Neuer Beitrag

Prospero_Verlag

vor 3 Jahren

Bewerbung / Ich möchte mitlesen

Liebe LovelyBookerinnen und-Booker!

Heute starten wir die Bewerbungsrunde für ein Buch, das uns ganz besonders am Herzen liegt. TUNNEL von Magdalena Parys erscheint am 1.10.2014 im Prospero Verlag als deutsche Erstausgabe - in Polen wurde der Krimi schon erfolgreich veröffentlicht - und ihr seid mit die Ersten, die unsere tolle Neuerscheinung lesen dürfen!

Zum Buch:
Berlin im Jahr 2000. Klaus, ein ehemaliger Fluchthelfer, kommt unter mysteriösen Umständen ums Leben. Im Kalten Krieg koordinierte er konspirativ den Bau mehrerer Tunnel zwischen Ost- und Westberlin.
Hat sein Tod etwas mit Franz zu tun, der 1981 durch einen dieser Tunnel in den Westen floh? Warum wurden alle, die an dieser Flucht beteiligt waren, vom amerikanischen Geheimdienst verhört? Und welche Rolle spielt die Polin Magda, die sich an der Uni zu ihrem Unglück in Franz verliebte?
Welches Wissen verbirgt Victoria, Tochter eines hohen Stasioffiziers, die in einem Kofferraum in den Westen geschmuggelt wurde? Führt die Spur in das Danzig der Nachkriegszeit? Entpuppen sich Feinde als Freunde oder Freunde als Verräter? Ein packender Krimi über Berlin, Danzig und das Schicksal dreier europäischer Generationen. Voller Leben, Liebe und Rache inmitten großer historischer Ereignisse.


Zur Autorin:
Magdalena Parys wurde 1971 in Danzig geboren und lebt seit 1984 in (West-)Berlin. Die deutsch-polnische Journalistin, Schriftstellerin und Übersetzerin schreibt für verschiedene polnische Zeitungen und veröffentlichte ihren Debütroman »Tunnel« zunächst in Polen, wo er 2012 für den Literaturpreis »Paszporty Polityki« nominiert wurde. In
Österreich wurde »Tunnel« von der Polonia mit dem Literaturpreis »Goldene Eule« ausgezeichnet. Jetzt wird der Roman vom Prospero Verlag erstmals in Deutschland veröffentlicht.


Wir laden alle herzlich ein, sich für die Leserunde zu bewerben. Wenn ihr ausgewählt werdet, verpflichtet ihr euch zur zeitnahen Teilnahme an der Leserunde sowie dem Verfassen einer Rezension. Alles, was wir für ein Exemplar des Romans von euch wissen möchten, ist Folgendes:

Wie habt ihr den Mauerfall erlebt und was ist eure eindrücklichste Erinnerung daran?

Unter allen Bewerbern verlosen wir 20 Printausgaben von TUNNEL. Wir wünschen allen viel Glück und freuen uns schon auf den gemeinsamen Lesespaß!

Euer Prospero-Verlagsteam

Autor: Magdalena Parys
Buch: Tunnel

saraa

vor 3 Jahren

Habe das Buch gerade gesehen und es interessiert mich sehr. Alles was zwischen Ost und West geschrieben wird, interessiert mich sehr.

Gerade lese ich noch aktuell Schuld von Grit Poppe und es ist sehr spannend.

Damals hat mich der Mauerfall noch nicht so interessiert da war ich gerade 19 und da hat man es zwar in allen Medien gehört aber es war doch sehr weit weg.

Heute interessiert es mich sehr, weil wir auch Freunde haben, wo sie aus dem damaligen Osten stammt und einiges erzählt, Hintergründe usw.

Ich hüpfe also einmal in den Lostopf.

solveig

vor 3 Jahren

Gerade habe ich das Interview mit Magdalena Parys gelesen. Sehr emotional, wie sie sich als gebürtige Polin in die deutsche Geschichte hineindenkt.
Wir haben viel Verwandtschaft und liebe Freunde "drüben" gehabt, die wir jedes Jahr ein- bis zweimal besucht haben, zu Zeiten des Eisernen Vorhangs. Den eigentlichen Tag des Mauerfalls haben wir leider nur vor dem Fernseher miterleben können - uns trennen 600 Kilometer von Berlin. Aber das war so unfassbar und bewegend! Wir haben gleichzeitig gelacht und geweint; natürlich haben wir telefoniert und ganz viele Pläne geschmiedet. Es war das erste Jahr, in dem wir alle gemeinsam "West-Weihnachten" feiern konnten!

Beiträge danach
266 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Estrelas

vor 3 Jahren

S.195-249 / Klaus
Beitrag einblenden

Ich muss gestehen, ich komme mit den Personen manchmal etwas durcheinander (eine Karte der Zusammenhänge ist eine gute Idee). Andererseits finde ich die vielen Facetten der Geschichte und die verschiedenen Sichtweisen toll. Da kommen wir in Bereiche, wie die Nazizeit, die mit dem Tunnel eigentlich nichts mehr zu tun haben.

Estrelas

vor 3 Jahren

S.253-322 / Thorsten
Beitrag einblenden

Sollte der Tunnelbau tatsächlich von der Stasi initiiert worden? Und weiß Thorsten tatsächlich etwas über Klaus' Tod? Ich bin gespannt, ob der Epilog alle Fragen auflöst.

Estrelas

vor 3 Jahren

S.325-337 / Epilog
Beitrag einblenden

Ich habe großen Respekt für eine so aufwendig konstruierte Geschichte. Andererseits gibt es so viele Charaktere und zeitliche Ebenen, dass ich mich immer wieder verloren habe und mir Zusammenhänge verborgen blieben.

Starbucks

vor 3 Jahren

Beitrag einblenden

Eine späte Rezension, da ich immer die richtige Ruhe zum Schreiben finden muss. Heute ist der gute Tag dafür, obwohl ich das Buch schon lange beendet habe. Es ist eine Ehre, hier dabei gewesen sein zu dürfen. Vielen herzlichen Dank dafür! Das Buch bleibt im Gedächtnis. Hier noch meine Rezension:

http://www.lovelybooks.de/autor/Magdalena-Parys/Tunnel-1116368334-w/rezension/1123118051/

Starbucks

vor 3 Jahren

Beitrag einblenden

Eine späte Rezension, da ich immer die richtige Ruhe zum Schreiben finden muss. Heute ist der gute Tag dafür, obwohl ich das Buch schon lange beendet habe. Es ist eine Ehre, hier dabei gewesen sein zu dürfen. Vielen herzlichen Dank dafür! Das Buch bleibt im Gedächtnis. Hier noch meine Rezension:

http://www.lovelybooks.de/autor/Magdalena-Parys/Tunnel-1116368334-w/rezension/1123118051/

Sikal

vor 3 Jahren

Fazit/Rezension

Ein ganz großes Dankeschön, dass ich dieses Buch lesen durfte. Es hat mich sehr zum Nachdenken angeregt.
Herzlichen Glückwunsch für dieses Debüt - sehr gut gelungen.

HIer kommt nun meine Rezi:
http://www.lovelybooks.de/autor/Magdalena-Parys/Tunnel-1116368334-w/rezension/1124007819/

Auf Amazon und Thalia kommt die Rezension auch noch.

Estrelas

vor 3 Jahren

Fazit/Rezension

Ich bin hin- und hergerissen, wie auch aus meiner Rezension hervorgeht: http://www.lovelybooks.de/autor/Magdalena-Parys/Tunnel-1116368334-w/rezension/1125418085/ Trotzdem bin ich froh, diesen außergewöhnlichen Roman gelesen zu haben.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks