Magdalen Nabb Tod im Palazzo

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 18 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(7)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tod im Palazzo“ von Magdalen Nabb

Mord, Selbstmord oder Unfall? Wenn es in einer der ältesten Adelsfamilien von Florenz einen Toten zu beklagen gibt, kann es nichts anderes als ein Unfall gewesen sein. Ein Selbstmord würde den Ruf der Familie ruinieren und den Verlust der dringend gebrauchten Versicherungssumme zur Folge haben. Wachtmeister Guarnaccia glaubt aber nicht, daß das, was im Palazzo Ulderighi geschehen ist, ein Unfall war.

Stöbern in Krimi & Thriller

Projekt Orphan

Sehr spannender Thriller!

Summergirl2102

Das Porzellanmädchen

TOP-Spannung in & um Berlin - Bentow spielt mit dem Leser aber weiss, wie es geht :)

dreamlady66

Wildfutter

Lustig und skurril

madameeapoe

Böse Seelen

Wieder ein spannender Fall! Diesmal arbeitet Kate undercover! Gefällt mir gut!

Aleida

Der Mann zwischen den Wänden

Viele Anfänge - kein Schluss

DanielaAlge

Der Totensucher

Insgesamt ein spannender Krimi, der durch immer neue Wendungen und eine komplexe Story überzeugt. Gut!

misery3103

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Tod im Palazzo" von Magdalen Nabb

    Tod im Palazzo
    Raupe

    Raupe

    13. June 2011 um 14:28

    bin ein Fan von guten Italienkrimis und Nabb gehört für mich zu den Besten! Von allen Guarnaccia Krimis, die ich bisher gelesen habe, ist das hier für mich der Spannendste. Alle Figuren überzeugen hier, skurrile Gestalten wie ein Zwerg, ein degenerierter Adelsspross, ein undursichtiger verlebter Künstler, eine herrische Aristokratin und viele mehr. Alles spielt in einem Palazzo direkt in Florenz. Nabb weiß, wie es um die Finanzen der alten Familien steht, beschönigt nichts, lässt den scheinbar naiven Wachtmeister Guarnaccia in ein Labyrinth aus Interessenkonflikten und düsterem Familiengeheimnis tappen. Wirklich gelungen!

    Mehr