Madeline Sheehan Unbeloved - Dorothys Entscheidung

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(3)
(0)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Unbeloved - Dorothys Entscheidung“ von Madeline Sheehan

Obwohl sie im Grunde ihres Herzens eine Romantikerin ist und auf den Held in schimmernder Rüstung wartet, wird Dorothy Kelley im Alter von fünfzehn Jahren bereits schwanger und findet sich mit achtzehn in einer lieblosen Ehe wieder. Doch als sie Jason „Jase“ Brady kennenlernt, ein Mitglied des Hell's Horsemen MC, scheint ihr das Glück endlich gewogen. Aber so einfach ist das alles nicht, denn Jase ist verheiratet, hat Kinder und obwohl sie geduldig auf ihn wartet, scheint eine Trennung von seiner Frau nicht in Sicht. Als sie sich, nach wahrer Liebe sehnend, mit James „Hawk“ Young einlässt, stellt sie damit die Weichen für eine Zukunft, in der sie Gefahr läuft, sich selbst zu verlieren.

Dies ist die Geschichte von Dorothy, Jase und Hawk.

Unschuldig geboren formt und prägt uns alle unser Leben. Es liegt allein an uns, uns selbst und die, die wir lieben, zu entdecken, zu akzeptieren, damit wir am Ende auf den Weg zurück finden, von dem wir einst abgekommen sind.

Schönes Buch, aber ein furchtbarer Cliffhanger und der nächste Band ist noch nicht mal in Sicht.

— Laura_M

Eine super, spannende Fortsetzung. Konnte es nicht mehr aus der Hand legen

— Annabeth_Book

Hier fehlte alles,w as die anderen Bände so gut gemacht hat: Action, prickelnde Erotik und Emotionen. Sehr schade.

— DrunkenCherry

Stöbern in Romane

Leere Herzen

Tiefsinniger, kluger und abgeklärter Roman, der mit der "Was geht mich das alles an-Haltung" hart ins Gericht geht...

Lyke

Britt-Marie war hier

Nervig - liebenswerte Prota in einer unterhaltsamen Geschichte über Fußball und das Leben.

ConnyKathsBooks

Der verbotene Liebesbrief

ein echt gutes und spannendes Buch, ich konnte es kaum aus der Hand legen

SteffiFeffi

Wie der Wind und das Meer

Eine schöne Geschichte, ein spannender Roman über die Liebe und darüber, wie eine (Not-)Lüge das Leben entscheidend beeinflussen kann.

DanielaVaziri

Karolinas Töchter

Lenas traurige Geschichte hat mich zutiefst berührt! Sehr lesenswert!

clary999

Der gefährlichste Ort der Welt

Sollte man in der Schule als Lektüre behandeln! Bietet viel Diskussionsstoff!

