Madeleine Puljic Flammen des Sommers (Herz des Winters 2)

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Flammen des Sommers (Herz des Winters 2)“ von Madeleine Puljic

FEUER IM HERZEN. MAGIE IM BLUT. Ein friedliches Leben auf dem Land – in ihrer Vorstellung hatte es so einfach geklungen. Da hatten Daena und Berekh auch noch nichts von dem schuppigen Schützling geahnt, der sich in ihre Obhut drängen würde. Für ihn werden sie einmal mehr zu Schwert und Magie greifen. Aber können sie damit den Konflikt bekämpfen, der im ganzen Land schwelt? Immerhin ist er so alt wie die Menschheit selbst: Die Angst vor dem, was fremd ist.

Flammen des Sommers ist so bunt und lebhaft geschrieben, wie ich mir eine runde Fantasygeschichte wünsche.

— annajeroo
annajeroo
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • So wie ich mir eine runde Fantasygeschichte wünsche

    Flammen des Sommers (Herz des Winters 2)
    annajeroo

    annajeroo

    10. January 2015 um 19:05

    Die Geschichte von Daena, der Kriegern und Berekh, dem Magier, geht weiter. Zum Glück tauchen wie in Herz des Winters reichlich mystische Gestalten und Magier auf, sorgen gleichermaßen für Spaß und Aufregung. Besonders ein neuer Daena-Gefährte ist mir gleich ganz schnell ans Herz gewachsen. Eine große Abenteuergeschichte, die mich mitgerissen und mich an fantastische Orte geführt hat, mich um Berekh und Daena zittern ließ. Mein Gesamteindruck: Spannende Ideen und auch die kleinsten Charaktere wurden mit einem großen Maß an Sorgfalt, Überlegung und viel Herz in die Geschichte eingewoben. Flammen des Sommers ist so bunt und lebhaft geschrieben, wie ich mir eine runde Fantasygeschichte wünsche.

    Mehr