Madge Swindells

 3.3 Sterne bei 49 Bewertungen
Autor von Die Ernte des Sommers, Zeit der Entscheidung und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Madge Swindells

Sortieren:
Buchformat:
Die Ernte des Sommers

Die Ernte des Sommers

 (8)
Erschienen am 01.01.1989
Zeit der Entscheidung

Zeit der Entscheidung

 (7)
Erschienen am 19.04.2005
Die Tränen der Leopardin

Die Tränen der Leopardin

 (4)
Erschienen am 15.05.2007
Das Erbe der Lady Godiva

Das Erbe der Lady Godiva

 (4)
Erschienen am 21.06.2005
Eine Liebe in Dover

Eine Liebe in Dover

 (3)
Erschienen am 26.01.1999
Das Flüstern des Wassers

Das Flüstern des Wassers

 (5)
Erschienen am 11.04.2008

Neue Rezensionen zu Madge Swindells

Neu
Armillees avatar

Rezension zu "Die Ernte des Sommers" von Madge Swindells

Familiendrama...?
Armilleevor 7 Monaten

Ich finde die Geschichte ein Drama und sage mal vorweg, dass ich es nur bis zur 76. Seite geschafft habe.

Simon Smit hat eine verwahrloste unwirtliche Farm und geht ab und zu auf Walfang, damit etwas Geld rein kommt. Gleich auf den ersten Seiten vergewaltigt er Sophie, (Findelkind der bereits verstorbenen Mutter und noch Jungfrau) um dann neidisch durch die Gegend zu fahren und sich in Träumen zu ergehen, wenn er die anderen reichen Farmhäuser besäße oder zu Geld kommen könnte.

Auf einem Reitwettbewerb läuft ihm Anna über den Weg. reich, unschuldig, Jungfrau, wunderschön und noch nicht mündig. Die verliebt sich in Simon, der nutzt das aus. Die Eltern sind strickt dagegen und peng...schon ist Anna schwanger und es kommt zum Eklat. Der Vater stellt Anna vor die Entscheidung..: entweder Abtreibung oder das Kind wird zur Adoption frei gegeben. Oder...Anna wird enterbt.

Anna fährt beladen mit einem Laster die 5 Stunden zu ihrem Geliebten auf die Farm und dort geht garnix. Kein Strom, Fensterscheiben kaputt, kein Wasseranschluss, keine Toilette, die Kühe seit Tagen nicht gemolken, die Schweine ohne Futter und Wasser usw, usf.
Und Simon ist auf See...!
Es dauert über zwei Wochen, bis er auftaucht. In dieser Zeit hat Anna von ihren 200 Dollar die Hälfte ausgegeben, das Haus gesäubert, ein WC gegraben, Puter und Hühner angeschafft, einen Luchs verjagt, Gardinen genäht, usw, usf.
Das Zusammenleben gestaltet sich nun schwierig, die Beiden heiraten in einer 3-minütigen Zeremonie mit zwei Putzfrauen als Trauzeugen.
Also, hier hatte ich schon jede Leselust verloren. Jetzt erschoss Simon auch noch die Katze von Anna, dann vergewaltigte er seine schwangere Frau, um danach wieder für Wochen auf See einem Wal den Garaus zu machen.
Bis hier und nicht weiter, hab ich mir gedacht. Diese Geschichte ist nix für mich. Alles so grobschlächtig. Die Romanfiguren unwirklich, es kam kein Gefühl rüber.

Kommentieren0
5
Teilen
Nurses avatar

Rezension zu "Die Tränen der Leopardin" von Madge Swindells

Rezension zu "Die Tränen der Leopardin" von Madge Swindells
Nursevor 6 Jahren

Eine sehr traurige Geschichte. Das Buch ist super geschrieben und totall spannend. Ich kann es nur empfehlen.

Kommentieren0
3
Teilen
Armillees avatar

Rezension zu "Zeit der Entscheidung" von Madge Swindells

Rezension zu "Zeit der Entscheidung" von Madge Swindells
Armilleevor 7 Jahren

Ich dachte schon, das wird eine typische 'Jenseits von Afrika'-Geschichte. Aber weit gefehlt. Die Geschichte war sehr rasant und es ging um den halben Erdball. Trotz der vielen handelnden Personen wurde es nicht kompliziert.
Nina Ogilvie verliebt sich, will aber eigentlich nicht heiraten. Dann gerät sie in einen Strudel der Ereignisse und es dauert nicht lange, bis sie sich schwanger und als Ehefrau wieder findet, die damit beschäftigt ist, ein Haus wohnlich herzurichten.
Es kommt eine ganze Zeit des Glücklichseins. Und dann...fällt sie aus dem 7. Himmel sowas von tief...!
Wie sie sich von dort wieder berappelt, wie ihr schweigsamer Vater agiert, wie sie sich neu verliebt und sich ihr Leben erneut komplett auf den Kopf stellt und ändert...das liest sich fast wie ein weiblicher James Bond.
ihr einziges Ziel...sie will ihren Sohn finden.
Ich hatte das Buch schnell durch. Leider. Gerne hätte ich noch 200 Seiten mehr davon gelesen.
5 Sterne

Kommentieren0
12
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 99 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks