Maeve Binchy Ein Haus in Irland

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ein Haus in Irland“ von Maeve Binchy

Dem zum "irischen Buch des Jahrhunderts" gewählten, auch als Hörbuch überaus erfolgreichen Roman "Der grüne See" folgt als weitere Lesung der neueste Roman der irischen Bestsellerautorin "Ein Haus in Irland". Es ist die Geschichte einer Frau und ihrer großen Liebe. Als Ria Lynch erfährt, daß ihr Mann, der gut aussehende und charmante Danny, sie betrügt, bricht ihre Welt zusammen. Sie würde verzweifeln, wäre da nicht ihr geliebtes Haus in der Tara Road, das stets ein Ort des Trostes und des Verständnisses für sie und ihre Freunde gewesen ist. Maeve Binchy zu lesen ist schon immer eine ganz besondere Therapie gewesen. Ihre geistreichen Geschichten strahlen einen milden Glanz aus, der Verstand von allen Sorgen befreit. - The Times

Stöbern in Romane

Der Frauenchor von Chilbury

Ein sehr unterhaltsamer, warmherziger und informativer Briefroman!

takabayashi

Swing Time

Interessantes Thema schwach umgesetzt

Leseprinzessin1991

Heimkehren

Beeindruckender Roman über das Leben zweier ghanaischer Familien, die untrennbar mit der Sklaverei und ihren Folgen verbunden sind.

Xirxe

Als die Träume in den Himmel stiegen

Man vermutet zunächst ein Happy End, liest aber immer mehr die tragische Geschichte eines jungen Mädchens.

Loooora

Das Mädchen aus Brooklyn

Guillaume Musso versteht es wie kein anderer Autor Genres verschmelzen zu lassen.

Almilozi

Der Sandmaler

Leider wieder viel zu aktuell.

Faltine

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen