Magali Robathan

 3.6 Sterne bei 42 Bewertungen

Alle Bücher von Magali Robathan

Die Frau von Shearwater Island

Die Frau von Shearwater Island

 (42)
Erschienen am 08.08.2014
Die Frau von Shearwater Island

Die Frau von Shearwater Island

 (0)
Erschienen am 15.08.2014

Neue Rezensionen zu Magali Robathan

Neu
coffee2gos avatar

Rezension zu "Die Frau von Shearwater Island" von Magali Robathan

Liebe und Träume
coffee2govor 2 Jahren

Kurze Inhaltszusammenfassung:

Alice lebt nach dem Tod ihrer Eltern alleine in einem alten Farmhaus auf Shearwater Island. Die Insel ist in den Wintermonaten teilweise über längere Zeit komplett vom Festland abgeschnitten und so stimmen die Inselbewohner nach Kundtun ihrer Bedenken dann doch Alices Vorschlag zu, einen Schriftsteller während der Wintermonate auf der Insel wohnen zu lassen, zu. Einerseits freuten sich die Inselbewohner auf etwas Abwechslung und andererseits hatten sie auch Angst, dass er Unfrieden stiften könnte und dies war dann auch der Fall. Patrick, der Schriftsteller, vermochte es mit seiner charmanten Art die Inselbewohner um den Finger zu wickeln, sodass diese ihm ihre Geheimnisse und Inselklatsch anvertrauten, sodass er diese dann in seinem neuen Buch wiedergeben konnte. Alice traf es am härtesten, er hat nicht nur ihr Vertrauen missbraucht, sondern sie hat sich auch noch Hals über Kopf in ihn verliebt und wurde dann abserviert und fallengelassen.

 

Meine Meinung zum Buch:

Die Autorin schreibt sehr bildhaft, sodass man einen schönen Eindruck von der Insel bekommen kann und außerdem werden die Charaktere auch sehr gut abgebildet. Man hat das Gefühl gemeinsam mit ihnen auf Shearwater Island zu sein. Für mich war es auch interessant, zu lesen, wie abgeschieden und in welch einfachen Verhältnissen auch junge Leute, die auch davon träumen aufs Festland zu ziehen, einen Beruf auszuüben oder ein Studium zu machen, leben können. Vor allem Alice hat ihren Traum eine Ausbildung zur Fotografin zu machen, noch nicht ausgelebt und auch wenn sie ständig Pläne schmiedet, so ist es doch fraglich, ob sie den Schritt schafft, sich von der Inselgemeinschaft zu lösen und aufs Festland zu ziehen. Am Ende des Buches hat Alice, nachdem sie sich vom Schock, den Patrick ihr versetzt hat, erholt und beginnt wieder an ihre Zukunft zu denken. Hier wäre es schön gewesen, wenn der Roman noch eine weitere Zeitspanne umfasst hätte, sodass wir erfahren können, wie sich das Leben von Alice weiterhin entwickelt. Zumindest wirkt Alice am Ende viel selbstbewusster als zu Beginn des Romanes und sie geht trotz ihrer Niederlage, die sei einstecken musste, gestärkt und voller Tatendrang aus der Sache heraus.

 

Titel und Cover:

Der Titel und das Cover passen optimal zum Inhalt des Buches. Vor allem der Einband ist in den dezenten Grautönen optisch sehr ansprechend und auch das Papier ist leicht gekreppt, sodass es sehr edel wirkt.

 

Mein Fazit:

Ich habe die Ausführungen der Autorin über das harte Inselleben und die Beschreibung der Inselbewohner sehr genossen. „Shearwater Island“ ist ein Buch um den eigenen Träumen freien Lauf zu lassen.

Kommentieren0
2
Teilen
Langeweiles avatar

Rezension zu "Die Frau von Shearwater Island" von Magali Robathan

Liebe , Lügen und Verrat
Langeweilevor 3 Jahren

Alice Fisher lebt ,von kurzen Unterbrechungen abgesehen,ihr ganzes Leben auf Shearwater Island,einer kleinen Insel vor der Küste Englands. Die Einwohnerzahl ist von ehemals sechzig Personen auf nunmehr sieben geschrumpft.Eine verschworene Gemeinschaft ,in der jeder fast alles über jeden weiß.Im Sommer strömen Touristen auf die Insel und beleben den Inselalltag.Auch die knappen Finanzen der Insulaner werden dadurch aufgebessert.Die kalten, stürmischen und einsamen Winter sind jedoch eine besondere Herausforderung.Auch Alice hadert dann oft mit ihrem Schicksal und hängt ihren heimlichen Träumen nach. Dann macht eine Nachricht auf der kleinen Insel die Runde.Der bekannte Schriftsteller Patrick Fox will auf der Insel seinen neuen Roman schreiben und sucht für längere Zeit eine Unterkunft.Alice ist bereit ihn bei sich aufzunehmen ,aber die Entscheidung muss zuerst vom Inselrat abgesegnet werden. Da mit dem Aufenthalt eine größere Finanzspritze verbunden ist ,wird trotz einiger Widerstände die Zustimmung erteilt. Alice ist von der offenen ,fröhlichen Art von Patrick angetan und auch die anderen Inselbewohner lassen ihre anfängliche Zurückhaltung bald fallen.Schon bald entwickelt sich zwischen Alice und Patrick eine Beziehung,die nicht ohne Folgen bleibt.Als Patrick nach London reist ,um mit seiner Verlegerin über sein neuestes Buch zu sprechen,macht Alice eine Entdeckung ,die ihre ganzen Zukunftsträume zerplatzen lässt. Ich möchte nicht mehr verraten ,um die Spannung zu erhalten. Der Schreibstil hat mir gut gefallen,auch wenn sich manchmal ein kitschiger Touch einschlich. Ich gebe eine absolute Leseempfehlung ab. Buchtitel: Die Frau von Shearwater Island

Kommentieren0
3
Teilen
S

Rezension zu "Die Frau von Shearwater Island" von Magali Robathan

Rezension zu "Die Frau von Shearwater-Island"
Schatzdosevor 3 Jahren

"Die Frau von Shearwater Island" hätte mich auch in der Buchhandlung angesprochen. Das etwas düstere Titelbild (ein anderes als auf der Ausgabe, die hier abgebildet ist und das strukturierte Papier des Einbandes laden dazu ein, die Geheimnisse von Alice und von Shearwater Island zu ergründen.

Auf Shearwater Island, einer kleinen Insel vor der Küste Englands, sind nur noch wenige Menschen übrig geblieben, die es mit den rauen Winden und den Herausforderungen des täglichen Lebens auf der Insel aufnehmen. Die meisten wollen für sich sein. Aber Alice bringt den Inselrat dazu, den erfolgreichen Schriftsteller Patrick den Winter über auf die Insel zu lassen - zu einer Zeit, in der alle anderen Touristen die Insel schon längst wieder verlassen haben und die Inselbewohner normalerweise unter sich sind.

Zwischen Patrick und Alice kommt es zu einer Romanze. Aber obwohl er ihr immer wieder versichert, dass er mit seinem neuen Roman gut voran kommt, lässt er sie das bereits Geschriebene nicht lesen. Im Laufe der Zeit erwirbt er sich immer mehr das Vertrauen von Alice und sie gibt nach und nach die Geheimnisse der Inselbewohner preis. Es kommt, wie es kommen muss: Patrick enttäuscht Alices Vertrauen und verarbeitet die Geschichte von Shearwater Island und die persönlichen Geheimnisse in seinem neuen Buch. Und Alice merkt, dass sie schwanger ist... Da fasst sie den Entschluss, ihr Leben grundlegend zu verändern.

Ich habe den Roman über Shearwater Island sehr gern gelesen. Die einzelnen Personen sind mir im Laufe der Zeit sehr ans Herz gewachsen. Auch der raue Charme der Insel hat es mir angetan - wobei ich es mehr mit den Touristen halten würde und vor dem Winter wieder abreisen.

Eine lesenswerte Geschichte, nicht nur für England-Fans.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 69 Bibliotheken

auf 3 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks