Madeleine Thien Jene Sehnsucht nach Gewissheit

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 13 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(3)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Jene Sehnsucht nach Gewissheit“ von Madeleine Thien

Ein literarisches Meisterwerk – tief, reich, wunderschön. Eine Familiengeschichte, die mehrere Generationen umspannt und in Kanada, Indonesien, Malaysia, Australien, Hongkong und den Niederlanden spielt: In ihrem beeindruckenden, zutiefst menschlichen Debütroman schildert die kanadische Autorin den Weg einer jungen Frau, die auf der Suche ist – nach der Aufklärung der Rätsel der Vergangenheit, nach der Wahrheit über ihre Familie, nach dem Wesen der Liebe, nach Gewissheit über sich selbst und die Menschen um sie herum. Menschen, die ihre Trauer um Angehörige überwinden, indem sie im Garten Steinmonumente nach dem Vorbild der Inuit errichten, ein Offizier aus dem Zweiten Weltkrieg, der ein Kriegstagebuch geführt und verschlüsselt hat und nach seiner Gefangenschaft den Code selbst nicht mehr knacken kann – das sind die Projekte, an denen Gail Lim arbeitet. Sie ist Rundfunkjournalistin in Vancouver in der kanadischen Provinz British Columbia, lebt seit zehn Jahren mit dem Arzt Ansel zusammen in einem Haus in unmittelbarer Nachbarschaft zu ihren Eltern. Gail ahnt, dass die Vergangenheit ihrer Eltern ungelöste Rätsel birgt, und eines Tages macht sie sich auf die Suche nach der Wahrheit. Gails Vater Matthew hat als Kind in Sandakan in Britisch-Nordborneo, dem heutigen Malaysia, gelebt und seine Tage mit der gleichaltrigen Ani auf der Leila Road am Rand des Dschungels und in den Kautschukplantagen seines Vaters verbracht. Der Krieg und die japanische Besatzung zerstören die Stadt, die Familien, die Kindheit. Die beiden werden getrennt, und obwohl sie sich einige Jahre später wiedersehen, hat ihre Liebe keine Zukunft. Matthew studiert in Australien, wo er seine spätere Frau Clara kennenlernt, mit der er nach Kanada auswandert – aber er wird Ani nie vergessen können. Was geschieht, wenn man seine Heimat verliert? Wie überwindet man Trauer? Was bleibt von der Liebe? Madeleine Thiens außergewöhnlicher Debütroman beantwortet diese Fragen, indem er von den Menschen erzählt, die sie stellen.

Stöbern in Romane

Underground Railroad

Die fiktive Interpretation bewegt sich zwischen Dokumentar- und Abenteuerroman. Begegnet den eigenen Figuren zu distanziert. Überbewertet!

Ro_Ke

Die Farbe von Milch

Ein tolles, berührendes Buch!

Speckelfe

Die Summe aller Möglichkeiten

>>»Das ist das Problem mit dem Leben, dachte Antoine. Dasjenige, das man hat, ist immer zu eng, und das, das man gern hätte, ist zu groß ...

GabiR

Ein Gentleman in Moskau

Ein schönes Buch, das mir mit seiner besonderen Geschichte und der sympathischen Hauptfigur sehr gut gefallen hat. Wundervoll geschrieben!

-nicole-

Sag den Wölfen, ich bin zu Hause

Eine sehr empfehlenswerte Lektüre.

klaraelisa

Das Haus ohne Männer

Nicht schlecht, hat mich aber auch nicht total vom Hocker gehauen

luluslibrary

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Jene Sehnsucht nach Gewissheit" von Madeleine Thien

    Jene Sehnsucht nach Gewissheit

    HeikeG

    18. April 2007 um 16:33

    Dunkle Magie mit Worten Eine Familiengeschichte über zwei Generationen: Gail und ihr langjähriger Lebensgefährte Ansel sind Ende 30 und die Protagonisten der jüngeren Generation. Ansel ist Lungenspezialist, Gail macht Reportagen für das Radio; eines ihrer letzten Projekte ist ein vom Schreiber verschlüsseltes Kriegstagebuch, das aber selbst für ihn unlesbar geworden ist, da er nach dem Krieg den Code vergessen hat. Die Recherchen hierfür führen sie in die Niederlande, wo sie nicht nur die Vergangenheit des Offiziers, sondern die ihres Vaters Matthew zu enträtseln versucht. Matthew wuchs in Nordborneo auf, wo er zusammen mit seiner Freundin Ani nach einer kurzen unbeschwerten Kindheit den Krieg durchleben muss. Traumatische Erlebnisse müssen beide Kinder verarbeiten und als sie sich Jahre später wiedersehen, ist die alte Vertrautheit schnell wieder da. Doch Matthew soll nach Australien, um zu studieren und beide müssen entscheiden, wie ihr Leben weitergehen soll. Verlust und Trauer sind zentrale Themen in "Jene Sehnsucht nach Gewissheit". Es liegt eine sanfte Schwermut über Thiens Debütroman. Der Roman lebt von den Figuren und ihren Emotionen. Die Autorin erzählt unchronologisch, springt in Raum und Zeit, es werden zahlreiche Rückblenden verwendet, es wird aus der Perspektive verschiedener Figuren erzählt. Das klingt kompliziert, ist aber wunderbar klar zu lesen. Und es passt zu den Figuren, für die die Vergangenheit immer Teil ihres Lebens bleibt, die sich mit Fotos, Tagebüchern und Tondokumenten beschäftigen. Die Autorin zeigt eine Tendenz zur philosophischen Betrachtung des Daseins, die erstaunlich angenehm durch ihre Geschichte trägt. Vor allem aber gelingt es Thien, vor dem Hintergrund asiatischer Kriegswirren komplexe Figuren zu kreieren und den Erzählfaden in beeindruckendem Maße gespannt zu halten. Ich bin an diesen Roman absolut ohne Erwartungen herangegangen und wurde sehr positiv von der vielseitigen Handlung und Erzählweise sowie der emotionalen, bilderreichen Sprache überrascht. Eine Entdeckung!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks