Magda Trott Goldköpfchens grosser Entschluss

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(2)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Goldköpfchens grosser Entschluss“ von Magda Trott

Stöbern in Jugendbücher

The Sun is also a Star.

würde zu eins meiner Lieblingsbucher <3

sanjeey

Lemon Summer

Eine super schöne Liebesgeschichte für den Sommer.

danceprincess

Ein Kuss aus Sternenstaub

Eine schöne Geschichte aus 1001 Nacht

sjule

Die Chroniken der Verbliebenen - Das Herz des Verräters

Eine schöne Atmosphäre und sympathische Charaktere! :)

MariesBuecherwelt01

Beautiful Liars - Verbotene Gefühle

Die Geschichte ist eine Mischung aus der Serie „Pretty Little Liars“ und einem Fantasy Roman. Mit vielen Intrigen und wenig Romantik.

Rajet

The Hate U Give

Ein grandios geschriebenes Buch mit einer ehrlichen, unfassbar fesselnden Story, die einen auch nach dem Lesen nicht loslässt.

Svenjas_BookChallenges

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Neue Aufgaben

    Goldköpfchens grosser Entschluss
    Buchgespenst

    Buchgespenst

    23. November 2014 um 19:47

    Nach Goldköpfchens großem Verlust, hat sie es geschafft Beruf und Kindererziehung unter einen Hut zu bringen und die Kinder danken es ihr mit manchem Beweis ihrer Gutherzigkeit. Im Hause Dr. Kirschners sieht es ganz anders aus. Nach dem Tod der Mutter sind die fünf Kinder der Schrecken Heidenaus. Gerade der Älteste, Stefan, ist bereits dabei mit den falschen Freunden gefährlichen Unfug zu treiben. Dann wird auch noch Dr. Kirschner ins Krankenhaus gebracht. Goldköpfchen bietet ihre Hilfe an und steht plötzlich vor einer schweren Entscheidung. Gerade dieser Band, wie auch schon „Goldköpfchens Lehrzeit“ und „Goldköpfchen im Beruf“, greift ein modernes Thema auf: alleinerziehende Eltern und Patchworkfamilien. Mögen einige Szenen der Entstehungszeit geschuldet sein, so sind doch viele angesprochene Dinge aktuell. Wie einfach ist es für jemanden, der seinen Ehepartner verloren hat, eine neue Beziehung einzugehen? Wie steht das älteste Kind zu so einer Veränderung? Kann eine Stiefmutter den eigenen und den angenommenen Kindern gerecht werden? Dies ist eine Geschichte, bei der ich regelmäßig Tränen in den Augen habe. Die Trauer der Kinder, das Leid der Eltern – es wird dem Leser so nahe gebracht, dass man unweigerlich weint. Das Buch ist wunderschön und einfühlsam geschrieben. Ich habe jede Seite geliebt.

    Mehr