cheshirecatannett

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Unbeloved

    Unbeloved - Dorothys Entscheidung

    Annabeth_Book

    20. May 2017 um 16:33

    Klappentext:Obwohl sie im Grunde ihres Herzens eine Romantikerin ist und auf den Held in schimmernder Rüstung wartet, wird Dorothy Kelley im Alter von fünfzehn Jahren bereits schwanger und findert sich mit achtzehn in einer lieblosen Ehe wieder.Doch als sie Jason "Jase" Brady kennenlernt, ein Mitglied des Hell´s Horsemen MC, scheint ihr das Glück endlich gewogen.Aber so einfach ist das alles nicht, denn Jase ist verheiratet, hat Kinder und obwohl sie geduldig auf ihn wartet, scheint eine Trennung von seiner Frau nicht in Sicht.Als sie sich, nach wahrer Liebe sehnend James "Hawk" Young einlässt, stellt sie damit die Weichen für eine Zukunft, in der sie Gefahr läuft, sich selbst zu verlieren.Dies ist die Geschichte von Dorothy, Jase und Hawk.Unschuldig geboren formt und prägt uns alle unser Leben. Es liegt alleine an uns, uns selbst und die, die wir lieben, zu entdecken, zu akzeptieren, damit wir am Ende auf den Weg zurück finden, von dem wir einst abgekommen sind.Autorin:Madeline Sheehan kommt aus New York und liebt alles, was gesellschaftlich als unpassend bezeichnet wird. Sie verbringt am liebsten Zeit mit ihrer Familie, macht Videospiele Marathons, mit ihrem Mann und mit ihrem Sohn.Inhalt:Dorothy ist schon immer eine kleine Romantiker gewesen, umso schlimmer war es für sie als sie mit 18 in einer lieblosen Ehe, war die mehr auf dem Papier stand als sonst.Als sie auf Jase trifft, hofft sie endlich auf die große Liebe, doch wieder wird sie enttäuscht. Nach einem schrecklichen Unfall, wird ihr nach und nach klar, das wenn sie nun nichts ändert, sie für immer unglücklich sein wird.Erster Satz:Es war das Elend, das ihr die Farbe ausgewaschen und sie vom rechten Weg in die Wildnis geführt hat.Meine Meinung:Ach wie ich diese Reihe liebe, leider hat dieser Band viel zu lange auf meiner SUB gehaust, da ich es einfach nicht geschafft habe ihn früher zu lesen.Nun aber zum Cover, ich finde es einfach Hammer, da es zum ersten perfekt zu seinen Vorgängern passt und die Farbe *-* lila ist einfach meine Lieblingsfarbe.Als ich das Buch angefangen habe zu lesen, war ich sofort wieder im geschehen, Dorothys Geschichte hat einen kleinen Einstieg, der von zweiten Band ausgeht sodass man langsam wieder mit ihrer Geschichte reinkommt.Dorothy war in den Vorgängern immer ein sehr interessanter Nebencharakter und umso mehr hat es mich gefreut als ich gesehen habe, das sie in diesem Teil der Hauptprotagonist sein wird.Man erfährt viel über ihrer Vergangenheit, wie sie Jase kennen gelernt hat und wie sie im Club gelandet ist, ich finde das immer toll, weil so kann man sicher in sie hinein versetzen. In diesem Teil lernt man auch ihren Sohn kennen den kleinen Christopher, ich finde ihn echt mega süß, obwohl er nur kleine Auftritte hat im Buch.Auch lernt man die Vergangenheit von Hawk kennen, die ich mega spannend findet und die auch wiederum einen wichtigen Beitrag zum nächsten Band leistet.Ich fand es toll von der Autorin, das sie immer wieder aus der Sicht von Dorothy, Hawk oder Jase erzählt hat, so konnte man sich immer in die Person hinein versetzten und besser nachvollziehen wie sie mit der Situation umgingen.Die Hauptcharakteren aus der Vorgängern, waren zwar immer noch präsent, aber wurden nicht in den Vordergrund geschoben, was mir auf der einen Seite gefallen hat und auf der einen Seite nicht. Gerne hätte ich mehr von Eva gehabt, die mir einfach mega sympatisch ist. Von dem ich deutlich weniger gehabt hätte, wäre von Cox und Kami gewesen, die beiden sind mir iwann ziemlich auf den Nerv gegangen obwohl sie immer nur für ein paar Sätze aufgetaucht sind.Ansonsten habe ich an diesem Buch überhaupt nichts auszusetzen und finde das es eine sehr gelungene Fortsetzung war und kann es kaum erwarten den nächste Teil zu lesen.

    Mehr
  • Hier fehlt einfach alles!

    Unbeloved - Dorothys Entscheidung

    DrunkenCherry

    02. April 2017 um 18:38

    Ich hätte nicht gedacht, dass Madeline Sheehan mich mit einem Buch so enttäuschen könnte. Denn die ersten beiden Bände der Hell's Horsemen Reihe waren einfach unglaublich gut. Der dritte war zwar etwas schwächer, aber immer noch sehr mitreißend. Hier im vierten Band fehlt einfach alles. Es geht um Dorothy und ihre Liebe zu Hawk und Jase. Da war wirklich viel Potential - allerdings wurde das wirklich komplett verschenkt. Einer der Männer fliegt schon im ersten Drittel aus dem Rennen und so ist das Hin und Her sehr schnell beendet. Ich hatte mir gewünscht, mehr über das Kennenlernen und Zusammensein von D und Jase zu erfahren, habe hier aber nur kleine Häppchen bekommen, die nicht wirklich befriedigend waren. Generell fehlen dem Buch die Emotionen. Und auch Action bekommt man hier nur am Anfang. Da taucht die Russenmafia auf und man denkt, jetzt wirds richtig heftig, aber im Großen und Ganzen ging es hier sehr lasch zu. Es gab kaum Gewalt und auch kaum Erotik. Die wenigen Sexszenen die es gab, waren sehr, sehr lahm und ganz anders als man es von dieser Reihe gewohnt ist.Alles ist weichgespült und drückt zu sehr auf die Tränendrüse (was im letzten Viertel des Buches zugegebener Maßen auch gelungen ist). Ich hatte die ganze Zeit den Eindruck, dass dieser Band nur eine Art Zwischenband war, um die nächste Generation an Horsemen groß werden zu lassen (die Kinder von Cox und Kami und Cage und Danny) und um ZZs Geschichte vorzubereiten. Um den ging es auch im Epilog, was leider der spannendste Teil des ganzen Buches war. Hier endet die Story mit einem üblen Cliffhanger und man könnte sich jetzt auf die nächste Geschichte freuen...ja, könnte. Allerdings wird es in Band 5 um Preacher, Evas Vaer gehen und somit wird es wohl ein Prequell sein und ZZs Geschichte wird erst Band 6. Da tut dieser Cliffhanger doch wirklich schon weh. Ich finde es sehr schade, dass hier so viele Möglichkeiten verschenkt wurden und hoffe, dass Madeline Sheehan im nächsten Buch wieder zu ihrer alten Form zurückfindet und den Leser beim Lesen wieder kaum zum Atmen kommen lässt.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks