Madhur Jaffrey Vegetarisch

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Vegetarisch“ von Madhur Jaffrey

Ein Standardwerk mit über 600 Rezepten - nicht nur für Vegetarier! Abwechslungsreich kochen ohne Fisch und Fleisch. Es finden sich Rezepte von Sri Lanka bis Marokko und von Europa bis Lateinamerika. Eine verführerische Auswahl an frischem Gemüse, bunten Hülsenfrüchten und verschiedenen Getreideprodukten von Couscous über Hirse bis Reis.

Benutzerfreundlich gegliedert nach der Hauptzutat: Frisches Gemüse, Hülsenfrüchte, Getreide, und mehr

Stöbern in Sachbuch

Fuck Beauty!

ein recht interessantes Buch über die Schönheit von uns Frauen...zum Nachdenken und zum Schmunzeln

aga2010

Love your body und schließe Frieden mit dir selbst!

Öffnet die Augen, motiviert und zeigt den Weg zur Selbstliebe und -akzeptanz

HoneyIndahouse

Hoffen, dass der Schulbus nicht fährt

Dorfleben pur - Bilder und Sprüche für Landkinder. Ich hatte Spaß daran.

OmaInge

Die Entdeckung des Glücks

Glücklich zu sein ist eine Kunst!

ameliesophie

Was wichtig ist

Eine inspirierende Rede, die vieles enthält, worüber man nachdenken kann. Ein Stern Abzug nur für den Preis.

eulenmatz

Vom Anfang bis heute

Eine lockere Zusammenfassung der gesamten Weltgeschichte für jeden, der einen knappen Überblick haben möchte.

wsnhelios

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Unglaublich

    Vegetarisch

    Leselampe

    07. February 2014 um 18:36

    Es ist ein Standardwerk der vegetarischen Küche mit Rezepten aus 45 Ländern. Einen Nachteil mag es geben, keine Photos. Mich irritiert es nicht. Die Rezepte machen es wett. Inhaltsverzeichnis beginnt mit der alphabetischen Auflistung der Gemüsesorten und beginnt mit A wie Artischocken, Auberginen um getrocknete Hülsenfrüchte und Nüsse zu zeigen wie Adzukibohnen und Erdnüsse. Es geht weiter zu Getreide und endet bei thematischen Überschriften wie Suppen, Salate, würzige Beigaben wie Chutneys, Saucen etc. Was mir daran gefällt, ist die schiere, überwältigende Vielfalt der Nahrungszubereitung ohne im Regal über Jahre hinweg Gewürze stehen zu haben, die nach einmaligem Gebrauch nicht mehr benötigt werden.Rezepte mit Zucker gibt die Autorin nur sehr zögerlich raus. Für den süßen Geschmack wird Honig oder anderes angegeben. Das meiste an Gewürzzutaten, Gemüse, Obst gibt es eigentlich in fast jedem Bioladen. Zucchinipüree aus Iran, Zuckererbsen mit getrockneter Minze aus Indien, Gebackene Limabohnen aus Griechenland, saure Auberginen mit Joghurt aus Pakistan, Kartoffelfladen aus Trinidad. Nichts davon benötigt Zutaten, die erst eingeflogen werden müssen. Daher ist dieses Kochbuch durchaus alltagstauglich. Milchprodukte werden von mir durch Sojaprodukte ersetzt. Klappt ! In den letzten Seiten gib es ein Glossar mit speziellen Zutaten und Warenkunde. Dieses kleine Wunderwerk ist aus meiner Küche nicht mehr wegzudenken. Im Bücherregal steht es zwischen Roland Rauter und Moschinski.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks