Madeleine Urban , Abigail Roux Auf & Davon (Ty & Zane)

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(5)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Auf & Davon (Ty & Zane)“ von Madeleine Urban

Buch 1 in der Serie - Ty & Zane Eine Serie von Morden in New York City setzt FBI und Polizei gleichermaßen unter Druck. Hinter allen Morden wird ein einzelner Täter vermutet, der eine kryptische Botschaft zu senden scheint. Doch durch die Ermordung der beiden FBI-Agenten, die mit den Ermittlungen befasst waren, wird der Fall für das FBI zur höchsten Priorität. Dass sein letzter Fall ein Fehlschlag wurde, lag nicht an Special Agent Ty Grady; er ist zwar großspurig und aggressiv, aber unbestreitbar der Beste in seinem Job. Dennoch wird er von der verdeckten Ermittlung abgezogen und stattdessen mit der Aufklärung der New Yorker Morde betraut. Zwischen ihm und seinem neuen Partner Special Agent Zane Garrett ist es Hass auf den ersten Blick. Garrett ist ein FBI-Agent wie aus dem Bilderbuch: ernst, nüchtern und konzentriert. Als Partner sind sie unvereinbare Gegensätze, sprichwörtlich der gute und der böse Bulle—das klassische ungleiche Paar. Beiden ist sofort klar, dass ihre Partnerschaft ein größeres Hindernis für den Erfolg ihrer Ermittlungen darstellen wird als die Tatsache, dass der Mörder so gut wie keine Spuren hinterlässt. Noch ehe ihr Spezialauftrag richtig begonnen hat, schlägt der Mörder erneut zu—aber diesmal greift er seine Verfolger direkt an, und plötzlich werden die Jäger selbst zu Gejagten. Grady und Garrett werden ihre Differenzen überwinden und zusammenarbeiten müssen, um nicht zu den nächsten Opfern des Mörders zu werden.

Eins der besten M/M Bücher die ich kenne ( und ich kenne einige)!

— kate_lennart

Stöbern in Krimi & Thriller

Die Brut - Sie sind da

Spannend & gruselig! Mir hat die Story richtig gut gefallen!

RebeccaS

Niemals

Wieder eine spannende Story, bin begeistert

Sassenach123

Sie zu strafen und zu richten

Es gab schon spannendere Thriller - da war mehr drin....

reisemalki

Tot überm Zaun

Cosma Pongs und ihre Crew stellen einen schillernden Farbklecks auf der Krimi-Landkarte dar.

Fannie

Bruderlüge

Unglaublich spannend!

faanie

Housesitter

Ein toller Thriller, der mit tiefgründigen Charakteren und einer Basisangst eines jeden Menschen überzeugt. :)

nessisbookchoice

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Zwei heiße Jungs, die unter der dürftigen Übersetzung abkühlen

    Auf & Davon (Ty & Zane)

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Meinung: Der Dreistaaten – Fall hat nicht nur die Polizei, sondern auch das FBI auf den Plan gerufen. Der Täter mordet scheinbar völlig zusammenhanglos und hinterlässt rätselhafte Symbole an den Tatorten. Als zwei FBI-Agenten, die an dem Fall gearbeitet haben, ermordet werden, wird ein neues Team zusammengestellt. Ty Grady und Zane Garrett. Auf den ersten Blick könnten sie nicht verschiedener sein, doch sie haben ein gemeinsames Ziel: Sie wollen den Serienmörder zur Strecke bringen. Die Zusammenarbeit gestaltet sich jedoch schwieriger als gedacht. Nicht nur der Mörder hält sie auf Trab, sondern auch die Mischung aus Aggression und Anziehung zwischen ihnen, lässt sie kaum zu Atem kommen. Erst als sie selbst ins Visier des Mörders geraten, wird ihnen klar, dass sie zusammenarbeiten müssen, um zu überleben … Meinung: Dieses Buch hat mich total frustriert. Ich finde die Protagonisten Ty und Zane wirklich sehr gelungen und außergewöhnlich. Ich kann den Hype um die beiden verstehen. Mich haben sie auch um den Finger gewickelt und bezaubert. Während Zane mit seinem perfekt sitzenden Anzug und seiner Disziplin und Regeltreue, seine Vergangenheit verschwinden lässt, versteckt sich hinter Ty’s sarkastischen Sprüchen und seinem eher schlampigen Aussehen, ein sensibler und sanfter Mann. Beide sind unheimlich stur und keiner will Schwäche zeigen oder noch schlimmer: Gefühle. Der verbale Schlagabtausch und die Aggressivität, die genau so schnell in Zärtlichkeit wie auch in eine handfeste Schlägerei übergehen kann, haben mich fasziniert. Der Krimianteil ist hoch und spannend, wobei ich relativ schnell dahinter gekommen bin, wer der ominöse Serienmörder ist und ich die beiden am liebsten mal kräftig geschüttelt hätte, weil sie auf diesem Auge total blind waren. Aber es hat insgesamt viel Spaß gemacht: Die Action kommt auch nicht zu kurz. Es wird geschossen, geschlagen, gemordet und das ein oder andere Auto zerlegt. Was mir aber das ganze Lesevergnügen vermiest hat, war die Übersetzung. Zur Mitte hin war ich genervt und zum Schluss sauer. Man hat wirklich gemerkt, dass da teilweise wortwörtlich aus dem Englischen übersetzt wurde. Was man ja eigentlich nicht macht. Es gab einige Stellen, da konnte man ganz genau sagen, was da eigentlich für ein Wort eingesetzt werden sollte, obwohl man das Original nicht kennt. Da hat es sich dann einfach nur merkwürdig angehört. Am schlimmsten fand ich aber den “gefälschten Beweis”, den der Täter immer hinterlassen hat. Häh! Genau das war mein Gedanke. Wie kann ein Täter einen gefälschten Beweis hinterlassen? Keine Ahnung. Erst als zur Sprache kam, was da am jeweiligen Tatort zurückgelassen wurde, ergab es einen Sinn. Es waren Symbole. Aber der gefälschte Beweis hat sich bis zum Schluss gehalten. Ich habe mich wirklich geärgert, weil mir die Lust an dem Buch einfach vergangen ist. Aber ich will den Jungs auf jeden Fall noch eine Chance geben, ich werde mich da allerdings an das englische Original halten, denn in der deutschen Leseprobe zu Teil zwei geht es munter so weiter. Fazit: Zwei heiße Jungs, die unter der dürftigen Übersetzung abkühlen.

    Mehr
    • 3
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks