Maeve Haran Der Stoff, aus dem die Männer sind

(17)

Lovelybooks Bewertung

  • 29 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(5)
(6)
(5)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Der Stoff, aus dem die Männer sind“ von Maeve Haran

Der Stoff, aus dem die Männer sind? Darüber rätselt wohl jede Frau. Nach sechzehn Ehejahren mit einem charmanten Nichtsnutz hat Amanda Wells allerdings ihre Männerlektion gelernt und kümmert sich fortan lieber um ihre zwei Kinder, die chaotischen Familienfinanzen und ihre kleine Galerie. Doch die Liebe – und ein verführerisch attraktiver Schotte – lassen sich nicht so leicht beiseite schieben. Zum Schluss weiß Amanda Wells zumindest das eine: Aus welchem Stoff die guten Ehemänner sind.

Stöbern in Liebesromane

Die Endlichkeit des Augenblicks

Leider enttäuschend. Ich weiß nicht was die Autorin mir mit dem Buch sagen wollte. Die Charakterentwicklung ging ins negative...schade :(

MiniMixi

Sieben Tage voller Wunder

die Emotionen fließen

sabine3010

Das Glück an Regentagen

Welche Chancen hat das Glück bei zu vielen Geheimnissen?

abschuetze

Lichterzauber in Manhattan

Ein toller Schmöker mit ganz viel weihnachtlichem Charme! :D

Nepomurks

Sternenmeer

Emotional und mitreißend. Toll!

saras_bookwonderland

Die Rückkehr der Wale

"Künstlerischer" Umgang mit Sprache! Wunderschön!

topper2015

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der Stoff, aus dem die Männer sind" von Maeve Haran

    Der Stoff, aus dem die Männer sind

    Ritja

    24. August 2012 um 17:06

    Amanda Wells und die Männer, kein so gutes Thema, denn ihre Scheidung von ihrem Mann hat sie gerade verkraftet, da schneien gleich zwei neue Männer in ihr Leben. Der eine Mann Agnus Day, ein erfolgreicher Immobilienmakler und Sportwagenfahrer und der andere Mann Luke Knight, ein charmanter Tanzlehrer mit gutgebautem Körper. Während sie sich den Gerüchten und Vorurteilen gegenüber den Immobilienmakler hingibt, verdrängt sie jede unruhige Stimme beim Tanzlehrer. Ihre Entscheidung scheint getroffen, da auch einer von beiden sich zurückzieht und das Geschehen aus der Ferne beobachtet. Doch so langsam bekommt auch Amanda ein mulmiges Gefühl. Irgendetwas stimmt nicht mit dem neuen mann in ihrem Leben. Ich fand die Geschichte ganz nett geschrieben, sie liest sich leicht und eignet sich wunderbar als Sommerlektüre. Den Titel und das Cover (ich habe ein anderes als dieses hier) passen aus meiner Sicht nicht so richtig zum Inhalt. Ich hatte schon befürchtet eine totale Schnulze erwischt zu haben, aber dem war nicht so. Natürlich ist es phasenweise etwas übertrieben, kitschig und unrealistisch, aber auch dies muss mal sein ;-).

    Mehr
  • Rezension zu "Der Stoff, aus dem die Männer sind" von Maeve Haran

    Der Stoff, aus dem die Männer sind

    JessSoul

    13. April 2008 um 21:49

    Herrlich, da fühlt man sich gleich besser nach so einem Buch. Ihre feinfühlige Art zu schreiben ist einfach perfekt!

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks