Magdalena Schertl

 3,5 Sterne bei 4 Bewertungen

Lebenslauf von Magdalena Schertl

Magdalena Schertl ist 1989 in Dachau bei München geboren. Nach ihrem Abitur hat sie Kunstpädagogik und Kunstgeschichte studiert, ehe sie im bayerischen Landesamt für Denkmalpflege gearbeitet hat. Zunächst als Hobby hat sie zu dieser Zeit ihren Blog apollolena.de ins Leben gerufen, den sie heute hauptberuflich betreibt. Mit der Geburt ihres Sohnes hat das Thema Nachhaltigkeit sowohl in Magdalenas Familienleben, als auch in ihrem Blog einen wichtigen Stellenwert eingenommen. Neben hilfreiche Tipps für ein nachhaltiges (Familien-)Leben teilt sie mit ihrer Community DIY-Anleitungen und Rezepte.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Voll öko, Mama! (ISBN: 9783000660078)

Voll öko, Mama!

Erscheint am 14.06.2021 als Taschenbuch bei Urkind.

Alle Bücher von Magdalena Schertl

Cover des Buches Zero Waste Do it yourself (ISBN: 9783772471582)

Zero Waste Do it yourself

 (4)
Erschienen am 16.01.2020
Cover des Buches Voll öko, Mama! (ISBN: 9783000660078)

Voll öko, Mama!

 (0)
Erscheint am 14.06.2021

Neue Rezensionen zu Magdalena Schertl

Cover des Buches Zero Waste Do it yourself (ISBN: 9783772471582)Kinderbuchkistes avatar

Rezension zu "Zero Waste Do it yourself" von Magdalena Schertl

Ein sehr inspirierendes Buch mit wundervollen vielseitigen Ideen
Kinderbuchkistevor 8 Monaten

Unser Leben ist so von nicht nachhaltigen Materialien die wir täglich nutzen geprägt, das wir schleunigst umdenken müssen, wenn wir unsere Umwelt schonen möchten. Des geht natürlich nur wenn es Alternativen gibt und die gibt es in Hülle und Fülle. Man muss einfach nur kreativ sein und sich der Kreativität anderer bedienen. Wenn wir unsere Ideen zusammen tun und dies auch weiter verbreiten dann erkennen wir schnell wie einfach es geht zum Plastik zu vermeiden oder auch auch aus altem etwas Neues zu machen.


Magdalena Schertl teilt in diesem wunderbaren Buch einige ihrer Ideen mit uns. Einige kennen wir bereits andere sind mit einem deutlichen AH Effekt verbunden.

Nach einer Einführung in Zero Waste, Müll reduzieren, Fakten über Müll und wie man beginnen kann Zero Waste zu leben nimmt sie uns mit in ihre kreative Welt in der sie uns zeigt wie wir Bastelmaterial selbst herstellen können. Das geht von natürlichen Farben und Färben bis hon zu der Herstellung von Stoff Garn, das schnell gemacht und ungemein vielseitig verwendbar ist. So werden alte T-Shirts zu Garn aus dem man zum Beispiel wunderschöne bunte Körbe oder Tischsets herstellen kann.

Danach geht es in den Bereich Essen & Trinken.

Die nachhaltige Küche ist ein wirklich großes Thema. Statt Plastik für das Abdecken von Speisen wissen wir mittlerweile, das wir Bienenwachstücher nutzen können. Stoffe die mittels eine Behandlung mit Kokosöl und Bienenwachs  zu einer richtigen Alternative für Plastik geworden sind. Man kann diese Tücjer nicht nur zum Abdecken nutzen sondern wenn man die Stoffbahnen groß genug lässt auch mit nähen und Aufbewahrungsbeutel für Brote etc. machen.

Doch selbstgemacht nachhaltig geht es auch im Bereich Küchenpapier. Denn man kann tatsächlich auch wieder verwendbare Küchenrollen herstellen. Und wir brauchen auch keine Platikbeutel zum Einkaufen. Ein Netz ist schnell gehäkelt.

Putzen & Ordnen ist ein sehr spannendes Thema bei dem wir nichtig viel Neues erfahren können. Ob Waschmittel oder andere Reinigungsmittel oder die Herstellung eigener Staubwedel es gibt so viel was man selbst machen kann und nicht auf Dinge mit hohem Müllfaktor zurückgreifen muss.

Auch im Bereich der Körperpflege können wir so einiges an gekauften Produkten einsparen. Ob Abschminkpads, Lippenbalsam oder Pflegeprodukte, die kreative Selbermachküche ist kein Hexenwerk wenn man weiß wie es geht. Und Zero Waste geht ganz besonders gut wenn wir an Deko und das Thema Schenken denken. Nicht nur das wir all die tollen Dinge, die wir zuvor kennengelernt haben verschenken können es gibt auch zahlreiche Möglichkeiten Geschenktüten selber zu machen. Ob Kerzen gießen, Blumenampeln knoten oder aus alten Flaschen Windlichter basteln, es gibt wirklich so viel was wir mit etwas Fantasie und Zeit selbst machen können. Alles was uns die Autorin hier vorstellt ist leicht nach zu machen. Es sind alles keine Hexenwerke, man muss nur einfach erst einmal auf die Idee kommen und so ist es einfach toll wenn es Bücher wie dieses gibt, die uns mit Schritt für Schritt Anleitungen  nicht nur Ideen vorstellen sondern eben auch zeigen wie es geht.

Wie viel Müll können wir im täglichen Leben vermeiden wenn wir all diese Anregungen umsetzten und in unseren Alltag integrieren.

Das Buch war für eine Bekannte von mir so inspirierend, das sie einer Nachbarin zur Hochzeit einen großen Geschenkkorb aus bunten T-Shirt Band häkelte in dem sie all die Dinge aus dem Buch, die sie ebenfalls selbst hergestellt hat unterbrachte und das Buch dazu legte.

Gab es früher ein Nudelholz mit Backbuch oder ähnliches gibt es nun einen Korb nützlicher Dinge und der Möglichkeit es durch das Buch selbst zu machen. Eine tolle Idee wie ich finde, die bestimmt noch Nachahmer finden wird.

Selten habe ich ein Buch gefunden, in dem wirklich alles so toll ist das man es nachmacht.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Zero Waste Do it yourself (ISBN: 9783772471582)Leadezembers avatar

Rezension zu "Zero Waste Do it yourself" von Magdalena Schertl

Do it yourself
Leadezembervor einem Jahr

Inhaltsangabe: In dem Buch Zero Wast, Do it yourself von Magdalena Schertl geht es um das Thema selber und einfach Produkte herzustellen. Wie man als Person Müll im Alltag vermeiden kann und wie ich vielleicht ein besseres Nachhaltiges Leben führen kann. 

Persönlich Meinung: Das Buch ist sinnvoll Aufgebaut, auf den erste Seiten wird der Begriff Zero Waste erklärt und der Leser bekommt Fakten und Infos zum Theam Müll erklärt und bennent, danach startet das Buch mit den Do it yourself Ideen. Ich finde aus jedem Bereich des täglichen Leben wurden ein paar Ideen aufgegriffen. Ein paar mögliche Ideen sind zum Beispiel, Papierschöpfen, Bienenwachstücher herstellen oder Reinigungsmittel selber herstellen, die dann für den Haushalt verwendet werden können.  

Fazit: Ein gutes Buch, mit außergewöhnlichen Ideen. 

Ich gebe dem Buch vier Sterne. 

Kommentare: 1
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 6 Bibliotheken

Worüber schreibt Magdalena Schertl?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks