Madlen Schaffhauser

 4.5 Sterne bei 51 Bewertungen
Autorin von Kim & Liam – Für immer Du, Amy & Nate - Du und ich und weiteren Büchern.
Autorenbild von Madlen Schaffhauser (©Marianne Oppliger)

Lebenslauf von Madlen Schaffhauser

Madlen Schaffhauser ist in einer lebhaften und wilden Großfamilie in der Schweiz aufgewachsen, wo sie noch immer mit ihrem Mann und ihren beiden aufgeweckten Kindern lebt. Sie ist eine wahre Fischefrau – hilfsbereit, verträumt, einfühlsam, sinnlich, und fast immer mit einem Buch anzutreffen, wenn sie nicht selbst gerade Geschichten schreibt.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Madlen Schaffhauser

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Kim & Liam – Für immer Du (ISBN: 9783426216682)

Kim & Liam – Für immer Du

 (18)
Erschienen am 03.04.2018
Cover des Buches Amy & Nate - Du und ich (ISBN: 9783426217016)

Amy & Nate - Du und ich

 (11)
Erschienen am 01.03.2019
Cover des Buches I fight for you - Gefährliches Spiel (ISBN: 9783903130302)

I fight for you - Gefährliches Spiel

 (7)
Erschienen am 07.04.2017
Cover des Buches Little Pearl: verraten (ISBN: B07GL6JJNY)

Little Pearl: verraten

 (3)
Erschienen am 14.09.2018
Cover des Buches Tödliches Verlangen (ISBN: 9781508779308)

Tödliches Verlangen

 (3)
Erschienen am 20.04.2015
Cover des Buches Damian - Vertrauen (ISBN: 9783738057218)

Damian - Vertrauen

 (3)
Erschienen am 22.02.2016
Cover des Buches gesucht gefunden (ISBN: 9781508779452)

gesucht gefunden

 (2)
Erschienen am 20.04.2015
Cover des Buches Machtspiel (ISBN: 9781508778479)

Machtspiel

 (2)
Erschienen am 20.04.2015

Neue Rezensionen zu Madlen Schaffhauser

Neu

Rezension zu "Tödliches Verlangen" von Madlen Schaffhauser

Unglaubwürdige Story mit Protas die nicht überzeugten
Mimabanovor 8 Monaten

Ich bin zutiefst enttäuscht! Nachdem ich von der Autorin " i fight for you" gelesen hatte und total begeistert war, musste sofort das nächste Buch von Frau Schaffhauser her. Vom Klappentext her dachte ich es wäre wieder ein Volltreffer. Leider Fehlanzeige! Für Schreibfehler zum Beispiel habe ich sonst schon kein Verständnis in einem Buch. Ich meine halloooooooooo... Lektorat! 🤓🧐Und bei einem Buch das nicht übersetzt wurde, finde ich Schreibfehler einfach nur eine Frechheit dem Leser gegenenüber! Die ganze Story ist dermassen an den Haaren herbeigezogen, dass es schon weh tut! ER erscheint im Krankenhaus wo er seine verunfallte Managerin besucht und sieht SIE und findet SIE sofort meeeeeeeeegaaaaatoll Und dann weiss SIE nicht, dass ER der berühmteste Rennfahrer ist, den es gibt! Ich meine sorry, auf welchem Planeten lebt SIE? Die Dialoge sind auch oberflächlich und erinnern an diese Fotoromanzen - Hefte die es in den 80 er 90 er Jahren gab. Kein Tiefgang, keine Emotionen,kein gar nichts! Doppelt enttäuscht bin ich , weil ich weiss dass die Autorin es besser kann. Die Story hat viele unglaubwürdige Wendungen, dass ich am Schluss nur den Kopf schütteln kann von soviel Lächerlichkeit ☹️. Der Klappetext hat mich persönlich in die Irre geführt. Ich hoffte auf viel mehr Tiefgang und Emotionen.

