorin: Dies hier ist kein Roman (Gott sei Dank) oder Film, sondern das Leben, nicht mehr und nicht weniger, denn alles hat sich genau so zugetragen.Der Inhalt: Ein typischer Herbst in einer Großstadt: Das letzte unsanierte Haus in der Hebelstraße wird leergewohnt. Es gibt nur noch drei Mieter in diesem Haus und die hassen sich bis aufs ...

    Mehr
  • Schicksale einzelner Ostdeutscher

    Nachbarn

    uli123

    24. July 2015 um 17:22 Rezension zu "Nachbarn" von Madeleine Prahs

    Mehr als 25 Jahre nach dem Mauerfall ist es doch immer wieder interessant, über das Schicksal früherer Bürger der DDR zu lesen. Die 1980 in Karl-Marx-Stadt geborene und heute in Leipzig lebende Autorin stellt in ihrem ersten Roman sechs fiktive Lebenswege dar. Auf der einen Seite stehen die drei Studienfreunde aus der DDR Hans (Kunsthistoriker), Matthias (Architekt) und Hanna (Bibliothekarin und Ehefrau von Hans). Hans setzt sich von einer beruflichen Reise nach Rom in die Bundesrepublik ab. Matthias wittert Chancen bei Hanna, ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.