Maeve Haran Alles ist nicht genug

(25)

Lovelybooks Bewertung

  • 37 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(9)
(11)
(3)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Alles ist nicht genug“ von Maeve Haran

Liz Ward ist der festen Überzeugung, dass man einfach alles unter einen Hut bringen kann: Karriere, Kinder, Küche und natürlich auch den Ehemann. Bisher lief es auch prächtig: Liz blickt auf eine glänzende Karriere, die Kinder sind zufrieden, die Gäste haben sich noch nie übers Essen beschwert, und ihr Mann beteuert ihr immer wieder, dass er niemals mit einem „Heimchen am Herd“ verheiratet sein möchte. So zögert Liz keinen Augenblick, als sie die Chance ihres Lebens erhält: Sie wird Programmchefin des neuen Fernsehsenders Metro TV. Von allen Freundinnen glühend bewundert - oder auch beneidet - , bewältigt sie scheinbar mühelos ihren überfüllten Terminplan und kümmert sich hingebungsvoll um ihre Familie. Doch nach einiger Zeit beschleicht Liz das Gefühl, einen großen Fehler begangen zu haben, und sie schockiert ihre Freundinnen und ihre Familie gleichermaßen mit einer unerwarteten Entscheidung...

Stöbern in Romane

In einem anderen Licht

Ein sehr mitreißender Roman abends mit Tee und Kerzen

Anja_Si

Der Junge auf dem Berg

Eine Geschichte, die wach rüttelt und wieder und wieder an das appelliert, was wichtig ist. Wer bestimmt deine Gedanken?

Maren_Zurek

Palast der Finsternis

Zu viel, was man schon gelesen hat.

momkki

Zartbitter ist das Glück

Tiefgründig, exotisch und emotionsgeladene Geschichte von fünf Freundinnen die ihren lebensabend gemeinsam auf den Fidschis erleben möchten

isabellepf

Der Vater, der vom Himmel fiel

Britischer und schwarzer Humor bis hin zu brüllender Komik

Hennie

Liebe zwischen den Zeilen

Eine liebevolle Geschichte, wie Bücher unterschiedlichste Menschen verbinden und ihre Leben verändern können.

MotteEnna

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen