Madeleine Thien

(15)

Lovelybooks Bewertung

  • 27 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 6 Rezensionen
(5)
(6)
(4)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

Sag nicht, wir hätten gar nichts

Bei diesen Partnern bestellen:

Flüchtige Seelen

Bei diesen Partnern bestellen:

Flüchtige Seelen

Bei diesen Partnern bestellen:

Einfache Rezepte

Bei diesen Partnern bestellen:

Jene Sehnsucht nach Gewissheit

Bei diesen Partnern bestellen:

Do Not Say We Have Nothing

Bei diesen Partnern bestellen:

Do Not Say We Have Nothing

Bei diesen Partnern bestellen:

Dogs at the Perimeter

Bei diesen Partnern bestellen:

Dogs at the Perimeter

Bei diesen Partnern bestellen:

Certainty

Bei diesen Partnern bestellen:

The Chinese Violin

Bei diesen Partnern bestellen:

Simple Recipes

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • lesenswert

    Flüchtige Seelen
    Kerstin-Scheuer

    Kerstin-Scheuer

    07. September 2015 um 11:23 Rezension zu "Flüchtige Seelen" von Madeleine Thien

    Wieder einmal habe ich mich bei der Wahl meiner Lektüre auf Litprom verlassen und den Gewinnerroman des LiBeratur Preises 2015 gelesen, ohne mich im Vorfeld genauer darüber zu informieren. Mit „Flüchtige Seele“ von Madeleine Thien habe ich einen anspruchsvollen und traurigen Roman über das oft lebenslängliche Leiden von Flüchtlingen gefunden. Leider war dieses hochaktuelle Thema in einer sehr emotionslosen Sprache erzählt, die mich nicht berühren konnte. Worum geht es? Als Janies Vorgesetzter und Mentor Hiroji von einem Tag auf ...

    Mehr
  • Ein wunderbarer, berührender Roman

    Flüchtige Seelen
    WinfriedStanzick

    WinfriedStanzick

    18. June 2015 um 11:25 Rezension zu "Flüchtige Seelen" von Madeleine Thien

    Wo kommen wir her ? Wer waren meine Vorfahren, welche Geschichte haben sie erlebt und was hat sie mit mir zu tun ? Welche Kräfte, mir bewusste und noch mehr meinem Bewußtsein nicht zugängliche, wirken aus der Vergangenheit auf mich ein ? Besonders aus den Teilen der Vergangenheit, die unklar, mit Schuld beladen und dunkel sind. Schon in ihrem Erstlingsroman „Jene Sehnsucht nach Gewissheit“ 2008 hat die die mit asiatischen Wurzeln in Kanada geborene Schriftstellerin Madeleine Thien immer wieder diese Fragen gestellt. Auch in ihrem ...

    Mehr
  • Die Traumata der Überlebenden

    Flüchtige Seelen
    Buecherschmaus

    Buecherschmaus

    23. December 2014 um 17:00 Rezension zu "Flüchtige Seelen" von Madeleine Thien

    Es gibt über den Vietnamkrieg eine ganze Menge zu lesen, zu schauen, zu erfahren, wenn auch meist aus amerikanischer Sicht. Die Grausamkeiten, die als indirekte Folge davon im Nachbarland Kambodscha geschahen sind viel weniger bekannt. Dort hat 1975 eine maoistische Gruppierung namens Rote Khmer die Herrschaft übernommen, in kürzester Zeit alle Intellektuellen verhaftet, gefoltert und umgebracht, die Stadtbevölkerung aufs Land vertrieben und bis zu ihrer Vertreibung 1978 bis zu 2 Millionen Menschen das Leben gekostet.  Der Roman ...

    Mehr
  • Was man nicht einfach vergessen kann

    Flüchtige Seelen
    serendipity3012

    serendipity3012

    Rezension zu "Flüchtige Seelen" von Madeleine Thien

    Was man nicht einfach vergessen kann In den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts entstand aus der Kommunistischen Partei Kambodschas die Bewegung der Roten Khmer, eine Guerillagruppierung, die dem Land eine neue Ordnung auferlegen wollte und letztendlich sein Volk in die Knie zwang, keinen Widerstand zuließ und einen Massenmord erschreckenden Ausmaßes verübte. Um die 2 Millionen Menschen fielen dem Regime zum Opfer, bis die Herrschaft der Roten Khmer 1978 beendet wurde und die Gruppierung zunächst nur im Untergrund weiter ...

    Mehr
    • 2
    Arun

    Arun

    04. October 2014 um 17:57
  • Rezension zu "Einfache Rezepte" von Madeleine Thien

    Einfache Rezepte
    dzaushang

    dzaushang

    08. December 2009 um 14:41 Rezension zu "Einfache Rezepte" von Madeleine Thien

    Madeleine Thien ist mit "Einfache Rezepte" ein wunderbarer Erzählband gelungen. Eine Geschichte schöner und intensiver als die andere. Da sind zwei Schwestern, die in einer Pflegefamilie wohnen und noch einmal, am Geburtstag ihrer leiblichen Mutter, zu ihrem früheren Haus gefahren sind - in der Hoffnung, dass Mutter, die damals sang- und klanglos verschwunden ist, kommt und nach ihnen sucht. Eine Frau, die entdeckte, dass ihr Mann zu seiner Geliebten aus Jugendtagen zurückkehren wollte, steht vor einer schweren Entscheidung. Und ...

    Mehr
  • Rezension zu "Jene Sehnsucht nach Gewissheit" von Madeleine Thien

    Jene Sehnsucht nach Gewissheit
    HeikeG

    HeikeG

    18. April 2007 um 16:33 Rezension zu "Jene Sehnsucht nach Gewissheit" von Madeleine Thien

    Dunkle Magie mit Worten Eine Familiengeschichte über zwei Generationen: Gail und ihr langjähriger Lebensgefährte Ansel sind Ende 30 und die Protagonisten der jüngeren Generation. Ansel ist Lungenspezialist, Gail macht Reportagen für das Radio; eines ihrer letzten Projekte ist ein vom Schreiber verschlüsseltes Kriegstagebuch, das aber selbst für ihn unlesbar geworden ist, da er nach dem Krieg den Code vergessen hat. Die Recherchen hierfür führen sie in die Niederlande, wo sie nicht nur die Vergangenheit des Offiziers, sondern die ...

    Mehr