📖 Klappentext : Es ist beängstigend an einem Ort zu erwachen, an den man sich nicht erinnern kann und sich mir der Grund dafür ständig entzieht. Doch schlimmer als die dunkle Lücke sind die qualvollen Erinnerungsfetzen, die sich langsam zu einem schrecklichen Bild zusammenfügen.
Ich sollte beruhigt sein, dass meine Wunden so rasch heilen, was jedoch nur meine äusseren Verletzungen betrifft. Denn meine Seele kämpft noch lange nach innerem Frieden. Erst an dem Tag an dem ich den attraktiven, geheimnisvollen Milliardär Alexander kennenlerne, beginnt endlich meine Heilung. Vom ersten Augenblick an knistert eine sexuelle Spannung zwischen uns und auch wenn seine Berührungen für mich eine Gefahr bedeuten, verzehre ich mich nach ihnen, nach seinem Herz und nach etwas Glück...

Kommentieren0
8
Teilen
Y

Rezension zu "Kim & Liam – Für immer Du" von Madlen Schaffhauser

Wunderschöner Roman, der mich sehr berührt hat!
YH110BYvor 9 Monaten

Kim ist 28 Jahre alt und feiert zusammen mit ihrer Freundin und ihrem Bruder den Jahrestag ihrer Genesung von einer sehr schweren Krankheit. In der Disco fällt ihr sofort Liam ins Auge, der dort seinen Geburtstag feiert. Die beiden sind sofort fasziniert voneinander und schweben auf einer Wellenlänge. Doch dann trennen sie sich, ohne Handynummern ausgetauscht oder sich verabredet zu haben. Doch die beiden können einander nicht vergessen und nach ein paar Wochen führt sie das Schicksal wieder zusammen. Die beiden werden ein Paar, sind jedoch sehr unterschiedlich. Kim ist ein richtiger Familienmensch und verbringt viel Zeit mit ihren Eltern und ihrem Bruder. Liam dagegen hat den Kontakt zu seinen Eltern abgebrochen. Er ist Astronaut und sein größter Wunsch ist es, einmal zum Mars zu fliegen.

Der Schreibstil der Autorin ist wunderschön, das Buch hat mich gleich von Anfang an gefesselt und fasziniert. Die Geschichte von Kim und Liam hat sie sehr berührend und gefühlvoll erzählt und hat mich damit mitten ins Herz getroffen und auch zu ein paar Tränchen gerührt. Sowohl Kim als auch Liam wurden sehr detailliert beschrieben. Man bekam einen Rückblick in die Vergangenheit der beiden und so konnte ich gut nachvollziehen, wieso es beide auch in der Gegenwart nicht leicht haben. Das Buch hat mich sehr berührt und ich habe es bis zur letzten Seite genossen. Ich freue mich schon auf die nächsten Bücher der Autorin und werde sie auch auf jeden Fall lesen. 

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Amy & Nate - Du und ich" von Madlen Schaffhauser

Neustart mit Hindernissen
papaschluffvor einem Jahr

Amy ist Malerin und versucht ihr Studium erfolgreich zu beenden. An ihrer Seite, ihr Freund Nate. Er liebt sie sehr, weiß jedoch, dass Amy ihm irgendetwas verheimlicht.

Tatsächlich hat sie eine Menge Geheimnisse und nicht jeder Neustart ist erfolgreich. Ihre Vergangenheit holt sie ein, gnadenlos und unerbittlich. Für Amy sollte der Zeitpunkt gekommen sein, sich dieser zu stellen und Nate, der Liebe ihres Lebens, endlich die Wahrheit zu sagen.

Sie reagiert allerdings ganz anders als erwartet und die Folgen sind dramatisch.

Das Buch hat mir insgesamt sehr gut gefallen.  Der Schreibstil ist manchmal etwas gewöhnungsbedürftig. Auf der einen Seite jugendlich und sehr direkt, gerade was die erotischen Passagen angeht, wechselt dann aber auch zwischendurch ins Altbackene. Am Anfang musste ich schon schmunzeln, dass passte einfach nicht zusammen. Im Verlauf der Geschichte hat es mich aber doch gestört.

Die Geschichte selber ist sehr spannend erzählt. Amy ist eine ganz liebenswerte Figur, ihr ist sehr viel passiert in ihrem Leben. Es ist erstaunlich, dass aus ihr überhaupt etwas geworden ist. Insgesamt eine schöne Geschichte, die ich gerne gelesen habe.

Kommentieren0
151
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Madlen Schaffhauser wurde am 29. Februar 1980 in Schweiz geboren.

Community-Statistik

in 82 Bibliotheken

auf 39 Wunschzettel

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks